Für Verzagte …

Ihr Lieben, so viele Menschen in Not warten auf ein offenes Ohr, ein Wort des Trostes und der Ermutigung. Wir erleben immer wieder auf der Straße, dass obdachlose Menschen sich freuen, wenn wir Zeit investieren und Ihnen zuhören, sie sind offen für Gottes Wort und dankbar für unsere Gebete.

Hinter jedem Menschen steht eine Geschichte und Gott möchte diese Geschichte mit unserer Hilfe zu Ende schreiben.

Die Bibel lehrt uns in Jesaja 35 Vers 4:
„Saget den verzagten Herzen: Seid getrost, fürchtet euch nicht! Seht, da ist euer Gott!“

Saget den verzagten Herzen …! Das bedeutet, ich muss mich ihnen zuwenden, mit ihnen sprechen. Ohne dass ich zu ihnen gehe und mit ihnen spreche, kann ich ihnen nichts sagen, kann ich ihnen die frohe Botschaft nicht bringen. Aber wer will schon mit einem stinkenden Säufer reden? Wer will mit einer Prostituierten gesehen werden? Wer will mit einem hoffnungslos Kranken ein Gespräch beginnen? Diese Menschen machen uns irgendwie betroffen. Am liebsten würden wir sie ja meiden. Aber gerade das ist der Grund, dass diese Menschen immer verzagter werden! Und deshalb gibt Dir und Mir – Gott den Befehl: Gehe hin und rede mit diesen Menschen!

Deshalb fordert uns Gott auf, deshalb fordert der Herr Dich auf, redet mit den Verzagten! Redet mit ihnen, dass ihre Herzen berührt werden! Saget den verzagten Herzen…!

Gott sagt, sprich zu ihren Herzen! Er sagt nicht, appelliert an ihre Vernunft! Diese Menschen sind schon verzagt, niedergeschlagen genug, was sie benötigen ist Hoffnung, Perspektive, Rettung! Und Gott hat Dich ausgewählt, um diesen Menschen, die verzagt sind, Hoffnung, Perspektive und Rettung zu bringen! AMEN!

Für Verzagte ... #Obdachlose #erlebeGott #BlessingBag

Für Verzagte ... #Obdachlose #erlebeGott #BlessingBag

#erlebeGott #Jesus #Gott #BlessingBag

Teilen mit

Tut nichts aus Eigennutz oder um eitler Ehre willen, sondern in Demut achte einer den andern höher als sich selbst.

Tut nichts aus Eigennutz oder um eitler Ehre willen, sondern in Demut achte einer den andern höher als sich selbst.
Philipper 2,3

 
Demut ist auch ein Dienst – Mut, die Freude daran, dem anderen zum Helfer zu werden. Die Freude und der Mut, dem anderen die Liebe Gottes weiterzusagen und weiterzugeben. Ihm mit Güte und Verständnis zu begegnen.
 
Ihr Lieben, diese Demut von der die Bibel spricht macht nicht klein. Sie hilft uns, andere Menschen und das eigene Leben mit den Augen der Liebe Jesu zu sehen. Deshalb können wir erhobenen Hauptes als geliebte Gotteskinder unseren Weg weiter gehen. AMEN




Tut nichts aus Eigennutz oder um eitler Ehre willen, sondern in Demut achte einer den andern höher als sich selbst. Andreas Keiper #AndreasKeiper #TäglicheImpulse #erlebeGott

Mach einen Unterschied 💞

Viele Unterstützer, selbst mit der kleinsten Spende, helfen Click2life-Ministry.org – Menschen mit den lebensverändernden Worten der Bibel zu erreichen und sie nach Hause zu holen. Gemeinsam können wir einen Unterschied machen! ツ

Spenden
Mehr Informationen >>>>KLICK<<< auf den Button ツ

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

Teilen mit

Gottes Weisheit in deinem Alltag …

Gottes Weisheit in deinem Alltag …

Ihr Lieben, es gibt so viele unlösbare Probleme, nicht nur in der Welt, in Wirtschaft und Politik, sondern auch in unserem Leben.

Gott will uns da zur Seite stehen. Er will uns Weisheit geben, Probleme nach Seinem Herzen zu lösen. Es ist Ihm kein Problem zu groß. Wir brauchen nicht mit Vorwürfen rechnen, wenn wir unsere Alltagsdinge vor Gott bringen. Er, unser allmächtiger Gott und Vater, steht über den Dingen. Wir müssem uns nur Zeit nehmen, um Ihn zu suchen und auf Antwort zu warten, so wie schon viele Generationen es vor uns getan haben.

Und wir müssen den Mut haben, Gottes Lösung, Seinen Willen zu tun. Wenn wir Gottes Weisheit in Anspruch nehmen, dann wird Sein Friede unser Herz füllen und Er wird uns auch die Kraft geben, Seinen Willen zu tun.

In 📖 Jakobus 1,5 steht geschrieben:
Fehlt es aber einem von euch an Weisheit, dann soll er sie von Gott erbitten; Gott wird sei ihm geben, denn Er gibt allen gern und macht niemand einen Vorwurf.

Ich will dich heute ermutigen: Fang an, in kleinen Dingen Seine Weisheit zu suchen, dann bist du geübt, wenn es größere Schwierigkeiten gibt. Er, dein Vater, erwartet kein perfektes Kind, aber Er möchte Kinder, die Ihm vertrauen und von Ihm lernen. AMEN

Sei überfließend gesegnet und herzlich umarmt 🤗

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat ツ


Teilen mit

Gott steht bereit, dir zu helfen …

Gott steht bereit, dir zu helfen, innerliche Herausforderungen anzugehen. Unterstell dich Ihm und Seinem Wort und widerstehe dem Wirken des Feindes in deinem Leben, und dein Leben wird anfangen aufzublühen. Der Heilige Geist zeigt dir, wie du Gott in allem an erste Stelle setzen kannst und Ihm zuversichtlich vertrauen kannst für das, was du brauchst.

Ein aufblühendes Leben wächst wie „eine Zeder im Libanon“ (Psalm 92,12), wird stark und widerstandsfähig, erhebt sich über die Stürme des Lebens und bietet Anderen Schutz.



Gott steht bereit, dir zu helfen, innerliche Herausforderungen anzugehen - #erlebeGott #AndreasKeiper Evangelist Andreas Keiper

#erlebeGott

Teilen mit

Gott zu vertrauen und für Ihn zu leben ist keine Versicherung gegen Schwierigkeiten …

Gott zu vertrauen und für Ihn zu leben ist keine Versicherung gegen Schwierigkeiten, sondern darin liegt die Zuversicht, dass Gott dich aus den ihnen befreien wird. Wann immer Probleme kommen, vertraue und glaube, was Sein Wort sagt, dass „keine Waffe, die gegen dich gerichtet ist, dir schaden wird“, und das beanspruche jetzt in Jesu Namen.




Gott zu vertrauen und für Ihn zu leben ist keine Versicherung gegen Schwierigkeiten ... #erlebeGott #AndreasKeiper Andreas Keiper

#erlebeGott

Teilen mit

Wüstenzeiten …

Wüstenzeiten …

Auch wenn du es nicht immer ganz verstehst, es war Gott, der dich hierher gebracht hat. Deinen ganzen Lebensweg hat Er dich getragen, besonders, wenn es durch eine Wüste ging, bis du an diesen Ort gekommen bist. Wenn wir in diesen wüsten Zeiten unseres Lebens sind, merken wir manchmal nicht mehr viel von Gott, Er scheint uns ganz fern, scheint uns vergessen zu haben. Aber wenn wir danach zurücksehen, sehen wir nur eine einzige Spur im Wüstensand – Seine Spur, denn Er hat uns getragen.

Er trägt dich, wenn du zu müde zum Laufen bist, so wie ein Vater seinen kleinen Sohn trägt. Er beschützt dich, wenn es allzu heftig wird. Er sorgt für alle Kleinigkeiten wie Essen, Trinken und Kleidung in der Wüste. Wüste Zeiten sind für uns wichtig, um Gottes Fürsorge zu sehen. Es ist wichtig, um Ihm mehr zu vertrauen. Denn Er hat versprochen: ER trägt dich, wie ein Vater seinen Sohn trägt!

In 5.Mose 1,31 heißt es:

„Das Gleiche tat er in der Wüste, die du gesehen hast. Da hat der HERR, dein Gott, dich auf dem ganzen Weg, den ihr gewandert seid, getragen, wie ein Mann sein Kind trägt, bis ihr an diesen Ort kamt.“

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag. Seid überfließend gesegnet und herzlich umarmt

In Jesu Liebe verbunden, Andreas


Wüstenzeiten ... #AndreasKeiper #ErlebeGott Andreas Keiper




#AndreasKeiper

Teilen mit