Halte an Gottes Verheißungen für dein Leben fest!

Gott kommt mit unserem Leben zum Ziel, auch wenn es vielleicht im Moment überhaupt nicht danach aussieht und auch wenn die Umstände, die negativen Stimmen in uns und sogar der Feind uns sagen: „Du wirst eh nie gesund, du wirst dein Ziel nicht mehr erreichen, du hast zu viele Fehler gemacht, Gott hat dich aufgegeben, wo ist denn dein Gott, du schaffst es eh nicht, deine Umstände sagen das Gegenteil von dem an, was du glaubst …

Ihr Lieben, ganz egal was die Umstände und Stimmen auch sagen – Gott hat dir und auch mir Glauben geschenkt, ein Glaube, der davon ausgeht, dass Gott am Ende immer alles zu unserem Besten wenden wird. Ein Glaube, der davon ausgeht, dass Gott es gut mit uns meint, auch wenn es nicht so aussieht. Du darfst wissen, selbst in den dunkelsten Stunden Deines Lebens ist ER bei Dir! Du bist nie allein! Du darfst Dich freuen, denn Sein Wort sagt: „Fürwahr, Gnade und Huld werden mir folgen alle Tage meines Lebens, und ich werde wohnen und bleiben im Hause des Herrn immerdar!“ (Psalm 23,6) Ist das nicht eine wunderbare Verheißung!

Für mich ist es das kostbarste, dass der Heilige Geist mir jeden Tag das geben kann, was Gott für mich zubereitet hat und JA, das geht auch manchmal durch tiefe Traurigkeit, durch Not und Entbehrung, eben durch die Wüste. Aber wenn wir, du und ich, uns in diesen Situationen bewähren, standhaft bleiben, vertrauen und treu bleiben, dann wird unser guter Hirte auch treu sein und uns emporheben zu unbeschreiblichen Segnungen und ER wird uns auf dem Wasser laufen lassen.

Ich ermutige dich, sei geduldig und vertraue deinem guten Hirten JESUS, der auch dir heute neu zuruft: «Denn was ich dir jetzt offenbare, wird nicht sofort eintreffen, sondern erst zur festgesetzten Zeit. Es wird sich ganz bestimmt erfüllen, darauf kannst du dich verlassen. Warte geduldig, selbst wenn es noch eine Weile dauert!» Habakuk 2,3

Ich bete und wünsche dir einen Glauben, der dich jeden neuen Tag daran erinnert: Ich werde wohnen und bleiben im Hause des Herrn immerdar, ganz gleich wie lange die Trübsal anhält, ganz gleich wie lang das Tal der Todesschatten ist, ganz gleich wie lange ich durch die Wüste wandern muss, ich halte aus! Ich kann aushalten, weil ich einen guten Hirten habe der mich stark macht! Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott verändert nicht immer unsere Umstände ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Auch das Neue Jahr 2021 steht unter dem Banner Jesus Christus!

Heute endet mal wieder ein Jahr und darum ist es für viele Menschen ein wichtiger Tag, an dem sie neue Entschlüsse fassen und Bilanz ziehen.

Ihr Lieben, lasst uns heute bewusst unsere Gedanken auf Jesus unseren wunderbaren Herrn und König ausrichten und uns an all die Dinge dankbar erinnern, die ER Gutes in und durch unser Leben getan hat. Wie ER uns bewahrt hat, wie ER uns seinen tiefen Frieden im Chaos und Streit gab, wie ER uns geführt hat und wie ER uns hält und erhält. Ja, ER ist ein wunderbarer, mächtiger HERR! Und auch wenn Schweres geschehen ist und nicht alle unsere Wünsche und Träume in Erfüllung gingen – das worauf es ankommt ist, dieses Jahr war das Jahr des HERRN!

Meine lieben Glaubensgeschwister, liebe Gemeinde, lasst uns unsere Stimmen aus tiefsten Herzen dankbar erheben und mit dem Psalmisten aus Psalm 103 unserem Herrn zurufen: Lobe den Herrn, meine Seele, und alles in mir Seinen heiligen Namen! Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was ER dir Gutes getan hat.

