Lebe leidenschaftlich und zielgerichtet!

Welches Ziel für mein Leben habe ich? Wo liegen meine Prioritäten? Gibt es da etwas Übergeordnetes, das sich auf alle Bereiche meines Lebens auswirkt? Dem ich alles unterordne?

Einer, der lange Zeit in eine falsche Richtung gelaufen ist, und dann von Gott gestoppt wurde, war Paulus. Für ihn stand danach fest:

„Ich lasse das, was hinter mir liegt, bewusst zurück, konzentriere mich völlig auf das, was vor mir liegt, und laufe mit ganzer Kraft dem Ziel entgegen, um den Siegespreis zu bekommen – den Preis, der in der Teilhabe an der himmlischen Welt besteht, zu der uns Gott durch Jesus Christus berufen hat.“ (Philipper 3,13-14)

Gott hatte Paulus gerufen und ihm ein lohnendes Ziel vor Augen gestellt: Ein Leben in der liebevollen Gegenwart Gottes.

Zielgerichtet leben, nicht von der Strecke abkommen, das wär‘s. Doch die Realität sind anders aus, immer wieder merken wir, dass es viele Hindernisse auf unserem Weg gibt, die uns blockieren, an denen wir festhängen und nicht voran kommen.

Aber die gute Nachricht ist, dieses Ziel kannst und musst du gar nicht allein erreichen. Gott hat schon alles vorbereitet, um Sein Ziel mit dir zu erreichen. Er gab seinen Sohn Jesus Christus, der Mensch geworden ist.  Jesus ging seinen Weg zielgerichtet / unbeirrt und dieser Weg endete am Kreuz. Nach Stunden der Qual rief er aus: „Tetelestai“. In diesem Ausruf steckt das Wort „telos“. Die Griechen gebrauchten dieses Wort für „Ziel“. Jesus ruft also: „Das Ziel ist erreicht. Ich bin angekommen. Ich habe den Zweck erfüllt. Es ist vollendet. Es ist vollbracht.“ Es ist die Antwort auf unsere Sünde und auf unser „verfehltes Ziel“.

„Mit (Jesus) Christus ist das Ziel erreicht, um das es im Gesetz geht: Jeder, der an ihn glaubt, wird für gerecht erklärt.“ (Römer 10,4)

Jesus Christus hat sein Leben gegeben, damit wir das Ziel, ein Leben zu Gottes Ehre, erreichen können. Deswegen ist es so wichtig, dass wir unser Hauptziel (JESUS) nie aus den Augen verlieren, weil dieses Ziel ewigen Wert hat. Für uns gilt es schon jetzt, hier im Leben zielgerichtet zu Leben.

Ihr Lieben, das Ziel ist klar und verlässlich und jeder, auch der kleinsten Anstrengung wert. Und was uns, bei allem Scheitern tröstet, ist, dass Jesus uns immer schon voraus ist, uns entgegenkommt und stärkt.  Amen.

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Lebe Zielgerichtet! Andreas Keiper #täglicheImpulse #erlebeGott

Teilen mit

Wirf dein Vertrauen nicht weg …

Es wird in unserem Glaubensleben immer wieder Zeiten geben, in denen wir uns von einer Schwierigkeit oder einer angenommenen Aufgabe überfordert fühlen, als verlange Gott zuviel von uns.

Doch Gott hat ein Wort der Ermutigung für uns, wenn unser Vertrauen ins Schwanken kommt. „Darum werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat. Geduld aber habt ihr nötig, damit ihr den Willen Gottes tut und das Verheißene empfangt“ (Hebräer 10,35-36).

Ihr Lieben, es ist Gottes Kraft, die uns fähig macht, im Glauben weiterzugehen und wenn wir uns daran erinnern, was Gott schon alles in unserem Leben getan hat und wie treu ER in der Vergangenheit war, wächst unser Vertrauen für heute, morgen und die Zukunft. Wir alle, wenn wir glauben und unser Herz Gott gegenüber ganz öffnen, dürfen mit seiner übernatürlichen Kraft rechnen. Auch heute, morgen und immer wieder von Neuem. Denn du und ich, wir sind befähigt mit unserem Gott zusammen die Welt um uns herum zu verändern.

