Gott ist unsre Zuversicht und Stärke …

Gott ist unsre Zuversicht und Stärke, eine Hilfe in den großen Nöten. Darum fürchten wir uns nicht.
Psalm 46,2-3

Der Gott, der versprochen hat, uns niemals zu verlassen oder von uns zu weichen (Hebräer 13,5), ist derjenige, dem wir tagtäglich unser Leben anvertrauen können.

Gott hat alles für Dich gemacht, weil ER Dich so liebt! Und ich möchte Dich fragen, lässt Du es zu, dass Gott Dein Leben in Seine Hand nimmt um dir den nächsten Glaubensschritt in die richtige Richtung zu zeigen?

Glaube und Du wirst erleben, wie JESUS Christus Dich zum überfließen bringt, wie Du ein Segen für viele Menschen werden kannst, wie Friede, Liebe und Freude Dein Leben erfüllen! AMEN!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott ist unsre Zuversicht und Stärke ... Andreas Keiper
Teilen mit

Gott trainiert unseren Glauben!

Ich werde oft gefragt, warum wir als Nachfolger Jesu so viele Dinge durchmachen müssen … es gibt eine ganz einfache Antwort darauf: Jesus hat uns nie versprochen, dass es leicht werden wird Ihm nachzufolgen und ohne Herausforderungen würde unser Glaube nicht wachsen können.

Denn erst wenn ich vertraue und etwas riskiere, zeigt sich, dass der Glaube mich trägt.

Ihr Lieben, wir, die wir an unseren Herrn Jesus glauben und Ihm vertrauen, sollten nicht mehr von Problemen sprechen und schon gar nicht von unlösbaren Schwierigkeiten. Wir wollen sie als „Herausforderungen“ sehen und sie mit unserem Glauben an Jesus angehen. Wir wollen unser Denken und unsere Perspektive in diesem Punkt verändern!

Dieses Geschenk des Glaubens ist eine Gabe des Heiligen Geistes, die ER in unser Herz legt und wir können dadurch vertrauen, dass Gott in konkreten Situationen so handeln wird, dass es uns zum Besten dient. Wir wollen uns nicht unterkriegen lassen von den Schwierigkeiten und Stolpersteinen, sondern sie als Herausforderungen angehen und als Sprungbrett, für etwas Neues nutzen. Mit IHM, unserm Herrn, werden wir Überwinder, ja sogar Sieger sein – weil ER die Welt schon überwunden hat und Sieger ist (Johannes 16,33)! Wörtlich steht da: „Ich habe die Welt besiegt“, im Griechischen „nenikeka“.

In seiner großen Liebe zu uns nimmt Jesus den Kampf mit der Welt auf. Er lässt sie nicht, wie sie ist, sondern überwindet sie. Hast du eine Not? Sehnst du dich wirklich nach Befreiung? Ist dir das so wichtig, dass du alles um Dich herum vergisst und nur auf den Herrn schaust, weil Du unbedingt Hilfe möchtest? Dann wird sich der Herr auch zu Dir wenden! Er wird Dich mit Seinen liebenden Augen anschauen und wird Dir zurufen: „Dir geschehe wie Du geglaubt hast!“ Du wirst Die Herrlichkeit Gottes erleben, weil ER Dich liebt! Willst Du mit einstimmen in die Worte des Psalmisten in Psalm 119 Vers 114: „Ich hoffe auf dein Wort“? Tue es und der Herr wird Deine Hoffnung belohnen.

Lass Dein Zweifeln, komm und erlebe Gott – ER enttäuscht uns nie! Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott trainiert unseren Glauben! Andreas Keiper
Teilen mit

Wann sind wir denn endlich da?

Vor einiger Zeit waren wir mit dem Auto unterwegs und unser Ziel war ein Indoorspielplatz. Meine Tochter stellte auf dem Weg dorthin immer wieder die Frage: „Papa, wann sind wir endlich da?“ Kennt das jemand von euch ツ 

Bei dieser Frage, musste ich direkt an Mose denken und fragte mich, wie oft wohl Mose diese Frage hörte ?

Bevor er nämlich die Israeliten aus Ägypten und der Sklaverei führte, hatte er ihnen gesagt, dass der Herr sie in ein Land bringen würde, „darin Milch und Honig fließt“ (2. Mose 3,8). Das tat Gott auch, aber zunächst zogen sie 40 Jahre durch die Wüste. Allerdings war das keine normale Wanderung, sie hatten sich nicht verirrt, sondern sie hatten ein Ziel und Gott ließ sie diesen Weg gehen, weil die Kinder Israels erst wieder lernen mussten, ihr Herz, ihre Seele und ihren Verstand ganz auf Gott auszurichten. Durch diese schwere Zeit wollte ER sie auf die Probe stellen, um sie danach umso mehr mit Gutem zu beschenken – das geschah in der Wüste.

Ihr Lieben, auch auf unserem Glaubensweg kommt es uns manchmal so vor, als würden wir im Kreis laufen, oder wir würden durch die Wüste gehen und es fühlt sich so an, als ob wir dem Ziel kein bisschen näher kommen. Wir fühlen uns von Gott verlassen und rufen zu Ihm: „Wann sind wir endlich da, Vater? Wie lange geht das noch so?“

Ich möchte dich heute ermutigen, behalte auf deinem Weg, deinen Blick immer auf Gott und seinen Plan für dein Leben gerichtet und schau nicht auf die Umstände. Dann hilft es, dir vor Augen zu halten, dass für Gott nicht nur das Ziel wichtig ist, sondern auch der Weg, der dorthin führt. Denn auf diesem schmalen Weg formt und verändert ER uns Schritt für Schritt, Er zieht uns immer näher zu sich hin und zeigt uns, was in unserem Herzen ist.

Jesus lehrt uns im Vater Unser, dass wir beten sollen: „Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auch auf Erden.“ Egal, was wir erleben, alles Gute kommt schlussendlich von unserem Gott und ER ruft dir heute zu: Mein Kind, vertraue mir, wenn ich eine Tür schließe, ein Gebet nicht erhöre oder dich bewusst bremse, dann dient dies nur zu deinem Besten.“ Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Jesus ist der Weg und das Ziel! erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Unser Leben als Nachfolger Jesu ist ein Kampf!

Dieser Kampf hat mit dem Zustand unseres geistlichen Lebens zu tun. Anders gesagt, es geht darum, wie wir unser geistliches Leben siegreich führen. Unsere wichtigste Aufgabe im Kampf hat damit zu tun, den Sieg, den Jesus am Kreuz von Golgatha errang, in unserem Leben aufrechtzuerhalten.

Vielleicht ist durch eine bestimmte Situation, gerade eine große Dunkelheit in dein Leben hereingebrochen, dann möchte ich dir heute eine sehr ermutigende Botschaft verkündigen, du darfst durch die Nacht hindurch und auch am Tag ein Licht sehen und es ist kein kleines Licht, sondern die Bibel sagt ein großes Licht (Matthäus 4,16) Der Herr JESUS will dein Licht sein, dein großes Licht sein, ER will deine Freude und dein Friede sein.

Nimm diese wunderbare Botschaft, ergreife sie im Glauben für dich und gib diese wunderbare Botschaft der Liebe an jemanden weiter, der gerade eine Ermutigung braucht und erlebe wie du gesegnet wirst und wie jene gesegnet werden denen du diese Wahrheit weitergibst.

Der HERR will dein Leben erhellen, ER will dich lieben und erretten. Gott ist auf dem Weg dir heute NEU zu begegnen. Gerade jetzt, darfst du erleben wie wie Seine Kraft in dein Leben zurückkehrt, weil der Herr JESUS in dir lebt. Du darfst erleben, mir ist alles gegeben was nötig ist durch den Herrn Jesus. Doch bedenke, alle diese Erkenntnis bringt dir nichts, wenn du nicht den Glaubensschritt wagst und den Herrn JESUS als deinen Helfer annimmst und in Ihm bleibst. Darum mach dich bereit für den heutigen Tag, du weißt nie, was Gott alles für dich bereit hat. Wunder, Segen und neue offene Türen warten auf dich und wer weiss, vielleicht erlebst du heute, wie sich ein langersehnter Durchbruch erfüllt! Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Unser Leben als Nachfolger Jesu ist ein Kampf! erlebe Gott
Teilen mit

Meine Augen schauen stets auf den HERRN …

Auch im dicksten Streß, wenn alles auf uns gleichzeitig einstürmt, oder im stärksten Sturm, wenn Probleme, Sorgen oder Krankheit unser Leben bestimmen wollen, um uns herum alles einzustürzen droht und wir schon den Überblick verloren haben, können wir voller Vertrauen fest und ruhig bleiben: Gott ist nämlich da!

Vielleicht sagst du jetzt, Andreas ich bin gerade in solch einem Sturm und ich habe das Gefühl, Gott ist so weit entfernt … dann möchte ich dich ermutigen und dir zurufen, dein Gott und Vater im Himmel hat dich nicht vergessen und ER weiß genau wie es dir geht.

Oder glaubst du wirklich, dass dein Vater, der dich so sehr liebt, in solchen Situationen verläßt?

Vertraue IHM, gib deinen Glauben und Gott nicht auf, sondern halte gerade jetzt fest an Ihm. Dann weicht der Unfriede aus deinem Herzen und der Friede des Glaubens zieht ein; – auch inmitten einer schwierigen Situation. ER steht dir zur Seite, ER hat immer noch den Überblick und JA, ER hat sogar das letzte Wort!

Meine lieben Geschwister, egal was andere Menschen oder Stimmen uns einreden wollen, die Wahrheit ist, nicht die Umstände und nicht die Probleme, regieren unser Leben, sondern unser HERR allein! Wenn wir es lernen, immer auf Ihn zu sehen, werden wir fest und können voller Freude bekennen; „Meine Augen sind stets auf den Herrn gerichtet, denn er wird meine Füße aus dem Netz ziehen (Psalm 25,15)(Schlachter 2000).“

ER hat uns bislang aus jedem Netz befreit, das der Feind uns gelegt hat – ER war gestern dein guter HERR und ER wird es auch heute sein. Sei dem Herrn ganz nahe! Suche IHN! Erfahre Seine wunderbare Liebe und Erlöserkraft und gib etwas weiter von dem, was Du empfangen hast! AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Meine Augen schauen stets auf den HERRN ... erlebe Gott
Teilen mit

Wenn Jesus dich ruft …

In unserem Glaubensalltag fordert Gott uns immer wieder heraus, mutig neue Schritte zu gehen. Wenn du einen weiteren Glaubensschritt mit Gott wagst, dann sei nicht überrascht, wenn du plötzlich Gegenwind verspürst oder verschärften Widerstand vom Feind. Denn jedes Mal, wenn Gott uns einen neuen Weg zeigt oder eine neue Vision schenkt, ist der Feind da, um sich uns entgegenzustellen.

Doch die gute Nachricht ist, du musst dich nicht fürchten, denn Gott ist immer bei dir und mit Ihm an deiner Seite, kannst du jede Herausforderung meistern. Sein Wort ermutigt uns, dass Du Dich nicht fürchten sollst, weil ER, der Herr selbst, vor Dir hergeht!

Der HERR aber, der selbst vor dir hergeht, wird mit dir sein und wird die Hand nicht von dir abziehen, noch dich verlassen; fürchte dich nicht und erschrick nicht! 5.Mose 31,8

Auch ich will dich heute ermutigen, neue Glaubensschritte zu wagen. Wer kann dein Vorwärtsgehen hindern, wenn der Herr selber vorangeht?
Wer kann Dir schaden, wenn der Herr Dich von allen Seiten umgibt?
Wer kann Dich aus der Hand Gottes reißen? Und wer ist so stark um es mit unserem lebendigen Gott aufzunehmen?

Kommt ihr Lieben, lasst uns mutig vorwärtsgehen, sichere Glaubensschritte tun um das Land einzunehmen, das der Herr uns verheißen hat! Warum fürchten wir uns, anstatt mit unserem Herrn von Sieg zu Sieg zu gehen?

Der Herr, der allmächtige Gott, will vor Dir hergehen und Dich schlussendlich zum Sieg führen! Er wird Dich niemals verlassen solange Du IHM folgst!

Du und ich, wir haben Gott auf unserer Seite, der zu uns sagt: „Ich habe mehr als genug für dich. Du hast das Potential in dir, alles zu erreichen, was ich in dich hineingelegt habe, ich werde mit deinem Leben zum Ziel gelangen. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Wenn Jesus dich ruft ... erlebe Gott
Teilen mit

Gottes Wege sind wunderbar ღ

„Der Mensch denkt, Gott lenkt“, sagt man in einem Sprichwort und es fasst sinngemäß zusammen, was der Prophet Jesaja in Kapitel 55 Verse 8-9 so ausgedrückt hat: „Meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der Herr, sondern so viel der Himmel höher ist als die Erde, so sind auch meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken.“

Wir neigen oft dazu, den Weg des geringsten Wider­standes zu gehen und möchten es möglichst bequem haben und gehen daher Konflikten am liebsten aus dem Weg – auch dann, wenn es nötig wäre, sich ihnen zu stellen. Gott dagegen geht nicht den Weg des geringsten Wider­standes, das sehen wir an Jesus: Sein Sohn wählte den schweren Weg des Kreuzes.

Ihr Lieben, es besteht ein himmel­weiter Unterschied zwischen unseren mensch­lichen Gedanken und Gottes Wegen, zwischen mensch­lichen Vorhaben und Gottes Plänen für unser Leben. Wir können Gottes Wege nicht immer verstehen, es ist oft rätselhaft und unverständlich, aber es macht auch neugierig und öffnet uns neue Türen auf unserem Glaubensweg. Was uns dabei Mut schenken und auf Durststrecken Trost geben kann, ist die die Gewissheit, dass Gottes Wort wirkt und nicht leer und unwirksam zu ihm zurückkehrt.

Ich bin überzeugt, dass du staunen und sehen wirst, was Gott heute alles bereit hat für dich, wenn du auf Seinem Weg gehst – jeden neuen Tag, immer und immer wieder. Ja, wenn Gott unser Leben lenkt, dann kommen wir schließlich ans richtige Ziel und auch, wenn seine Wege uns manchmal zu hoch erscheinen, zu unergründlich: Gottes Wege sind wunderbar. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gottes Wege sind wunderbar ღ erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Gebet öffnet die Tür, für Gottes Handeln …

Dein Gebet ist deshalb so kraftvoll, weil es dein Herz mit dem Herzen Gottes im Himmel vereint. Gebet ist etwas, das wir hier auf der Erde tun können, wenn wir die Hilfe von himmlischen Mächten in unserem Leben brauchen, um uns Weisheit, Führung, Ermutigung oder ein Wunder für einen Durchbruch zu bringen. Das Gebet verbindet uns mit der Kraft Gottes – und deshalb hat es mehr Macht als alles, was wir uns vorstellen können. Sogar Jesus musste beten und diese Kraft empfangen, als er auf der Erde war.

Gott öffnet dir im Gebet eine Tür

In Matthäus lesen wir:
Bittet, und es wird euch gegeben werden; sucht, und ihr werdet finden; klopft an, und es wird euch geöffnet werden!
Denn jeder Bittende empfängt, und der Suchende findet, und dem Anklopfenden wird geöffnet werden.

Diese Tür wird sich für dich öffnen:
– wenn du bittest – dann wird sie dir gegeben
– wenn du suchst – dann wirst du sie finden
– wenn du anklopfst – dann wird sie dir aufgetan.

Wenn du Gott anbetest – kommst du auf eine andere EBENE, es verbindet dich mit dem Himmel.

Gott öffnet in unserem Leben Türen damit wir hindurchgehen. Das Gefängnis ist offen, der Feind ist gebunden, du bist FREI – doch aufstehen und hindurchgehen musst du selbst!

„Ich vermag alles durch den der mich mächtig macht – Jesu!“
Philipper 4,13

Jesus ist die offene Tür für dich
– in Jesus hast du die Freiheit vor Gott zu treten
– in Jesus hast du die Freiheit Dämonen zu vertreiben
– in Jesus hast du die Freiheit auf Kranke die Hände zu legen
– in Jesus hast du die Freiheit in neuen Sprachen zu reden
– in Jesus hast du die Freiheit – Angstfrei zu leben
– frei von Menschenfurcht zu sein

In Jesus hast du die Freiheit Sorgen abzugeben
– Sorgen auf IHN zu werfen
– Sorgen keinen Raum zu geben

Viele scheitern beim wichtigsten Schritt, den Glaubenschritt – Gott öffnet die Türen und sie gehen nicht hindurch, sie nutzen es nicht.

Der Glaubenschritt ist es:

  • der von dir ein Opfer verlangt
  • der von dir Anstrengung verlangt
  • der von dir was will
  • der dich weitergehen lässt

In Hebräer 5,7 steht geschrieben: Als Jesus unter uns Menschen lebte, schrie er unter Tränen zu Gott, der ihn allein vom Tod retten konnte. Und Gott erhörte sein Gebet, weil Jesus den Vater ehrte und ihm gehorsam war.

Ich will dich ermutigen, dem Gebet in deinem Leben viel Raum zu geben. Im Gebet empfängst du Gottes Kraft, es wird dir Frieden bringen, Freude schenken, Weisheit vermitteln, Selbstwertgefühl und Sinn geben und alle möglichen Wunder in deinem Leben bewirken. Möchtest du diese Kraft in deinem eigenen Leben erfahren? Dann gib dem Gebet viel Raum. Öffne Deine Ohren und Dein Herz weit, so dass Gottes Reden an und in Dir wirken kann! AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Dein Gebet öffnet die Tür, für Gottes Handeln ... erlebe Gott #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Es ist Jesus, der Dich ruft – komm!

Ihr Lieben, jeder Glaubensschritt kostet Überwindung – ob Du nun 15 oder 50 Jahre alt bist – aber es ist Jesus, der Dich ruft, nicht irgendwer!

Es ist nicht schlimm, wenn Du versagst. Petrus hat sogar oft versagt, aber erst durch sein eigenes Versagen hat er erfahren, wie abhängig er von Jesus ist, und dass Jesus ihn in jeder Situation trägt. Er ist der Anfang und der Vollender deines Glaubens und mit Ihm bist du niemals allein. Mit Ihm an deiner Seite wirst du immer einen Weg, einen Ausweg, einen neuen Weg und eine Lösung finden! Vertraue Ihm einfach und mach einen Glaubensschritt, aus deinem Lebensboot aufs Wasser.

Ich will dich gerade heute ermutigen, komm mit deiner Situation in der du gerade stehst, Fragen dich plagen und du nicht weitersiehst, zu Jesus und erlebe, wie ER dein Leben auf eine gute Art und Weise auf den Kopf stellen wird!

Schau nicht auf die Wellen, und höre nicht auf die Leute im „Boot.“ Sondern höre auf das, was JESUS Dir sagt:

„Fürchte Dich nicht! Ich bin es — Komm!“

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Es ist Jesus, der Dich ruft - komm! erlebe Gott #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Gott hat und findet immer einen Weg …

… auch wenn die Situation für dich und mich ausweglos scheint.

Gottes Weg zu unserem Wachstum im Glauben führt oft auch durch Schwierigkeiten, aber sie stärken uns, damit wir in zukünftigen Stürmen fest bleiben. Somit ist deine Herausforderung für ihn nicht mehr als ein Flüstern in die richtige Richtung.

Ich will dich heute ermutigen: Halte an Gott fest, integriere IHN in alle Lebensbereiche und erlebe wie ER dir durch seinen Geist deine nächsten Glaubensschritte zum Ziel, zu Wunder und Durchbruch zeigen wird. Amen

Gott segne deinen Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott hat und findet immer einen Weg, auch wenn die Situation für dich und mich ausweglos scheint ... erlebe Gott #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit