Ich glaube Gottes wunderbarem Wort – »Die Freude am Herrn ist eure Stärke!« ツ

Es gab eine Zeit in meinem Leben, da war es mein erstes Anliegen, wenn ich erwachte, Gott alle meine Wünsche zu sagen. Und ich hatte immer viele Wünsche und viele Dinge, die ich meinem Vater im Himmel brachte. Doch es kam der Tag, wo sich meine Beziehung zu Gott änderte. Anstatt IHM meine ganzen Sorgen vorzulegen, fing ich an als erstes Sein Wort zu lesen. Ich nahm mir Zeit über das, was ich gelesen hatte, lange nachzusinnen, nachzudenken, was Gott mir wohl durch dieses wunderbare Wort sagen wollte. Und, meine lieben Geschwister, wenn ich dann so über die Worte nachdachte, kam oft eine ganz große Freude in mein Herz. Auf einmal jammerte ich Gott nicht mehr mein ganzes Leid, sondern bedankte mich für SEINE wunderbare Führung, für SEIN wunderbares Wort, für SEINE herrliche Liebe!

Mein Herz machte manchmal richtige Freudenspünge, wenn ich so über Sein Wort nachdachte. Meinem Papa gelang es, mir Freude, einen tiefen Frieden zu schenken, ein fröhliches Herz zu schenken, meinen inneren Menschen emporzuheben und mir zu zeigen, wo und wie ich heute am besten dienen könnte. Der Heilige Geist arbeitete durch das Wort Gottes mächtig an meinem Herzen, ich konnte wegsehen von mir und konnte anfangen für meine Familie, Glaubensgeschwister, Freunde, Arbeitskollegen usw. zu beten. Dadurch dass ich Gott zuerst zu mir reden ließ, konnte Gott mir schon alle Furcht nehmen und mich dahin bringen für andere dazusein.

Durch das Betrachten Seines Wortes begann ich meine Schwächen und Fehler zu sehen. Gott schenkte mir oft Gnade mein Leben zu korrigieren. ER ermunterte mich auf Sein Wort in allen Dingen einzugehen. Bald fing ich an die Bibel in jeder freien Minute zu lesen und immer konnte der Herr mir neue Dinge zeigen. ツ

Ihr Lieben, was ich euch damit sagen möchte: Es ist nicht so, dass ich am Anfang Gott nicht kannte, aber ich war der unzufriedene, für mich Bittende. Heute, da ich Gottes Wort zuerst lese, bin ich der ewig Erquickte, durch Sein Wort Erquickte, Zufriedene, Anbetende. Heute weiß ich, alle Dinge müssen mir zum Besten dienen (das ist Seine Verheißung) und das gibt mir Freudigkeit und Glauben NEIN zu der Sünde und JA zu JESUS zu sagen.

Nehemia 8,10 lehrt uns:
»Darum sprach er zu ihnen: Gehet hin, esset Fettes und trinket Süßes und sendet Teile davon auch denen, die nichts für sich zubereitet haben; denn dieser Tag ist unserm HERRN heilig; darum bekümmert euch nicht, denn die Freude am HERRN ist eure Stärke!«

Heute kann ich nur staunen über Gottes Größe und Kraft alles im Leben in Ordnung zu bringen und in Ordnung zu halten. Heute kann ich sagen, ich glaube Gottes wunderbarem Wort, wenn es sagt: „Die Freude am Herrn ist eure Stärke!“

Ich möchte kein Gesetz aus dieser Erfahrung machen, aber ich möchte Dich ermutigen, beginne den Tag indem Du Gott kurz um Weisheit bittest SEIN Wort zu verstehen, dann lies Sein Wort Vers für Vers und sinne darüber nach, so wie es im Psalm 1 geschrieben steht, erkenne was Gott Dir durch Sein Wort sagen will und dann rede zu Gott und Du wirst erfahren, dass dieses Reden mit Gott etwas ganz anderes ist als einfach nur Gott Wünsche vorzutragen. Es ist ein Gebet, was auf Gottes Wort, auf Gottes Reden eine Antwort gibt. Was sagt, ja Herr, nur Deinen Willen will ich tun!

Unser Vater möge durch Sein Wort zu Dir reden! AMEN!

Ich wünsche dir einen kraftvollen Tag!
Sei überfließend gesegnet und herzlich umarmt

In Jesu Liebe verbunden, Andreas




 Ich glaube Gottes wunderbarem Wort - »Die Freude am Herrn ist eure Stärke!« Andreas Keiper #täglicheImpulse #erlebeGott

Mach einen Unterschied 💞

Viele Unterstützer, selbst mit der kleinsten Spende, helfen Click2life-Ministry.org – Menschen mit den lebensverändernden Worten der Bibel zu erreichen und sie nach Hause zu holen. Gemeinsam können wir einen Unterschied machen! ツ

Spenden
Mehr Informationen >>>>KLICK<<< auf den Button ツ

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

Teilen mit