Gott sei Dank …

Gott sei Dank …

Ihr Lieben, wir können für so viele Dinge in unserem Leben dankbar sein, zum Beispiel für unsere Familie, unsere Ehe, unsere Kinder, dankbar für die Natur sowie für die vielen kleinen oder großen Wunder, die Gott jeden Tag aufs Neue in unserem Alltag tut.

Gottes Frieden euch!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Teilen mit

Wer in deinem Leben braucht heute eine Ermutigung?

Gott sagt jeden Tag von Neuem zu uns: Sei dankbar, Du bist reich gesegnet um ein Segen für andere zu sein. Ich möchte dich heute ermutigen und auch herausfordern, jeden Tag mindestens einem Menschen ein ermutigendes Wort zu sagen oder in Zeiten der Corona Krise – zu schreiben ツ

Viel Spaß!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Wer in deinem Leben braucht heute eine Ermutigung? ... Andreas Keiper
Teilen mit

Gott sei Dank …

Seine Gnade strahlt über meinem Leben wie die Sonne an einem warmen Frühlingstag ツ

Danke Vater, Du überwältigst mich immer wieder neu mit Deiner Liebe und Deinem Erbarmen. Dieser Tag soll Dir gehören!

Gott sei Dank ... Andreas Keiper
Teilen mit

Gottes Handeln in unserem Leben …

Gott will uns Weisheit geben bei schwierigen Entscheidungen, ER will uns Kraft geben, wenn wir schwach werden, ER will uns Ruhe geben, wenn wir hektisch und nervös werden. ER ist unser Auge im Sturm! Sollten wir uns da nicht freuen und fröhlich singen? Ja, Halleluja, der HERR ist bei mir!

Gottes Handeln in unserem Leben ... Andreas Keiper
Teilen mit

Gott sei Dank, dass die schweren Zeiten uns zu Besserem führen …

Manchmal lernen wir die wichtigen Dinge im Leben nur, wenn wir schwere Zeiten durchmachen. In diesen Zeiten verändert uns Gott Schritt für Schritt, wir erleben wie unsere Geduld und unser Vertrauen in Gott wächst und wir stärker werden. Sei nicht entmutigt, wenn sich dein Leben nur langsam zum Guten verändert – bleibe trotz allem nicht entmutigt stehen, sondern immer Bewegung.

Gott will alle deine Lebensphasen gebrauchen – selbst wenn die Situation noch so hoffnungslos aussieht – um daraus einen unglaublichen Segen für dich und dein Leben entstehen zu lassen.

Ich will dich heute ermutigen: Egal, wie schnell die Veränderung geht, wie viele Siege du täglich erreichst, halte an Gott und deinem Glauben fest und du wirst Tag für Tag erleben, wie viele kleine Siege, kleine Durchbrüche schlussendlich am Ende auch zum Endziel, zur Veränderung und zur Freiheit führen werden. Bleib trotz allem standhaft und halte an Gott fest und du wirst erleben, wie neue Stärke, Freude und Friede in dir aufkommen werden. Egal wie es aussieht in deinem Leben, Gott ist da!

Römer 5 Vers 5 lehrt uns:
„Unsere Hoffnung aber wird uns nicht enttäuschen. Denn dass Gott uns liebt, ist uns unumstößlich gewiss. Seine Liebe ist ja in unsere Herzen ausgegossen …“

Gott sei Dank, dass die schweren Zeiten uns zu Besserem führen. Danke Gott mitten im Tal und vertraue darauf, dass er dich zu größeren und besseren Dingen führen wird. Ehre Gott in all deinen Lebenssituationen und ER wird immer wieder Göttliches und Geniales daraus entstehen lassen. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott will alle deine Lebensphasen gebrauchen ... Andreas Keiper
Teilen mit

Dankbarkeit verändert unser Herz ღ

Ich bin dem HERRN sehr dankbar für die Dinge, die ER in meinem Leben getan hat. Ja, manchmal waren die Umstände in meinem Leben alles andere als einfach und doch durfte ich in diesen schwierigen Zeiten immer wieder erleben, wie sich meine Situationen und ich mich verändert habe, wenn ich angefangen habe Gott zu loben und zu danken.

Ihr Lieben, DANKEN – verändert alles!

Lasst uns mal schauen was in Psalm 100, Vers 4 steht. Sicher werdet ihr diesen Vers kennen: „Zieht ein in seine Tore mit Dank, in seine Vorhöfe mit Lobgesang! Preist ihn, dankt seinem Namen!“

Ohne ein dankbares Herz kommen wir nicht einmal durch das Tor, das zu den Vorhöfen führt. Aber die gute Nachricht ist, es gibt ein Passwort mit fünf Buchstaben für diese Tor: DANKE

Wenn wir eine dankbare Haltung haben, erfahren wir Gottes Gegenwart und sein Wohlwollen. Eine Haltung der Dankbarkeit bringt uns seine Gegenwart und seinen Segen. Wir entwickeln einen größeren und stärkeren Glauben, weil wir das Gute an Gott viel mehr sehen und die Zweifel verlieren sich. Wir fangen an, fröhlich und hoffnungsvoll zu werden, weil wir erkennen, Gott ist gut!

Das macht unser Herz leicht und fröhlich, die schlechte Laune verfliegt und wir können unserem Vater im Himmel freudig Loblieder singen.

Ich danke dem HERRN von ganzem Herzen und erzähle alle deine Wunder. Ich freue mich und bin fröhlich in dir und lobe deinen Namen, du Allerhöchster … (Psalm 91,1-2)

Meine lieben Geschwister, es gibt so vieles wofür wir unserem Vater im Himmel dankbar sein können und ich möchte dich heute ermutigen, eine immerwährende Haltung der Dankbarkeit zu entwickeln, denn wenn wir lernen, für das Kleine und Unscheinbare in unserem Alltag dankbar zu sein, kann Gott uns mehr und Größeres anvertrauen! AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Dankbarkeit verändert unser Herz ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Gott sei Dank …

In schwierigen Zeiten fällt es uns oft schwer, für die vielen guten Dinge in unserem Leben: „Danke, Herr“ zu sagen.

In 2.Timotheus 3,2 lesen wir, dass wir die Endzeit unter anderem daran erkennen werden, dass die Menschen undankbar sind. In der Gesellschaft wird eine allgemeine Haltung der Undankbarkeit herrschen.

Doch ihr Lieben, mit Gottes Gnade können wir in allen Dingen und in jeder Situation dankbar sein, ob wir seine Ziele darin erkennen oder nicht. Dankbarkeit lässt Gott auf uns aufmerksam werden und wenn wir eine dankbare Haltung haben, erfahren wir Gottes Gegenwart und sein Wohlwollen.

1.Thessalonicher 5,18 lehrt uns:
„Seid dankbar in allen Dingen, denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus an euch.“

Gott kennt deine Lebenssituation und ER will dir helfen. In der Bibel steht: „Er ist eine gegenwärtige Hilfe in Zeiten der Not.“ Wende dich an ihn! Darum ermutige ich dich heute und rufe dir zu, lass dir deinen Glauben auf ein gutes Ende, auf ein Wunder, auf einen Durchbruch und Gottes Hilfe nicht rauben, sondern stelle dich heute ganz bewusst mit unserem Gott zusammen deinen Herausforderungen, denn je mehr wir mit Gott unterwegs bleiben, umso größer wird unser Glaube.

Gott hat einen genialen Plan mit deinem Leben und will dich segnen. Ich wünsche dir heute seinen tiefen Frieden, seine Vergebung, seine Freiheit und Freude, die er für dich bereit hat ツ AMEN

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

#erlebeGott und gehe mit IHM in etwas Neues!

Gott sei Dank ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Entscheide dich für die Dankbarkeit, egal, wie es dir in diesem Moment geht …

Ihr Lieben, es gibt so viele Dinge in unserem Leben, für die wir dankbar sein können, zum Beispiel für diesen neuen Tag, unsere Familie, unsere Ehe, unsere Kinder und für all die Menschen, denen wir heute begegnen.

In Lukas 17,17-18 lesen wir:
«Jesus fragte: „Habe ich nicht zehn Männer geheilt? Wo sind denn die anderen neun? Weshalb kommt nur einer zurück, noch dazu ein Fremder, um sich bei Gott zu bedanken?“

Ich will dich ermutigen, das Negative, die Sorgen, die Fragen und die Herausforderungen dieses Tages Gott zu überlassen und fokussiere dich auf das Gute in deinem Leben und erlebe wie deine positive Einstellung und deine Dankbarkeit, dir neue Kraft und Freude geben wird, um besser, siegreicher und stärker aus jeglichen Herausforderungen herauszukommen. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Entscheide dich für die Dankbarkeit, egal,   wie es dir in diesem Moment geht ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Dankbar in allen Dingen …

Es so viel Grund dankbar zu sein und wer dankbar ist, geht leichter durchs Leben. Wenn du all das Gute, das Gott für dich tut – selbst inmitten schwieriger Umstände sehen kannst, macht dich das innerlich stark und gibt dir Zuversicht für deinen Alltag.

Vielleicht ist Dankbarkeit aber auch ein Schlüssel, der die Türen zu anderen Menschen öffnet, die sich sonst nie öffnen würden. Dankbar sein, verändert meine Einstellung zu anderen Menschen. Bin ich dankbar für all das Gute, was sie mir tun, sehe ich sie positiv und freue mich, wenn ich ihnen begegne. Dankbarkeit verändert Situtionen und mein ganzes Sein. Ihr Lieben, wenn wir Probleme mit negativem Denken haben und überall sofort das Schlechte finden, dann sollten wir eine Therapie machen: Danken ツ

1. Thessalonicher 5,18 lehrt uns heute: „Seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus an euch.“

Paulus führt also den Auftrag zur Dankbarkeit direkt auf Gott zurück. Dankbar zu sein ist dann für uns Christen auf jeden Fall ein Gebot, das Gott nicht ohne Grund erlassen hat, weil er will, dass Menschen seine Liebe in der Person Jesu Christi erkennen.

Dankbarkeit, verändert alles – auf einmal sind die Mitmenschen nicht mehr so schlimm, sondern richtig nett. Auf einmal sehen wir Gott viel, viel größer, liebevoller, geduldiger und freundlicher. Unser Arbeitgeber ist auf einmal unser Freund … die Liste läßt sich fortsetzen und auf unsere Kinder, Ehepartner, Arbeitskollegen und Nachbarn anwenden. Und Gott? Ja, unser Verhältnis zu Gott ändert sich auch. Wir entwickeln viel mehr Glauben und stärken ihn, weil wir das Gute an Gott viel mehr sehen und die Zweifel verlieren sich.

Und ich selber? Ich verändete mich, ich fange an, fröhlich zu werden, weil ich mehr Gutes sehe! Ich danke für die Mitmenschen, ich danke für Gottes Schöpfung und danke Ihm selber, dass Er da ist! Das macht mein Herz leicht und fröhlich; der Mißmut und die schlechte Laune verfliegen, so wie es hier schön im Psalm geschrieben steht:

„Ich will Dir danken, Herr, aus ganzem Herzen, verkünden will ich all Deine Wunder. Ich will jauchzen und an Dir mich freuen, für Dich, Du Höchster, will ich singen und spielen.“
Psalm 9,2f

Es gibt so viel Grund dankbar zu sein! Warum also nicht ab und an einem lieben Menschen, einem Kollegen oder gar dem Chef ein kurzes Dankeschön per Mail oder Karte schicken? Oder für Arbeitskollegen eine Tasse Kaffee kochen? Unserer Familie einen schönen Ausflug ermöglichen, weil wir dankbar sind für Lebenspartner und Kinder? Kleine Gesten der Dankbarkeit und Wertschätzung. Ich ermutige dich, probiere es aus und erlebe, dass die Gabe der „Dankbarkeit“ zu einem Segen für dich und dein Leben werden kann. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Dankbar in allen Dingen ... #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit