Heute wird ein guter Tag …

Entscheide jeden Tag von Neuem, das Gute im Leben zu sehen und vorwärts zugehen. Auch wenn Gott Wünsche in deinem Leben noch nicht erfüllt hat, du noch Sehnsüchte in dir trägst, du dich getrieben fühlst – steh auf und sag zu Gott und zu dir selber:

„Dies ist der Tag, den der Herr gemacht hat – heute wird ein guter Tag. Dieser Tag wird ein Segen für mich und für all die Menschen, denen ich heute begegne.“

„Der heutige Tag gehört unserem Gott! Und macht euch keine Sorgen, denn die Freude am Herrn wird euch wieder Mut geben.“
Nehemia 8,10

Gott will heute mit dir und durch dich, Unglaubliches bewegen.

Jesus ist dein Friede und deine Stärke! AMEN



#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

Heute wird ein guter Tag ... #täglicheImpulse

Teilen mit

Entscheide dich täglich neu, das Gute im Leben zu sehen …

Starte freudig in diesen neuen Tag, denn die „Freude am Herrn ist deine Stärke!“

Entscheide dich täglich neu, das Gute im Leben zu sehen und auch wenn Gott Dinge in deinem Leben noch nicht erfüllt hat, du noch Sehnsüchte in dir trägst – steh auf und sprich folgendes über dein Leben aus:

„Heute wird ein guter Tag. Dies ist der Tag, den mein Herr gemacht hat und er wird ein Segen für mich und für all die Menschen, denen ich heute begegne. Gott wird heute Unglaubliches bewegen. Ich werde heute viele Gründe zum Lachen finden und ich werde Momente erleben, die mich erfreuen!“ AMEN

Bibellese Nehemia 8,10



Entscheide dich täglich neu, das Gute im Leben zu sehen ... #täglicheImpulse

Teilen mit

Hab keine Angst vor Veränderung …

In unserem Leben als Jesus Nachfolger ist es wichtig, dass wir dem Heiligen Geist Raum zur Veränderung geben, um uns von Ihm Formen zu lassen. Veränderungen sind unvermeidlich und nötig. Wenn alles immer gleich bleibt, erleben wir kein Wachstum. Es mag schwierig und auch manchmal schmerzhaft sein dorthin zu gelangen, wo und wie uns Gott haben möchte, aber es lohnt sich.

Die Bibel ist voll von Neuanfängen – da ist Abraham, der von Zuhause wegzieht in ein Land, das im Vergleich zu vorher keine Sicherheit bietet. Dennoch wagt er diesen Schritt und auch Noah wagt in seiner Arche den Neubeginn im Vertrauen auf Gott. Jesus ist unser Vorbild – auch ER wagte einen neuen Anfang, weg von Gott, seinem Vater, hin zu uns Menschen.  Jedem Neuanfang geht eine Erschütterung voraus. Das Bisherige wird plötzlich unwichtig gegenüber dem Neuen, das sich am Horizont als Perspektive zeigt. Veränderung heißt aber nicht nur, das Leben neu anzupacken, sondern sich auf diesen besonderen Moment, den Gott uns zeigt wirklich einzulassen.

Das Wort „anfangen“ kommt von anpacken, anfassen, in die Hand nehmen. Neu anfangen heißt daher, aktiv werden, eine Entscheidung treffen, das Leben selbst in die Hand nehmen. Ich übernehme die Verantwortung für mein Leben. Ich gestalte es nach dem Willen Gottes. Ich höre auf, darüber zu jammern, dass ich durch meine Erziehung oder durch meine Veranlagung festgelegt bin.

Wir haben einen Gott der 2. Chance … und der 3. und 4. … Ich kann immer neu anfangen, mit Gottes Hilfe.

In Johannes 10,14 steht geschrieben:
„Ich bin der gute Hirte und kenne die Meinen.“

Jesus ist der Anfang und das Ende und es lohnt sich, Ihm das Leben anzuvertrauen – um es dann mit all seinen Höhen und Tiefen zu wagen: Weil wir es nicht allein zu leben brauchen, sondern gemeinsam mit IHM.



Zeit für Veränderungen! #täglicheImpulse

Teilen mit

Entscheide nach dem Willen Gottes …

Auch wenn wir den Willen Gottes für unser Leben nicht immer sofort erkennen oder verstehen, Seine Gedanken sind gut. Ich habe ein tiefes Verlangen danach, dass Gott in meinem Leben den Ton angibt und ich möchte seine Wege für mein Leben gehen und möchte nichts verpassen, was Gott für mich bereithält. 

Ihr Lieben, um Gottes Wege zu gehen und seine Ziele verfolgen zu können, müssen wir aktiv werden und unsere Komfortzone verlassen. Denn nur wenn wir uns bewegen, kann Gott uns lenken. Wir müssen lernen, nach Gottes Blickwinkel Ausschau zu halten und dürfen nicht aufhören zu beten, um sein Flüstern zu verstehen, nur dann können wir Schritt für Schritt unseren Weg mit Gott gehen und Seine Ziele für unser Leben verfolgen.

Nichts und niemand darf uns wichtiger als Gott sein!

„Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit all deinen Gedanken. Das ist das wichtigste und erste Gebot.“ Jesus in Matthäus Kapitel 22, Verse 37 – 38. Achtet auf die Worte – mit „ganzem“ Herzen und „mit all“ unseren Gedanken.

Wir können uns darauf verlassen: Je mehr Zeit wir mit Gott verbringen, desto klarer werden wir ihn „hören“.

Gott ist nur ein Gebet weit entfernt … „Und das ist die Freimütigkeit, die wir ihm gegenüber haben; dass er uns hört, wenn wir seinem Willen gemäß um etwas bitten.“ (1. Johannes 5,14)

Wir beten: „Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auch auf Erden.“ Durch diese Art von Gebet, über die Johannes in 1. Johannes 5,14 schrieb, können wir Gottes Partner sein, wenn es darum geht, dass Sein Wille auf Erden passiert.

Verttraue darauf, Gott bringt seine Pläne und Absichten zustande, und zwar wann und wie er sie haben will.

„Er hat uns das Geheimnis seines Willens bekanntgemacht, entsprechend dem Ratschluss, den er nach seinem Wohlgefallen gefasst hat in ihm, zur Ausführung in der Fülle der Zeiten: alles unter einem Haupt zusammenzufassen in dem Christus, sowohl was im Himmel als auch was auf Erden ist – in ihm, in welchem wir auch ein Erbteil erlangt haben, die wir vorherbestimmt sind nach dem Vorsatz dessen, der alles wirkt nach dem Ratschluss seines Willens.“
Epheser 1,9-11

Wenn wir erfüllt sind mit dem Willen Gottes, verbunden mit der Bereitschaft und Hingabe, ihn auch zu tun, führen wir ein Gott wohlgefälliges Leben und bringen in unserem Leben und Wirken für Gott reichlich Frucht. Amen

Ich wünsche euch einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag 🌞

In Jesu Liebe verbunden, Andreas



Entscheide nach dem Willen Gottes ... #täglicheImpulse

Teilen mit

Gott macht es möglich, bist du bereit?

Manchmal gleicht unser Leben einer unbewohnbaren Wüste: Alles nur Schutt und Geröll …

Doch unser Gott und Vater sagt uns: Du sollst zu einem Garten werden, zu einer Oase in der Wüste!

In Jesaja 32, 15 heißt es: “Wenn aber der Geist aus der Höhe über uns ausgegossen wird, dann wird die Wüste zum Garten, und der Garten wird zu einem Wald.“

Gott macht es möglich: ER gießt Wasser aus über unser Leben, den Heiligen Geist. Das ist das lebendige Wort und die Kraft Gottes. ER nimmt unser Leben in die Hand (wenn ER darf), und gießt göttliches Leben darauf. Die Wüste wird zu einem Garten, unser Leben wird wieder sinnvoll, voller Freude und Frieden Gottes. Es wird zu einer Oase, in der andere Menschen Zuflucht und Hilfe finden können.

Damit der Garten aber nicht wieder vertrocknet, brauchen wir jeden Tag diesen geistlichen Tau und Regen vom Himmel.

Jesus will bei Dir sein! Mehr noch, ER will in Dir sein. In Deinen Gedanken, Deinem Herzen, Deinem Leben, Deinem Tun. Er will Dich ganz mit Seinen Gedanken, Seinem Willen und Seinen Plänen ausfüllen.

“Denn in Christus allein wohnt die ganze Fülle des Göttlichen leibhaftig. Und durch die Verbindung mit ihm seid auch ihr mit diesem Leben erfüllt. Er ist der Herr über alle Herrscher und alle Mächte.“
Kolosser 2,9-10

Je wichtiger uns Jesus wird, desto mehr fällt vom Himmel. Wir wollen uns Ihm aussetzen, auf Ihn warten, Ihn anbeten, loben und danken. Wir wollen Seinen Willen erfahren, indem wir die Bibel lesen und darüber nachdenken. Wir wollen Ihm vertrauen und Seine Verheißungen glauben. Und vor allem wollen wir um mehr vom Heiligen Geist bitten, damit unser Leben zum Garten wird, und vielleicht sogar zu einer Oase oder zu einem Wald mitten in der Wüste. ER macht es möglich, sind wir bereit?

Folge JESUS nach, glaube an IHN, das heißt auch, ordne Dich Seinem Willen unter und freue Dich darüber, dass Du IHN kennst, so wirst Du auch erleben, dass ER in Dir ist, dich Schritt für Schritt verändert und Dir täglich die nötige Kraft gibt, die Du benötigst. Amen

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag, seid überfließend gesegnet und herzlich umarmt 🤗

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞




Gott macht es möglich, bist du bereit? ... Andreas Keiper #täglicheImpulse #erlebeGott

╬ Unser Hilfsprojekt Blessing-Bag – für obdachlose Menschen ╬

„Wir geben keinen Menschen verloren!“

Together we can make a difference – Gemeinsam können wir einen Unterschied machen!

Um es für obdachlose Menschen ein wenig erträglicher zu machen und ihnen eine Perspektive zu bieten, hat Click2life Ministry ein breites Spektrum an Hilfen auf die Beine gestellt. Wir versorgen sie mit Essen, Hygieneprodukten, warme Kleidung, Decken, Schlafsäcke, vermitteln sie an ehrenamtliche Ärzte und unterstützen sie bei Behördengänge uvm. und auf diesem Weg, kommen wir mit jedem einezelnen Menschen ins Gespräch und haben die Möglichkeit für sie zu beten, ihnen von Jesus zu erzählen und eine Bibel wird oft dankend angenommen. Einige haben uns auf unsere Einladung hin im Gottesdienst besucht und haben Jesus Christus als ihren Herrn und Erlöser angenommen. Halleluja, danke Jesus.

Mehr Informationen über unser Projekt findest du »HIER«

Blessing-Bag.de #BlessingBag

Blessing-Bag.de #BlessingBag

Teilen mit

Gott verändert dich Schritt für Schritt …

Hab keine Angst vor dem Wort „verändern“; es heißt nur, dass du aufhörst manche Dinge zu tun, die du bisher getan hast, und anfängst Dinge zu tun, die du bisher noch nicht getan hast.

Von Zeit zu Zeit entdeckt jeder von uns Bereiche in seinem Leben, mit denen er zu kämpfen hat; Bereiche, von denen er sich wünschte, sie wären anders. Es können moralische Verfehlungen oder schlechte Angewohnheiten sein, die uns entmutigen. Gibt es einen Weg, um davon frei zu werden und echte Veränderung zu erleben? JA! Für Gott ist nichts unmöglich und wenn er uns verändert, dann tut er das meistens Schritt für Schritt.

Vielen von uns fällt es nicht leicht, etwas anders oder neu zu machen. Allzu oft haben wir es uns sehr bequem eingerichtet in unserem Leben. Selbst wenn wir an etwas leiden, scheuen wir davor zurück, etwas anders zu machen. Das ist sogar wissenschaftlich untersucht worden. Wir sind viel eher bereit Schmerz zu vermeiden (körperlich, aber auch seelisch) als etwas Neues auszuprobieren. Ob du es glaubst oder nicht, schon in der Bibel ist sehr viel von Lebensveränderung die Rede. Jesus selbst redet zum Beispiel von Buße und Umkehr. Wenn Jesus davon redet, dann meint er die Abwendung von einem Leben ohne Gott zu einem Leben mit Gott, in Gottes Gegenwart. Klar ist aber, dass ein Mensch, der Buße und Umkehr erfahren hat, gewaltige Veränderungen in seinem Leben erleben kann.

Glaube und Umkehr (Buße) sind zwei eng miteinander verbundene siamesische Zwillinge.

Buße ist, sich von der Sünde abzuwenden und sich Gott zuzuwenden. Es ist eine Veränderung der Gemütsverfassung, die radikalste Veränderung, die von Kummer über die Vergangenheit begleitet wird, aber auch eine klare Lösung des Wandels für die Zukunft.

Der Glaube an Gott hat die Kraft, dich zu verändern.

In Epheser 3, 16 heißt es: “Gott gibt euch Kraft nach dem Reichtum seiner Herrlichkeit, stark zu werden durch seinen Geist an dem inwendigen Menschen.”

Stark werden am inneren Menschen, ist das nicht das eigentliche Ziel jedes Veränderungswunsches? Genau das will Gottes Geist in uns bewirken. In 2. Korinther 4, 16 schreibt der Apostel Paulus: “Darum werden wir nicht müde; sondern wenn auch unser äußerer Mensch verfällt, so wird doch der innere von Tag zu Tag erneuert.” Dieser Satz gibt mir die Hoffnung, dass es einem Menschen sein Leben lang möglich ist sich zu verändern, ja sogar zu erneuern! Erneuerung geschieht jeden Tag, Tag für Tag – und Schritt für Schritt. Lassen wir uns darauf ein, dass Gott uns verändern und erneuern will?

Schließlich noch zwei weitere Verse aus Epheser 4, 23–24: “Erneuert euch aber in eurem Geist und Sinn und zieht den neuen Menschen an, der nach Gott geschaffen ist in wahrer Gerechtigkeit und Heiligkeit.” In diesem Bibelspruch werden wir sogar dazu aufgefordert, uns zu verändern. Es ist also sozusagen ein göttlicher Auftrag, an sich selbst zu arbeiten.

Der Glaube an Gott und der Heilige Geist verändert dich, doch du musst eine Entscheidung treffen.

Ich will dich heute ermutigen und herausfordern, damit aufzuhören, es dir bequem zu machen in deiner Komfortzone und stattdessen aus dem Boot zu steigen. Du solltest aufhören, Dinge aufzuschieben und anfangen, die Gelegenheiten zu ergreifen. Sei einfach bereit, Jesus zu folgen und die positiven Veränderungen anzunehmen, die Gott in deinem Leben Schritt für Schritt bewirken möchte, während er dich darauf vorbereitet, ein Segen für andere zu sein. AMEN

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag, seid überfließend gesegnet und herzlich umarmt 🤗

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞



Gott verändert dich Schritt für Schritt ... Andreas Keiper #täglicheImpulse #erlebeGott

╬ Unser Hilfsprojekt Blessing-Bag – für obdachlose Menschen ╬

„Wir geben keinen Menschen verloren!“

Together we can make a difference – Gemeinsam können wir einen Unterschied machen!

Um es für obdachlose Menschen ein wenig erträglicher zu machen und ihnen eine Perspektive zu bieten, hat Click2life Ministry ein breites Spektrum an Hilfen auf die Beine gestellt. Wir versorgen sie mit Essen, Hygieneprodukten, warme Kleidung, Decken, Schlafsäcke, vermitteln sie an ehrenamtliche Ärzte und unterstützen sie bei Behördengänge uvm. und auf diesem Weg, kommen wir mit jedem einezelnen Menschen ins Gespräch und haben die Möglichkeit für sie zu beten, ihnen von Jesus zu erzählen und eine Bibel wird oft dankend angenommen. Einige haben uns auf unsere Einladung hin im Gottesdienst besucht und haben Jesus Christus als ihren Herrn und Erlöser angenommen. Halleluja, danke Jesus.

Mehr Informationen über unser Projekt findest du »HIER«

Blessing-Bag.de #BlessingBag

Blessing-Bag.de #BlessingBag

Teilen mit

Glücklich sein ist eine Entscheidung!

Wer glaubt, dass sein bestes Leben irgendwann beginnt, der ist ganz weit weg von der Wahrheit. Ein Schritt auf dem Weg zu deinem besten Leben lautet daher: Entscheide Du dich heute dafür Glücklich zu sein! Du musst nicht warten bis in Deinem Leben alles passt oder alles 100%ig läuft, auf der Arbeit oder in der Familie. NEIN, weit gefehlt unser Gott und Vater möchte dass DU jetzt schon glücklich bist!

Ihr Lieben, lasst uns das zu unserem morgendlichen Spruch machen wie unser tägliches Gebet:
Glücklich sein ist einen Entscheidung und von Gott gewollt.

Gott hat uns die Gnade von heute gegeben und nicht die von morgen und wenn wir morgen aufwachen haben wir die Kraft diesen Tag durchzustehen. Gott wird uns das zur Verfügung stellen was wir benötigen. Wenn wir uns heute Sorgen über Morgen machen, werden wir in Frust und Mutlosigkeit verfallen. Entscheide Dich jetzt willentlich und bewusst einen Tag nach dem anderen zu leben und beginne jetzt Dein Leben zu genießen. Unser Leben hier auf der Erde ist zu kurz, als dass wir uns es leisten sollten nicht jeden Tag die Geschenke unseres Vaters zu genießen.

Genieße Deine Familie, Deine Arbeit, Deine Gesundheit, Deine Partnerschaft; genieße alles in DEINEM Leben, denn es ist dir von deinem liebenden Vater geschenkt.

Glücklich sein ist eine Entscheidung, die DU triffst, kein Gefühl, das DU empfindest.

Mit der Gewissheit von Gottes Gnade und Barmherzigkeit und Seinem Wort im Psalm 118,24 verabschiede ich mich bis Morgen und wünsch Euch Gottes überfließenden Segen. Dies ist der Tag, den der HERR macht; lasst uns freuen und fröhlich an ihm sein. 😊

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag, voller Freude im Herrn 🙂
In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞



Glücklich sein ist eine Entscheidung! ... Andreas Keiper #täglicheImpulse #erlebeGott

Mach einen Unterschied 💞

Viele Unterstützer, selbst mit der kleinsten Spende, helfen Click2life-Ministry.org – Menschen mit den lebensverändernden Worten der Bibel zu erreichen und sie nach Hause zu holen. Gemeinsam können wir einen Unterschied machen! ツ

Spenden
Mehr Informationen >>>>KLICK<<< auf den Button ツ

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

 

Teilen mit

Damit Gott das tun kann, was ER vorhat, ist es wichtig, dass Sein Reich anbricht!

Ihr Lieben, wir alle kennen folgenden Biblevers: »Dein Reich komme. Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden.«
Matthäus 6,10

Gott hat uns allen einen freien Willen geschenkt, und ich möchte jetzt nicht untersuchen, ob dieser Wille gut oder schlecht ist. Jesus aber steht heute vor Dir und mir und fragt uns: „Willst Du richtig beten und leben?“ Willst Du lernen richtig zu beten und willst Du lernen richtig zu leben?

Die erste Frage, die uns da bewegt, ist doch wieder die Frage: „Was ist denn richtig?“ Und es ist gut, wenn wir uns diese Frage stellen. Viele „Christen“ stellen sich heute diese Frage leider nicht mehr! Sie leben ein Leben, nach ihrem Willen und so wie es ihnen Freude macht. Damit Gott aber das tun kann, was ER vorhat, damit »Sein Wille geschehe« ist es wichtig, dass Sein Reich anbricht!

Wir alle, die wir unseren allmächtigen Gott und Vater von ganzem Herzen lieben, warten in gewisser Weise auf Sein Reich, aber das ist nicht das, was unser Text heute meint, wenn der Herr uns lehrt zu beten: „Es komme dein Reich.“ In JESUS ist Gottes Reich uns ganz nahe gekommen. Die Jünger JESU liefen vor JESUS her und verkündigten: „Das Reich Gottes ist nahe gekommen!“ Wenn Du betest: „Dein Reich komme!“ Dann denke dabei nicht an weite Fernen, sondern daran, dass Gottes Reich inwendig in Dir anbrechen soll! Gottes Reich soll in Dein Leben kommen! Dein Gebet sollte also sein: „Herr, dein Wille geschehe, versetze mich in Dein Reich und lass Dein Reich in mir anbrechen!“ AMEN

Erst wenn Gottes Reich in Dir anbricht, wird es möglich sein, dass Gottes Wille geschehen kann in Deinem Leben. Solange Du noch Ungewissheit darüber hast und auf der Suche nach Gottes Reich bist, solange wirst Du nicht erleben können, wie Gottes Wille anfängt in Deinem Leben, im Himmel und auf der Erde zu geschehen. Wenn aber Gottes Reich, wenn JESUS in Dir ist, dann werden Dir plötzlich die Augen geöffnet und Du wirst erkennen, was der Wille Gottes ist und dass der Wille Gottes wunderbar ist und dass Du im Willen Gottes ganz einfach leben kannst. Du wirst das erkennen und vollkommen loslassen von Deinem eigenen Leben. Wie wunderbar wird das sein!

Da, wo JESUS ist, ist Reich Gottes! JESUS möchte bei Dir sein, auf dass Du auch freudig beten kannst: „Dein Wille geschehe!“, und dann voller Freude Gott danken kannst: „Oh HERR, ich bin so froh, dass DEIN Wille in meinem Leben geschieht.“ Mein Wunsch und mein Gebet ist, dass Du erkennst, dass es gut ist, im Willen Gottes zu zu leben. Unseren Willen dem Willen Gottes unterzuordnen bedeutet nicht, dass wir überhaupt keine eigenen Entscheidungen treffen sollen, ER möchte jedoch, dass wir eine Entscheidung treffen, und zwar in Abhängigkeit von Ihm und dann im Glauben vorangehen.

Wie beruhigend ist es zu wissen, dass Gott unabhängig von unserem Tun einen Plan für unser Leben hat, den Er ausführen wird. Niemand kann Ihn daran hindern – auch wir nicht. Meine Lieben, Gott hat uns ein neues Leben geschenkt, das ausschließlich den Willen Gottes tun will und ER möchte in uns durch dieses neue Leben das wirken, was Er in seinem Plan hat. Wie wundervoll ist es, wenn unser Wille sich in seinen einfügt und wir sozusagen an diesem Plan Gottes für unser Leben „mitwirken“ dürfen. Wir müssen verstehen, dass es keine einmalige Sache ist, den Willen Gottes im persönlichen Leben zu erkennen ist ein dauerhafter Prozess.

„Und seid nicht gleichförmig dieser Welt, sondern werdet verwandelt durch die Erneuerung eures Sinnes, dass ihr prüfen mögt, was der gute und wohlgefällige und vollkommene Wille Gottes ist“
Röm 12,2

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag!
Sei überfließend gesegnet und herzlich umarmt 🤔

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞



Damit Gott das tun kann, was ER vorhat, ist es wichtig, dass Sein Reich anbricht! ... Andreas Keiper #täglicheImpulse #erlebeGott

Mach einen Unterschied 💞

Viele Unterstützer, selbst mit der kleinsten Spende, helfen Click2life-Ministry.org – Menschen mit den lebensverändernden Worten der Bibel zu erreichen und sie nach Hause zu holen. Gemeinsam können wir einen Unterschied machen! ツ

Spenden
Mehr Informationen >>>>KLICK<<< auf den Button ツ

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

Teilen mit