Für Gottes Kinder gibt es immer eine Hoffnung …

Wir leben in unsicheren Zeiten – zum Einen gibt es die persönlichen Herausforderungen und Fragen, vor denen viele Menschen stehen, Fragen der Gesundheit, Ehe, Kinder, Corona, dem Arbeitsplatz oder was auch immer. Und zum Anderen gibt es Umstände in dieser Welt, auf die wir keinen Einfluss haben. Da ist es nicht verwunderlich, wenn sich manch einer fragt: „Gibt es überhaupt noch Hoffnung für meine Zukunft?“

Der Apostel Paulus ermutigt uns mit den Worten aus Römer 5 Vers 5: „Hoffnung lässt nicht zu Schanden werden. Denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unser Herz durch den Heiligen Geist, welcher uns gegeben ist.“ Halleluja 

Ja, meine Lieben, auch ich möchte Euch heute zurufen: „Es gibt immer eine Hoffnung – auch in deiner Situation!“

Die Bibel lässt uns immer wieder etwas von der herrlichen Art des Wirkens Gottes sehen. Hier können wir wieder sehen, was es bedeutet unserem Herrn JESUS, unserem Heiland, hoffnungsvoll nachzufolgen. Für Gottes Kinder gibt es immer eine Hoffnung. Nichts aber auch gar nichts ist hoffnungslos! Meine lieben Geschwister, auch in Zeiten der Corona Krise haben wir eine Hoffnung, die uns nicht irgendwann enttäuscht, sondern eine Hoffnung, die ein gutes Ende hat, die uns nicht zu Schanden werden lässt!

Und diese Hoffnung liegt in der Person Jesus Christus. Ich möchte dich heute ermutigen und dir zurufen, dass es wirklich Hoffnung gibt, ganz gleich, mit welchen Herausforderungen du gerade zu kämpfen hast. Warum? Weil unsere Hoffnung in dem allmächtigen Gott des Universums verankert ist. Wie der Apostel dürfen wir uns, die wir an den Herrn JESUS glauben, geborgen wissen in der Hand unseres Heilandes! Ja, wir dürfen und sollen uns auch „in den Trübsalen rühmen“! Lies einmal was Gottes Wort in Römer 8, Verse 38-39 sagt: Denn ich bin überzeugt, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Fürstentümer noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes, noch irgend ein anderes Geschöpf uns zu scheiden vermag von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unsrem Herrn! Halleluja, welch eine wunderbare Verheißung ツ

Kannst Du das auch sagen und vor allem auch glauben? Bist Du auch überzeugt davon, dass dich nichts in dieser Welt trennen kann von deinem Erlöser JESUS Christus und dessen wunderbarer Liebe? Selbst der Teufel dies nicht schafft? Hat Gott nicht die Macht das angefangene Werk zu vollenden?

Meine lieben Geschwister, liebe Gemeinde, keine Situation und keine Krankheit ist so hoffnungslos und kein Umstand so verzweifelt, dass Gott nicht eingreifen und alles zum Guten wenden könnte. Es gibt keine größere Macht, keine Situation übersteigt Seine Kraft und Autorität, ganz gleich, womit du in diesem Moment zu kämpfen hast und welche Ängste dich quälen – unser HERR regiert, ER steht über allen Dingen und hat das letzte Wort – unser Gott ist allmächtig!

Der Herr JESUS Christus ist deine lebendige Hoffnung und Kraft! Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Für Gottes Kinder  gibt es immer eine Hoffnung ... Andreas Keiper
Teilen mit

Mit Gott gibt es keine hoffnungslose Situation!

Frieden, Freude und Hoffnung sind die Merkmale der Gegenwart Gottes. So kann Freude, Hoffnung und Glaube Situationen ändern. Wenn wir glauben und unser Herz Gott gegenüber öffnen, dürfen mit seiner übernatürlichen Kraft rechnen. Auch heute, morgen und immer wieder von Neuem.

JESUS, Dein guter Hirte, wartet auch heute auf Dich! Er sagt: „Komm mein Kind, ich führe Dich auf rechter Straße!“ AMEN

Mit Gott gibt es keine hoffnungslose Situation! erlebe Gott
Teilen mit

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle!

Beim Spazierengehen entdeckte ich mal in einem angelegten Beet eine meiner Lieblingsblumen. ? Eine der kleinen hellgelben Narzissen war abgeknickt, und ihr Köpfchen lag fast auf der Erde.

Da kam so der Gedanke, mir würde es bestimmt niemand übel nehmen, wenn ich diese eine Blume mitnehme. Sie würde ohnehin nicht mehr weiterwachsen und wahrscheinlich würde sie der Gärtner bei seinem nächsten Rundgang abschneiden.

Geknickte Blumen sind nunmal hoffnungslose Fälle. ?

Aber wie sieht das bei uns Menschen aus?
Sind wir, sobald wir einen »Knick« haben, ein hoffnungsloser Fall? Wie viele von uns sind tatsächlich »geknickt«! Schuld, Versagen, Misserfolg, Verlust, Krankheit: Das alles kann einen Menschen so sehr knicken, dass man meint, er sei tatsächlich ausweglos verloren und nichts könnte ihn wiederherstellen.

Wie schön ist es doch zu sehen, dass es für Gott keine hoffnungslosen Fälle gibt. Er möchte das »geknickte Rohr« nicht zerbrechen, sondern Rettung und Heilung anbieten!
Ein Mensch kann gar nicht so tief sinken, dass Gott ihn nicht mehr mit seiner Liebe und Gnade erreichen könnte. Nicht einmal Sünde, die Gott zutiefst hasst, kann zu Lebzeiten eines Menschen eine endgültige Trennung zwischen Gott und ihm bewirken.

Wie kann das möglich sein?
Gott selbst wurde in Jesus Christus Mensch und nahm jede Sünde, die Menschen je begangen haben, auf sich. Er bezahlte dafür mit seinem grausamen Tod am Kreuz. Keine noch so große Schuld kann einen deshalb so sehr von Gott trennen, dass es keine Umkehr mehr gibt. Solange ein Mensch noch atmet, kann er seine Zuflucht und seine Rettung bei Gott suchen und finden!

Was hat in deinem Leben schon so manchen »Knick« verursacht?

Ich will dich ermutigen: Bei Gott haben alle »geknickten Rohre« und »glimmenden Dochte« eine Chance, wie es und die Bibel in Jesaja 42,3 lehrt.

Vertraue Jesus und gib Ihm dein ganzes Leben und Du wirst erleben, wie ER dein Leben zum Erblühen und Dich zum überfließen bringt, wie Du ein Segen für viele Menschen werden kannst, wie Friede, Liebe und Freude Dein Leben erfüllen! AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle! erlebe Gott #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle!

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle!

Beim Spazierengehen entdeckte ich mal in einem angelegten Beet, dass eine der kleinen hellgelben Narzissen abgeknickt war, und ihr Köpfchen lag fast auf der Erde. Da kam so der Gedanke, mir würde es bestimmt niemand übel nehmen, wenn ich diese eine Blume mitnehme. Sie würde ohnehin nicht mehr weiterwachsen und wahrscheinlich würde sie der Gärtner bei seinem nächsten Rundgang abschneiden.

Geknickte Blumen sind nun mal hoffnungslose Fälle … doch wie sieht das bei uns Menschen aus?

Sind wir, sobald wir einen »Knick« haben, ein hoffnungsloser Fall? Wie viele von uns sind tatsächlich »geknickt«! Schuld, Versagen, Misserfolg, Verlust, Schicksalsschläge: Das alles kann einen Menschen so sehr knicken, dass man meint, er sei tatsächlich ausweglos verloren und nichts könnte ihn wiederherstellen. Doch wie schön ist es zu sehen, dass es bei Gott keine hoffnungslosen Fälle gibt. ER möchte das »geknickte Rohr« nicht zerbrechen, sondern Rettung und Heilung anbieten!

Ein Mensch kann gar nicht so tief sinken, dass Gott ihn nicht mehr mit seiner Liebe und Gnade erreichen könnte. Nicht einmal Sünde, die Gott zutiefst hasst, kann zu Lebzeiten eines Menschen eine endgültige Trennung zwischen Gott und ihm bewirken.

Wie kann das möglich sein?

Gott selbst wurde in Jesus Christus Mensch und nahm jede Sünde, die Menschen je begangen haben, auf sich. Er bezahlte dafür mit seinem grausamen Tod am Kreuz. Keine noch so große Schuld kann einen deshalb so sehr von Gott trennen, dass es keine Umkehr mehr gibt. Solange ein Mensch noch atmet, kann er seine Zuflucht und seine Rettung bei Gott suchen und finden!
Was hat in deinem Leben schon so manchen »Knick« verursacht?

Ich will dich ermutigen: Bei Gott haben alle »geknickten Rohre« und »glimmenden Dochte« eine Chance, wie es und die Bibel in Jesaja 42,3 lehrt.
Glaube an Jesus Christus und Du wirst erleben, wie ER dein Leben zum Erblühen und Dich zum überfließen bringt, wie Du ein Segen für viele Menschen werden kannst, wie Friede, Liebe und Freude Dein Leben erfüllen! AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag ?

Sei überfließend gesegnet und herzlich umarmt ?
In Jesu Liebe verbunden, Andreas ?

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat ツ



Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle! Andreas Keiper

Teilen mit