Vertraue JESUS, ER wird dein Befreier sein …

Glaube an JESUS Christus und seine Möglichkeiten.
Der Teufel kann dich nicht halten, die Sünde kann dich nicht halten, die Welt ist nicht in der Lage dich zu halten, selbst die Verzweiflung kann dich nicht gefangen halten. Denn ER dein Herr wird dich aus der Hand all deiner Feinde und Gebundenheiten erretten.

Du wirst frei sein!

Bibelimpuls Psalm 146,7

Vertraue JESUS, ER wird dein Befreier sein ... #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Was ist dein „Riese?“

Egal, ob dein Riese eine Krankheit oder eine Abhängigkeit ist, du darfst in dem Wissen ruhen, dass du Gottes geliebtes Kind bist und dir alles zum Besten Dient! Jesus ist gekommen um die Gefangenen zu befreien! ER hat dich nicht vergessen und ER wird dich aus jeglichen Stürmen und Fragen herausführen zurück ans Licht. AMEN

Bibelimpuls Römer 8,28 + Lukas 4,18

Was ist dein „Riese“ #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Gott will auch dein Leben verändern und ER möchte durch dich die Welt verändern!

Von Zeit zu Zeit entdeckt jeder von uns Bereiche in seinem Leben, mit denen er zu kämpfen hat; Bereiche, von denen er sich wünschte, sie wären anders. Es können moralische Verfehlungen oder schlechte Angewohnheiten sein, die uns entmutigen. Doch wie gut, dass Gott Erbarmen hat mit uns und uns korrigiert! Er vergibt nicht nur unsere Schuld und unser Versagen, sondern will uns helfen, Ihm immer ähnlicher zu werden.

In Römer 12,2 heißt es: „Passt euch nicht dieser Welt an, sondern ändert euch, indem ihr euch von Gott völlig neu ausrichten lasst. Nur dann könnt ihr beurteilen, was Gottes Wille ist, was gut und vollkommen ist und was ihm gefällt.“

Wir entscheiden uns zu glauben, dass seine Liebe uns in jedem Bereich unseres Lebens, verändern kann, wenn wir ganz auf seine Gnade vertrauen. Es geht ganz langsam, Schritt für Schritt und es kommt dir vielleicht wie ein andauernder Kampf vor und es ist auch so, und doch werden wir Ihm langsam immer ähnlicher. Statt Stolz gewinnt die Demut mehr und mehr Raum. Statt Rechthaberei kommt die Barmherzigkeit. Ja, ER hat Sein Werk in uns angefangen und ER will es auch vollenden. Darum hat Er uns Seinen Geist gegeben. Ihr Lieben, es ist von uns abhängig, wie sehr Gott uns verändern darf, wir müssen eine Entscheidung treffen. Sind wir offen für Seine Korrektur? Sind wir bereit, für Veränderung? Unser dickes, fettes Ich zu opfern?

Wir entscheiden uns zu glauben, dass seine Liebe und Gnade uns verändern kann!

In 2. Petrus 3,18 heißt es: „Nehmt vielmehr in der Gnade zu und lernt unseren Herrn und Retter Jesus Christus immer besser kennen.“

Das Einzige, was uns hindert, in unserem Leben Heilung und Veränderung zu erleben, ist, wenn wir uns selbst eine Grenze gesetzt haben, wie weit wir uns öffnen und von uns preisgeben wollen. Wenn wir wachsen wollen, müssen wir uns verpflichten, wahrhaftig zu sein. Gottes Gnade gibt uns die Freiheit, uns Gott zuzuwenden und der Wahrheit über uns selbst im Licht des Wortes Gottes ins Gesicht zu schauen. Wenn wir wissen, dass wir von Gott bedingungslos geliebt und angenommen sind, dann ruft er uns auf, mit allem zu ihm zu kommen, so dass er uns helfen kann, dieses Leben in Freiheit (Johannes 8,32) und in ganzer Fülle (Johannes 10,10) erfahren zu können.

Ich will dich ermutigen, Gott jeden Bereich in deinem Leben für Veränderung zu öffnen. Aber du musst wissen, es ist ein Prozess, doch Schritt für Schritt, wird ER dein Leben und Denken verändern. Wenn du Gott vertraust und ihn beim Wort nimmst, dann gibst du Ihm damit die Freiheit, dein Herz und deine Gedanken zu verändern.

Und egal, wie schnell die Veränderung geht, wie viele Siege du täglich erreichst, bleib mit Gott dran und du wirst Tag für Tag erleben, wie viele kleine Siege, kleine Durchbrüche, dich schlussendlich am Ende auch zum Endziel, zur Veränderung und zur Freiheit führen werden. AMEN

Ich wünsche euch einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott will auch dein Leben verändern und  durch dich die Welt verändern! #täglicheImpulse #erlebeGott

#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

Teilen mit

„Entdecke die Freiheit“ durch Jesus Christus …

Jesus Christus ist gekommen, um die Werke des Teufels, des Zerstörers und Mörders, zu zerstören! (Johannes 3,8)

Er will uns aus den Fängen des Teufels retten und uns von seinem bösen Einfluß erlösen. Im Johannes Evangelium steht geschrieben: „Der Teufel ist ein Lügner und ist der Vater der Lüge“ (Johannes 8,44).

Es gibt viele Variationen der Lügen, die unser Leben bestimmen können und uns ins Negative ziehen wie z.B. „du schaffst das nie“; „du wirst nie gesund“; „du bist zu schwach“ uvm. … ihr Lieben, aber die gute Nachricht ist, dass Jesus uns von diesen Lebenslügen und allen negativen Bindungen befreien will! Der Herr Jesus löst die Gebundenen!
Schau auf all jene, die ER frei machte: Das Volk Israel in Ägypten, blicke auf Jeremia, Petrus, Johannes, Paulus und die vielen anderen! ER hat sie alle befreit! ER ist der lebendige Gott! ER hat einen Namen, JESUS! Heute noch kann und will ER die Gefangenen vom Teufel, vom eigenen Ich und von der Sünde befreien! Er zerbricht die eisernen Ketten!

In Psalm 146 Vers 7 steht geschrieben:
„Er schafft den Unterdrückten Recht und gibt den Hungrigen Brot; der HERR löst Gebundene.“

Halleluja, da gibt es jemanden, der sich um diejenigen kümmert, die unterdrückt werden und gebunden sind. Bist Du gefangen in negativen Gedanken, in Lebenslügen oder schlechtem Tun. Lässt der Teufel oder die Sünde Dich nicht los. Bist du entmutigt, hat Dich Angst und Furcht oder Verzagtheit ergriffen?

Fürchte Dich nicht, JESUS ist jetzt da um Dich zu erretten. ER ist gekommen um Dich frei zu machen und wiederherzustellen. Vertraue dem Herrn, glaube IHM, vertraue Seinen Verheißungen für dein Leben und geh gemeinsam mit Ihm hindurch, durch alles, was Dich halten will. Ich will dich ermutigen, verlass Dein Gefängnis! Wenn Du JESUS vertraust, wenn Du IHM Glauben schenkst, wirst Du erfahren: JESUS enttäuscht Dich nie, lass Dein Zweifeln, komm und erlebe Gott und kämpfe nicht gegen deine Schwachheit, sondern sage: „Danke, Herr!“ Je schwächer du dich fühlst, umso mehr bist du ein Werkzeug Gottes. Der Herr sagt, er ist in den Schwachen mächtig. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

„Entdecke die Freiheit“ durch Jesus Christus! #täglicheImpulse
Teilen mit

Behalte eine positive Haltung …

Starte heute hoffnungsvoll in diesen neuen Tag …

… behalte eine positive Haltung, fokussiere dich auf Jesus und das Gute in deinem Alltag.

Philipper 4,6 lehrt uns:
„Macht euch keine Sorgen! Ihr dürft in jeder Lage zu Gott beten. Sagt ihm, was euch fehlt, und dankt ihm!“

Ihr Lieben, wenn wir den Sorgen in unserem Leben zu viel Raum geben, nehmen uns solche Gedanken ein, blockieren den Segen Gottes und zerfressen Schritt für Schritt unsere Hoffnung und Zweifel kommen auf. Lerne deshalb, deine Sorgen und Ängste loszuwerden, anstatt ihnen Raum zu geben. Statt uns Sorgen zu machen, sollten wir lernen, uns auf das Gute, die Hoffnung, Gott und seine Lösungen zu fokussieren. Bleib unterwegs mit Jesus und schau auf Ihn – Du trägst ein gewaltiges Potenzial des göttlichen Segens in dir, welches nur darauf wartet, freigesetzt zu werden.

Mit Jesus an deiner Seite wirst du stärker aus einer schwierigen Situation herauskommen. Gott liebt dich, ER meint es gut mit dir – Er sagt in Seinem Wort, dass alles, was in deinem Leben passiert, letztendlich zu deinem Besten dient. Du bis gesegnet, AMEN ღ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Macht euch keine Sorgen! #täglicheImpulse

Teilen mit

Gott ist ein Gott, der Wunder tut, auch heute noch!

