Effektives Gebet kommt aus unserem Herzen …

Gott erhört jedes Gebet, Punkt. Aber wir bekommen nicht auf all unsere Gebete eine Antwort. Ich glaube, dass erst, wenn wir unsere Gebete die wir sprechen, aus unserem tiefsten Herzen kommen und im Einklang mit Gottes Willen sind, dann erst richtig effektiv sind. Und ich glaube, dass nur die Dinge, die in unserem Herzen brennen, wirklich das Herz unseres Gottes berühren.

Ihr Lieben, wir alle brauchen jeden Tag Gottes Hilfe und Führung in unserem Leben. Daher ist es gut und wichtig, dass wir lernen, unsere Gebete auf Gott auszurichten und unseren Vater im Himmel fragen, für was wir in einer bestimmten Situation, oder für einen Menschen beten sollen.

Und noch ein ganz wichtiger Punkt für effektives beten ist, dass wir auch Glauben was wir erbeten – im Markusevangelium in Kapitel 11, Vers 24 sagte Jesus: „Alles, um was ihr auch betet und bittet, glaubt, dass ihr es empfangen habt, und es wird euch werden.“

Ihr Lieben, wenn ich nicht im Glauben hinter meinem Gebet stehe, dann kann ich es auch gleich sein lassen. Denn dann sind es nur gesprochene Worte ohne Kraft … Wenn du betest, dann glaube auch, dass dein Gebet erhört wird. Wenn du betest, glaube, dass es dir bereits geschenkt wurde und du es bekommen wirst.

Meine lieben Geschwister, wir haben einen Gott, der es liebt uns zu beschenken und Gott schenkt uns, worum wir Ihn bitten, aber ER reagiert auf unseren Glauben und Glaube bedeutet Handeln. Ich will dich heute ermutigen, hör nicht auf zu beten, auch wenn du Anfechtungen erlebst! Wenn du deinen Glauben lebst, wird es auch Gegenwind geben, es wird übernatürlichen Widerstand geben, denn unser Feind, der Teufel, will nicht, dass Du betest, er will dich nur zu gern zum Schweigen bringen.

Vielleicht sagst du jetzt: Ich wünsche mir ein effektives Gebetsleben aber es fällt mir schwer, regelmäßig zu beten? Dann will ich dir Mut zusprechen, fang an mit Glaubensgeschwister zu beten, in Matthäus 18,19 hat Jesus gesagt: Wiederum sage ich euch: Wenn zwei von euch auf der Erde übereinkommen, irgendeine Sache zu erbitten, so wird sie ihnen werden von meinem Vater, der in den Himmeln ist.

Wenn du deinen Teil tust, stellt Gott sich dazu und ER wird seinen Teil tun. Dein Glaube, auch wenn er noch so klein ist, wird dich auf den richtigen Weg führen und dir Schritt für Schritt einen Gott zeigen, der grösser und weiter von dir und deinem Leben denkt, als du dir es jemals hättest vorstellen können. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Effektives Gebet kommt aus unserem Herzen ... erlebe Gott #erlebeGott #täglicheImpulse @Jesusbefreit #Jesusbefreit
Teilen mit

Gott, der HERR, ist heute bei uns …

ER herrscht mit starkem Arm – darum haben wir keine Angst vor der Zukunft. Ihr Lieben, egal was gerade in dieser Welt passiert oder wie die Umstände in deinem Leben aussehen – JESUS ist der Sieger, ER herrscht mit starkem Arm, ER hat alle Macht (Jesaja 40,9-11)! Amen

Der Herr kennt unsere Herausforderung, dass wir sie nicht fassen können, ER ist da stärkt uns und trägt uns durch unsere Schwierigkeiten, Unfall, Krankheit und sogar Tod. ER ist da! Das einzige, was wir tun müssen, ist: Kindlich auf Seine Gegenwart zu vertrauen. ER ruft uns auch heute zu: Fürchte Dich nicht! Denn Ich, der HERR, habe das erste und das letzte Wort (Offenbarung 1,8). ER ist das A und das O, der Erste und der Letzte, ER ist der Lebendige, ER ist der Herr!

Ich will dich heute ermutigen, auf den Herrn zu schauen – auch Heute ist ER der Anfang des Tages, die Mitte und das Ende. Wovor solltest du dich fürchten? Nicht der Feind und nicht die Umstände und auch nicht der Corona – Virus haben das letzte Wort, sondern unser geliebter Herr.

Und lasst uns immer vor Augen halten, dass Gott dich und auch mich segnet, damit wir zum Segen für andere werden. Unsere Fürbitte und Hilfe für andere verändert unser Denken, unsere Perspektive und Handeln ihnen gegenüber. Wir fangen an, das Positive zu sehen und wir überlegen, wie wir ihnen Gutes tun können. Und je mehr wir uns um andere kümmern, desto mehr kümmert sich Gott um uns. Gott segnet mich, damit ich zum Segen für andere werde.

Lassen wir uns auf dieses Abenteuer des Segnens immer mehr ein! Suchen wir aktiv das Wohl des anderen! ER ist der Gott, der Gebete erhört, und ER ist der Handelnde. Wir wollen Sein Reich bauen, Ihn erleben und Sein Handeln sehen! Möchtest du dazu ein freudiges „AMEN“ sagen?

Halte fest an dem, was Gott in dich hineingelegt hat und bleib dran. Entwickle dich weiter, trainiere deine Gaben, bleib lernbereit und Gott wird dich Schritt für Schritt vorwärts bringen. So wie ER in der Wüste einen Platz machen kann wo du trotz aller Unwegsamkeiten und Schwierigkeiten speisen kannst (Psalm 23,5), genauso kann ER dir einen sicheren Halt geben. Komm und vertraue IHM! Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Suchen wir aktiv das Wohl des anderen! Family & Friends
Teilen mit

Danke Jesus, Du hast dein Werk in mir angefangen und Du wirst es auch zu Ende bringen.

Danke Jesus, Du hast dein Werk in mir angefangen und Du wirst es auch zu Ende bringen. Du wirst Deinen Weg mit mir gehen, so wie Du es versprochen hast. Du wirst meinen Weg vollenden. Allein Deine Gnade kann das bewirken. Danke Herr, Du bist bei mir, gibst Rat und Kraft. Du ebnest auch heute meinen Weg und gemeinsam mit Dir kann ich mutig und stark vorangehen!

#erlebeGott und gehe mit IHM in etwas Neues ?

Danke Jesus #erlebeGott #Gebet
Teilen mit

Danke Jesus, für deinen Friede und deine Freude …

Danke Jesus, für deinen Friede und deine Freude, die Du in mein Herz legst. Dein Friede soll mein Herz regieren, denn Du bist mir nahe! Danke, dass Du Geduld mit mir hast und mir hilfst, Deinen Willen in die Tat umzusetzen. Danke Herr, Du bist mein Fels, auf dem ich sicher stehe, ich kann fröhlich singen und ohne Sorge in diesen neuen Tag gehen. Dir sei Lob und Preis! Amen

#erlebeGott und gehe mit IHM in etwas Neues!

Danke Jesus #erlebeGott #Gebet
Teilen mit

Weihnachten – Frieden auf Erden?

Weihnachten ist auch dieses Jahr mit gemischten Gefühlen verbunden. Für die einen ist es das Fest, das sie mit leuchtenden Augen und voller Vorfreude erwarten. Für andere ist es eine Zeit, in der familiären Spannungen nicht mehr auszuweichen ist. Und wieder andere fühlen sich in der Weihnachtszeit besonders ausgeschlossen – weil sie niemanden haben, mit dem sie feiern können. Immer noch gehen viele Menschen in die Weihnachtsgottesdienste, die sonst über´s Jahr kaum einen Gottesdienst besuchen. Was für eine Chance!

Ja, und leider auch das: Frieden auf Erden ist weit weg, wenn wir an die Christenverfolgung, den Kriegs- und die Krisenregionen denken. Und doch will der Friedefürst Jesus Christus in unsere Herzen und Situationen kommen und sie verändern.

Beten wir dafür:
• Dass die Botschaft „Gott kommt uns nah“ viele nicht gläubige Menschen berührt, die aus Tradition, Religion oder Neugier Gottesdienste oder christliche Feiern besuchen.

• Dass gerade Christen Einsame zu sich ins Haus zum gemeinsamen Feiern einladen

• Und trotz allem und immer wieder: Komm, unser Friedefürst Jesus, in unsere friedlose Welt und verändere unsere Herzen und die weltweiten Verhältnisse, in deinem mächtigen Namen! AMEN

Teilen mit

Wohnungsnot (nicht nur) in Großstädten …

Die deutsche Immobilienwirtschaft erwartet, dass sich die Wohnungsnot der Menschen in den Großstädten in den nächsten Jahren noch verschärft. Allein in Berlin fehlen 310.000 bezahlbare Wohnungen. Als „bezahlbar“ gilt eine Wohnung, wenn nicht mehr als 30 Prozent des verfügbaren Einkommens für die Bruttokaltmiete drauf geht (Miete inklusive Nebenkosten, ohne Heizkosten). Eine Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung kommt zu demselben Ergebnis. In den 77 deutschen Großstädten fehlen mehr als 1,9 Millionen bezahlbare Wohnungen. Besonders groß ist die Not bei kleinen Wohnungen für Einpersonenhaushalte. Kritisch ist die Situation vor allem in Städten, in denen viele Einkommensschwache leben (z.B. Berlin, Leipzig, Dresden) oder in denen das Mietniveau sehr hoch ist (z.B. München, Stuttgart, Düsseldorf). Vor allem für die unteren Einkommensklassen ist diese Entwicklung kritisch.

In sämtlichen Millionenstädten, aber auch in zahlreichen anderen haben maximal 40 Prozent der armutsgefährdeten Haushalte die Chance auf eine Wohnung, die sie sich leisten können. Generell die größten Probleme bei der Wohnungssuche haben Alleinstehende sowie Familien mit fünf Personen oder mehr. Daran wird sich in nächster Zeit auch nichts ändern. Im Gegenteil: Die Versorgungslücke wird weiter wachsen, so die Prognose der Forscher. Zwar wird jetzt vielerorts vermehrt gebaut, doch in fast allen Großstädten sind die Mieten bei Neuvermietung höher als bei Bestandsmieten – und damit für viele unerschwinglich. Auch die Mietpreisbremse hat daran nicht viel geändert.

LASST UNS DARUM BETEN,
dass von den Kommunen bis zum Bund der Bau günstiger Wohnungen Priorität bekommt;
dass Privatwirtschaft und öffentliche Hand beim Wohnungsbau schneller und unbürokratischer zusammenarbeiten;
dass neue Formen des Bauens und Wohnens (etwa Mehrgenerationenhäuser, Wohnungen auf Supermärkten, Tausch zwischen zu großen und zu kleinen Wohnungen) gefördert und beschleunigt werden. AMEN




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! ?‍
GebetsImpuls - Wohnungsnot #GebetsArmee

Teilen mit

GebetsImpuls

Ich danke…
◉… dass Gott sich uns offenbart und uns nahe sein will.
 
◉… für die Kinder und Jugendlichen in unseren Gemeinden und Familien, die uns lehren, für Gott offen zu bleiben und ihn nicht in eine Schublade zu stecken.
 
◉… für Menschen, die auf Augenhöhe mit Kindern und Jugendlichen unterwegs sein wollen und ihre Glaubenserfahrungen ernst nehmen.
 
Ich bete…
◉… für einen respektvollen Austausch über den Glauben zwischen den Generationen.
 
◉… für Offenheit anderen Menschen und Glaubensvorstellungen gegenüber.
 
◉… dass unser christlicher Glaube uns Mut macht anderen liebevoll zu begegnen – unabhängig von deren Kultur, Religion, Hautfarbe und Stellung in der Gesellschaft. AMEN
 
Gebetsimpuls von Sarah Schulz



#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! ?‍

GebetsImpuls ... #GebetsArmee Gebets Armee Gottes

Teilen mit

Hochzeiten der Bund fürs Leben …

Auch Heute wird wieder in fast jeder Stadt ein Bund fürs Leben geschlossen. Familien feiern den glücklichsten Tag ihrer Kinder. Ehepaare beginnen eine Zukunft. Viele verbinden es mit einem Bund vor Gott und mit Gott in einer Kirche / Gemeinde.

Beten wir,

… dass sie in den Trauungen Gott begegnen und ihre Herzen sich für ihn öffnen, dass das Evangelium in den Kirchen alle Menschen erreicht und der Heilige Geist die Liebe für die Paare schenkt und Gottes Liebe für sie erfahrbar macht.

… dass die Ehepaare erkennen, dass Gott die Ehe erschaffen hat und sie eine biblische Ehe führen

… dass der Feind mit seinen zerstörerischen Gedanken nicht durchdringen kann. AMEN



? Schliesse dich der GebetsArmee Gottes auf Facebook an www.fb.me/GebetsArmee
Hochzeiten der Bund fürs Leben ... #GebetsArmee Gebets Armee Gottes

Teilen mit

Freude am Miteinander der Generationen …

Wo gibt es Gelegenheiten, dass sich die Generationen nicht nur sehen, sondern wirklich auch begegnen? Familienfeiern, Vereine, Parteien und Kirchen wären einige Orte. Und doch ist oftmals zu beobachten, dass es schnell zu einem Nebeneinander kommt. Die einen treffen sich in der Ecke, die anderen unterhalten sich über ihre Krankheiten in der anderen. An anderen Stellen wird es zu einem Gegeneinander, weil man sich nicht von seinen vermeintlichen Privilegien lösen will, sich ums Erbe streitet, sich kontrolliert fühlt oder gar manipuliert. Kommunikation zwischen den Generationen ist eine Herausforderung, wenn sie nachhaltig tragfähig auch für Konflikte und schwere Zeiten halten soll. Es gilt dies bewusst anzugehen und sich in diesen Bereich des Miteinanders zu investieren – durch bewusstes Zeit haben, Aufmerksamkeit schenken und sich gegenseitig Ehre und Anerkennung gewähren.

Beten wir,
… dass Gott hier hilft, als der Gott der drei Generationen Abrahams, Isaaks und Jakobs das Miteinander durch Liebe zu prägen
… dass wir die Würde des Alters wieder ganz neu respektieren in unserer Kultur und Zeit investieren in den Austausch
… dass wir die gegenseitige Bereicherung nicht aus den Blick verlieren bei der Anstrengung der Kommunikation
… dass Freude bei gemeinsamen Erlebnissen neue Verbindungsbrücken baut. AMEN



? Schliesse dich der GebetsArmee Gottes auf Facebook an www.fb.me/GebetsArmee
Freude am Miteinander der Generationen ... #GebetsArmee Gebets Armee Gottes

Teilen mit