Dein Reich komme …

Wir beten im Vater unser, dass hier auf der Erde Gottes Wille geschieht, genau so wie jetzt schon im Himmel. Sein Reich, Seine Herrschaft komme! (Matthäus 6,10)

Ihr Lieben, wenn wir hier Gottes Reich bauen wollen, wo Sein Wille geschieht, so müssen wir zuerst bei uns anfangen. Sein Wille geschehe in mir, an mir und durch mich und je mehr ich in Seinem Willen lebe, desto ähnlicher werde ich Ihm und erlebe echte Freiheit und Erfüllung mit Friede und Freude. In Jesus Christus wohnt das Reich Gottes bereits in uns und wir erleben täglich, wie der Herr schon jetzt aus Altem und Krankem wunderbares neues Leben entstehen lässt, dass die Schönheit des zukünftigen Reiches Gottes schon jetzt widerspiegelt.

Wir leben in der Perspektive Ewigkeit, denn wir warten auf das endgültige Wiederkommen unseres Herrn Jesus und die Aufrichtung seines zukünftigen Reiches.

Wenn wir „Dein Reich komme …“ beten, dann bitten wir damit: Vater, brich meinen Widerstand gegen deine Herrschaft, und räume in meinem Leben alles beiseite, was das Kommen deines Reiches behindert und lehre mich, als Kind deines Reiches zu leben. Natürlich, kommt „Gottes Reich“ auch ohne unser Gebet von selbst, aber wir bitten in diesem Gebet, dass es auch zu uns komme. Gott zwingt uns sein Reich nicht auf; es will erbeten sein und im Gebet bitten wir darum, dass Gottes Reich möglichst viele erreicht, dass möglichst viele von seiner Liebe ergriffen werden und zum Glauben kommen.

Wir merken, wie wenig wir auch auf diesem Gebiet mit unserer eigenen Kraft ausrichten können; eigentlich gar nichts.

Desto mehr sind wir zum Gebet gerufen, denn nichts ist wichtiger, nichts ist effektiver, als dass wir unserm Gott und Vater im Himmel im Blick auf uns selbst und im Blick auf andere Menschen immer wieder in den Ohren liegen: „Dein Reich komme.“

Darum will ich dich heute ermutigen, höre nicht auf zu beten, zu glauben und dein Leben nach göttlichen Werten zu leben, denn was du säest, wird früher oder später aufgehen und sich in deinem Leben oder einer nächsten Generation zeigen. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Dein Reich komme ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit