Ich werde bei dir sein und dich niemals mehr verlassen …

Fühlst du dich in diesem Moment allein gelassen? Oder bist du traurig, weil niemand zu dir hält, du scheinbar allein dastehst – bist du entmutigt, weil scheinbar niemand bei dir ist?

Vielleicht haben Dich Familie, Freunde, Gemeindemitglieder oder Verwandte verlassen, weil Du treu am Wort Gottes festgehalten hast oder vielleicht will Dich niemand verstehen weil Du nicht mit den anderen Kompromisse in Glaubensdingen machst?

Dann will ich dich heute ermutigen und dir zurufen, Du bist auf dem richtigen Weg, weil genau das Gottes Wort sagt: Dass wir von Vielen verlassen werden, viele Feinde haben werden, sogar Verfolgung leiden müssen. Weil es ein sogenanntes „Wohlstands- und Wohlfühlevangelium“ nicht gibt!

Meine lieben Geschwister, wir – Du und auch ich, sind in einen Kampf gestellt, von dem Moment an, als wir unseren Herrn Jesus in unser Leben eingeladen haben und das jeden Tag. JA, Du kannst das nicht alleine durchstehen und deshalb höre das wunderbare und ermutigende Wort unseres Herrn JESUS aus Johannes 14 Vers 18: „ICH werde euch nicht als Waisen (Eig. verwaist) lassen, ich komme zu euch.“

Ihr Lieben, JESUS unser wunderbarer Hirte gab uns eine Verheißung, ER gab dir eine Verheißung: „Ich will dich nicht allein lassen, ich werde zurückkommen! Ich werde bei Euch sein alle Tage bis an der Welt Ende!“

Der Herr ruft uns heute erneut zu: „An jenem Tage werdet ihr erkennen, dass ich in meinem Vater bin, und IHR in MIR und ICH in EUCH (Johannes 14,20).“

Der Herr, will uns nicht allein zurücklassen, sondern ER will zu uns kommen um immer bei UNS zu sein! Ist das nicht eine herrliche Verheißung eine ermutigende und hoffnungsvolle Botschaft? Du bist nicht allein, nein Du bist eine neue Schöpfung, Gottes Schöpfung, die ER in der Hand hält und nie mehr los lässt und der Wunsch des Mose: „Laß mich deine Herrlichkeit sehen!“ – kann auch in Dir erfüllt werden, wenn Du bereit bist Gott in dein Herz einziehen und dich wie Mose allezeit von dem Willen Gottes, auf Seinen Wegen leiten zu lassen.

Vertraue, Gott ist da! Jeden Tag, steht ER uns bei, ER ist uns nah, ER sieht unsere Kämpfe, unsere Fragen und Ängste. Der Herr ist da und sucht immer wieder unser Bestes – jeden Tag von Neuem. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Ich werde bei dir sein und dich niemals mehr verlassen ... Andreas Keiper
Teilen mit

Du bist stark trotz Schwäche …

Wenn wir in der Bibel über das Leben des Apostel Paulus nachlesen, der die halbe Welt für das Evangelium mit Gottes Hilfe gewonnen und die Briefe über das Evangelium Jesus Christus geschrieben hat, dann können wir nur staunen und denken, wow ER ist der Große, was für ein Glaubensheld.

Aber wisst ihr, Paulus selbst empfand das gar nicht so, denn wenn wir seine Briefe genau studieren, dann lesen wir darin, dass er darin immer wieder von seiner Schwachheit und Krankheiten schreibt und dass er auf seinem Weg eine Menge Gegenwind und Herausforderungen erlebte. Immer wieder erlitt er Mißhandlungen, Gefängnis und Verfolgung. Nein, er sah sich überhaupt nicht als starken Helden.

Aber, er hielt nach all dem was in seinem Glaubensleben passiert war – treu an Jesus Christus fest; – denn für ihn war seine Erwählung durch Jesus ein Wunder der Liebe Gottes. Paulus setze alle seine Hoffnung in Jesus! Er war ihm einfach alles, denn alles andere hatte er ohne Erfolg probiert. Er glaubte nicht mehr an irgendeine Lehre, sondern an Jesus.

Und genau das war der Schlüssel für Paulus und ist der Schlüssel auch für uns heute: Weil Paulus so gering über sich selber dachte, konnte Jesus ihn gebrauchen. Paulus akzeptierte den Willen Gottes und bat nicht mehr um eigene Stärke, so konnte Gott durch ihn große Wunder tun.

In Epheser 6,10 lesen wir: „Werdet stark durch die Kraft und Macht des HERRN!“

Ihr Lieben, auch wir können so stark werden: In dem wir Wegsehen von uns selber, hin zu JESUS, der Seine Macht und Stärke in uns wirksam werden läßt. Und je mehr wir im Herrn bleiben und unterwegs sind mit IHM, je mehr Vertrauen wächst in uns und Seine Macht und Kraft kann unser Leben verändern und gestalten.

Meine lieben Geschwister, unser Gott ist derselbe, gestern, heute und morgen, und ER vollbringt Wunder über Wunder, immer wieder und auf der ganzen Welt, auch heute in deinem Leben und durch dich. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Schau auf Jesus und nicht auf die Umstände  ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

An der gegenseitigen Liebe soll die Welt erkennen, dass das Evangelium wahr ist …

Dort, wo Geschwister miteinander gut umgehen, sich in Liebe begegnen und miteinander in Eintracht wohnen, dort fühlt sich der heilige Geist wohl und fällt wie Tau auf die Gemeinschaft.

Seht doch, wie gut und schön ist es, wenn Brüder miteinander in Eintracht wohnen.
Psalm 133, 1

Ihr Lieben, wir wollen so sein, wie Jesus es uns vorgelebt und gezeigt hat: Wahrhaftig, treu, barmherzig, liebevoll … Unser Herr Jesus wusch seinen Jüngern die staubigen Füße und ER achtete jeden anderen sehr. Er trug Schuld und Versagen und böse Worte nicht nach, sondern vergab, Er machte den Menschen Mut und gab ihnen Hoffnung. Er redete niemals schlecht über andere Menschen.

Jesus sagte einst seinen Jüngern, dass sie als seine Nachfolger an dieser Liebe erkannt werden sollen (Johannes 13,36).

Und ER ruft uns auch heute Morgen neu zu: An der gegenseitigen Liebe soll die Welt erkennen, dass das Evangelium wahr ist und ihr meine Jünger seid. Je mehr der Heilige Geist in deinem und auch meinem Leben wirkt, umso stärker wird sich auch die Liebe zu Gott und den Menschen zeigen.

Ich möchte uns heute ermutigen, dass es nicht unser Ziel ist, als „erster“ im Rennen des Glaubens zu siegen, sondern lasst uns aufeinander Acht haben, uns gegenseitig vergeben, ermutigen, bereit sein zu helfen und jeden Tag an einem Strang ziehen. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Wir sind ein Leib ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

… doch am größten ist die Liebe

Ihr Lieben, jeden Tag aufs Neue, sehen wir uns in der Nachfolge Jesu vor Entscheidungen, die Auswirkungen auf andere Menschen, in unserem Umfeld haben.

Bevor wir etwas tun oder sagen, sollten wir uns kurz fragen: „Kommt darin Jesu Liebe zum Nächsten zum Ausdruck oder geht es mir nur um mich selbst?“ Solche Überlegungen spiegeln die Liebe Jesu wider, die das Zerbrochene heilen und denen, die Not leiden, helfen will.

Und das können wir am besten tun, indem wir den Worten von Paulus in Kolosser 4,5 folgen. „Verhaltet euch weise gegenüber denen, die draußen sind“, sagt er, „und kauft die Zeit aus.“

Meine lieben Geschwister, wenn wir anderen liebevoll, freundlich und barmherzig begegnen, werden die, die uns dabei beobachten, sich fragen, wieso wir so gehandelt haben und warum wir so sind. In diesem Augenblick, haben wir mit unserem Verhalten, Gott die Ehre gegeben und es gibt uns Gelegenheit, ihnen zu erzählen, was der Herr in unserem Leben getan hat und dass Gottes Liebe auch ihnen gilt.

Wenn nicht wir, wer dann bringt das Licht, die Freude und das Unbeschwerte zurück in den Alltag der Menschen?

Ich will dich heute ermutigen, bereit zu sein, für die Menschen, die Gott dir heute zeigen wird. Schenke ihnen ein Lächeln, ein offenes Ohr, oder ein ermutigendes Wort, denn was du säest, wird früher oder später aufgehen und sich in deinem Leben oder einer nächsten Generation zeigen.

1. Korinther 13 Vers 13 lehrt uns: Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

Gottes Liebe strömt überfließend in unsere Herzen, damit sie zu anderen überströmt. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Hab Mut anders zu sein und gegen den Strom zu schwimmen ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Brennen für Jesus ?

Ihr Lieben, ist das nicht wunderbar, wir dürfen Leidenschaft für Jesus haben. Er hat so viel für dich und auch mich getan und je mehr ich dies erkenne, wächst der Wunsch in mir, etwas für Ihn zu tun, für IHN zu Brennen – das ist Leidenschaft.

Wir dürfen eine grosse Freude an Gott haben und auch daran, was Gott in uns und durch uns tut. Sogar in schwierigen Zeiten dürfen wir das erleben – Halleluja. Seit ich mit Jesus unterwegs bin, war es nicht nur der Kampf gegen den Krebs, sondern auch andere Situationen, die echt nicht immer einfach waren. Aber Jesus hat uns auch nie versprochen, dass es leicht werden würde, Ihm nachzufolgen, ER sagte aber, dass es sich lohnt durchzuhalten, um am Ziel die Siegeskrone von Ihm überreicht zu bekommen. Der Glaube an Jesus trägt durch. Wenn wir in diesen herausfordernden Zeiten an Gott festhalten, erfahren wir seine Kraft umso mehr, es macht uns und unseren Glauben stärker und und unsere Beziehung zu Ihm wird noch intensiver.

Manchmal wird das Feuer vielleicht etwas schwächer, JESUS akzeptiert auch dieses klein wenig Klimmen. ER drückt den Docht nicht aus! ER sagt nicht, das ist doch gar nichts. ER wertet dieses nicht ab, nein, ER hat die Macht und den Willen dieses Klimmen in dir zur Flamme anzufachen!

In Jesaja 42,3 lesen wir:
„Das geknickte Schilfrohr wird er nicht abbrechen und den glimmenden Docht nicht auslöschen. Unbeirrbar setzt er sich für das Recht ein.“

Das Feuer, was unser Herr angezündet hat, wird beständig sein. Da ist es egal ob, Krankheit, Verfolgung oder andere Dinge in unser Leben kommen um uns zu hindern. Ein Feuer, was JESUS entzündet hat, soll nie erlöschen und wird nie erlöschen! Immer wird dieser Docht am Klimmen bleiben. Durch die Gnade Gottes und sein Wort wird ER diesen Docht immer wieder zur leidenschaftlichen Flamme entfachen! ?

Meine lieben Geschwister, es lohnt sich, immer und immer wieder um ein leidenschaftliches Feuer für Jesus zu bemühen. Amen

Ich wünsche euch einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Brennen für Jesus! #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Mit Mut in der Gesellschaft Flagge zeigen …

Wie auch immer man das Schlagwort „Trennung von Kirche und Staat“ versteht – oft scheint es, als hätten wir Christen keinen so rechten Elan, die Kultur unserer Zeit mitzubestimmen und einen Unterschied zu machen.
 
Wir beten
… dass die Christen in unserem Land jede Form von Insel- oder Bunkermentalität aufgeben und sich dem Auftrag stellen, ein „Licht“ in unserer Gesellschaft zu sein (vgl. Matthäus 5,14)
 
…dass Kirchen und Gemeinden nicht ihre ganze Energie in die Erhaltung des Status Quo und die Versorgung ihrer Mitglieder stecken müssen, sondern Potenzial für ihr soziales Umfeld freisetzen können.
 
…dass wir eine neue Liebe für all jene um uns herum bekommen, die noch nicht den Weg zu Gott zurückgefunden haben. AMEN
 
Schliesse dich der GebetsArmme Gottes auf Facebook an www.fb.me/GebetsArmee




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! ?‍
Gebetsanliegen - GebetsArmee Gottes #GebetsArmee

Teilen mit