Gott hat und findet immer einen Weg …

… auch wenn die Situation für dich und mich ausweglos scheint.

Gottes Weg zu unserem Wachstum im Glauben führt oft auch durch Schwierigkeiten, aber sie stärken uns, damit wir in zukünftigen Stürmen fest bleiben. Somit ist deine Herausforderung für ihn nicht mehr als ein Flüstern in die richtige Richtung.

Ich will dich heute ermutigen: Halte an Gott fest, integriere IHN in alle Lebensbereiche und erlebe wie ER dir durch seinen Geist deine nächsten Glaubensschritte zum Ziel, zu Wunder und Durchbruch zeigen wird. Amen

Gott segne deinen Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott hat und findet immer einen Weg, auch wenn die Situation für dich und mich ausweglos scheint ... erlebe Gott #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Gott ist nur ein Gebet weit entfernt …

Ihr Lieben, unsere größte Hilfe in Zeiten der Anfechtung, ist das Gebet — denn es bringt uns direkt in die Gegenwart Gottes. Dort finden wir, in seiner Gnade und Barmherzigkeit, die Hilfe, die wir brauchen.

Die gute Nachricht lautet, dass unser Gott uns einlädt, im Vertrauen zu ihm zu kommen: „Darum lasst uns hinzutreten mit Zuversicht zu dem Thron der Gnade, damit wir Barmherzigkeit empfangen und Gnade finden zu der Zeit, wenn wir Hilfe nötig haben“ (Hebräer 4,16).

Vielleicht hast auch Du heute Wege zu gehen, die nicht leicht sind. Vielleicht musst auch Du heute durch manchen Kampf hindurch – freue Dich darauf! Du fragst vielleicht, warum soll ich mich da freuen?

Nun, weil es Gottes Wort sagt!

Manche Menschen erfahren so wenig Segen, weil sie alles versuchen, um allen Anfechtungen aus dem Weg zu gehen. Aber Anfechtungen sind gut, sie machen Dich stark und sie geben Dir die Möglichkeit zu erfahren, was es bedeutet, vollkommen und unversehrt zu sein und keinen Mangel mehr zu haben, wenn du Jesus mit ganzem Herzen vertraust.

Ich will dich ermutigen, du kannst heute auf all die schwierigen Umstände mutig zugehen, weil Jesus bei Dir ist!

Bibelimpuls Jakobus 1,2-4 

Kommst Du in Anfechtung, so freue Dich und vertraue auf Seinen heiligen Namen – JESUS CHRISTUS! 

Ich wünsche dir einen überfließend gesegneten Tag – Gottes Shalom mit Dir!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞

Gott ist nur ein Gebet weit entfernt ... #täglicheImpulse #täglicheAndacht
Teilen mit

Gott ist ein Gott, der Wunder tut, auch heute noch!

Gott hat den Zeitpunkt für den Segen, für den Durchbruch, für die Wunder, für die offenen Türen in unserem Leben schon lange im Voraus bestimmt.

In Habakuk 2,3 heißt es: „Denn was ich dir jetzt offenbare, wird nicht sofort eintreffen, sondern erst zur festgesetzten Zeit. Es wird sich ganz bestimmt erfüllen, darauf kannst du dich verlassen. Warte geduldig, selbst wenn es noch eine Weile dauert!“

Auch wenn es in deinem Leben so aussieht, als ginge nichts mehr vorwärts, als bliebst du stehen und als gäbe es keine Hoffnung mehr, denke dran: Wir haben einen Gott der stetigen Verbesserung und Hoffnung auf unserer Seite.

Jesus sagt in der Bibel:

„Kommt zu mir, ihr alle, die ihr euch plagt und von eurer Last fast erdrückt werdet; ich werde sie euch abnehmen.“ Matthäus 11,28 und ein Vers weiter in Vers 29 sagt Jesus: „Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von … Er nennt das Joch sanft und die Last leicht.“

Ihr Lieben, Jesus ist nicht gekommen, um unser Leben zu erschweren, sondern um es leichter zu machen. Mit Jesus an unserer Seite werden jegliche Herausforderungen und Probleme in unserer Zukunft nicht komplizierter und schwieriger, verwirrender und hoffnungsloser, sondern einfacher! Sein Wirken in der heutigen Zeit ist ein immerwährender Strom von Wundern. ER ist ein Wunder-Erretter, ein Wunder-Heiler, ein Wunder-Versorger …

Die Bibel ist voller Berichte über viele Wunder, die Gott getan hat, indem ER kranke Menschen heilte, Sünder errettete und in vielen Notlagen helfend eingriff. Gott tut alle diese Wunder auch heute noch. Alle Wunder, die ER je getan hat, sind Zeugnisse dafür, dass ER dasselbe auch für Dich tun will.

