Fehlt dir in manchen Lebensbereichen die Zuversicht?

Wenn du Ermutigungen, Zusagen brauchst, musst du immer wieder daran denken, dass JESUS Christus selbst deine Zuversicht ist. Deine Zuversicht ruht nicht auf den Zeichen, sondern auf dem wunderbaren Wort Gottes, ja, auf JESUS persönlich! Es geht nicht einerseits glauben zu wollen und andererseits auf die Zeichen zu schauen.

„Es ist aber der Glaube ein Beharren auf dem, was man hofft, eine Überzeugung von Tatsachen, die man nicht sieht.“ (Hebräer 11,1) Obwohl ich nichts sehe, kein Zeichen bekomme, bin ich dennoch überzeugt von der Tatsache, dass ich errettet bin! AMEN!

Jesus gibt Dir Kraft! Er macht Dich stark! Er macht, dass Du der Sieger bleibst! Der HERR, Dein HERR, der Dich so liebt, will Deine Zuversicht und Stärke sein. AMEN!


Fehlt dir in manchen Lebensbereichen die Zuversicht? Andreas Keiper #täglicheImpulse #erlebeGott

Teilen mit

Schau auf Jesus inmitten deiner Situation …

Schau auf Jesus inmitten deiner Situation und lass Seinen Frieden dein Herz beruhigen.

»Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch; nicht, wie die Welt ihn gibt, gebe ich ihn euch. Euer Herz beunruhige sich nicht und verzage nicht.« 
📖 Johannes 14,27


Teilen mit

Gehst Du auch auf dem Weg, den Du für richtig hältst?

Viele Christen gehen ihre eigenen Wege und die eigenen Wege sind die Wege, die am gefährlichsten sind.

Die Bibel sagt:
Es gibt einen Weg, der dem Menschen richtig scheint; aber sein Ende ist der Weg zum Tod.
Sprüche 14,12

Dir mag der Weg, den Du Dir gewählt hast, richtig erscheinen, aber wie sieht das Gott? Hast Du schon einmal darüber nachgedacht? Der Herr sieht in Dein Herz und Er weiß ganz genau, warum Du dieses oder jenes tust. ER, JESUS, gibt acht darauf, warum Du die Dinge tust, die Du tust. Nur JESUS ist der richtige Weg für Dein Leben! Du musst in der Schule Gottes bleiben, musst Dich vom Herrn JESUS führen und leiten lassen, Sein Schüler sein, Sein Nachfolger sein, da mag es wohl schon vorkommen, dass Er Dich ab und zu zurechtweist, aber das ist nicht um Dir weh zu tun, sondern damit Du nicht auf Irrwege kommst.

JESUS möchte Dich segnen, Dir echtes Leben, ewiges Leben schenken, aber das geht nur, wenn Du von allen Irrwegen weggehst und auf den Pfad der Gerechtigkeit kommst. Eine Gerechtigkeit, die Gott Dir schenken möchte, wenn Du in Seinem Willen lebst, Seinen Weg nicht verlässt.

In Sprüche 12,28 steht:
Auf dem Pfade der Gerechtigkeit ist Leben; der Weg des Frevels aber führt zum Tode.

JESUS fordert Dich und mich auf den schmalen Weg zu gehen und den breiten zu verlassen, weil nur der schmale Weg zum Leben führt!

Gehet ein durch die enge Pforte. Denn die Pforte ist weit, und der Weg ist breit, der ins Verderben führt, und viele sind es, die da hineingehen. Aber die Pforte ist eng, und der Weg ist schmal, der zum Leben führt, und wenige sind es, die ihn finden!
Matthäus 7,13

Willst Du ein friedliches Leben? Willst Du ein Leben, was ewig in Gottes Gegenwart ist, dann betritt den schmalen Weg. Lebe nicht mehr nach Deinen Vorstellungen, sondern fang an so zu leben, wie es JESUS in Seinem Wort für Dich vorgesehen hat.

…erkenne ihn auf allen deinen Wegen, so wird er deine Pfade ebnen.
Sprüche 3,6

ER, JESUS, soll auf allen Deinen Wegen vorangehen, immer sollst Du IHN vor Augen haben, dann wird ER Dich segnen und alle Deine Pfade ebnen! Du brauchst JESUS nur zu vertrauen, dann bist du auf dem richtigen Weg. AMEN

Ich wünsche dir einen kraftvollen und wundervollen Tag!
Sei überfließend gesegnet und herzlich umarmt 🙂

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞



Gehst Du auch auf dem Weg, den Du für richtig hältst? ... Andreas Keiper #täglicheImpulse #erlebeGott

Mach einen Unterschied 💞

Viele Unterstützer, selbst mit der kleinsten Spende, helfen Click2life-Ministry.org – Menschen mit den lebensverändernden Worten der Bibel zu erreichen und sie nach Hause zu holen. Gemeinsam können wir einen Unterschied machen! ツ

Spenden
Mehr Informationen >>>>KLICK<<< auf den Button ツ

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

Teilen mit

Lebe in Seinem Frieden 🕊

Weil du zu Gott gehörst und zutiefst mit Ihm verbunden bist, erfüllt ER dein Herz und deinen Geist mit Seinem Frieden – Seinem übernatürlichen tiefen Frieden, der deine Vorstellungskraft übersteigt.

»Und der Friede, den Christus schenkt, soll euer ganzes Leben bestimmen. Gott hat euch dazu berufen, in Frieden miteinander zu leben; ihr gehört ja alle zu dem einen Leib von Christus. Dankt Gott dafür!«
Kolosser 3,15

Der Apostel Paulus wünscht uns den Frieden unseres Friedefürsten Jesus Christus.

»Der Herr des Friedens gebe euch Frieden allezeit und auf alle Weise. Der Herr sei mit euch allen!«
2. Thessalonicher 3,16

Paulus spricht uns den Frieden Gottes zu, der uns verändert. Die Grundvoraussetzung hierfür ist: Ich habe Frieden mit Gott, weil er mich liebt. Friede ist die Gabe Gottes, die uns durch Jesu Leben, Tod und Auferstehung geschenkt wird und im Heiligen Geist wirkt. Das verändert mich und es verändert dein Umfeld.

Finde heute Ruhe in seiner Gegenwart und in der tiefen Gewissheit, das dich nichts von Seiner Liebe trennen kann. ER ist da. ER liebt dich. ER gibt alles für dich. In Seiner Gegenwart beruhigt sich dein Herz. ER gibt dir Frieden, Freude, Vergebung, ein Ja, und so vieles mehr … Schalom 🕊

Ich wünsche dir einen friedvollen Tag ツ

Sei überfließend gesegnet und herzlich umarmt 🤗

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞



Weil du zu Gott gehörst und zutiefst mit Ihm verbunden bist, erfüllt ER dein Herz und deinen Geist mit Seinem Frieden ... Andreas Keiper #täglicheImpulse #erlebeGott

Mach einen Unterschied 💞

Viele Unterstützer, selbst mit der kleinsten Spende, helfen Click2life-Ministry.org – Menschen mit den lebensverändernden Worten der Bibel zu erreichen und sie nach Hause zu holen. Gemeinsam können wir einen Unterschied machen! ツ

Spenden
Mehr Informationen >>>>KLICK<<< auf den Button ツ

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

Teilen mit

Ich glaube Gottes wunderbarem Wort – »Die Freude am Herrn ist eure Stärke!« ツ

Es gab eine Zeit in meinem Leben, da war es mein erstes Anliegen, wenn ich erwachte, Gott alle meine Wünsche zu sagen. Und ich hatte immer viele Wünsche und viele Dinge, die ich meinem Vater im Himmel brachte. Doch es kam der Tag, wo sich meine Beziehung zu Gott änderte. Anstatt IHM meine ganzen Sorgen vorzulegen, fing ich an als erstes Sein Wort zu lesen. Ich nahm mir Zeit über das, was ich gelesen hatte, lange nachzusinnen, nachzudenken, was Gott mir wohl durch dieses wunderbare Wort sagen wollte. Und, meine lieben Geschwister, wenn ich dann so über die Worte nachdachte, kam oft eine ganz große Freude in mein Herz. Auf einmal jammerte ich Gott nicht mehr mein ganzes Leid, sondern bedankte mich für SEINE wunderbare Führung, für SEIN wunderbares Wort, für SEINE herrliche Liebe!

Mein Herz machte manchmal richtige Freudenspünge, wenn ich so über Sein Wort nachdachte. Meinem Papa gelang es, mir Freude, einen tiefen Frieden zu schenken, ein fröhliches Herz zu schenken, meinen inneren Menschen emporzuheben und mir zu zeigen, wo und wie ich heute am besten dienen könnte. Der Heilige Geist arbeitete durch das Wort Gottes mächtig an meinem Herzen, ich konnte wegsehen von mir und konnte anfangen für meine Familie, Glaubensgeschwister, Freunde, Arbeitskollegen usw. zu beten. Dadurch dass ich Gott zuerst zu mir reden ließ, konnte Gott mir schon alle Furcht nehmen und mich dahin bringen für andere dazusein.

Durch das Betrachten Seines Wortes begann ich meine Schwächen und Fehler zu sehen. Gott schenkte mir oft Gnade mein Leben zu korrigieren. ER ermunterte mich auf Sein Wort in allen Dingen einzugehen. Bald fing ich an die Bibel in jeder freien Minute zu lesen und immer konnte der Herr mir neue Dinge zeigen. ツ

Ihr Lieben, was ich euch damit sagen möchte: Es ist nicht so, dass ich am Anfang Gott nicht kannte, aber ich war der unzufriedene, für mich Bittende. Heute, da ich Gottes Wort zuerst lese, bin ich der ewig Erquickte, durch Sein Wort Erquickte, Zufriedene, Anbetende. Heute weiß ich, alle Dinge müssen mir zum Besten dienen (das ist Seine Verheißung) und das gibt mir Freudigkeit und Glauben NEIN zu der Sünde und JA zu JESUS zu sagen.

Nehemia 8,10 lehrt uns:
»Darum sprach er zu ihnen: Gehet hin, esset Fettes und trinket Süßes und sendet Teile davon auch denen, die nichts für sich zubereitet haben; denn dieser Tag ist unserm HERRN heilig; darum bekümmert euch nicht, denn die Freude am HERRN ist eure Stärke!«

Heute kann ich nur staunen über Gottes Größe und Kraft alles im Leben in Ordnung zu bringen und in Ordnung zu halten. Heute kann ich sagen, ich glaube Gottes wunderbarem Wort, wenn es sagt: „Die Freude am Herrn ist eure Stärke!“

Ich möchte kein Gesetz aus dieser Erfahrung machen, aber ich möchte Dich ermutigen, beginne den Tag indem Du Gott kurz um Weisheit bittest SEIN Wort zu verstehen, dann lies Sein Wort Vers für Vers und sinne darüber nach, so wie es im Psalm 1 geschrieben steht, erkenne was Gott Dir durch Sein Wort sagen will und dann rede zu Gott und Du wirst erfahren, dass dieses Reden mit Gott etwas ganz anderes ist als einfach nur Gott Wünsche vorzutragen. Es ist ein Gebet, was auf Gottes Wort, auf Gottes Reden eine Antwort gibt. Was sagt, ja Herr, nur Deinen Willen will ich tun!

Unser Vater möge durch Sein Wort zu Dir reden! AMEN!

Ich wünsche dir einen kraftvollen Tag!
Sei überfließend gesegnet und herzlich umarmt

In Jesu Liebe verbunden, Andreas




 Ich glaube Gottes wunderbarem Wort - »Die Freude am Herrn ist eure Stärke!« Andreas Keiper #täglicheImpulse #erlebeGott

Mach einen Unterschied 💞

Viele Unterstützer, selbst mit der kleinsten Spende, helfen Click2life-Ministry.org – Menschen mit den lebensverändernden Worten der Bibel zu erreichen und sie nach Hause zu holen. Gemeinsam können wir einen Unterschied machen! ツ

Spenden
Mehr Informationen >>>>KLICK<<< auf den Button ツ

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

Teilen mit

Schwere Zeiten stärken dich und deinen Glauben …

Nicht immer läuft es im Leben so wie man es gerne hätte und manchmal müssen wir längere Zeit Wege gehen, die uns nicht gefallen, die uns Sorgen bereiten und viel Kraft kosten. Aber auch diese Zeiten gehören zu unserem Glaubensleben dazu. Genau diese schweren Zeiten, auf die wir alle gut und gerne verzichten würden, sind genau welche, aus denen wir am meisten lernen und wachsen.

Jakobus fordert uns gerade in solch schweren Zeiten mit folgenden Worten heraus:
„Erachtet es für lauter Freude, wenn ihr in mancherlei Anfechtungen fallt“ (Jakobus 1,2).

Wir sollen uns mitten in schweren Zeiten freuen🤔

Wir sind alle auf unserer eigenen Reise des Lernens und jeder steht an einem anderen Punkt, Gott in schweren Umständen zu vertrauen. Die Art der Freude, von der Jakobus hier schreibt, kommt, indem wir erkennen lernen, dass Gott Anfechtungen nutzen kann, um unseren Glauben wachsen zu lassen.

Vielleicht fragst du dich jetzt: Aber warum lässt Gott denn diese schweren Zeiten überhaupt zu 🤔

Gott möchte, dass du in deinem Vertrauen auf Ihn gestärkt aus dieser Erfahrung hervorgehst. Gottes Versuchung ist also immer auf die Bewährung ausgerichtet, nicht auf das Scheitern. Er möchte dein Vertrauen stärken und nicht zerstören.

Jakobus 1,12 lehrt uns:
„Gerade derjenige, der in Anfechtung besteht, ist zu beglückwünschen und wird ewiges Leben empfangen.“

Krisen, Anfechtungen und Leid haben für uns weniger mit Selbstverschulden oder Strafe Gottes zu tun. Wie Jesus selbst sind wir Christen – Anfechtung, Ablehnung und Hass ausgeliefert, weil wir zu Jesus gehören.

Aber ich will dich ermutigen, wir stehen in einer Anfechtung niemals alleine da, wie es Paulus schreibt:
„Genauso nämlich, wie wir in ganz besonderem Maß an den Leiden von Christus teilhaben, erleben wir durch Christus auch Trost und Ermutigung in ganz besonderem Maß.“ (2. Korinther 1, 5).

Im Wissen, dass Krisen also völlig normal sind, kannst du dich in der Gegenwart Gottes entspannen. Glaube und vertraue Ihm, Er weiß sehr wohl damit umzugehen und wie ER dir dabei helfen kann. Er wird Dich mit Seinen liebenden Augen anschauen und wird Dir zurufen: „Dir geschehe wie Du geglaubt hast!“ Dann darfst auch Du erfahren, wie Deine Not in einem Augenblick verschwindet. Du wirst Die Herrlichkeit des Herrn erleben, weil ER Dich liebt! AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas💞



Schwere Zeiten stärken dich und deinen Glauben ... Andreas Keiper #AndreasKeiper #TäglicheImpulse #erlebeGott

Mach einen Unterschied 💞

Viele Unterstützer, selbst mit der kleinsten Spende, helfen Click2life-Ministry.org – Menschen mit den lebensverändernden Worten der Bibel zu erreichen und sie nach Hause zu holen. Gemeinsam können wir einen Unterschied machen! ツ

Spenden
Mehr Informationen >>>>KLICK<<< auf den Button ツ

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

Teilen mit

Gott segnet uns mit Seinen himmlischen Gaben überfließend …

Gott segnet uns mit Seinen himmlischen Gaben überfließend, damit das, was aus uns herausströmt, die Hoffnung ist, die andere bemerken und dadurch gesegnet werden.
Wie oft versuchte meine Tochter als sie noch sehr klein war, Milch oder Saft einzugießen und verschätzte sich dabei, sodass die Flüssigkeit überfloss.

Der Apostel Paulus verwendet das Bild des Überlaufens in Römer 15,13 – um Menschen zu beschreiben, die so von Gottes Geist erfüllt sind, dass das, was aus ihnen hervorsprudelt, die Hoffnung ist.

„Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben.“
Römer 15,13

Ich liebe dieses Bild, überfließend mit Freude, Frieden und Glauben erfüllt zu sein durch Gottes mächtige Gegenwart in unserem Leben. So sehr, dass wir gar nicht anders können, als das Vertrauen in unseren himmlischen Vater überflließen zu lassen und zum Ausdruck zu bringen. AMEN



Gott segnet uns mit seinen himmlischen Gaben überfließend! Andreas Keiper #AndreasKeiper #TäglicheImpulse #erlebeGott

Mach einen Unterschied 💞

Viele Unterstützer, selbst mit der kleinsten Spende, helfen Click2life-Ministry.org – Menschen mit den lebensverändernden Worten der Bibel zu erreichen und sie nach Hause zu holen. Gemeinsam können wir einen Unterschied machen! ツ

Spenden
Mehr Informationen >>>>KLICK<<< auf den Button ツ

 

Teilen mit

Schau auf Jesus, ER lässt dich nicht untergehen …

„Und Petrus stieg aus dem Boot und ging über das Wasser, Jesus entgegen. Als er sich aber umsah und die hohen Wellen erblickte, bekam er Angst und begann zu sinken. „Herr, rette mich!“, schrie er. Sofort streckte Jesus ihm die Hand hin und hielt ihn fest.“ Matthäus 14,29-31

Ihr Lieben, der Sturm tobte und Petrus sah nichts als Wasser und er bekam Angst, große Angst, geriet in Panik, begann in den meterhohen Wellen zu versinken.

