Erwarte Gottes übernatürliches Handeln in deinem Leben …

Ihr Lieben wir haben einen Gott, dem nichts unmöglich ist. Unser Gott ist derselbe, gestern, heute und morgen – AMEN und ER vollbringt Wunder, immer wieder und auf der ganzen Welt. Das größte Wunder aber, das Gott getan hat ist, dass Gott seinen Sohn Jesus auf die Erde geschickt, der das Größte für uns getan hat.

Gemeinsam mit unserem Gott sind alle Dinge möglich und ER schenkt uns in unserem Leben Seine Gunst. Immer wieder von Neuem öffnet er uns Türen und ermutigt uns, IHM zu vertrauen, vorwärts zu gehen, mehr zu erwarten und uns nach seinem Segen auszustrecken. Gott hat große Pläne mit dir und sehnt sich danach, diese Pläne mit dir wahrwerden zu lassen und wenn du mal auf dein bisheriges Leben zurückschaust, wirst du sehen wie Gott eingegriffen, dich geführt und bewahrt hat.

Eine Veränderung, ein Durchbruch oder ein Wunder, das sich erfüllt, kann manchmal sehr schnell geschehen, es kann sich aber auch sehr lange hinziehen. Du und ich, wir wissen nie, wann Gott uns den ersehnten Durchbruch schenken will – alles hat Seine Zeit (Prediger 3,1-4)!

Ich will dich heute ermutigen, alles loszulassen und auf Gott alleine und seine Möglichkeiten zu vertrauen. Die Welt kann dir nichts geben und auch nichts nehmen, was du nicht schon durch Jesus Christus hast und je mehr du es schaffst, dich auf diesen einzigartigen, wundervollen, liebevollen und genialen Gott einzulassen, umso mehr wirst du in deiner Zukunft staunen können über all die offenen Türen, Durchbrüche und Wunder, die ER auf deinem Glaubensweg getan hat.

Meine lieben Geschwister, wissen wir nur dass Gott Wunder tut oder haben wir noch den Glauben an Wunder? Sind wir überzeugt davon, dass Gott bewirken kann, was kein Mensch tun könnte?

Lasst uns nach den Wundern Gottes ausstrecken, Gott begegnet Menschen, die ihm das Unmögliche zutrauen! In Markus 16,17 lesen wir: „Die Zeichen werden folgen denen, die da glauben.“ Hier steht nicht: Wunder werden der Gemeindeleitung, Pastoren oder Hauskreisleiter erleben. Nein, Zeichen geschehen, wo Menschen an sie glauben.  Wir haben einen Gott der Gegenwart und ER sagt somit auch heute zu dir und auch mir: „Heute, hier und jetzt kann ich das Wunder tun!“ In dir lebt der, der Wunder tut! Halleluja, Amen

Ich wünsche euch einen überfließend gesegneten Tag und dass ihr die Wunder und Segnungen, die Gott heute für euch bereit hat – seht, erkennt und im Glauben empfangt. Amen

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Teilen mit

Bleib zuversichtlich, Gott ist an deiner Seite!

Egal, wie groß deine Herausforderung ist, Gott ist größer. Der Feind mag stark sein, doch Gott ist stärker und ganz egal, wie klein und unscheinbar deine Möglichkeiten sind, wenn du Gott auf deiner Seite hast, wird ER das Wenige nehmen und es gebrauchen, um das Unmögliche möglich werden zu lassen.

„Jesus sah sie an und sprach: Bei den Menschen ist’s unmöglich, aber nicht bei Gott; denn alle Dinge sind möglich bei Gott.“
Markus 10,27

Ihr Lieben, unser Herr ist da und sucht immer wieder unser Bestes, jeden Tag von neuem will er uns nahe sein, zu uns sprechen und auch in den kleinsten und alltäglichsten Momenten unseres Lebens ein Teil davon sein. Er steht uns bei, er ist uns nah, er sieht unsere Kämpfe, unsere Fragen und Ängste und ganz egal welchen Weg Du gehst, ganz gleich wo Du hinkommst, überall brauchst Du diese beiden Dinge, Gottes Gegenwart und Gottes Hilfe!

Darum will ich dich ermutigen Ihm und SEINEM wunderbaren Wort zu vertrauen. Gehe heute mutig und freudig den Weg, den ER Dir sagt, und erlebe die Hilfe des Herrn, so wie Jakob, Petrus und Paulus die Hilfe erlebten, so wie die Blinden und Lahmen die Hilfe erlebten, so wie ich die Hilfe des Herrn täglich erlebe. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Bleib zuversichtlich, Gott ist an deiner Seite!
Teilen mit

Womit kämpfst du? ?

Manchmal kommt mir das Leben wie ein endloser Kampf vor – geht es dir auch so?

Es gibt immer etwas, womit wir täglich zu kämpfen haben: Ungerechtigkeit, Herausforderungen, eine Sucht, Streit mit Arbeitskollegen, oder vielleicht eine Krankheit …

Aber die gute Nachricht ist, dass wir nicht alleine kämpfen müssen. Wenn wir in die Bibel schauen, lesen wir unzählige Mal, dass Gott für sein Volk gekämpft hat. Die Kampfstrategie der Israéliten war zum Beispiel, dass sie die Bundeslade mit in den Kampf nahmen. Sie trugen sie vorneweg und folgten ihr. Sie glaubten, dass Gottes Gegenwart sie mit der Bundeslade überall hin begleitete und vertrauten darauf, dass ihr Gott stark und mächtig ist.

In Psalm 24 Vers 8 steht: Wer ist dieser König der Herrlichkeit? Es ist der Herr, stark und mächtig, der Herr, mächtig im Kampf.
Ihr Lieben, und weil sich Gottes Charakter nicht ändert, verfolgt ER auch heute noch in unserem Leben die gleichen Ziele und ruft uns zu: Seid still und erkennet, dass ich Gott bin (Psalm 46,11)!

Gottes Worte und Seine Verheißungen bauen auf und Sein Reden ermutigt und stärkt die Menschen, die an Ihn glauben. Womit kämpfst du? Mit einer Krankheit oder einer Entscheidung? Egal, was es auch ist – vertraue, dass ER dich nicht alleine kämpfen lässt und erkenne, dass ER Gott und mächtig im Kampf, – ja, auch in deiner Situation ist. Bitte Gott, für dich zu kämpfen und glaube Ihm, dass ER es auch tun wird.

Was könnte heute dein Schritt sein, wo du konkret was Neues im Glauben an Gott tun könntest?

Ich will dich heute ermutigen und herausfordern, einen Glaubensshritt zu gehen um deine Komfortzone zu verlassen und etwas zu tun, wo dein Glaube herausgefordert wird. Egal wo und wie, vergrössere dein Mass an Glauben, welches Gott dir anvertraut hat und erlebe wieder und immer wieder von Neuem wie dein Glaubensleben gestärkt und beflügelt wird. Erlebe, wie Gott trotz deiner Herausforderungen mit dir Geschichte schreibt und Schritt für Schritt zum Ziel deines Lebens kommt.

Gott segne Dich überfließend und bewahre Dich! Rechne immer mit dem Herrn! Lass es zu, dass der Heilige Geist Dich immer ausfüllt und leitet! AMEN!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Womit kämpfst du? ... Andreas Keiper
Teilen mit

Gott ist da …

Manchmal kann es sich so anfühlen, als wenn Gott uns vergessen hat und weit weg ist und es kann sich so anfühlen, als wenn wir die Herausforderungen unseres Lebens allein bewältigen müssten – aber das ist nicht wahr. Wir können mutig den Lebensstürmen direkt ins Gesicht sehen – Warum?

Weil in uns die Kraft lebt, es zu tun. In uns lebt die Person Jesus Christus und Jesus beugt seine Knie nicht vor Problemen, vor Krebs, vor Tod, vor Krankheit oder Leid. Halleluja, AMEN

1. Johannes 4,13 ermutigt uns:
„Daran erkennen wir, dass wir in ihm bleiben und er in uns, dass er uns von seinem Geist gegeben hat.“

Durch IHN bist du mehr als ein Überwinder, ergreife im Glauben was Gott dir gegeben hat und sei wie ein Leuchtturm für andere Menschen. Du kannst mit Gottes Hilfe einen Unterschied in dieser Welt machen und die Person sein, bei dem die Menschen in den Stürmen des Lebens Ermutigung suchen und finden. Vielleicht weißt du es noch nicht, aber du bist jemand, bei dem die Menschen sich bergen können, weil dein Fundament der Herr ist und du diese Stabilität hast, weil Jesus in dir lebt.

Kannst du dazu „Amen“ sagen?

In unserer zerbrochenen und furchteinflößenden Welt brauchen die Menschen mutige Nachfolger Jesu Christi wie dich – Nachfolger des Glaubens wie DU es bist. Gehe einfach Schritt für Schritt im Glauben und vertraue, dass Gott treu sein wird. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott ist da! Andreas Keiper
Teilen mit

Gott ist mit Dir!

Täglich müssen wir Wege gehen, die einen gefallen uns und andere wiederum, gefallen uns vielleicht garnicht, oder sie sind sogar gefährlich. Oft können wir es uns nicht aussuchen, was wir tun und welchen Weg wir gehen und manchmal müssen wir sogar Umwege gehen oder fahren, um dann dennoch ans Ziel zu kommen.

In 1.Mose 28,15 steht geschrieben:
Und siehe, ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hinziehest.

Was musst Du gerade tun? Musst musst Du gerade eine Entscheidung fällen, welchen Weg Du einschlagen sollst? Bist Du gerade in der Wüste oder befindest Du Dich in einer Oase? Ist Dein Weg gerade ein Weg, der Dir sehr gefahrvoll aussieht, dessen Ende Du noch nicht sehen kannst?

Unser Text drückt es so trefflich aus: „Ich bin mit Dir!“ Meine Lieben, ist dies nicht ein Grund so recht in Jubel auszubrechen! Gottes Gegenwart ist da! Gottes Gegenwart ist jetzt bei dir und ER geht mit dir deinen Weg, wo du auch hingehst!

Gott ist Dir jetzt genau so nahe wie ER mir nahe ist. Gottes Verheißung sagt: „Und siehe, ich bin mit Dir“, sagt der Herr. Gottes Gegenwart ist also da, aber Seine Botschaft geht noch weiter: „und ich will Dich behüten!“ Meine lieben Geschwister, nicht nur die Gegenwart unseres Herrn soll Dir gewiss sein, sondern auch Seine Hilfe und Seine Bewahrung. Egal für welchen Weg Du dich entscheidest, ganz gleich wo Du hinkommst, überall brauchst Du diese beiden Dinge, Gottes Gegenwart und Seine Hilfe!

Ich will dich heute Morgen ermutigen und dir zurufen, vertraue Ihm und vertraue SEINEM Wort. Richte deinen Blick auf IHN und gehe freudig den Weg, den ER Dir zeigt. Und erlebe die Hilfe unseres Herrn, so wie Jakob, Petrus und Paulus Seine Hilfe erlebten, so wie die Blinden und Lahmen die Hilfe erlebten, so wie ich die Hilfe des Herrn täglich erlebe. Egal, wie die Herausforderung auch aussehen mag, wir können mutig sein — denn unser Gott hat bereits für alles gesorgt, was wir brauchen, um für ihn und gegen das Böse aufzustehen. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott ist mit dir! erlebe Gott #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit