Empfange Gottes Fülle und lebe ein erfülltes Leben

Ihr Lieben, aber was ist ein erfülltes Leben?

Jesus sagte einmal einen Satz, über den es sich lohnt nachzudenken.

„Ich bin gekommen, damit sie das Leben und volle Genüge haben sollen.“ (Johannes 10,10) Modern ausgedrückt heißt das: Ich gebe dir ein Leben im Überfluss!

Es ist manchmal schwer, diesen Bibelvers für unser Leben anzunehmen, wenn die Arbeit oder die Familie gerade deine ganze Kraft und Zeit fordert. Wenn du vor Herausforderungen und Problemen nicht mehr zum Durchatmen kommst. Und wie oft ist unser Leben vollgestopft, aber nicht erfüllt ?

Vielen Menschen hat sich dieser Vers so eingeprägt, wie Martin Luther ihn übersetzt hat. „Ich bin gekommen, dass sie das Leben und volle Genüge haben sollen.“ Und das bedeutet ganz einfach: Jesus sorgt dafür, dass seine Schafe leben können und dass sie genug haben. Denn „Genüge“ heißt: genug! Die Schafe haben alles, was sie zum Leben brauchen.

Aber warum genügt mir das so oft nicht? Warum bin ich so unzufrieden, so unruhig und stelle mir unter diesem Vers immer mehr vor? Weil uns die nötige Tiefe und das Gottvertrauen fehlt.

Jesus sagt: Ich schenke euch das „Leben in ganzer Fülle“. Er spricht hier vom Leben in seiner ganzen Bandbreite. Er verspricht uns nicht, dass er uns vor allem behütet und bewahrt und wir ruhig und gesichert leben werden. Jesus sagt: Wir mit mir lebt, der wird „ein- und ausgehen“ (Johannes 10,9). In IHM erleben wir Freiheit!

Je mehr ich erlebe, desto wichtiger wird mir Jesus. Es zieht mich immer mehr zu Ihm hin. Ich weiß, was wirklich zählt und worauf ich nicht verzichten will. Das ist das Leben in seiner ganzen Fülle. Ein reifes Leben. Jesus will, dass du jetzt und hier dieses neue Leben erfährst und es nach Seiner Wiederkunft fortsetzen darfst als ewiges Leben im Reich Gottes. Vielleicht fragst du dich jetzt: Aber wie kann ich mich auf die Suche nach der Lebensfülle machen, die Jesus schenken möchte?

Ich glaube, Jesus wartet ständig darauf, dass ER uns mit dieser Fülle beschenken kann. Vielleicht ist sie schon da und wir erkennen sie bloß nicht … Wichtig zu wissen ist: Wir können diese Fülle nicht erreichen, wenn wir Ihm unser Leben nicht komplett anvertrauen! Es gibt sie jetzt schon – die überfließende Fülle für unser Leben, wenn wir wollen. Mit Gott zusammen erleben wir ein Leben in Fülle, voller Frieden, Freude und Kraft und umso mehr wir uns für ein Leben in seiner Gegenwart entscheiden, umso mehr entdecken wir neue und andere Wunder in unserem Alltag.

Noch ein Gedanke zu überfließend: „Leben im Überfluss“ bedeutet, dass etwas überfließt. Aber es kann immer nur etwas überfließen, was erfüllt ist. Ihr Lieben, das Geheimnis heißt: was ich weitergebe, erfüllt mein Leben viel mehr, als das, was ich hineinstopfe? Und nur ein überfließendes Leben ist wirklich erfüllt. Wenn ich andere lieben kann, anderen helfen und Freude machen kann. „Leben im Überfluss“ bedeutet: Ich bin gesegnet und kann deswegen ein Segen sein. Das ist ein Leben im Überfluss!

Darum möchte ich dich heute ermutigen, dein Leben in ganzer Fülle zu leben . so dass lebendiges und übersprudelndes Lebenswasser aus dir herausfließt und du viel Neues sehen und erleben wirst und ein Segen für andere sein kannst. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Empfange Gottes Fülle und lebe ein erfülltes Leben ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Die liebevolle Güte Gottes …

Aufgrund dessen, was Jesus tat, erweist uns Gott seine liebevolle Güte; ER erhebt uns in die Position von Söhnen oder Töchtern.

Eines der wichtigsten hebräischen Worte im Alten Testament ist hesed, das 240-mal verwendet wird. Es wird oft als Gnade übersetzt, aber die Bedeutung dieses Wortes ist viel umfassender – loyale oder feste Treue betreffend oder Bündnistreue. Kein einziges deutsches Wort wird dieser Bedeutung in der Übersetzung gerecht, weil keine Sprache in der Lage ist, dieses zentrale Merkmal von Gottes Charakter zu beschreiben.

Das Wort Hingabe kommt der Vorstellung vielleicht am nächsten. Aber auch der Ausdruck hingebungsvoller Liebe, die sich in Taten auswirkt, ist darin enthalten. Das ist der Grund, warum dieser Begriff manchmal zutreffenderweise als Gnade, wie bereits erwähnt, oder als liebevolle Güte oder einfach „nur“ als Güte übersetzt wird.

Wenn wir wollen, dass Gott, der letztendlich die Kontrolle darüber hat, was im Universum vorgeht, uns gegenüber gütig ist, dann sind wir gut damit beraten, auch selbst anderen gegenüber gütig zu sein. „Glückselig sind die Barmherzigen, denn sie werden Barmherzigkeit erlangen“ (Matthäus 5,7).

Jesus Christus hat betont, dass wir jedermann gegenüber gütig sein sollten, nicht nur gegenüber unserer Familie und unseren Freunden (Lukas 6,31-34). „So wird euer Lohn groß sein und ihr werdet Kinder des Allerhöchsten sein; denn er ist gütig gegen die Undankbaren und Bösen“ (Lukas 6 Vers 35).

Unsere Beweggründe für „gute Taten“ sollten nicht darin bestehen, dass wir andere Menschen beeindrucken wollen (Matthäus 6,1-4). Gott segnet uns dann am meisten, wenn unsere Güte in Demut, in aller Stille und wenn möglich anonym ausgeübt wird. Wahre Güte bedeutet zu helfen, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.

Güte äußert sich darin, dass man zum Wohl anderer etwas unternimmt. Der Apostel Paulus erinnerte Christen mit den Worten: „Kleidet euch somit . . . mit der innigen Zuneigung des Erbarmens, mit Güte, Demut, Milde und Langmut“ (Kolosser 3,12). Güte gehört somit zur sinnbildlichen Kleidung eines wahren Christen. Es kann gut sein, dass du jetzt denkst: „Ich kann nicht das Wunder für andere sein, weil ich selbst genug habe, worum ich mich noch kümmern müsste. Gott muss zuerst ein paar Wunder in meinem Leben tun.“ Ich möchte dich heute ermutigen: Wenn du beginnst, ein Wunder für andere zu sein, kannst du sicher sein, dass Gott sich um all deine Nöte und Probleme kümmern wird.  Wenn du Menschen hilfst, für andere da bist und dich um sie kümmerst, säst du eine Saat in ihrem Leben aus, welche früher oder später aufgehen wird.

Der HERR segne dich überfließend und vertraue, wenn Gott dir sagt „verlass Dich nicht auf Deine Kraft“, dann darfst du auch gewiss sein, dass ER dir hilft! Auch heute. AMEN

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ





Die liebevolle Güte Gottes ... Andreas Keiper
Teilen mit

Nächstenliebe ist Glaube in „Arbeitskleidung“

Zu unserem Lebensstil sollte auch gehören, die Gaben, die Gott uns geschenkt hat, an andere weiterzugeben …

Jesus selbst hat das beispielhaft vorgelebt – Freigiebigkeit, Gastfreundschaft, Vergebung und Barmherzigkeit bestimmten sein Verhalten.
Ihr Lieben, wir haben so viele Möglichkeiten Seine wunderbare Liebe, anderen zu zeigen. Wir können uns die Zeit nehmen, jemandem zuzuhören, wenn er mit uns spricht oder wir können jemanden fragen, der uns bedient, wie es ihm geht uvm. …

Ihr Lieben, und das geniale ist, wenn wir anderen geben, empfangen wir im Gegenzug selbst Freude (Apostelgeschichte 20,35). Vielleicht hast du es bis heute noch nie aus dieser Perspektive gesehen, aber glaub mir, täglich warten Menschen in deinem Umfeld darauf, dass du ihr Wunder bist.

„Denkt daran: Wer wenig sät, wird auch wenig ernten. Und wer reichlich sät, wird reichlich ernten.“ 2. Korinther 9, 6

Ich möchte dich heute ermutigen und dir zurufen: Bleib zuversichtlich, Gott ist auf deiner Seite. Du hast genau das in dir, was du brauchst, um diesen neuen Tag erfolgreich zu vollenden, ein Segen für andere zu sein und um deine Herausforderungen zu überwinden.

Lieber Vater, du hast uns in deinem Ebenbild geschaffen und wir freuen uns, dass wir deine Liebe und dein Leben weitergeben können. Hilf uns, die Möglichkeiten zu sehen, wie wir anderen heute etwas geben können. Amen

Für heute segne Sie der Herr überfließend und gebe dir viel Kraft für den Tag!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Zu unserem Lebensstil sollte auch gehören, die Gaben, die Gott uns geschenkt hat, an andere weiterzugeben ... Andreas Keiper - www.Blessing-Bag.de

#FamilyAndFriendsChurch #Jesus #Gott #Glaube #Click2lifeMinistry #KircheIstDaWoDuBist #ChurchWithoutWalls #SpreadTheWord

Teilen mit

Was auch immer wir machen, wir sollen in allem Zeugen der Liebe Gottes sein …

Die Bibel sagt, dass wir von Gott erschaffen wurden in JESUS zu guten Werken.

In Epheser 2 Vers 10 lesen wir:
Denn wir sind seine Schöpfung, erschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, damit wir in ihnen wandeln sollen.

Gott machte uns also zu einem bestimmten Zweck, gute Werke zu tun und als Nachfolger Jesu und Empfänger Seiner wunderbaren Liebe – wollen wir sie auch an andere weitergeben (1.Petrus 4,8). Was auch immer wir machen, wir sollen in allem Zeugen der Liebe Gottes sein. Der Herr hat uns dieses Werk aufgetragen zu tun und ER hat diese Aufgabe geschaffen, damit wir in ihr, die herrliche Liebe Gottes erleben.

Lebe in Seiner Liebe und der Gewissheit, dass auch DU von Gott gebraucht wirst. Amen

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Was auch immer wir machen, wir sollen in allem Zeugen der Liebe Gottes sein ... ... Andreas Keiper
Teilen mit

Wer in deinem Leben braucht heute eine Ermutigung?

Gott sagt jeden Tag von Neuem zu uns: Sei dankbar, Du bist reich gesegnet um ein Segen für andere zu sein. Ich möchte dich heute ermutigen und auch herausfordern, jeden Tag mindestens einem Menschen ein ermutigendes Wort zu sagen oder in Zeiten der Corona Krise – zu schreiben ツ

Viel Spaß!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Wer in deinem Leben braucht heute eine Ermutigung? ... Andreas Keiper
Teilen mit

Nächstenliebe …

Worte und Taten, die zeigen, dass man einander unterstützt, sind immer willkommen.

Und Paulus ermutigt uns und macht uns dazu den kurzen, knappen Vorschlag: „Tröstet euch untereinander und einer erbaue den andern” (1.Thessalonicher 5,11).

Ihr Lieben, weil wir erkannt haben, wie liebevoll und gnädig Gott mit uns ist, wollen wir diese Gnade durch Mut machende Worte und Taten besonders jetzt in dieser herausfordernden Zeit, an andere weitergeben (Römer 15,2).

Freu dich, sei mutig! Mit unserem Gott haben wir alles, was wir brauchen im Übefluss, um anderen davon abzugeben. Gott wird uns stets alles geben, das wir benötigen um den Platz auszufüllen, an den ER uns gestellt hat. Amen

Der Herr macht es! Gott segne Dich und deine Lieben überfließend!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Teilen mit

Freundlich sein ist ein guter Lebensstil …

Wie schnell sind wir dabei, andere zu verurteilen, und meinen, alles über ihre Situation zu wissen? …

„Wie oft war ich schon ungeduldig mit Menschen und wusste gar nicht, was für eine schwere Last sie vielleicht mit sich herumtrugen!„ ?

Gottes Wort lenkt uns in eine andere Richtung und mahnt uns, einander mit Freundlichkeit, Demut und Geduld zu begegnen (Kolosser 3,12).

Mir hilft es immer, wenn sich in mir mal wieder Ungeduld mit meinem Nächsten breit machen will, auf Jesus zu schauen und mich zu fragen: Wie würde wohl Jesus in dieser Situation reagieren und von diesem Moment an, verändert sich mein Blick für den anderen, ich sehe ihn dann mit Jesu Augen an und mit der Liebe Gottes.

In dem Moment, wo wir unsere Perspektive ändern, ändert sich auch die Situation und Gottes Liebe kann fließen und nichts und niemand kann einen Menschen so verändern, wie die Liebe Gottes.

In Vers 13 heißt es weiter:
Wie viel liebenswerter sind wir, wenn wir einander ertragen und vergeben.

Ihr Lieben, wir wollen andere so behandeln, wie wir selbst behandelt werden möchten (Lukas 6,31), und daran denken, dass wir nicht immer wissen, welche Lasten sie herumtragen. Wir sind dazu in der Lage, weil Gott uns mit den Augen der Liebe ansieht und das öffnet auch uns die Augen. Weil wir von Gott angenommen sind, können wir uns selbst und den Nächsten annehmen in Barmherzigkeit und Verantwortung füreinander. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Teilen mit

Gott ist Liebe …

Freundlichkeit ist eine Frucht des Geistes (Galater 5,22) und eine wunderbare Gelegenheit, anderen von der Liebe Gottes zu erzählen. ღ

Ihr Lieben, wir sind Beschenkte und haben allen Grund etwas weiterzugeben ツ Wir denken nicht wie die Welt, sondern wie Gottes Kinder! Gott segne euch überfließend! 

 

Freundlichkeit ist eine Frucht des Geistes ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

… doch am größten ist die Liebe

Ihr Lieben, jeden Tag aufs Neue, sehen wir uns in der Nachfolge Jesu vor Entscheidungen, die Auswirkungen auf andere Menschen, in unserem Umfeld haben.

Bevor wir etwas tun oder sagen, sollten wir uns kurz fragen: „Kommt darin Jesu Liebe zum Nächsten zum Ausdruck oder geht es mir nur um mich selbst?“ Solche Überlegungen spiegeln die Liebe Jesu wider, die das Zerbrochene heilen und denen, die Not leiden, helfen will.

Und das können wir am besten tun, indem wir den Worten von Paulus in Kolosser 4,5 folgen. „Verhaltet euch weise gegenüber denen, die draußen sind“, sagt er, „und kauft die Zeit aus.“

Meine lieben Geschwister, wenn wir anderen liebevoll, freundlich und barmherzig begegnen, werden die, die uns dabei beobachten, sich fragen, wieso wir so gehandelt haben und warum wir so sind. In diesem Augenblick, haben wir mit unserem Verhalten, Gott die Ehre gegeben und es gibt uns Gelegenheit, ihnen zu erzählen, was der Herr in unserem Leben getan hat und dass Gottes Liebe auch ihnen gilt.

Wenn nicht wir, wer dann bringt das Licht, die Freude und das Unbeschwerte zurück in den Alltag der Menschen?

Ich will dich heute ermutigen, bereit zu sein, für die Menschen, die Gott dir heute zeigen wird. Schenke ihnen ein Lächeln, ein offenes Ohr, oder ein ermutigendes Wort, denn was du säest, wird früher oder später aufgehen und sich in deinem Leben oder einer nächsten Generation zeigen.

1. Korinther 13 Vers 13 lehrt uns: Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

Gottes Liebe strömt überfließend in unsere Herzen, damit sie zu anderen überströmt. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Hab Mut anders zu sein und gegen den Strom zu schwimmen ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Sei ein Zeugnis für Gottes Gnade und Liebe!

Lasst uns jeden neuen Tag bewusst die Entscheidung treffen, Gott zur Verfügung zu stehen und Ihn bitten, dass ER uns hilft, unsere Worte mit Taten zu unterstützen. Ihr Lieben, wenn wir ihm erlauben, sich durch uns zu offenbaren, dann ist das ein machtvolles Zeugnis für seine Gnade und Liebe.

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Sei ein Zeugnis für Gottes Gnade und Liebe ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit