Gedanken zum Karfreitag …

Auf Golgatha am Kreuz gab Jesus seinen Leib und sein Blut hin. Hingegeben, ja geschlachtet als Opfer hing er am Kreuz vor den Toren Jerusalems.

Jesus gab seinen Leib, sein Fleisch hin. Sein Blut läßt er vergießen. Aber gerade im Opfer wird Sein Liebe deutlich, im Sich-Hingeben mit Leib und Blut.

Wenn wir auf unseren Herrn Jesus, den Gekreuzigten schauen, erhalten wir neue Kraft, uns zu Ihm zu bekennen, weil wir sehen, dass seine Liebe zu uns keine Grenzen kennt. Weil wir dann spüren, dass es gut ist zu glauben.

Ihr Lieben, das, was an dem Kreuz Jesu geschah, geschieht immer wieder auch hier in Taunusstein, Wiesbaden, Frankfurt, München oder anderswo. Das Kreuz verbindet zu einer neuen Gemeinschaft, ja zu einer neuen Familie. Das gemeinsame Stehen unter dem Kreuz – es ist oft so schrecklich nichts tun zu können, hilflos dabei zu stehen, wie Maria und Johannes – das gemeinsame Stehen unter dem Kreuz bringt Menschen oft näher zusammen, lässt zusammenrücken, einander den Rücken stärken und wir merken, dass wer glaubt nie allein ist. Wir merken, dass unsere Welt gerade diese Botschaft braucht: Gott liebt Dich bis es wehtut und darüber hinaus.

Du bist das ganze Blut Jesu wert. Dein Leben hat Sinn, weil es das ewige Leben gibt. Halleluja, Danke Jesus

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Karfreitag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Ein gesegnetes Auferstehungsfest! erlebeGott #erlebeGott #täglicheImpulseEin gesegnetes Auferstehungsfest! erlebeGott #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Gottes Wege sind wunderbar ღ

„Der Mensch denkt, Gott lenkt“, sagt man in einem Sprichwort und es fasst sinngemäß zusammen, was der Prophet Jesaja in Kapitel 55 Verse 8-9 so ausgedrückt hat: „Meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der Herr, sondern so viel der Himmel höher ist als die Erde, so sind auch meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken.“

Wir neigen oft dazu, den Weg des geringsten Wider­standes zu gehen und möchten es möglichst bequem haben und gehen daher Konflikten am liebsten aus dem Weg – auch dann, wenn es nötig wäre, sich ihnen zu stellen. Gott dagegen geht nicht den Weg des geringsten Wider­standes, das sehen wir an Jesus: Sein Sohn wählte den schweren Weg des Kreuzes.

Ihr Lieben, es besteht ein himmel­weiter Unterschied zwischen unseren mensch­lichen Gedanken und Gottes Wegen, zwischen mensch­lichen Vorhaben und Gottes Plänen für unser Leben. Wir können Gottes Wege nicht immer verstehen, es ist oft rätselhaft und unverständlich, aber es macht auch neugierig und öffnet uns neue Türen auf unserem Glaubensweg. Was uns dabei Mut schenken und auf Durststrecken Trost geben kann, ist die die Gewissheit, dass Gottes Wort wirkt und nicht leer und unwirksam zu ihm zurückkehrt.

Ich bin überzeugt, dass du staunen und sehen wirst, was Gott heute alles bereit hat für dich, wenn du auf Seinem Weg gehst – jeden neuen Tag, immer und immer wieder. Ja, wenn Gott unser Leben lenkt, dann kommen wir schließlich ans richtige Ziel und auch, wenn seine Wege uns manchmal zu hoch erscheinen, zu unergründlich: Gottes Wege sind wunderbar. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gottes Wege sind wunderbar ღ erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Deine Hoffnung ist wie ein Anker – in Gottes Liebe verankert …

Bist du besorgt und ängstlich? Dann befreie dich von beängstigenden, negativen Gedanken, sei hoffnungsvoll und fange an, jeden Tag eine zuversichtliche Erwartung von Gottes Güte an dich zu entwickeln! Gott möchte nicht, dass seine Kinder besorgt und ängstlich leben – ER hat einen besseren Plan für sie.

Die biblische Hoffnung ist eine starke, freudige und zuversichtliche Erwartung, dass das Gute geschieht, das auf dem unveränderlichen Wort Gottes und nicht auf den sich verändernden Worten des Menschen basiert. Sie ist in die vollkommene Liebe unseres Herrn und nicht in die unvollkommene Liebe oder Fähigkeit des Menschen verankert, sondern ist, als solides, unerschütterliches Fundament – das vollendete Werk Jesu Christi.

Deshalb sagt Römer 5,5: „Nun enttäuscht die Hoffnung nicht, weil die Liebe Gottes durch den Heiligen Geist, der uns gegeben wurde, in unsere Herzen ausgegossen wurde.“

Ihr Lieben, Seine Liebe garantiert unsere Hoffnung. Der Grund, warum du und ich „wissen“ können, dass uns gute Dinge passieren werden, ist, dass Gott uns liebt! Und er zeigte diese Liebe am Kreuz, als er seinen eigenen Sohn aufgab, um für unsere Sünden zu sterben. Gott liebt dich so sehr, dass er will, dass deine Seele mit der biblischen Hoffnung verankert ist – eine zuversichtliche, positive Erwartung des Guten von dem, der dich nicht enttäuscht. Er möchte, dass du eine sichere, beständige Hoffnung geniest, die dich durch jede Herausforderung zu erstaunlichen Durchbrüchen und Siegen führt.

Deshalb möchte ich dich heute dazu ermutigen, auf Jesus, seine Liebe und das, was Er durch das Kreuz für dich getan hat, zu hoffen. Wenn du mit Problemen konfrontiert bist, möchte ich, dass du nicht mehr sagst: „Die Dinge sind schlimm und ich hoffe nur, ich werde durchkommen“ sondern sprich hoffnungsvoll im Glauben: „Ich bin zuversichtlich, dass sich die Situation ändern wird und ich werde reichlich versorgt weil Jesus mich liebt! “Die biblische Hoffnung gibt dir das Vertrauen, dies zu glauben und auch auszusprechen.

Du kannst jeden neuen Tag mit einer zuversichtlichen Erwartung des Guten leben, weil du kein Kind mehr von der Welt bist – du bist ein Kind des Allerhöchsten Gottes. Du hast einen himmlischen und allmächtigen Vater, der auf dich aufpasst, dich zutiefst liebt, dich überfließend segnet und nichts als gute Pläne für dein Leben hat! AMEN

Ich wünsche dir einen hoffnungsvollen Tag 🙂

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! ?‍
Deine Hoffnung ist in Gottes Liebe verankert! #täglicheImpulse

Teilen mit

Gott erwartet, dass wir aktiv nach seinem Wort leben …

Wir selbst sind verantwortlich dafür, wohin unser Leben steuert und wir lenken das Ruder durch das, was wir tun und sagen. Und weil die meisten Menschen glauben, dass Worte ohne Bedeutung sind und nur die Taten zählen, will ich mich heute darauf konzentrieren, was die Bibel über den Einfluß unseres Redens sagt.

Im Jakobusbrief Kapitel 3 im Vers 2 steht folgendes: „Und machen wir nicht alle immer wieder Fehler? Wem es freilich gelingt, nie ein verkehrtes Wort zu sagen, den kann man als vollkommen bezeichnen. Denn wer seine Zunge im Zaum hält, der kann auch seinen ganzen Körper beherrschen.“

Ihr Lieben, ist das nicht interessant?
Wenn wir unsere Zunge unter Kontrolle bekommen, dann bekommen wir auch die Herrschaft über unseren ganzen Körper – ja noch mehr, dann bekommen wir sogar die Herrschaft über den Verlauf unseres gesamten Lebens. So wie wir mit einem kleinen Ruder den Kurs eines riesigen Schiffes lenken können, so bestimmen wir den Kurs unseres Lebens durch das, was wir sagen und über unserem Leben aussprechen!

Im Buch der Sprüche, Kapitel 18 die Verse 20-21 lesen wir folgendes: „Was einmal ausgesprochen ist, fällt auf dich zurück – sei es nun gut oder schlecht. Worte haben Macht: Sie können über Leben und Tod entscheiden. Wer sich gerne reden hört, muss mit den Folgen leben.“

Gott will, dass wir Positives aus unserem Mund hervorbringen und nicht, dass uns unser Reden Schaden einbringt. Vieleicht fragst du dich jetzt – aber was heißt das nun, die Zunge zu bewahren? Es heißt, dafür zu sorgen, dass das, was der Teufel Dir und auch mir einflüstert, – das Negative, nicht mehr aus deinem Munde kommt, sondern nur noch, das Gute, was Gott sagt.

Wie oft bekennen wir folgende Dinge: „Ich kann nicht“ – Gottes Wahrheit ist: „Ich vermag alles durch den, der mich mächtig macht, Christus.“ (Philipper 4,13)

Oder „Ich bin so schwach“ – die Wahrheit aber ist: „Der HERR ist meines Lebens Kraft;“ (Psalm 27,1)

… Nie wieder will ich Sorgen und Enttäuschungen bekennen, denn „Alle Sorge werfet auf ihn; denn er sorgt für euch.“ (1.Petrus 5,7)

… Nie wieder will ich Gebundenheit bekennen, denn „wo aber der Geist des HERRN ist, da ist Freiheit.“ (2.Korinther 3,17)

… Nie wieder will ich Krankheit bekennen, denn „durch seine Wunden sind wir geheilt.“ (Jesaja 53,5) und unser Herr Jesus „hat unsere Schwachheiten auf sich genommen, und unsere Seuchen hat ER getragen.“ (Matthäus 8,7) uvm. …

Meine lieben Geschwister, hören wir damit auf, das Negative zu reden!
Die Bibel ist voll von Verheißungen, dass Gott uns auch im Alltag schützen will und so will ich dich heute ermutigen, zum Beispiel 5. Mose 28, 3. Mose 26 oder Psalm 91 zu lesen, dort steht geschrieben: Es wird Dir kein Übel begegnen und keine Plage wird sich Deinem Hause nahen und Fallen auch Tausend zu deiner Seite und dir zur Rechten zehn mal tausend, so wird es dich nicht treffen … Selbst wenn die Umstände noch so schlecht aussehen, du wirst bekommen was Gott für Dich vorgesehen hat – vorausgesetzt, du weißt dieses nicht alles „NUR,“ sondern DU glaubst das und nimmst es in Anspruch. Sprich Gottes Wort und Seine Wahrheiten aus über deine Situation und über deinem Leben und Du wirst erleben, wie sich das erfüllt, was Du im Glauben gesät hast. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott erwartet, dass wir aktiv nach seinem Wort leben ... Andreas Keiper
Teilen mit

Entsorge die Sorgen und finde den Frieden, den Jesus schenkt …

Jesus kam auf diese Erde und ER lebte auf ihr wie Du und ich, aus diesem Grund weiß ER um alle unsere Herausforderungen, Nöte und Bedürfnisse, die jeder Tag mit sich bringt.

Unser HERR hat uns ein gehorsames, demütiges und verantwortungsvolles Leben vorgelebt und ER hat uns als Mensch gezeigt und vorgelebt, dass es möglich ist, die Sorgen loszulassen, sie abzulegen vor Gott und ohne sie wieder aufzuheben weiterzugehen, befreit weiterzugehen.

Welche Sorgen wollen dir deinen Frieden und deine Freude heute nehmen?

Sind es Sorgen um deine Kinder, die Arbeitsstelle oder machst du dir Sorgen um deine Gesundheit?

Ganz egal was es auch ist, du bist nicht auf dich allein gestellt und Gottes Wort ermutigt uns in Philipper 4 Vers 6 mit folgenden Worten:
„Sorget nichts, sondern in allen Dingen lasset euer Bitten im Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kund werden.“

Ihr Lieben, Sorgen beschweren nicht nur unser Herz und unseren Geist, sondern, sie machen auf Dauer unser Herz, Geist und unseren Körper krank und sie hindern uns daran, an Gottes Verheißungen für unser Leben zu glauben und festzuhalten. Ich ermutige dich heute, alle Sorgen zu Füßen Jesu zu legen und du wirst erleben, wie die Sorgen weichen und der Friede, den Jesus schenkt, in Dein Leben strömt. Der Herr ruft dir heute Morgen neu zu: „Sei ohne Sorge!“ ICH sorge für Dich!

Öffne dich bewusst gegenüber unserem Gott und erlebe, wie ER dich inmitten deines Alltages abholt, zu dir spricht, dich stärkt und dich überfließend segnet. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Entsorge die Sorgen und finde den Frieden, den Jesus schenkt ... erlebe Gott
Teilen mit

Gottes Gerechtigkeit für dich …

Wenn du heute einen Fehler machst, dann lass dich nicht von den negativen Gedanken oder Stimmen entmutigen, oder von der Schuld überwältigen, sondern entgegne ihnen glaubensvoll mit: „Ich bin immer noch die Gerechtigkeit Gottes in Jesus Christus und ich empfange im Glauben, die Fülle der Gnade und die Gabe der Gerechtigkeit durch Jesus Christus“ (Bibelimpuls Römer 5,17).

Denke doch daran welch große Liebe der Herr JESUS hatte als ER für Deine und auch meine Schuld am Kreuz starb.

Ich weiß nicht, in was für einer Not du dich gerade befindest, aber ganz egal was es ist, wenn du zum Herrn kommst, wird ER dir alle deine Sünden und Fehler vergeben und Gott wird dir die Kraft geben nach Seinem Willen zu leben und dies wird herrlich für dich sein. Du wirst solch ein Vertrauen zu IHM bekommen, dass es dir eine Freude sein wird JESUS zu folgen und zu erleben, wie ER dich den besten Weg führt, den es überhaupt gibt. Halleluja, AMEN!

Gott segne dich überfließend!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

[ratings]

Gottes Gerechtigkeit für dich ... Family and Friends Church
Teilen mit

Gott ist größer und stärker als jedes Problem, das du hast!

Weißt du – oder glaubst du, dass Gott Dir in jeder Sitaution helfen kann?

Wir wissen viel darüber was Gott uns in Seinem Wort mitteilt – aber Glauben wir auch an Seine Verheißungen für unser Leben? Haben wir einen konkreten Glauben?

Es macht mich so traurig, denn ich kenne so viele Christen, die können gut über den Glauben sprechen, aber wenn es darauf ankommt, dann wägen sie ab, ob dieses oder jenes möglich ist. Meine Lieben, das ist kein Glaube so wie ihn GOTT sehen möchte!

Hebräer 11 Vers 6 lehrt uns:
Ohne Glauben aber ist es unmöglich, ihm wohlzugefallen; denn wer zu Gott kommen soll, muß glauben, dass er ist und die, welche ihn suchen, belohnen wird.

Unser Herr JESUS lebte es vor, was es bedeutet, wirklich zu glauben.
Auch Abraham ist bereit gewesen seinen Sohn zu opfern. Er hatte Glauben, dass Gott irgend ein Wunder tun würde. Mose hatte Glauben durch das Meer zu gehen, er hob im Glauben den Stab, als das Meer noch vor ihm lag, und ging hindurch und David ging auf Goliath los im Glauben, dass er diesen Riesen mit nur einem einfachen Stein töten könnte.

Ihr Lieben, das ist konkreter Glaube – denn „es ist aber der Glaube ein Beharren auf dem, was man hofft, eine Überzeugung von Tatsachen, die man nicht sieht (Hebräer 11,1).“

Vertraust du diesem Gott, dem alles möglich ist, zu dem du mit deinen täglichen Sorgen kommen kannst und der dir ganz gewiss hilft, sofern du IHM Glauben schenkst? Ich bete und wünsche dir einen lebendigen, unerschütterlichen Glauben. Einen Glauben, der auch wenn er nichts sieht nicht zweifelt, der darauf beharrt, dass das, was Du hoffst, eintrifft! Einen Glauben, der konkrete Dinge erwartet. AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Teilen mit

Liebe ist ღ …

Wir leben in einer Zeit, wo sich die meisten Menschen nur noch selbst lieben. Sie tun, was ihnen Spaß macht, leben ein Leben, was egoistisch ist und nicht an den anderen denkt.

Aber, was sagt JESUS über Liebe?

Er sagt: „Wer mich liebt“!
Was bedeutet das anderes als das, dass JESUS noch daran glaubt, dass es Menschen gibt, die nicht nur an sich denken, die nicht nur sich selbst lieben, sondern die bereit sind ihre Liebe einem anderen zu schenken. Wenn JESUS sagt: „Wer mich liebt“, dann bedeutet dies, dass unser Herr JESUS davon überzeugt ist, dass es Menschen gibt, die IHN lieben.

In Johannes 14 Vers 23 sprach Jesus:
„Wer mich liebt, der wird mein Wort halten …“

Jesus liebt dich!
Willst auch Du SEINE große Liebe zu Dir erwidern und ihn lieben? Willst Du JESUS vertrauen? Willst Du auf Ihn hoffen? Manchmal kann Liebe sehr einseitig sein, JESUS musste das erfahren. Er liebte die Seinen, aber diese nahmen Ihn nicht an, erwiderten Seine Liebe nicht! Willst Du Seine Liebe erwidern?

Die Bibel spricht davon, dass es auch Menschen gab, die Seine Liebe erwiderten, die Ihn annahmen. Willst Du zu diesen gehören, dann achte auf Sein Wort, liebe Sein Wort, halte Sein Wort und Seine Liebe wird Dich überwältigen. Du bist bedingungslos von ihm angenommen und geliebt, auch wenn du nicht immer alles verstehst, auch wenn dir Fehler passieren …

Gott sucht immer unser Bestes. Wenn wir IHN ehren und ihn immer wieder suchen, dürfen wir uns an dieser Gewissheit festhalten. Amen

Ich wünsche euch einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott liebt dich! #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit