Gott macht es möglich, bist du bereit?

Manchmal gleicht unser Leben einer unbewohnbaren Wüste: Alles nur Schutt und Geröll …

Doch unser Gott und Vater sagt uns: Du sollst zu einem Garten werden, zu einer Oase in der Wüste!

In Jesaja 32, 15 heißt es: “Wenn aber der Geist aus der Höhe über uns ausgegossen wird, dann wird die Wüste zum Garten, und der Garten wird zu einem Wald.“

Gott macht es möglich: ER gießt Wasser aus über unser Leben, den Heiligen Geist. Das ist das lebendige Wort und die Kraft Gottes. ER nimmt unser Leben in die Hand (wenn ER darf), und gießt göttliches Leben darauf. Die Wüste wird zu einem Garten, unser Leben wird wieder sinnvoll, voller Freude und Frieden Gottes. Es wird zu einer Oase, in der andere Menschen Zuflucht und Hilfe finden können.

Damit der Garten aber nicht wieder vertrocknet, brauchen wir jeden Tag diesen geistlichen Tau und Regen vom Himmel.

Jesus will bei Dir sein! Mehr noch, ER will in Dir sein. In Deinen Gedanken, Deinem Herzen, Deinem Leben, Deinem Tun. Er will Dich ganz mit Seinen Gedanken, Seinem Willen und Seinen Plänen ausfüllen.

“Denn in Christus allein wohnt die ganze Fülle des Göttlichen leibhaftig. Und durch die Verbindung mit ihm seid auch ihr mit diesem Leben erfüllt. Er ist der Herr über alle Herrscher und alle Mächte.“
Kolosser 2,9-10

Je wichtiger uns Jesus wird, desto mehr fällt vom Himmel. Wir wollen uns Ihm aussetzen, auf Ihn warten, Ihn anbeten, loben und danken. Wir wollen Seinen Willen erfahren, indem wir die Bibel lesen und darüber nachdenken. Wir wollen Ihm vertrauen und Seine Verheißungen glauben. Und vor allem wollen wir um mehr vom Heiligen Geist bitten, damit unser Leben zum Garten wird, und vielleicht sogar zu einer Oase oder zu einem Wald mitten in der Wüste. ER macht es möglich, sind wir bereit?

Folge JESUS nach, glaube an IHN, das heißt auch, ordne Dich Seinem Willen unter und freue Dich darüber, dass Du IHN kennst, so wirst Du auch erleben, dass ER in Dir ist, dich Schritt für Schritt verändert und Dir täglich die nötige Kraft gibt, die Du benötigst. Amen

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag, seid überfließend gesegnet und herzlich umarmt 🤗

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞




Gott macht es möglich, bist du bereit? ... Andreas Keiper #täglicheImpulse #erlebeGott

╬ Unser Hilfsprojekt Blessing-Bag – für obdachlose Menschen ╬

„Wir geben keinen Menschen verloren!“

Together we can make a difference – Gemeinsam können wir einen Unterschied machen!

Um es für obdachlose Menschen ein wenig erträglicher zu machen und ihnen eine Perspektive zu bieten, hat Click2life Ministry ein breites Spektrum an Hilfen auf die Beine gestellt. Wir versorgen sie mit Essen, Hygieneprodukten, warme Kleidung, Decken, Schlafsäcke, vermitteln sie an ehrenamtliche Ärzte und unterstützen sie bei Behördengänge uvm. und auf diesem Weg, kommen wir mit jedem einezelnen Menschen ins Gespräch und haben die Möglichkeit für sie zu beten, ihnen von Jesus zu erzählen und eine Bibel wird oft dankend angenommen. Einige haben uns auf unsere Einladung hin im Gottesdienst besucht und haben Jesus Christus als ihren Herrn und Erlöser angenommen. Halleluja, danke Jesus.

Mehr Informationen über unser Projekt findest du »HIER«

Blessing-Bag.de #BlessingBag

Blessing-Bag.de #BlessingBag

Teilen mit

Wenn Gott eine Tür verschließt, wird ER immer eine andere öffnen …

Ich denke manchmal, dass unser Weg als Christen wie durch eine große Zahl Türen gesäumt zu sein scheint. Es sind Möglichkeiten, die sich bieten, Chancen, Aufgaben, Berufungen, vielleicht aber auch auch Prüfungen. Wie oft stehen wir vor solch einer Tür und probieren, ob sie sich öffnen lässt. Wenn ja, machen wir sie ganz vorsichtig einen Spalt weit auf und schauen, was uns dahinter erwartet. Wenn nicht, sehen wir nach, ob wir den passenden Schlüssel haben.

Hast du auch schon vor verschlossenen Türen gestanden und keinen passenden Schlüssel dafür gefunden? Hast du die Türklinke heruntergedrückt nur um festzustellen, ob du hier wirklich nicht weiterkommen wirst? Was tun?

Dann heißt es: Zurück auf den Weg den Gott dir gezeigt hat und weitergehen. Bloß nicht stehen bleiben und entmutigen lassen, oder verzweifeln. Und gib nicht einer lähmenden Enttäuschung Raum. Wichtig ist jetzt: Dranbleiben, Weitergehen und hoffen, dass es vielleicht die nächste Tür ist … oder die übernächste …, die der Herr für dich öffnet.
Wenn Gott eine Tür verschließt, wird ER immer eine andere öffnen.

In 📖 Epheser 2,10 lesen wir: Denn wir sind sein Gebilde, in Christus Jesus geschaffen zu guten Werken, die Gott vorher bereitet hat, damit wir in ihnen wandeln sollen.

Gottes Gunst bedeutet nicht nur, dass Gott dein Bestes sucht und dir immer wieder neue Türen öffnet, sondern auch dass er falsche Türen schließt, ein Gebet nicht erhört oder dich vor schlechten Begegnungen und Beziehungen bewahrt. Wenn wir im Nachhinein auf unsere unerfüllten Wünsche zurückblicken, breitet sich eine große Dankbarkeit in uns aus, weil wir oft dann erst sehen, wie Gott uns bewahrt hat, oder wie uns eine offene Tür in eine falsche Richtung getrieben hätte. So sagt Jesus zu uns: „Ihr seid meine Schafe!“ Damit meint er nichts anders als: „Ich sehe besser die Gefahren, die du nicht siehst und meine Gedanken und Wege sind grösser, breiter und weiter. Vertraue mir, wenn ich eine Tür schließe, denn dies dient nur zu deinem Besten.“ Siehst du, bevor du wirklich den Weg betrachten kannst musst du dir klar machen; „Lässt du dich von deinem Gott führen oder gehst du eigene Wege“? AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞



Wenn Gott eine Tür verschließt, wird ER immer eine andere öffnen ... Andreas Keiper #AndreasKeiper #TäglicheImpulse #erlebeGott

Mach einen Unterschied 💞

Viele Unterstützer, selbst mit der kleinsten Spende, helfen Click2life-Ministry.org – Menschen mit den lebensverändernden Worten der Bibel zu erreichen und sie nach Hause zu holen. Gemeinsam können wir einen Unterschied machen! ツ

Spenden
Mehr Informationen >>>>KLICK<<< auf den Button ツ

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

Teilen mit

Setze das Wort an die erste Stelle

Gott sagt, dass Weisheit die „vorrangige Sache“ ist. Vorrangig bedeutet „von größter Wichtigkeit“. Das wiederum heißt, dass das Wort Gottes die höchste Priorität in all deinen Aktivitäten einnehmen sollte. Aus eigener Erfahrung weiß ich, was für eine Auswirkung das auf dein Leben haben kann.

„Denn geschickte und göttliche Weisheit ist die vorrangigste Sache …. Halte die Weisheit hoch, und erhöhe sie, so wird sie dich erhöhen und befördern; sie wird dich zu Ehren bringen, wenn du sie umarmst.“

Sprüche 4,7:8

Die Bibel ist nicht nur ein Lehrbuch oder ein Geschichtsbuch. Sie ist ein Handbuch für unser Leben. Sie enthält die niedergeschriebene Weisheit des Allmächtigen Gottes, so dass du sie in deinen täglichen Situationen anwenden kannst. Du wirst erstaunt sein, was auch in deinem Leben geschehen wird, wenn du dem Wort Gottes oberste Priorität in deinem Leben einräumst. Ich warne dich aber, damit nicht zu warten, bis du denkst, die Zeit dafür zu haben. Satan wird durch Ablenkungen dafür sorgen, dass du sie nie haben wirst!

Das Wort Gottes kann aber erst in vollem Maße in uns wirken, wenn wir es im Glauben annehmen. Es erweist sich in denen wirksam, die glauben. Unglaube kann die Wirkung des Wortes Gottes dämpfen. Aber wenn wir unser Herz im Glauben öffnen, wenn wir es glauben, ist es effektiv wirksam.

Eine weitere Aussage über das Wort Gottes finden wir in Hebräer 4,12:

„Denn das Wort Gottes ist lebendig und wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert und durchdringend bis zur Scheidung von Seele und Geist, sowohl der Gelenke als auch des Markes, und ein Richter der Gedanken und Gesinnungen des Herzens.“

Was für eine gewaltige Aufzählung darüber, was das Wort Gottes ist und kann. Es ist lebendig und nicht tot. Es ist wirksam. Es ist schärfer als jedes zweischneidige Schwert – es kann die Dinge voneinander trennen, die in uns am engsten miteinander verbunden sind, nämlich Geist und Seele.

Dann sagt der Autor in diesem Vers, das Wort Gottes sei ein „Richter der Gedanken und Gesinnungen des Herzens“. Jemand sagte einmal: „Wenn du die Bibel liest, liest die Bibel dich. Vergiss das nie.“ In gewisser Weise müssen wir mit Ehrfurcht an die Bibel herangehen, weil sie Dinge in uns offenbaren wird, von deren Existenz wir gar nichts wussten. Gott tut so etwas immer aus seiner Barmherzigkeit heraus.

Vielleicht hast du Probleme, die dich davon abhalten, in deinem Glaubensleben voran zu kommen und vielleicht ist dir dieses Problem nicht einmal bewusst. Aber wenn du deine Bibel aufschlägst und dich von ihr erforschen lässt, wird dieses „Schwert“ dorthin gehen, wo kein menschliches „Schwert“ (als jede Untersuchungsmethode eines Psychiaters) hinkommen kann, und es wird dir Probleme aufzeigen, von deren Existenz du noch gar nichts gewusst hast.

Ich will dich heute ermutigen: Investiere deine Zeit zuerst in das Wort und diese Investition wird sich bald in jedem Bereich deines Lebens auszahlen. Es ist einfach wunderbar erfüllt mit dem Wort Gottes in den Tag hineinzugehen. Jeder Tag wird anders sein, weil du immer etwas neues aus der Bibel und durch das Gebet erfährst. Und genau so sieht ein gutes Fundament aus. AMEN

Ich wünsche euch einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas



Setze das Wort an die erste Stelle  ... Andreas Keiper #AndreasKeiper

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

Teilen mit