Strecke dich nach dem aus, was da vorne ist …

Es ist zwar gut und auch klug, aus der Vergangenheit zu lernen, dennoch sollten wir nicht in der Vergangenheit leben. Wir können nicht ungeschehen oder rückgängig machen was alles geschehen ist. Aber durch Gottes Gnade können wir uns nach vorne ausstrecken und das Ziel vor Augen haben.

In Philipper 3,13-14 heißt es:
„Brüder, ich halte mich selbst nicht dafür, dass ich es ergriffen habe; eines aber [tue ich]: Ich vergesse, was dahinten ist, und strecke mich aus nach dem, was vor mir liegt, und jage auf das Ziel zu, den Kampfpreis der himmlischen Berufung Gottes in Christus Jesus.“

Ihr Lieben, auch Paulus war auf das Ziel fokussiert, er schaute nur nach vorne auf das Ziel. Dabei erledigte er nicht mehrere Dinge gleichzeitig und lässt sich von Nebensächlichkeiten ablenken, denn er schreibt: „Eines aber tue ich“…

Paulus tat eines und war nicht „ein Mann mit geteiltem Herzen“,denn dieser „(ist) unbeständig in allen seinen Wegen“ (Jakobus 1,8). Paulus ermahnt uns, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren, weder nach rechts noch nach links zu blicken. Er erinnert uns, dass wir nur nach vorne schauen sollen. Was ist das für ein Ziel? Paulus benennt es in Römer 8,29: „Denn die er zuvor ersehen hat, die hat er auch vorherbestimmt, dem Ebenbild seines Sohnes gleichgestaltet zu werden.“ Das Ziel ist, so zu werden, wie Jesus ist. Die Belohnung ist Jesus. Die Motivation ist Jesus. So zu sein wie Er – ohne Lüge, ohne Stolz, ohne Neid, ohne Ehebruch, ohne Streit, ohne Angst, ohne Sorgen, ohne Vergänglichkeit, ohne Armut, ohne Schmerz, ohne Krankheit – wann wird das sein? Nicht hier auf der Erde.

Das Leben im Glauben ist nach vorn gerichtet, damit wir unserm Herrn Jesus Christus immer ähnlicher werden. JESUS ist der richtige Weg! Mit IHM kommst du ans Ziel! AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand Jesu, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht.

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Das Ziel vor Augen haben! #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Wen Jesus frei macht – der ist wirklich frei!

Wahre Freiheit erleben wir nur dann, wenn wir Gott unsere Fehler von Herzen bekennen.

Dann dürfen wir uns immer wieder vor Augen halten, dass JESUS uns freigemacht hat und wir deshalb wirklich frei sind!

Bibellese Johannes 8,36



#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Wen Jesus frei macht - der ist wirklich frei! #täglicheImpulse

Teilen mit

Du bist wertvoll und einzigartig …

Geschaffen von dem Schöpfer Gott, der das ganze Universum wundervoll kreiert und dich bis ins kleinste Detail liebevoll geschaffen hat.

Es kann sein, dass du auf deinem Weg gefallen bist und deine Krone verloren hast. Du musst aber nicht da unten liegen bleiben. Ich möchte dir heute sagen, DU bist wertvoll und grenzenlos geliebt! Gott hat dich einzigartig geschaffen und durch deinen Glauben lebt der Geist Gottes in dir. Gott sucht jeden Tag von Neuem dein Bestes, er will dich stärken, segnen und will dir helfen, dich weiterführen auf deinem Weg zum Ziel und dir zeigen, wer und was du in seinen Augen bist. Denn wir, du und ich, sind wertvoller, als wir es uns jemals vorstellen könnten. Gib dem Heiligen Geist Raum in deinem Leben zu Wirken, dann zeigt er dir mehr und mehr auf, wer und was du bist. AMEN

«Befiehl dem Herrn deine Wege und hoffe auf ihn, er wird’s wohlmachen.»
Psalm 37,5




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
wertvoll-und-geliebt

Teilen mit

Gib dich nicht mit einem Leben auf unterster Stufe zufrieden …

Satan will uns dazu verleiten, auf unterster Stufe zu leben, aber Gott will, dass wir nach oben streben. Nichts in der Welt ist so viel wert, dass du dafür das wunderbare, friedvolle, freudige, gerechte, heilige Leben aufgeben solltest, das du in Jesus Christus auf dieser Erde haben kannst.

Gott möchte, dass du gesegnet bist, aber ER will nicht, dass du selbst dafür sorgst. Er will nicht, dass du andere Dinge über ihn stellst *(Götzen)*. Denk daran: All der Segen, den ER für dich bereithält, wird dir zuteil, wenn du zuerst nach Ihm und seinem Reich strebst.

Das ist ein Leben auf höchster Stufe!

Wenn es derzeit eine geistliche Dürre in irgendeinem Bereich deines Lebens gibt, dann hat das einen Grund. Die Bibel lehrt, dass der wichtigste und häufigste Grund für geistliche Dürre die Trennung von Gott ist, nämlich die Sünde.

In 📖 Matthäus 16,26 steht geschrieben:
Was hat ein Mensch denn davon, wenn ihm die ganze Welt zufällt, er selbst dabei aber seine Seele verliert? Er kann sie ja nicht wieder zurückkaufen!

Aber die gute Nachricht ist, Gott kann alles wiederherstellen, was der Feind in deinem Leben gestohlen hat und das erste und wichtigste Mittel gegen diese Dürre ist der Bibel zufolge Buße.

Ich glaube, wenn du Gott suchst und ernsthaft betest und ihn bittest, einen Segensregen zu schicken, dann wirst du eine Begegnung mit Gott haben, die alles übertrifft, was du dir vorstellen kannst. Ich will dich ermutigen: Es ist nie zu spät, um Gottes Segen zu erbitten. Erlebe, wie Wiederherstellung und Erneuerung in dein Leben zurückkehren.

GOTT verlangt von dir keine unmöglichen Dinge, aber ER will durch dich und mit dir unmögliche Dinge tun, wenn du IHM vertraust!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞



Gib dich nicht mit einem Leben auf unterster Stufe zufrieden ... Andreas Keiper #AndreasKeiper #TäglicheImpulse #erlebeGott

Mach einen Unterschied 💞

Viele Unterstützer, selbst mit der kleinsten Spende, helfen Click2life-Ministry.org – Menschen mit den lebensverändernden Worten der Bibel zu erreichen und sie nach Hause zu holen. Gemeinsam können wir einen Unterschied machen! ツ

Spenden
Mehr Informationen >>>>KLICK<<< auf den Button ツ

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

Teilen mit