Gott hat den Zeitpunkt für den Segen, für den Durchbruch, für die Wunder, für die offenen Türen in unserem Leben schon lange im Voraus bestimmt.

In Habakuk 2,3 heißt es: „Denn was ich dir jetzt offenbare, wird nicht sofort eintreffen, sondern erst zur festgesetzten Zeit. Es wird sich ganz bestimmt erfüllen, darauf kannst du dich verlassen. Warte geduldig, selbst wenn es noch eine Weile dauert!“

Auch wenn es in deinem Leben so aussieht, als ginge nichts mehr vorwärts, als bliebst du stehen und als gäbe es keine Hoffnung mehr, denke dran: Wir haben einen Gott der stetigen Verbesserung und Hoffnung auf unserer Seite.

Jesus sagt in der Bibel:

„Kommt zu mir, ihr alle, die ihr euch plagt und von eurer Last fast erdrückt werdet; ich werde sie euch abnehmen.“ Matthäus 11,28 und ein Vers weiter in Vers 29 sagt Jesus: „Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von … Er nennt das Joch sanft und die Last leicht.“

Ihr Lieben, Jesus ist nicht gekommen, um unser Leben zu erschweren, sondern um es leichter zu machen. Mit Jesus an unserer Seite werden jegliche Herausforderungen und Probleme in unserer Zukunft nicht komplizierter und schwieriger, verwirrender und hoffnungsloser, sondern einfacher! Sein Wirken in der heutigen Zeit ist ein immerwährender Strom von Wundern. ER ist ein Wunder-Erretter, ein Wunder-Heiler, ein Wunder-Versorger …

Die Bibel ist voller Berichte über viele Wunder, die Gott getan hat, indem ER kranke Menschen heilte, Sünder errettete und in vielen Notlagen helfend eingriff. Gott tut alle diese Wunder auch heute noch. Alle Wunder, die ER je getan hat, sind Zeugnisse dafür, dass ER dasselbe auch für Dich tun will.

Er sagt jetzt zu Dir:
„Wenn du könntest glauben! Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.“
Markus 9,23

Und auch, wenn du noch auf das Wunder in deinem Leben wartest, die Heilung herbeisehnst oder nach einem Durchbruch suchst, heißt die Zeit des Wartens nicht, dass Gott dich vergessen hat. Er macht dich stärker und bereitet dich in dieser Wüstenzeit nur vor. Vertraue auf Ihn und stelle dich auf Sein Wort und Seine Verheißungen für dein Leben – der Zeitpunkt für das Wunder Gottes, wie auch immer es aussieht, hat Gott schon lange im Voraus festgelegt und Er wird es dir zum richtigen Zeitpunkt offenbaren. Lass Jesus in den Wüstenzeiten und den Zeiten, in denen sich scheinbar nichts bewegt, nicht los, dann wird er mit dir Schritt für Schritt zum Ziel kommen. Und wenn Du in der Bibel über das Leben und die Taten unseres Herrn JESUS liest, dann denke daran, dass ER dieselben Dinge auch heute noch für Dich tun will. Er hat sich nicht geändert.  AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht. AMEN

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ



#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Gott ist ein Gott, der Wunder tut, auch heute noch! #täglicheImpulse

Teilen mit

Worüber machst du dir heute Sorgen?

Ihr Lieben, Gottes Segen fließt immer in unser Leben, aber er kommt oft nicht durch, weil unser Sorgen die „Versorgungsleitung“ einschränken!

Wir alle kennen die Stelle in 1.Petrus 5,7 – wo Petrus uns empfiehlt: „Werft alle eure Sorge auf ihn, denn er kümmert sich um euch!“

Es ist ein Wettstreit: Gott gegen die Sorgen. Immer wieder muss ich die Entscheidung treffen, wen ich in meinem Leben bestimmen lasse: die Sorgen oder Gott. Muss ich mir wirklich über tausend Dinge den Kopf zerbrechen oder vertraue ich mich der Fürsorge Gottes an? Wir können beten: „Oh Gott, warum versorgst du mich nicht in diesem Bereich meines Lebens?“ Dann wird Gott antworten: „Ich versorge dich – wenn du loslässt, glaubst und mir vertraust, dass ich dich in allen Bereichen versorgen werde, dann kann mein Segen in diesen Bereich fließen.“ Ihr Lieben, deshalb ist das Beste, was wir tun können, eben das, dass wir die Sorgen loslassen und Gott, den Herrn, für uns sorgen lassen. Und er sorgt wirklich für uns; er sorgt gut für uns. Das ist uns felsenfest zugesagt, nicht nur hier im Brief des Petrus, sondern auch an manchen anderen Stellen in der Bibel. Sorgen loszulassen, ist sehr wohl ein Akt des Vertrauens, des Vertrauens auf Gott, aber dieses Vertrauen lohnt sich. Unser Vater im Himmel weiss, was wir nötig haben, sagte Jesus (Matthäus 6,32), und er hält uns in seiner guten Hand geborgen.

Ich will dich dazu ermutigen, auf das Herz des Vaters und die Liebe zu dir zu schauen, während Er dich einlädt, einfach alle deine Sorgen in seine Hände zu geben. Sein Wort sagt dir, dass er dich „liebevoll“ und „wachsam“ behütet. Dies bedeutet, dass nichts seiner Aufmerksamkeit entgeht, wenn es um deine Bedürfnisse geht. Vertraue darauf, dass er dir sein Bestes geben wird, und lass Seinen überfließenden Segen für einen Durchbruch sorgen, den du brauchst!

Am Anfang dieses neuen Tages – lade ich dich herzlich dazu ein, auf diese Weise deine Sorgen loszulassen. In einem Gebet klingt diese Lebenshaltung so: Herr, bewahre mich vor unnötiger Sorge. Ich will auf dich alleine sehen und vertraue mich deinem Plan für mein Leben an, denn du kennst mich und meine Bedürfnisse. Vater, schenke mir Gelassenheit und deinen tiefen Frieden. Amen

Jesus ist dein Friede und deine Stärke!

Ich wünsche dir einen kraftvollen und überfließend gesegeneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Sorgen schränken die „Versorgungsleitung“ Gottes ein! #täglicheImpulse

Teilen mit

Lebe furchtlos in Gottes vollkommener Liebe …

„Furcht gibt es in der Liebe nicht, sondern die vollkommene Liebe vertreibt die Furcht. Denn die Furcht rechnet mit Strafe, wer sich aber fürchtet, ist nicht vollendet in der Liebe.“
1.Johannes 4,18

Ihr Lieben, von wessen „vollkommener Liebe“ spricht der Apostel Johannes hier? Ist es unsere Liebe zu Gott und zu anderen Menschen oder Gottes Liebe zu uns?

Johannes, spricht von Gottes Liebe zu uns, weil nur Seine Liebe vollkommen ist.

Die persönliche Offenbarung der vollkommenen Liebe Gottes, ist für uns so wichtig, weil es der Schlüssel für ein angstfreies Leben ist. Es ist zuerst die Liebe Gottes zu uns. Aus Liebe vergibt
uns Gott. Aus Liebe nimmt ER uns an. Aus Liebe beschützt ER uns. Wie also überwinden wir unsere Angst? Indem wir auf Gottes Liebe vertrauen! Wenn ich ergriffen bin von der unfassbaren und absolut unverdienten Gnade Gottes, dann ist ein Zustand erreicht, den Johannes in unserem Bibelwort umschreibt mit „vollkommene Liebe“. Wenn die innere Übereinstimmung zwischen Gott und mir so ungetrübt und durch Gnade befreit ist, dann ist das die vollkommene Liebe. Und die lässt für Furcht dann keinen Raum mehr.

Ich will dich heute ermutigen, dass DU der Furcht widerstehen kannst, weil Gottes Geist in dir wirkt. Wenn du dich also vor etwas fürchtest, dann lade den Heiligen Geist ein, genau in diese Furcht hinein zu kommen und diesen Bereich in deinem Denken und Fühlen mit Liebe auszufüllen! Der Geist Gottes bewirkt in uns auch Disziplin, die wir brauchen, um unser Denken zu kontrollieren. Lass deinen ängstlichen Gedanken nicht ungehindert Raum. „Fürchte dich nicht“ ist nicht nur eine nette Ermutigung. Dies ist ein Befehl! Wenn Gott uns gebietet, uns nicht zu fürchten, dann können wir das – nicht aus uns heraus, aber in der Kraft des Heiligen Geistes.

2.Timotheus 1,7 lehrt uns: „Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Zucht.“

Ihr Lieben, im ganzen Universum gibt es nichts Stärkeres als die vollkommene Liebe Gottes. Empfange jetzt Seine vollkommene Liebe und beginne ein Leben ohne Angst!

Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die völlige Liebe treibt die Furcht aus. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegeneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

Lebe furchtlos in Gottes vollkommener Liebe ... #täglicheImpulse

Teilen mit