Wo brauchst du gerade heute seine Führung?

Ich will dich heute ermutigen, nicht auf das Urteil von Menschen und auf deine Umstände zu setzen, sondern gib Gott und seinen Gedanken den ersten Platz in deinem Leben und erlebe, wie ER trotz unserer Widerstände mit dir Schritt für Schritt zum Ziel deines Lebens kommt.

Mit SEINER Kraft sind Dir alle Dinge möglich! AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Wirf dein Vertrauen nicht weg ツ erlebe Gott
Teilen mit

Gottes Wege sind wunderbar ღ

„Der Mensch denkt, Gott lenkt“, sagt man in einem Sprichwort und es fasst sinngemäß zusammen, was der Prophet Jesaja in Kapitel 55 Verse 8-9 so ausgedrückt hat: „Meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der Herr, sondern so viel der Himmel höher ist als die Erde, so sind auch meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken.“

Wir neigen oft dazu, den Weg des geringsten Wider­standes zu gehen und möchten es möglichst bequem haben und gehen daher Konflikten am liebsten aus dem Weg – auch dann, wenn es nötig wäre, sich ihnen zu stellen. Gott dagegen geht nicht den Weg des geringsten Wider­standes, das sehen wir an Jesus: Sein Sohn wählte den schweren Weg des Kreuzes.

Ihr Lieben, es besteht ein himmel­weiter Unterschied zwischen unseren mensch­lichen Gedanken und Gottes Wegen, zwischen mensch­lichen Vorhaben und Gottes Plänen für unser Leben. Wir können Gottes Wege nicht immer verstehen, es ist oft rätselhaft und unverständlich, aber es macht auch neugierig und öffnet uns neue Türen auf unserem Glaubensweg. Was uns dabei Mut schenken und auf Durststrecken Trost geben kann, ist die die Gewissheit, dass Gottes Wort wirkt und nicht leer und unwirksam zu ihm zurückkehrt.

Ich bin überzeugt, dass du staunen und sehen wirst, was Gott heute alles bereit hat für dich, wenn du auf Seinem Weg gehst – jeden neuen Tag, immer und immer wieder. Ja, wenn Gott unser Leben lenkt, dann kommen wir schließlich ans richtige Ziel und auch, wenn seine Wege uns manchmal zu hoch erscheinen, zu unergründlich: Gottes Wege sind wunderbar. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gottes Wege sind wunderbar ღ erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Hab Mut und wage neue Schritte im Glauben …

Gott will dir heute Mut machen!
ER verspricht: Wenn du dich dich hinstellst und auf den Weg machst, wird ER dich mit Mut und Kraft ausrüsten!

Egal, welcher Herausforderung du gerade gegenüberstehst, bleib nicht am Boden liegen und hör auf eine Selbstmitleidsparty zu feiern. Steh auf sieh auf den HERRN, der auf dich wartet. Jeder Tag, an dem wir nicht unterwegs mit und zu unserm Herrn sind, ein verlorener Tag.

Jesus ist dein Licht; ER zeigt dir den Weg und ER ist das Ziel, deine Hoffnung und Stärke. Ergreife jetzt Seine starke Hand und geh mutig in diesen nrrn Tag!

Gott will, dass du im Glauben neue Dinge wagst, neue Schritte und Seine Wege gehst. Es soll keinen Stillstand im Glauben geben, sondern er soll wachsen. Auch heute macht ER dir neuen Mut, eingefahrene Gleise zu verlassen und im Glauben Neues zu wagen. Er ist dein Licht, dein Retter und Erlöser, König der Könige, Herr der Heerscharen, Er ist die Quelle deines Lebens und ER will dich heute neu füllen mit: Weisheit, Sanftmut, Langmut, Kraft, Hoffnung und Liebe!

Gott spricht: „Ich sage dir: Sei stark und mutig! Hab keine Angst und verzweifele nicht. Denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.“ Josua 1,9

Gottes Kraft in dir nimmt zu, indem du glaubst und gemeinsam mit IHM sind Dir alle Dinge möglich! Du wirt erleben, wie dich Gott Schritt für Schritt vorwärts bringt. Alle deine Schritte sind wichtig, aber dein Glaubensschritt ist der Wichtigste!

In diesem Sinne von Herzen, Gottes überfließenden Segen und viel Mut, neue „Glaubensschritte zu wagen“ AMEN!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ?

Alle deine Schritte sind wichtig, aber dein Glaubensschritt, ist der Wichtigste! #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Gottes Treue ist unser Schirm und Schild …

Wer gibt mir Sicherheit? Das ist doch klar, die Sicherheit ist abhängig davon, wer diese Sicherheit gibt und je mächtiger und seriöser und zuverlässiger die Person ist, der uns Sicherheit verspricht, umso sicherer fühlen wir uns bei ihm.

In Psalm 91 Vers 4 steht geschrieben:
Er (Gott) wird dich mit seinem Fittich decken, und unter seinen Flügeln wirst du dich bergen; seine Treue ist Schirm und Schild.

Ihr Lieben, wer mit Gott lebt und Ihm vertraut, kann ruhig und gelassen sein – in jeder Lebenslage, denn er weiß sich in Gottes Schutz so sicher wie in einer festen Burg, oder wie es hier im Bibelvers heißt: Seine Treue ist Schirm und Schild!

Gott lässt dich und auch mich, nicht einfach so ohne Schutz in dieser Welt herumlaufen, auch wenn es sich sich für uns vielleicht manchmal so anfühlt. ER, der Dich liebt, breitet, im Bilde gesprochen, Seine Flügel über Dir aus, so dass Du ganz sicher unter diesen sein kannst. ER wird Dich mit Seinen Fittichen decken, sagt Gottes Wort! Wie eine Henne ihre Kleinen schützt, indem sie ihre Flügel über diese ausbreitet, so beschützt der HERR Dich und so beschützt der HERR all jene, die sich zu IHM retten, indem ER Seine Hände über Dich hält. Ist das nicht wunderbar beruhigend 🙂

Und weil Sein Wort auch heute noch dasselbe ist und es immer dasselbe sein wird, selbst wenn Himmel und Erde vergehen werden (Markus 13,31) … sagt die Bibel es so: Gott wird für all jene, die Schutz suchen und die ihren Schutz in Gott suchen, immer da sein. Aber wir müssen auch wissen und verstehen, wenn wir uns nicht aufmachen um zu IHM zu kommen, dann wird ER nichts für uns tun können. Meine lieben Geschwister, sich aufmachen um zu IHM zu kommen bedeutet eben, alles andere loszulassen, wenn unser HERR uns ruft!

JA, manchmal ist es schwer Dinge loszulassen, an denen wir uns lange Zeit festgehalten haben, wo wir dachten, dass diese Dinge unsere Sicherheit sind. Aber, es ist der einzige Weg zur Rettung – wir müssen uns vertrauensvoll in die liebevollen und mächtigen Arme unseres Gottes begeben und auch glauben, dass ER jenen hilft, die IHN suchen! Ich will dich heute ermutigen, bleibe an Gott dran – egal, was die Welt, dein Umfeld, die negativen Umstände oder die innere negative, verführerische Stimme dir sagen will und lass den Glauben an Gott, deine Hoffnung und das, was Gott dir verheißen hat nicht los.

Erlebe, wie Gott dich Schritt für Schritt vorwärts zum Ziel bringen wird. Amen

Ich wünsche dir einen kraftvollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gottes Treue ist unser Schirm und Schild ... erlebe Gott
Teilen mit

Halte durch auf deinem Weg mit Gott, auch wenn es schwer ist …

Wir alle erleben Zeiten der Dürre, der Hoffnungslosigkeit, Zeiten, in denen wir das Gefühl haben, die Decke fällt uns auf den Kopf. Weiterzugehen ist nicht immer einfach und manchmal muss man sich dabei Hindernissen stellen und sie überwinden. In diesen Zeiten breiten sich Zweifel und Fragen in uns aus: Wieso sollte Gott gerade mir helfen oder mich beschenken?

Diese Zweifel haben nur ein Ziel: Uns vom Glauben, dem Weg und den Verheißungen Gottes wegzubringen.

Ihr Lieben, gerade in den Zeiten des Zweifelns, Zeiten, in denen wir das Gefühl haben, alles sei gegen uns – ist es so wichtig nicht auf die Umstände zu schauen, die ziehen uns nur noch mehr nach unten und vor allem ziehen sie uns weg von Jesus! Schau von den Umständen weg, hin zu Jesus unserem Urheber und Vollender unseres Glaubens – ER hat die Welt überwunden. Stell dich auf all Seine Verheißungen für dein Leben und erlebe wie sich wieder Hoffnung und Glaube in deinem Herzen ausbreiten.

Meine lieben Geschwister ich will euch heute Mut machen, ganz gleich ob es unerwartete Umstände sind, ob wir leiden, weil wir etwas falsch gemacht haben oder weil wir Versuchung und Sünde widerstanden und das Richtige getan haben – wir müssen manche Dinge einfach durchmachen. Aber auf der anderen Seite der schweren Zeiten wartet auf dich und auch mich Frieden und die Freude, den Siegespreis am Ziel von unserem Herrn zu erhalten.

In Hebräer 12 Vers 2 steht geschrieben: „Dabei wollen wir nicht nach links oder rechts schauen, sondern allein auf Jesus. Er hat uns den Glauben geschenkt und wird ihn bewahren, bis wir am Ziel sind. Weil große Freude auf ihn wartete, erduldete Jesus den Tod am Kreuz und trug die Schande, die damit verbunden war. Jetzt hat er als Sieger den Ehrenplatz an der rechten Seite Gottes eingenommen.“

Lass dich davon ermutigen, wie Jesus mit Herausforderungen umgegangen ist. Er wusste, welche Freude vor ihm lag und hielt bis zum Ende durch. Er hat dir die Kraft gegeben, es genauso zu machen. Wir alle erleben Rückschläge, unfaire Situationen, Unrecht, Schlimmes, das uns angetan wird. Doch in all den Enttäuschungen, die du erlebst, ermutige ich dich, halte an Jesus fest und vertraue, das was du heute erlebst, ist nicht permanent – das Beste kommt noch! Amen!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Halte durch auf deinem Weg mit Gott,   auch wenn es schwer ist! erlebe Gott #erlebeGott - pssst erlebe Gott
Teilen mit

Im Schneckentempo durchs Ziel ?!

Als ich vor einiger Zeit im Feld spazieren war und meine stille Zeit mit Gott hatte, kreuzte eine kleine Schnecke meinen Weg. Es ist faszinierend wie langsam sich diese kleinen Wesen mit Häuschen vorwärts bewegen, eben im Schneckentempo ツ

Als ich sie so eine Weile beobachtete, kam mir der Gedanke: Auch wenn diese kleine Schnecke nur sehr langsam vorwärts kommt – auch sie kommt zu ihrem Ziel und eine Tugend hat sie, die uns manchmal fehlt: Sehr viel Geduld.

Der große Prediger Charles Spurgeon, bemerkte einmal: Mit Geduld erreicht auch die Schnecke die Arche.

Auch für Paulus war Geduld ein Hauptelement der Charakterbildung und in der Bibel lesen wir in Römer 5,3-4: Wir freuen uns auch dann, wenn uns Sorgen und Probleme bedrängen, denn wir wissen, dass wir dadurch lernen, geduldig zu werden. Geduld aber macht uns innerlich stark, und das wiederum macht uns zuversichtlich in der Hoffnung auf die Erlösung.

Wir freuen uns auch dann, wenn uns Sorgen und Probleme bedrängen ? Kann man das wirklich so sagen?

Ihr Lieben, Paulus begründet seine Aussage folgendermaßen: „Bedrängnis bringt Geduld, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung, Hoffnung aber lässt nicht zuschanden werden.“ Wer die Bedrängnisse im Glauben aus Gottes Hand nimmt, erfährt hier also: Sie dienen zur Befestigung der Hoffnung, sie machen den Glauben letztlich stärker und richten den Blick auf die Ewigkeit auf das wunderbare Ziel, das keine Vertröstung darstellt, sondern wirklich auf uns wartet: „Hoffnung lässt nicht zuschanden werden.“

Geduld = „Ausharren, Ertragen, Dulden.“

Kommt es dir manchmal so vor, dass Du auf deinem Glaubensweg nur sehr langsam voran kommst? Dann will ich dich heute ermutigen, Gott hat nie etwas von Stress oder Hektik gesagt und ER erwartet auch nicht, dass Du durchs Ziel rennst. Aber ER erwartet auch nicht, dass du stehen bleibst, sondern, dass du geduldig und Schritt für Schritt vorwärts gehst auf deinem Weg zum Ziel. Große Dinge erfordern Geduld und Weisheit.

Darum möchte ich dich heute ermutigen, öffne dich für Gott, tue was er dir vor deine Füße legt, bleib treu und Gott wird dich Schritt für Schritt an den Ort deines Lebens führen, wo du mit deinen Gaben und Talenten für ihn und sein Reich einen echten Unterschied machen kannst und wirst. Gott steht zu seinem Wort; ER hält, was ER verspricht. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Im Schneckentempo durchs Ziel ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Gottes Wege führen immer zum Ziel!

Gehst Du auch auf dem Weg, den Du für richtig hältst? Oder gehst du auf dem Weg, den Gott dich führen will?

„Der Mensch denkt, Gott lenkt“, sagt man in einem Sprichwort und es fasst sinngemäß zusammen, was der Prophet Jesaja in Kapitel 55 Verse 8-9 so ausgedrückt hat: „Meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der Herr, sondern so viel der Himmel höher ist als die Erde, so sind auch meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken.“

Wir neigen oft dazu, den Weg des geringsten Wider­standes zu gehen und möchten es möglichst bequem haben und gehen daher Konflikten am liebsten aus dem Weg – auch dann, wenn es nötig wäre, sich ihnen zu stellen.

Und die Bibel sagt in Sprüche 14 Vers 12:
„Es gibt einen Weg, der dem Menschen richtig scheint; aber sein Ende ist der Weg zum Tod.“

Dir mag der Weg, den Du Dir gewählt hast, richtig erscheinen, aber wie sieht das Gott? Hast Du schon einmal darüber nachgedacht? Der Herr sieht in dein Herz und ER weiß ganz genau, warum du dieses oder jenes tust. ER, JESUS, gibt acht darauf, warum du die Dinge tust, die Dd tust. Nur JESUS ist der richtige Weg für Dein Leben! Du musst in der Schule Gottes bleiben, musst Dich vom Herrn JESUS führen und leiten lassen, Sein Schüler sein, Sein Nachfolger sein, da mag es wohl schon vorkommen, dass Er Dich ab und zu zurechtweist, aber das ist nicht um Dir weh zu tun, sondern damit Du nicht auf Irrwege kommst.

JESUS möchte Dich segnen, Dir echtes Leben, ewiges Leben schenken, aber das geht nur, wenn Du von allen Irrwegen weggehst und auf den Pfad der Gerechtigkeit kommst. Eine Gerechtigkeit, die Gott Dir schenken möchte, wenn Du in Seinem Willen lebst, Seinen Weg nicht verlässt.

In Sprüche 12,28 steht geschrieben:
„Auf dem Pfade der Gerechtigkeit ist Leben; der Weg des Frevels aber führt zum Tode.“

JESUS fordert Dich und mich auf, den schmalen Weg zu gehen und den breiten zu verlassen, weil nur der schmale Weg zum Leben führt!

Matthäus 7,13 lehrt uns:
„Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der ins Verderben führt, und viele sind es, die da hineingehen. Aber die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt, und wenige sind es, die ihn finden!“

Ich will dich heute ermutigen, nicht nicht mehr nach Deinen Vorstellungen zu leben, sondern fang an so zu leben, wie es JESUS in Seinem Wort für Dich vorgesehen hat „… erkenne ihn auf allen deinen Wegen, so wird er deine Pfade ebnen (Sprüche 3,6).“

Ich bin überzeugt, dass du staunen und sehen wirst, was Gott heute alles bereit hat für dich, wenn du auf Seinem Weg gehst – jeden neuen Tag, immer und immer wieder. Ja, wenn Gott unser Leben lenkt, dann kommen wir schließlich ans richtige Ziel und auch, wenn seine Wege uns manchmal zu hoch erscheinen, zu unergründlich: Gottes Wege sind wunderbar. Amen

Für heute wünsche ich dir von ganzem Herzen Gottes überfließenden Segen und einen wundervollen Tag im HERRN ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gottes Wege führen immer zum Ziel! erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Das Ziel unserer Reise und unsere Bestimmung ist: Ganz nahe bei Gott zu wohnen …

In Offenbarung 21,3b-5a lesen wir:
„Er wird in ihrer Mitte wohnen, und sie werden Sein Volk sein; und Er, Gott, wird bei ihnen sein. Er wird alle Tränen von ihren Augen abwischen: Der Tod wird nicht mehr sein, keine Trauer, keine Klage, keine Mühsal. Denn was früher war, ist vergangen. Er, der auf dem Thron saß, sprach: Seht, ich mache alles neu.“

Wow, was für eine wunderbare Verheißung. Er, unser Gott und Vater im Himmel wird in unserer Mitte – ja, sogar bei uns sein und Er wird all unsere Tränen abwischen.

Was für eine hoffnungsvolle Ewigkeitsperspektive ihr Lieben. Gott kennt dein und auch mein Leben und ER weiß um jede Träne, die wir weinen; ER kennt unsere Herausforderungen und sieht, wie wir uns abmühen, Ihm zu folgen und zu vertrauen. Manchmal bleibt die Krankheit, das Leid will nicht von uns weichen und das Leben scheint es hart mit uns zu meinen. Doch egal, was wir erleben, in was wir Herausforderungen wir stecken und gegen was wir ankämpfen, wir, du und ich, sind nicht allein.

Egal was wir gerade durchmachen, es ist kein permanenter Zustand – Jesus ist es, der sagt: Siehe, ich mache alles neu!

Auch unser Leben wird ER vollkommen neu machen und darauf können wir uns heute schon freuen!

Jesus Christus, hat das letzte Wort: Sein Ziel mit uns ist wunderbar! Schon heute können wir unseren Gott, der uns so liebhat, erleben und Seine Heilung und Seinen Trost erfahren. Gehen wir mutig mit dieser hoffnungsvollen Ewigkeitsperspektive durch diesen neuen Tag und durch unser ganzes Leben! Denn Gott hat das letzte Wort und ER macht alles neu. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Siehe, ich mache alles neu! erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Gottes Wege führen immer zum Ziel …

Wenn Gott Seinen Weg mit Dir geht und Dich bis hierher gebracht hat, dann darfst Du sicher sein, ER wird Dich diesen Weg auch weiterführen, bis ans Ende, ans Ziel bringen!

Ihr Lieben, auch wenn wir nicht alles auf unserem Glaubensweg verstehen, so können wir vertrauen, dass Gott in unserem und dem Leben unserer Lieben am Werk ist und es nach seinem Willen vollenden wird. Er wird uns die nötige Kraft, den Mut und die Weisheit geben, die wir brauchen, um Ihm zu folgen und durchzuhalten.

In Hebräer 12 Vers 3 steht geschrieben: „Achtet auf ihn [Jesus], der solchen Widerspruch von den Sündern gegen sich erduldet hat, damit ihr nicht müde werdet und den Mut verliert!“

Darum ermutige ich dich, schaue nicht auf die Stürme und den Wind, der um dich tobt, schaue auf zu Gott. ER ist es, der dir den Sieg gibt.

Für heute wünsche ich dir von ganzem Herzen Gottes überfließenden Segen!

Gottes Wege führen immer zum Ziel ...
Teilen mit