Und warum

Weil er sein Ziel aus den Augen verloren hat. Weil er den aus dem Blick verloren hat, um den es wirklich geht. Weil er sich ablenken lässt von dem, was um ihn herum geschieht. Weil er auf seine Umstände schaute und nicht auf Jesus.

Wie oft geht es dir und mir genauso?

Oft sind wir doch genauso wie Petrus. Wir starten voll durch und wissen genau, nichts kann uns passieren, denn Jesus gibt mir Kraft und ist an meiner Seite, doch dann kommt der Sturm und die Wellen der Umstände um uns herum schlagen immer höher und höher, wir verlieren den Blick und beginnen an zu strampeln, unser Angst wird immer größer, Panik steigt in uns auf, die Wellen brechen über unseren Köpfen zusammen und wir gehen unter.

Und warum

Aus dem gleichen Grund wie auch bei Petrus: Wir haben uns ablenken lassen und auf die Umstände geschaut – wir haben den Blick auf Jesus verloren!

Ich will dich heute ermutigen: Ganz gleich, wie die „Wellen“ in deinem Leben auch aussehen mögen: Streit in der Familie oder mit Freunden, Krankheit, Stress auf der Arbeit oder in der Schule, eigenes Versagen, Mobbing …

Schau nicht auf die Umstände, die dich nach unten ziehen wollen! Schau auf Jesus, denn ER lässt dich nicht untergehen, sondern reicht dir seine rettende Hand und hilft dir aus jedem Sturm deines Lebens heraus! Ich möchte, dass du dich daran erinnerst, dass JESUS bei dir in deinem „Lebens-Boot“ sein und dir beistehen möchte in aller Not. Höre auf das, was JESUS dir sagt und du wirst das jenseitige Ufer gut erreichen. Du musst nicht unterwegs umkommen – JESUS will immer bei dir sein, jeden Tag.
Der Herr Jesus segne dich und sei getrot, wenn JESUS an Bord ist, brauchst du keine Angst mehr zu haben. AMEN 🤗

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag im Herrn

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞



Schau auf Jesus, ER lässt dich nicht untergehen ... Andreas Keiper #AndreasKeiper

Teilen mit

Heute ist wieder ein Tag, an dem die Güte und Huld des Herrn über uns steht …

Nicht die Umstände des Tages werden dich besiegen, sondern Seine Güte und Gnade haben das letzte Wort! Wenn du Ihm, alles anvertraust, jede kleine Kleinigkeit, so sorgt Er wunderbar für dich. Du bist geborgen in Ihm; aus Seiner Ruhe heraus kannst du freudig, mutig und kraftvoll in diesen neuen Tag gehen und Seine Güte und Gnade bestaunen. Dein himmlischer Vater will dir bei schwierigen Entscheidungen Weisheit geben , Er will dir Kraft geben, wo du schwach bist und Er will dir Ruhe und Seinen tiefen Frieden geben, wenn du hektisch und nervös wirst.

Er ist dein Auge im Sturm!

In Psalm 23,6 steht geschrieben. „Lauter Güte und Huld werden mir folgen mein Leben lang, und im Haus des Herrn darf ich wohnen für alle Zeit.“

Sollten wir uns da nicht freuen und fröhlich singen?

Halleluja, der Herr ist bei mir!

Ich wünsche euch einen wundervollen Wochenstart 🔆

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞



#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

Heute ist wieder ein Tag, an dem die Güte und Huld des Herrn über uns steht ... Andreas Keiper

Teilen mit

Wenn du in eine unmögliche Situation gerätst …

Wenn du in eine unmögliche Situation gerätst, in der du einfach nicht die Kraft oder Fähigkeit hast, zu handeln, bist du dann nicht oft versucht, einfach aufzugeben?

Aber „Gott sei Dank“ Sein Wort sagt: dass Gottes Kraft im Begriff ist, in dir vollkommen zu werden.

„Und er hat zu mir gesagt: Lass dir an meiner Gnade genügen, denn meine Kraft wird in der Schwachheit vollkommen. Darum will ich mich am liebsten vielmehr meiner Schwachheiten rühmen, damit die Kraft Christi bei mir wohne.“

2. Korinther 12,9




#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat ツ

Wenn du in eine unmögliche Situation gerätst ... Andreas Keiper

Teilen mit