Wenn wir Ihn anbeten, loben und Ihm von ganz Herzen dankbar sind, merken wir immer mehr von Seiner wunderbaren Güte und verstehen immer besser Seine Wege mit uns, auch wenn sie nicht immer einfach sind. Ja, Danken und Loben zieht nach oben und es ist der beste Weg aus Entmutigung, Bitterkeit und Griesgram. Die Freude am HERRN ist die beste Medizin für unseren Körper und wenn wir uns Jesus ganz hingeben, zeigt ER Lösungen, Auswege und bringt vieles wieder in Ordnung. Wenn wir unserem Herrn vertrauen und Zeit mit IHM verbringen, füllt ER uns mit Seinem tiefen Frieden, Seiner Freude, Kraft und Stärke – nichts kann uns besiegen, solange wir in Ihm geborgen sind.

Gott ruft dir heute neu zu: Ich bin dein Gott; ich stärke dich, ich helfe dir auf, ich erhalte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit und der HERR fordert Dich auf: Lass dir an meiner Gnade genügen, denn meine Kraft wird in der Schwachheit vollkommen! Wie wunderbar ist es, wenn Gott zu uns redet und der Herr will zu uns reden, denn die Bibel sagt: Meine Schafe hören meine Stimme. Halleluja, das ist eine wunderbare Zusage und eine herrliche Realität. Darum höre auf Sein Wort und du wirst überfließend gesegnet sein!

Darum will ich dich auch HEUTE, am letzten Tag von 2020 ermutigen und dir zurufen: ER, unser wunderbarer HERR Jesus, wird dich auch 2021 sicher führen, wie ein starker Hirte seine geliebte Herde führt und leitet und auch wenn der Feind tobt, wir der HERR dir reichlich den Tisch decken und Gutes und Barmherzigkeit werden dir folgen, dein Leben lang und darum erst recht – auch in 2021. Halleluja, preist den HERRN! AMEN

Ich wünsche dir und deinen Lieben, einen gesegneten Übergang ins Neue Jahr 2021 ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Auch das Neue Jahr 2021 steht unter dem Banner Jesus Christus! ... Andreas Keiper
Teilen mit

Für Gottes Kinder gibt es immer eine Hoffnung …

Wir leben in unsicheren Zeiten – zum Einen gibt es die persönlichen Herausforderungen und Fragen, vor denen viele Menschen stehen, Fragen der Gesundheit, Ehe, Kinder, Corona, dem Arbeitsplatz oder was auch immer. Und zum Anderen gibt es Umstände in dieser Welt, auf die wir keinen Einfluss haben. Da ist es nicht verwunderlich, wenn sich manch einer fragt: „Gibt es überhaupt noch Hoffnung für meine Zukunft?“

Der Apostel Paulus ermutigt uns mit den Worten aus Römer 5 Vers 5: „Hoffnung lässt nicht zu Schanden werden. Denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unser Herz durch den Heiligen Geist, welcher uns gegeben ist.“ Halleluja 

Ja, meine Lieben, auch ich möchte Euch heute zurufen: „Es gibt immer eine Hoffnung – auch in deiner Situation!“

Die Bibel lässt uns immer wieder etwas von der herrlichen Art des Wirkens Gottes sehen. Hier können wir wieder sehen, was es bedeutet unserem Herrn JESUS, unserem Heiland, hoffnungsvoll nachzufolgen. Für Gottes Kinder gibt es immer eine Hoffnung. Nichts aber auch gar nichts ist hoffnungslos! Meine lieben Geschwister, auch in Zeiten der Corona Krise haben wir eine Hoffnung, die uns nicht irgendwann enttäuscht, sondern eine Hoffnung, die ein gutes Ende hat, die uns nicht zu Schanden werden lässt!

Und diese Hoffnung liegt in der Person Jesus Christus. Ich möchte dich heute ermutigen und dir zurufen, dass es wirklich Hoffnung gibt, ganz gleich, mit welchen Herausforderungen du gerade zu kämpfen hast. Warum? Weil unsere Hoffnung in dem allmächtigen Gott des Universums verankert ist. Wie der Apostel dürfen wir uns, die wir an den Herrn JESUS glauben, geborgen wissen in der Hand unseres Heilandes! Ja, wir dürfen und sollen uns auch „in den Trübsalen rühmen“! Lies einmal was Gottes Wort in Römer 8, Verse 38-39 sagt: Denn ich bin überzeugt, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Fürstentümer noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes, noch irgend ein anderes Geschöpf uns zu scheiden vermag von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unsrem Herrn! Halleluja, welch eine wunderbare Verheißung ツ

Kannst Du das auch sagen und vor allem auch glauben? Bist Du auch überzeugt davon, dass dich nichts in dieser Welt trennen kann von deinem Erlöser JESUS Christus und dessen wunderbarer Liebe? Selbst der Teufel dies nicht schafft? Hat Gott nicht die Macht das angefangene Werk zu vollenden?

Meine lieben Geschwister, liebe Gemeinde, keine Situation und keine Krankheit ist so hoffnungslos und kein Umstand so verzweifelt, dass Gott nicht eingreifen und alles zum Guten wenden könnte. Es gibt keine größere Macht, keine Situation übersteigt Seine Kraft und Autorität, ganz gleich, womit du in diesem Moment zu kämpfen hast und welche Ängste dich quälen – unser HERR regiert, ER steht über allen Dingen und hat das letzte Wort – unser Gott ist allmächtig!

Der Herr JESUS Christus ist deine lebendige Hoffnung und Kraft! Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Für Gottes Kinder  gibt es immer eine Hoffnung ... Andreas Keiper
Teilen mit

Ich bin bei euch!

„Seid gewiß: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt.“
Matthäus 28,20

Ihr Lieben, was für eine megastarke Verheißung die uns unser Herr Jesus hier gibt. Alle Tage, damit sind die guten und die schlechten Tage gemeint. Alle Tage, ohne Ausnahme, ist Jesus bei uns. ER, der Herr der Heerscharen und der König der Könige will an deiner und an meiner Seite sein und mit uns durch das Leben gehen.

Jesus hat sich dafür entschieden und hat uns auserwählt aus Liebe, nicht aus Mitleid oder weil er uns beherrschen will. ER will eine Beziehung in Liebe mit uns. Er will bei uns sein in guten und schlechten Tagen und will sich mit uns freuen.

An Seiner starken Hand sind wir sicher vor den Angriffen der Menschen, vor Unglück und Krankheit, vor dem Feind und sogar vor dem Tod. Halleluja, immer und überall ist unser Herr Jesus mit uns unterwegs, ER hält uns und trägt uns durch – nichts brauchen wir fürchten, weil ER in allen Dingen, das letzte Wort hat! Gott hilft immer, wenn Du den Mut hast zu IHM zu kommen, Dich an IHN zu wenden.

Schau einmal auf die Situation von Mose in (2.Mose 4): Was hast Du da in deiner Hand? Oh Herr, es ist nur ein Stab. Bist Du Dir sicher Mose? Ja Herr, ganz gewiss. Dann wirf den Stab mal auf die Erde. Mose tat es und auf einmal sah er, dass sich der Stab anfing zu bewegen. Plötzlich erkannte er, es ist eine giftige Schlange und fing an sich in Sicherheit zu bringen indem er fortrannte. Bleib stehen, sprach der Herr, ergreife doch die Schlange am Schwanz. Meine lieben Geschwister, wir müssen uns das bildlich vorstellen. Die Bibel sagt, Mose floh vor der Schlange, das bedeutet die Schlange verfolgte Mose. Und so kann es auch in deinem Leben sein, dass Dich das Unglück verfolgt und Du immer wieder auf der Flucht bist. Hör auf Gott und bleibe stehen!

Wenn Du nicht mehr auf der Flucht vor deinen Sorgen und Nöten bist, sondern Dich ihnen gemeinsam mit Gottes Hilfe entgegenstellst, kannst Du sie ergreifen und anstatt dass sie Dich weiter verfolgen, werden sie Dir eine Stütze im Glaubensleben, weil Du sie aufgehoben hast. Gott sagt Dir, lass Dich nicht von den Dingen dieser Welt hetzen, lass Dir keine Angst machen, renne nicht vor ihnen davon, sondern bleibe stehen, ergreife sie, hebe sie auf und Du wirst feststellen, was Dir einst Angst einflößte, wird Dir zum Segen werden. Habe Mut Gott zu vertrauen, habe Mut zu glauben!

JESUS der Herr ist Sieger! Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Ich bin bei euch ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

JESUS Christus – ist der ewige Fels, auf dem wir sicher stehen ?

In seiner Gegenwart kommt unser Herz zu Ruhe. Gelassenheit und Frieden füllen uns dort aus; Freude und Dankbarkeit über unseren Herrn der Heere, den König der Könige stellt sich dann ein. Ja, ER ist ein mächtiger Fels, unerschütterlich und stark.

Bibelimpuls Jesaja 26,4

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

JESUS Christus - ist der ewige Fels, auf dem wir sicher stehen ... #erlebeGott #Bibelimpuls
Teilen mit