Was ist der Schlüssel für ein siegreiches Leben?

Der Schlüssel für ein siegreiches und erfolgreiches Leben ist, wenn wir Gläubige die Wahrheit erkennen und uns auf Jesus und nur auf Jesus allein verlassen. 

In Johannes 15:5 steht geschrieben:
„Ich bin der Weinstock, du bist die Äste. Wer in mir bleibt und ich in ihm, trägt viel Frucht; denn ohne mich kannst du nichts tun.“

Was meint Jesus damit, wenn er sagt: „Ohne mich kannst du nichts tun“? Nun, Jesus ist ein Gentleman. Er wird dir seine unverdiente Gunst und seine Hilfe nicht aufzwingen. Er wartet geduldig darauf, dass du Ihm mit ganzem Herzen vertraust und erkennst, dass du Ihn bei allem was du tust, brauchst und Ihn mit einbeziehst. Er wartet geduldig darauf, dass du dich auf seine unverdiente Gunst verlässt. In diesem Bild bringt Jesus zum Ausdruck, dass wir in der Verbindung mit ihm ganz und heil sein können.

„Ohne mich könnt ihr nichts tun!“ Das ist ein Stück Befreiung und zugleich eine Einladung, den falschen Leistungsdruck abzulegen. 

Ihr Lieben, Gottes Gunst strömt immer auf uns zu und Jesus wartet darauf, dass wir zum Ende unseres Selbst kommen, dass wir unsere Schwachheit erkenenn. Er wartet darauf, dass du und ich aufhören, in unseren eigenen Versuchen zu kämpfen, um seine Gunst irgendwie zu „verdienen“ und einfach von Ihm abhängig zu sein. In der Verbindung mit Jesus blühen wir auf und es wird fruchtbar, was wir tun und anfangen. Dein Weg wird nicht immer einfach sein, das wurde uns niemals versprochen, aber dein Weg wird schön sein, siegreich sein. Ich möchte dich heute ermutigen, in den Bereichen, in denen du immer noch von deinen eigenen Bemühungen abhängig bist, um Erfolg zu haben, ruhe dich in Jesu unverhoffter Gunst aus, empfange Seinen Frieden und Seine Kraft und erlebe Seine offenbarte Gegenwart und Herrlichkeit in allem, was du tust! AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag 🙂

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Was ist der Schlüssel für ein siegreiches Leben ... #täglicheImpulse

Teilen mit

Wenn Gott eine Tür verschließt, wird ER immer eine andere öffnen …

Ich denke manchmal, dass unser Weg als Christen wie durch eine große Zahl Türen gesäumt zu sein scheint. Es sind Möglichkeiten, die sich bieten, Chancen, Aufgaben, Berufungen, vielleicht aber auch auch Prüfungen. Wie oft stehen wir vor solch einer Tür und probieren, ob sie sich öffnen lässt. Wenn ja, machen wir sie ganz vorsichtig einen Spalt weit auf und schauen, was uns dahinter erwartet. Wenn nicht, sehen wir nach, ob wir den passenden Schlüssel haben.

Hast du auch schon vor verschlossenen Türen gestanden und keinen passenden Schlüssel dafür gefunden? Hast du die Türklinke heruntergedrückt nur um festzustellen, ob du hier wirklich nicht weiterkommen wirst? Was tun?

Dann heißt es: Zurück auf den Weg den Gott dir gezeigt hat und weitergehen. Bloß nicht stehen bleiben und entmutigen lassen, oder verzweifeln. Und gib nicht einer lähmenden Enttäuschung Raum. Wichtig ist jetzt: Dranbleiben, Weitergehen und hoffen, dass es vielleicht die nächste Tür ist … oder die übernächste …, die der Herr für dich öffnet.
Wenn Gott eine Tür verschließt, wird ER immer eine andere öffnen.

In 📖 Epheser 2,10 lesen wir: Denn wir sind sein Gebilde, in Christus Jesus geschaffen zu guten Werken, die Gott vorher bereitet hat, damit wir in ihnen wandeln sollen.

Gottes Gunst bedeutet nicht nur, dass Gott dein Bestes sucht und dir immer wieder neue Türen öffnet, sondern auch dass er falsche Türen schließt, ein Gebet nicht erhört oder dich vor schlechten Begegnungen und Beziehungen bewahrt. Wenn wir im Nachhinein auf unsere unerfüllten Wünsche zurückblicken, breitet sich eine große Dankbarkeit in uns aus, weil wir oft dann erst sehen, wie Gott uns bewahrt hat, oder wie uns eine offene Tür in eine falsche Richtung getrieben hätte. So sagt Jesus zu uns: „Ihr seid meine Schafe!“ Damit meint er nichts anders als: „Ich sehe besser die Gefahren, die du nicht siehst und meine Gedanken und Wege sind grösser, breiter und weiter. Vertraue mir, wenn ich eine Tür schließe, denn dies dient nur zu deinem Besten.“ Siehst du, bevor du wirklich den Weg betrachten kannst musst du dir klar machen; „Lässt du dich von deinem Gott führen oder gehst du eigene Wege“? AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞



Wenn Gott eine Tür verschließt, wird ER immer eine andere öffnen ... Andreas Keiper #AndreasKeiper #TäglicheImpulse #erlebeGott

Mach einen Unterschied 💞

Viele Unterstützer, selbst mit der kleinsten Spende, helfen Click2life-Ministry.org – Menschen mit den lebensverändernden Worten der Bibel zu erreichen und sie nach Hause zu holen. Gemeinsam können wir einen Unterschied machen! ツ

Spenden
Mehr Informationen >>>>KLICK<<< auf den Button ツ

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

Teilen mit