Gehe den Glaubensschritt und wage Neues …

Immer wieder von Neuem öffnet Gott uns Türen und ermutigt uns, im Glauben vorwärts zu gehen, mehr zu erwarten und uns nach seinem Segen auszustrecken. Gott schenkt dir in deinem Leben Seine Gunst, gemeinsam mit IHM sind dir alle Dinge möglich.

Ich wünsche dir, dass du gerade heute die offenen Türen sehen kannst und den Mut und Gluben hast, durch sie hindurch zu gehen!
Gott will mit dir Geschichte schreiben, gehe den Glaubenschritt und wage Neues. AMEN


#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Gehe den Glaubensschritt und wage Neues ... #täglicheImpulse

Teilen mit

Beginne deinen Tag zu Füssen Jesu …

Ihr Lieben, der beste Start in den Tag ist, wenn wir Ihn gemeinsam mit Jesus beginnen.

Bevor ich morgens so richtig in den neuen Tag, mit all seinen Herausforderungen starte, habe ich meine Zeit mit JESUS und das ist eine so wunderbare Zeit. Es ist nicht immer so, dass ich in dieser Zeit etwas besonderes beten würde, nein, meine Gedanken sind nur bei IHM! Ich lasse es einfach zu, dass Er meine Seele erquickt! Wenn wir Zeit mit Ihm verbingen und ER unsere Herzen erquickt, dann bekommen wir immer mehr ein Verlangen von Jesus zu hören und so stellen wir unsere inneren Antennen auf Empfang und sagen: Hier bin ich Herr, sprich zu mir! Und dann wird Jesus auf wunderbare Weise zu uns reden, durch Sein Wort, durch Seinen Geist, so wie Er will, und wir bekommen das Bedürfnis zu Gott zu reden. Das ist so eine wertvolle Zeit, es ist etwas wunderbares.

Wenn Du Gottes Nähe suchst, so wird auch Gott Deine Nähe suchen. Wenn Du mit Gott Gemeinschaft haben möchtest, so wird auch ER mit Dir Gemeinschaft haben. Er will Dich schon morgens auf den Tag vorbereiten, stärken und erquicken. Meine Zeit mit JESUS gleicht dem Sitzen der Maria zu Jesu Füßen. Sie lernte zuzuhören, sie lernte alles andere zu vergessen, sie lernte wie unwichtig die weltlichen Dinge waren.

Das ist auch das Ziel, was JESUS mit Dir hat! Er will Dich lehren was es bedeudet erquickt in den Tag zu gehen, eine erquickte Seele zu haben!

„Er erquickt meine Seele.“
Psalm 23,3

Auch Jesus verharrte allezeit im Frieden Gottes und in der Abhängigkeit Seines Willens. Gott sorgte stets unmittelbar dafür, dass Seine Seele wieder erquickt wurde – sei es durch einen Engel, der Ihn stärkte, durch die Stimme des Vaters, die Ihn öffentlich bezeugte oder durch die Gemeinschaft im Gebet.

Wenn Du also so Deinen Tag beginnst, wird Dein Herz voll Frieden und Freude sein. Du wirst Dich stark fühlen im Blick auf die Probleme und Herausforderungen, die der Tag bringen wird. Du wirst erfahren wie leicht es ist, in den großen und kleinen Unannehmlichkeiten, mehr als ein Überwinder zu sein. Gleichzeitig aber wirst Du immer für die Menschen, die Dir begegnen, ein Wort Gottes haben, denn Gott hat ja am Morgen auch zu Dir geredet. Du und ich, wir sollen ein Segen für die Menschen sein! Gott will sich durch uns offenbaren, wir sollen der Tempel des Heiligen Geistes sein, deshalb bin ich froh, so froh, dass es der Herr ist, der zu mir spricht, meine Seele erquickt und ich bekennen darf: JESUS erquickt meine Seele. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht. AMEN

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ



#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Der beste Start in den Tag ist, wenn wir Ihn gemeinsam mit Jesus beginnen. #täglicheImpulse

Teilen mit

Behalte eine positive Haltung …

Starte heute hoffnungsvoll in diesen neuen Tag …

… behalte eine positive Haltung, fokussiere dich auf Jesus und das Gute in deinem Alltag.

Philipper 4,6 lehrt uns:
„Macht euch keine Sorgen! Ihr dürft in jeder Lage zu Gott beten. Sagt ihm, was euch fehlt, und dankt ihm!“

Ihr Lieben, wenn wir den Sorgen in unserem Leben zu viel Raum geben, nehmen uns solche Gedanken ein, blockieren den Segen Gottes und zerfressen Schritt für Schritt unsere Hoffnung und Zweifel kommen auf. Lerne deshalb, deine Sorgen und Ängste loszuwerden, anstatt ihnen Raum zu geben. Statt uns Sorgen zu machen, sollten wir lernen, uns auf das Gute, die Hoffnung, Gott und seine Lösungen zu fokussieren. Bleib unterwegs mit Jesus und schau auf Ihn – Du trägst ein gewaltiges Potenzial des göttlichen Segens in dir, welches nur darauf wartet, freigesetzt zu werden.

Mit Jesus an deiner Seite wirst du stärker aus einer schwierigen Situation herauskommen. Gott liebt dich, ER meint es gut mit dir – Er sagt in Seinem Wort, dass alles, was in deinem Leben passiert, letztendlich zu deinem Besten dient. Du bis gesegnet, AMEN ღ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Macht euch keine Sorgen! #täglicheImpulse

Teilen mit

Gottes Möglichkeiten für dein Leben haben keine Grenzen …

Wir, du und ich, dienen einem übernatürlichen Gott, der keine Grenzen hat. Er ist der Anfang aller Dinge und auch das Ende. Egal, wie du dich gerade fühlst, Gott wird dich wieder aufrichten und dich an Orte bringen, an die du ohne seine Hilfe nie gekommen wärst. Gott kann dir Türen öffnen, die du nie alleine hättest öffnen können. Gott bringt dich mit Menschen in Kontakt, mit denen du alleine nie zusammengekommen wärst.

Ihr Lieben, unser Gott hat keine Grenzen und so will ER dir und mir auch immer wieder begegnen. Grenzenlos und wundervoll!

Auch wenn du vielleicht in diesem Moment noch keine Ahnung von Gott und seinen Plänen für dein Leben hast, möchte ich dich trotzdem ermutigen, einfach zu beginnen an Seine Möglichkeiten zu glauben. Dein Glaube, auch wenn es „nur“ ein Senfkornglaube (Lukas 17,6) ist, wird dich auf den richtigen Weg führen und dir Schritt für Schritt einen Gott zeigen, der grösser von dir und deinem Leben denkt, als du dir es jemals hättest vorstellen können. AMEN

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Gottes Möglichkeiten für dein Leben haben keine Grenzen! #täglicheImpulse

Teilen mit

Wache jeden Tag auf und erwarte Gutes …

Starte in diesen neuen Tag mit positvien Gedanken, voller Freude, voller Hoffnung und voller Vorfreude auf all die guten Dinge, die Gott für dich heute bereit hält!

Freue dich, denn dies ist der Tag, den der Herr für dich gemacht hat ツ
(aus Psalm 118 Vers 24)

Gott ist nicht nur der Schöpfer unserer Tage. Er ist auch der, der uns durch unsere Tage hindurchhilft. Er ist der große Helfer unseres Lebens. Er ist der, der dafür sorgt, dass etwas bei dem herauskommt, was wir heute tun. Er ist der, der dafür sorgt, dass unser Leben ans Ziel kommt und dass wir anderen helfen können, dem Ziel ein Stück näher zu kommen.

Ich will dich heute ermutigen, aus deinem Bett zu springen, dich vor deinen Spiegel zu stellen und mutig zu verkünden: „Dieser Tag gemeinsam mit Jesus, bringt mir eine Menge Entfaltungsmöglichkeiten und alles, was ich tue und anfasse, soll gesegnet sein! Die Weisheit, die Gunst und die Versorgung des Herrn strömen überfließend und mächtig in und durch mich. Amen!“
Wenn du dies tust, greifst du auf die reichhaltige Versorgung Gottes zu und all der Stress, die Sorgen, negativen Emotionen und Ängste werden in Seiner Gegenwart verblassen.

In Psalm 16 Vers 8 lesen wir:
„Ich habe den HERRN allezeit vor Augen; denn er ist mir zur Rechten, so werde ich fest bleiben.“

Welchen Herausforderungen du heute auch gegenüberstehst – schaue auf Jesus und beginne deinen Tag mit dem Guten!

Ich wünsche dir einen kraftvollen Tag voller Freude, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht. „Dies ist der Tag, den der Herr macht; lasst uns freuen und fröhlich an IHM sein.“ AMEN

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Wache jeden Tag auf und erwarte Gutes ... #täglicheImpulse

Teilen mit

Lebe in Seinem vollkommenen Frieden …

Ihr Lieben, wenn wir in den Evangelien über Jesus lesen, werden wir feststellen, dass Jesus sehr aktiv war. Er predigte, lehrte, heilte die Kranken, weckte die Toten auf, trieb Dämonen aus und handelte klug mit den listigen Pharisäern. Bei all diesen Dingen war Jesus jedoch nie besorgt, gestresst oder verzweifelt. Und wir alle kennen die Geschichte, als Jesus und seine Jünger in einem Boot auf dem Weg in das Land der Gadarener waren, als es zu einem heftigen Sturm kam. Die Jünger gerieten in Panik, aber was tat Jesus? Er war tief eingeschlafen! Der Wind, die heftigen Wellen und das Schaukeln des Bootes weckten ihn nicht – nur der Schrei seiner Jünger tat es. Was hat ER als nächstes getan? Er hat den Sturm zurechtgewiesen und vollkommenen Frieden gebracht!

In Matthäus Kapitel 11 die Verse 28-30 lesen wir:
»Kommt alle her zu mir, die ihr euch abmüht und unter eurer Last leidet! Ich werde euch Ruhe geben.
Vertraut euch meiner Leitung an und lernt von mir, denn ich gehe behutsam mit euch um und sehe auf niemanden herab.
Wenn ihr das tut, dann findet ihr Ruhe für euer Leben.
Das Joch, das ich euch auflege, ist leicht, und was ich von euch verlange, ist nicht schwer zu erfüllen.«

„Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.“

Die erste Botschaft, die ich in diesem Satz entdecke, hat mit einer Entscheidung, einer Handlung zu tun: Kommet her zu mir – Jesus spricht eine Einladung aus. Wir sollen, wir dürfen zu ihm kommen! Das ist mir wichtig: Jesus sagt dies nicht aus einer Position der Überlegenheit heraus. Nicht vom hohen Ross her: „Wenn du was von mir willst, dann musst du schon zu mir kommen.“ Nein, ich höre da vielmehr ein Werben. Es ist eine Einladung, ein Angebot, ja fast eine Bitte. „Komm doch zu mir. Ich kann dich entlasten.“ Unzähligen Menschen ist dieser Satz Jesu schon für ihr Leben wichtig geworden und ich frage mich, in welcher Situation Jesus diesen Satz wohl formuliert haben mag. Er liebte es ja, in Bildern zu sprechen oder Bilder aus dem Alltag aufzunehmen, um daran göttliche Kernwahrheiten festzumachen. Ihr Lieben, dieser Jesus, der ruhig und doch so effektiv ist, lebt auch in dir. Ich will dich heute ermutigen, schaue auf Ihn und lebe in Seinem tiefen Frieden.

Bitte Ihn, jeden Tag von Neuem, dich zu führen und zu leiten. Lebe in Seiner Gegenwart und du wirst eine innere Ruhe und Seinen tiefen Frieden finden, die es dir ermöglicht, effektiv und fruchtbar zu sein, wo immer dich Gott auch hingestellt hat!

Ich wünsche dir einen friedvollen und überfließend gesegeneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Lebe in Seinem Frieden! #täglicheImpulse

Teilen mit

Gott hält seine Versprechen …

Ihr Lieben, wir alle kennen folgende Aussage aus unserer Kindheit:

„Versprochen ist versprochen … “ – „… und wird auch nicht gebrochen!
Und wir kennen es auch alle: Wie schwierig es ist, jemandem zu vertrauen, dass er sein Versprechen hält, wenn wir genau das Gegenteil bei ihm schon einmal erlebt haben. Menschen, die schon einmal unter Beweis gestellt haben, dass sie ihr Wort halten, denen können wir viel leichter Vertrauen schenken. Gott hat den Menschen auch Versprechen gegeben. Das größte Versprechen ist sicher, dass er ihr Gott sein will und für sie sorgen will. Und dafür erwartet er von uns Menschen, dass wir ihm vertrauen und dass wir wie Kinder Gottes leben. Nur vergessen wir Menschen das immer wieder mal.
Zur Zeit des Alten Testaments, haben besonders die Propheten die Menschen immer wieder an diese Versprechen erinnert. Und sie haben immer wieder erzählt, dass Gott ganz sicher zu seinen Versprechen steht. So auch Sacharja.
Biblellese Sacharja 8, 14-15

Gott lässt sich durch nichts von seinem Wort abbringen! Er wird seine Meinung nicht ändern. Er tut was er verspricht. Hier sagt er den Leuten aus Jerusalem und Juda, dass er ihnen wieder ganz viel Gutes tun wird. Aber der Text geht noch weiter … Bibellese Sacharja 8, 16-17 Gott steht unverrückbar zu seinem Plan, Gutes zu tun. Aber auch wir Menschen sind gefordert:

„Habt keine Angst! Aber tut auch, was ich von euch erwarte!“

In Hebräer 11,11 lesen wir: Das Sarah durch ihren Glauben, sogar ein Kind bekommen konnte, obwohl sie unfruchtbar und zu alt war. Sie glaubte, dass Gott sein Versprechen halten würde.
Und wie übte Sarah ihren Glauben aus, um ihr Wunder zu erhalten? Sie „glaubte einfach, dass Gott sein Versprechen halten würde“. Mit anderen Worten, sie setzte auf die Treue Gottes. Ihre Augen waren weder auf ihren Glauben noch auf ihren Mangel gerichtet und auch nicht darauf, wie ihre natürlichen Umstände waren.

Wenn du auf einen Durchbruch in einer bestimmten Situation wartest und du das Gefühl hast, dass dein Glaube in diesem Moment aufgebraucht ist, dann will ich dich dazu ermutigen: Schaue nich auf die Umstände, sondern richte deinen Blick auf Gott und vertraue darauf, dass ER immer treu ist! Zähle auf seine Treue und stell dich auf Sein Wort, dass er treu bleibt, auch wenn du im Glauben schwankst (2. Timotheus 2,13).

Wenn Gott dir einmal eine Verheißung aus Seinem Wort gibt, ist es nicht an dir, zu kämpfen damit Seine Verheißung zustande kommt. Du sollst in Ihm, der versprochen hat, ruhen, in Seiner Treue ruhen und Wunder werden dir folgen! AMEN

Ich wünsche dir einen kraftvollen und überfließend gesegeneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
„Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen!“ #täglicheImpulse

Teilen mit

Wenn wir die Zweifel loslassen, wird Jesus uns weiterführen zu neuen Orten des Segens …

… und wir werden Seine Freude und seinen Frieden finden, seine Stärke sehen, auch wenn es in diesem Moment noch nicht so ist wie es sein sollte.
Ich ermutige dich, finde immer wieder deinen Frieden, deine Stärke, deine Hoffnung und deine Ermutigung in Jesus, auch wenn alles neben dir in sich zusammenfällt. Jesus ist da und du darfst alles aus Seiner Kraft ziehen. Er wird dich weiterführen und dich schon jetzt wieder mit neuer Stärke und Kraft beleben. „Schaue nach vorne und entscheide dich, Dinge in deinem Leben loszulassen, welche dich hindern, weiter vorwärts zu gehen. Denn Jesus hat mehr für dich bereit, als du im Moment siehst, erlebst und wahrnimmst.“

Erlebe Gott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ



#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Erlebe Gott und gehe mit Ihm in etwas Neues! ... #täglicheImpulse

Teilen mit

Worüber machst du dir heute Sorgen?

Ihr Lieben, Gottes Segen fließt immer in unser Leben, aber er kommt oft nicht durch, weil unser Sorgen die „Versorgungsleitung“ einschränken!

Wir alle kennen die Stelle in 1.Petrus 5,7 – wo Petrus uns empfiehlt: „Werft alle eure Sorge auf ihn, denn er kümmert sich um euch!“

Es ist ein Wettstreit: Gott gegen die Sorgen. Immer wieder muss ich die Entscheidung treffen, wen ich in meinem Leben bestimmen lasse: die Sorgen oder Gott. Muss ich mir wirklich über tausend Dinge den Kopf zerbrechen oder vertraue ich mich der Fürsorge Gottes an? Wir können beten: „Oh Gott, warum versorgst du mich nicht in diesem Bereich meines Lebens?“ Dann wird Gott antworten: „Ich versorge dich – wenn du loslässt, glaubst und mir vertraust, dass ich dich in allen Bereichen versorgen werde, dann kann mein Segen in diesen Bereich fließen.“ Ihr Lieben, deshalb ist das Beste, was wir tun können, eben das, dass wir die Sorgen loslassen und Gott, den Herrn, für uns sorgen lassen. Und er sorgt wirklich für uns; er sorgt gut für uns. Das ist uns felsenfest zugesagt, nicht nur hier im Brief des Petrus, sondern auch an manchen anderen Stellen in der Bibel. Sorgen loszulassen, ist sehr wohl ein Akt des Vertrauens, des Vertrauens auf Gott, aber dieses Vertrauen lohnt sich. Unser Vater im Himmel weiss, was wir nötig haben, sagte Jesus (Matthäus 6,32), und er hält uns in seiner guten Hand geborgen.

Ich will dich dazu ermutigen, auf das Herz des Vaters und die Liebe zu dir zu schauen, während Er dich einlädt, einfach alle deine Sorgen in seine Hände zu geben. Sein Wort sagt dir, dass er dich „liebevoll“ und „wachsam“ behütet. Dies bedeutet, dass nichts seiner Aufmerksamkeit entgeht, wenn es um deine Bedürfnisse geht. Vertraue darauf, dass er dir sein Bestes geben wird, und lass Seinen überfließenden Segen für einen Durchbruch sorgen, den du brauchst!

Am Anfang dieses neuen Tages – lade ich dich herzlich dazu ein, auf diese Weise deine Sorgen loszulassen. In einem Gebet klingt diese Lebenshaltung so: Herr, bewahre mich vor unnötiger Sorge. Ich will auf dich alleine sehen und vertraue mich deinem Plan für mein Leben an, denn du kennst mich und meine Bedürfnisse. Vater, schenke mir Gelassenheit und deinen tiefen Frieden. Amen

Jesus ist dein Friede und deine Stärke!

Ich wünsche dir einen kraftvollen und überfließend gesegeneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Sorgen schränken die „Versorgungsleitung“ Gottes ein! #täglicheImpulse

Teilen mit