Ruhe in Gott …

Ihr Lieben, „Bei Gott allein findet meine Seele Ruhe, von ihm kommt meine Hilfe. Er allein ist mein Fels und meine Rettung, ja, er ist meine sichere Festung. Dank seiner Hilfe werde ich nicht zu Fall kommen.“ lesen wir in Psalm 62, Verse 2-3

Nur wenn wir unsere wahre Identität erkennen, finden wir zu der zugesagten Ruhe und dem inneren Frieden. „Der Friede, den ich schenke“, so Jesus in Johannes 14:27, „ist nicht wie der Friede, den die Welt gibt“.

Viele von uns möchten, dass unsere Probleme erst gelöst werden, bevor wir eine Ruheposition einnehmen können. Wir sagen Dinge wie: „Ich kann nur ruhen, wenn sich meine Heilung manifestiert hat“ oder „Ich werde mich an dem Tag entspannen, an dem ich diese Beförderung bekomme …“ Wir können eine Ruheposition einnehmen, durch Jesu vollendetes Werk, wir sitzen mit Ihm an himmlischen Orten (Epheser 2,6). Bleibe in der Ruhe bei Gott sitzen, bis du siehst, wie Gott jedes deiner Probleme unter deine Füße stellt! Lass Gott in dir wirken, durch dich und in deinen Umständen, während du dich ausruhst. Manchmal scheint es, als würde er nichts tun, während du dich ausruhst. Aber, sei geduldig und vertraue darauf, dass er hinter den Kulissen arbeitet – deine schlechten Tage in gute Tage verwandelt, dich bewahren und alle Dinge zum Guten wenden wird!

Un wenn Gedanken in deinem Kopf herumwirbeln wie: Was werde ich dagegen tun? Woher kommt das Geld? Was ist, wenn der Tumor bösartig ist? Was ist, wenn ich meinen Job verliere? Lerne, eine innere Ruheposition einzunehmen – werde still und erkenne, dass ER Gott ist! (aus Psalm 46,11)

Gott verspricht dir, das gute Werk, das er in dir begonnen hat, zu vollenden (Philipper 1,6). Du darfst darauf vertrauen, dass Gott dir helfen wird.

Jesus ist dein Friede und deine Stärke! AMEN

Ich wünsche dir einen kraftvollen und überfließend gesegeneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Ruhe in Gott ... #täglicheImpulse

Teilen mit