Er sagt jetzt zu Dir:
„Wenn du könntest glauben! Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.“
Markus 9,23

Und auch, wenn du noch auf das Wunder in deinem Leben wartest, die Heilung herbeisehnst oder nach einem Durchbruch suchst, heißt die Zeit des Wartens nicht, dass Gott dich vergessen hat. Er macht dich stärker und bereitet dich in dieser Wüstenzeit nur vor. Vertraue auf Ihn und stelle dich auf Sein Wort und Seine Verheißungen für dein Leben – der Zeitpunkt für das Wunder Gottes, wie auch immer es aussieht, hat Gott schon lange im Voraus festgelegt und Er wird es dir zum richtigen Zeitpunkt offenbaren. Lass Jesus in den Wüstenzeiten und den Zeiten, in denen sich scheinbar nichts bewegt, nicht los, dann wird er mit dir Schritt für Schritt zum Ziel kommen. Und wenn Du in der Bibel über das Leben und die Taten unseres Herrn JESUS liest, dann denke daran, dass ER dieselben Dinge auch heute noch für Dich tun will. Er hat sich nicht geändert.  AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht. AMEN

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ



#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Gott ist ein Gott, der Wunder tut, auch heute noch! #täglicheImpulse

Teilen mit

Wache jeden Tag auf und erwarte Gutes …

Starte in diesen neuen Tag mit positvien Gedanken, voller Freude, voller Hoffnung und voller Vorfreude auf all die guten Dinge, die Gott für dich heute bereit hält!

Freue dich, denn dies ist der Tag, den der Herr für dich gemacht hat ツ
(aus Psalm 118 Vers 24)

Gott ist nicht nur der Schöpfer unserer Tage. Er ist auch der, der uns durch unsere Tage hindurchhilft. Er ist der große Helfer unseres Lebens. Er ist der, der dafür sorgt, dass etwas bei dem herauskommt, was wir heute tun. Er ist der, der dafür sorgt, dass unser Leben ans Ziel kommt und dass wir anderen helfen können, dem Ziel ein Stück näher zu kommen.

Ich will dich heute ermutigen, aus deinem Bett zu springen, dich vor deinen Spiegel zu stellen und mutig zu verkünden: „Dieser Tag gemeinsam mit Jesus, bringt mir eine Menge Entfaltungsmöglichkeiten und alles, was ich tue und anfasse, soll gesegnet sein! Die Weisheit, die Gunst und die Versorgung des Herrn strömen überfließend und mächtig in und durch mich. Amen!“
Wenn du dies tust, greifst du auf die reichhaltige Versorgung Gottes zu und all der Stress, die Sorgen, negativen Emotionen und Ängste werden in Seiner Gegenwart verblassen.

In Psalm 16 Vers 8 lesen wir:
„Ich habe den HERRN allezeit vor Augen; denn er ist mir zur Rechten, so werde ich fest bleiben.“

Welchen Herausforderungen du heute auch gegenüberstehst – schaue auf Jesus und beginne deinen Tag mit dem Guten!

Ich wünsche dir einen kraftvollen Tag voller Freude, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht. „Dies ist der Tag, den der Herr macht; lasst uns freuen und fröhlich an IHM sein.“ AMEN

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Wache jeden Tag auf und erwarte Gutes ... #täglicheImpulse

Teilen mit

Worüber machst du dir heute Sorgen?

Ihr Lieben, Gottes Segen fließt immer in unser Leben, aber er kommt oft nicht durch, weil unser Sorgen die „Versorgungsleitung“ einschränken!

Wir alle kennen die Stelle in 1.Petrus 5,7 – wo Petrus uns empfiehlt: „Werft alle eure Sorge auf ihn, denn er kümmert sich um euch!“

Es ist ein Wettstreit: Gott gegen die Sorgen. Immer wieder muss ich die Entscheidung treffen, wen ich in meinem Leben bestimmen lasse: die Sorgen oder Gott. Muss ich mir wirklich über tausend Dinge den Kopf zerbrechen oder vertraue ich mich der Fürsorge Gottes an? Wir können beten: „Oh Gott, warum versorgst du mich nicht in diesem Bereich meines Lebens?“ Dann wird Gott antworten: „Ich versorge dich – wenn du loslässt, glaubst und mir vertraust, dass ich dich in allen Bereichen versorgen werde, dann kann mein Segen in diesen Bereich fließen.“ Ihr Lieben, deshalb ist das Beste, was wir tun können, eben das, dass wir die Sorgen loslassen und Gott, den Herrn, für uns sorgen lassen. Und er sorgt wirklich für uns; er sorgt gut für uns. Das ist uns felsenfest zugesagt, nicht nur hier im Brief des Petrus, sondern auch an manchen anderen Stellen in der Bibel. Sorgen loszulassen, ist sehr wohl ein Akt des Vertrauens, des Vertrauens auf Gott, aber dieses Vertrauen lohnt sich. Unser Vater im Himmel weiss, was wir nötig haben, sagte Jesus (Matthäus 6,32), und er hält uns in seiner guten Hand geborgen.

Ich will dich dazu ermutigen, auf das Herz des Vaters und die Liebe zu dir zu schauen, während Er dich einlädt, einfach alle deine Sorgen in seine Hände zu geben. Sein Wort sagt dir, dass er dich „liebevoll“ und „wachsam“ behütet. Dies bedeutet, dass nichts seiner Aufmerksamkeit entgeht, wenn es um deine Bedürfnisse geht. Vertraue darauf, dass er dir sein Bestes geben wird, und lass Seinen überfließenden Segen für einen Durchbruch sorgen, den du brauchst!

Am Anfang dieses neuen Tages – lade ich dich herzlich dazu ein, auf diese Weise deine Sorgen loszulassen. In einem Gebet klingt diese Lebenshaltung so: Herr, bewahre mich vor unnötiger Sorge. Ich will auf dich alleine sehen und vertraue mich deinem Plan für mein Leben an, denn du kennst mich und meine Bedürfnisse. Vater, schenke mir Gelassenheit und deinen tiefen Frieden. Amen

Jesus ist dein Friede und deine Stärke!

Ich wünsche dir einen kraftvollen und überfließend gesegeneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Sorgen schränken die „Versorgungsleitung“ Gottes ein! #täglicheImpulse

Teilen mit

Ruhe in Gott …

Ihr Lieben, „Bei Gott allein findet meine Seele Ruhe, von ihm kommt meine Hilfe. Er allein ist mein Fels und meine Rettung, ja, er ist meine sichere Festung. Dank seiner Hilfe werde ich nicht zu Fall kommen.“ lesen wir in Psalm 62, Verse 2-3

Nur wenn wir unsere wahre Identität erkennen, finden wir zu der zugesagten Ruhe und dem inneren Frieden. „Der Friede, den ich schenke“, so Jesus in Johannes 14:27, „ist nicht wie der Friede, den die Welt gibt“.

Viele von uns möchten, dass unsere Probleme erst gelöst werden, bevor wir eine Ruheposition einnehmen können. Wir sagen Dinge wie: „Ich kann nur ruhen, wenn sich meine Heilung manifestiert hat“ oder „Ich werde mich an dem Tag entspannen, an dem ich diese Beförderung bekomme …“ Wir können eine Ruheposition einnehmen, durch Jesu vollendetes Werk, wir sitzen mit Ihm an himmlischen Orten (Epheser 2,6). Bleibe in der Ruhe bei Gott sitzen, bis du siehst, wie Gott jedes deiner Probleme unter deine Füße stellt! Lass Gott in dir wirken, durch dich und in deinen Umständen, während du dich ausruhst. Manchmal scheint es, als würde er nichts tun, während du dich ausruhst. Aber, sei geduldig und vertraue darauf, dass er hinter den Kulissen arbeitet – deine schlechten Tage in gute Tage verwandelt, dich bewahren und alle Dinge zum Guten wenden wird!

Un wenn Gedanken in deinem Kopf herumwirbeln wie: Was werde ich dagegen tun? Woher kommt das Geld? Was ist, wenn der Tumor bösartig ist? Was ist, wenn ich meinen Job verliere? Lerne, eine innere Ruheposition einzunehmen – werde still und erkenne, dass ER Gott ist! (aus Psalm 46,11)

Gott verspricht dir, das gute Werk, das er in dir begonnen hat, zu vollenden (Philipper 1,6). Du darfst darauf vertrauen, dass Gott dir helfen wird.

Jesus ist dein Friede und deine Stärke! AMEN

Ich wünsche dir einen kraftvollen und überfließend gesegeneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Ruhe in Gott ... #täglicheImpulse

Teilen mit

Deine Sorgenberge, schmelzen in der Gegenwart des Herrn Jesus, wie Wachs!

Egal wo du bist, Jesus ist bei dir. Selbst inmitten deiner Ängste, während du alleine in deinem Zimmer bist, ist ER mit dir da.

In dem Moment, in dem du dir Seiner Gegenwart bewusst wirst, werden alle deine Ängste und Sorgen, wie an einem heißen, sonnigen Tag, wie Butter zerfließen. Oder wie der Psalmist David es ausdrückt:

„Die Berge zerschmelzen wie Wachs vor dem HERRN, vor dem Herrscher des ganzen Erdbodens.“
Psalm 97,5

Wenn du weisst, dass ER bei dir und für dich ist und du Ihm deine Sorgen gibst, werden die einst monumentalen Probleme mikroskopisch klein gegen die Größe Seiner Liebe und Güte dir gegenüber!

Jesus ist dein Friede und deine Stärke! AMEN

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

Deine Sorgenberge, schmelzen in der Gegenwart des Herrn Jesus, wie Wachs! ... #täglicheImpulse

Teilen mit

Wenn Gott es tut, ist es perfekt!

Ihr Lieben, solange wir versuchen, alles aus eigener Kraft zu vollbringen, uns abmühen, das Ziel zu erreichen, scheitern wir und bleiben immer wieder stecken. Wir sind zu schwach, um zu vollbringen, was Gott von uns will.

In Philipper 2 Vers 13 steht geschrieben:
„Gott ist’s der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen.“

Ja, Wollen und Vollbringen, das sind zwei Paar Schuhe. Gott liebt es, wenn wir nur auf Ihn schauen, Ihm vertrauen und und uns Ihn stützen. Im Himmel heißt es: „Würdig ist das Lamm“ und nicht „Würdig ist das Lamm … und ich.“ Hör auf zu versuchen, es durch deine eigene Kraft und Weisheit zu erreichen. Hör auf es alleine zu versuchen und vertraue dem Herrn. Bitte Gott, dass ER dir hilft, heute auf Seine Kraft und Hilfe zu vertrauen. Und wenn die Ungeduld, oder die Ablehnung gegenüber bestimmten Dingen über dich kommen will, dann halte dir Gottes Wort vor: „Jesus, Du wirkst doch beides, das Wollen und das Vollbringen in MIR. – Hilf mir heute, ich kann und will ohne Dich nicht leben!“

Gott gibt uns Kraft, die uns loslegen lässt. Er gibt Hoffnung, dass ein Leben, das ihm gefällt, gelingen kann. Er lässt uns seinen Willen für unser Leben erkennen und gibt gleich noch die Erfolgsgarantie dazu. Doch das bedeutet nicht, sich nun faul zurückzulehnen und einfach mal abzuwarten, wie Gottes Lösungen denn jetzt aussehen, denn einen Vers vorher in Vers 12 steht:

„… Schaffet, dass ihr selig werdet, mit Furcht und Zittern!“

Der „Kraftstoff“, mit dem Gott uns ausstattet, ist kein Schlaftrunk, der uns schlafen lässt bis in Ewigkeit, so wie es das Sprichwort andeutet: „Wer schläft, sündigt nicht.“ NEIN, Sein Kraftstoff lässt uns tätig werden hier und heute. Er ruft uns auf zur Verantwortung für unser Leben.

Ich will dich heute ermutigen, lass JESUS in und durch dich Wirken, um deine Herausforderungen zu meistern und Seine Pläne und Ziele für dein Leben zu erfüllen. Wenn Gott es mit Seiner unvergleichlichen Weisheit, Kraft und seinem Timing tut, kann es nur perfekt sein! Und die Zusage des Paulus in Philipper 1,6 macht uns Mut, Gottes Kraft wirken zu lassen:

„Ich bin darin guter Zuversicht, dass der in euch angefangen hat das gute Werk, der wird’s auch vollenden bis an den Tag Christi Jesu.“ AMEN

Ich wünsche dir einen kraftvollen und überfließend gesegeneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Wenn Gott es tut, ist es perfekt! #täglicheImpulse

Teilen mit

Du bist nicht auf dich alleine gestellt und gehst mit Rückenwind durchs Leben …

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag, im Vertrauen darauf …

Du bist nicht auf dich alleine gestellt und gehst mit Rückenwind durchs Leben!

Lass dich auf Gott und auf Seine Kraft ein und stelle dich heute ganz bewusst mit unserem Gott zusammen deinen Herausforderungen. Erwarte mehr, erwarte ein Wunder! Ein Wunder, welches deinen Glauben nährt!

Gottes Kraft und Wunder nehmen zu, indem du glaubst!

Bibellese Epheser 3,16-17

Gott segne dich überfließend!
In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Ich wünsche dir einen wundervollen Tag, im Vertrauen darauf ... #täglicheImpulse

Teilen mit