Nichts als die Wahrheit …

Wir leben in einer Zeit, wo man es mit der Wahrheit nicht so genau nimmt. Wir können oft dem, was uns gesagt wird, nicht vertrauen.

1. Thessalonicher 5,21 lehrt uns: „Prüft alles und das Gute behaltet!“

Paulus bleibt gelassen: Guckt euch erst mal alles genau an, sagt er. Bleibt aufgeschlossen, Christen sind weltoffene Leute. Vieles begegnet euch, das ist fremd oder erscheint euch abwegig. Was auch immer es ist, lasst euch erst einmal darauf ein. Versucht, es zu verstehen. Schaut es euch genau an. Prüft alles. Und wenn sich etwas als gut erweist, behaltet es.Wenn wir eine Predigt hören, dürfen wir nie auf die Person achten sondern nur auf das, was die Botschaft enthält. Generell müssen wir ALLES hinterfragen, aber warum? …

Wo das Gute ist, ist auch das Böse!

Schau ins Paradies!
Wenn du vor paar tausend Jahren in das Paradies geschaut hättest, hättest du folgendes gesehen:
Und sie hörten Gott den HERRN, wie er im Garten ging – Da sprach die Frau zu der Schlange: Wir essen von den Früchten der Bäume im Garten;…
(Genesis 3,8-24)

Auf der ersten Gartengemeinschaft der Menschheitsgeschichte waren drei verschiedene Personen gegenwärtig:
Der Gute, der Böse, die Betrogenen.

Wenn wir Gottes Wort gebrauchen, sollten wir bereit sein, nicht mehr und nicht weniger zu hören, als was die Bibel wirklich sagt. Wenn wir das Wort missbrauchen, dann stellen wir es falsch dar – und damit letztlich auch Gottes Wesen. Deshalb mahnte Paulus Timotheus: „Bemühe dich darum, dich vor Gott zu erweisen als einen rechtschaffenen und untadeligen Arbeiter, der das Wort der Wahrheit recht austeilt“ (2. Timotheus 2,15).

Hauptaufgabe eines bewährten Nachfolger Jesus ist es, Gottes Wort korrekt zu interpretieren („recht auszuteilen“). Wenn wir die Bibel lesen, dürfen wir darauf vertrauen, dass der Heilige Geist, der sie eingegeben hat, uns Weisheit und Erkenntnis schenkt.

Die Frage ist ob Du Dich entscheiden möchtest für all die Dinge, die gut und richtig sind, ein freudiges ja zu haben und für all das, was schlecht ist, ein eindeutiges nein zu haben!

Du musst Dich entscheiden, denn was darüber ist, das ist vom Bösen!

„Eure Rede sei: Ja ja, nein nein; was darüber hinausgeht, stammt vom Bösen.“ (Matthäus 5,37)

Gott ist Liebe und ER hilft Dir! AMEN

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag, seid überfließend gesegnet und herzlich umarmt 🤗

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞

Nichts als die Wahrheit ... #täglicheImpulse #erlebeGott




╬ Unser Hilfsprojekt Blessing-Bag – für obdachlose Menschen ╬

„Wir geben keinen Menschen verloren!“

Together we can make a difference – Gemeinsam können wir einen Unterschied machen!

Um es für obdachlose Menschen ein wenig erträglicher zu machen und ihnen eine Perspektive zu bieten, hat Click2life Ministry ein breites Spektrum an Hilfen auf die Beine gestellt. Wir versorgen sie mit Essen, Hygieneprodukten, warme Kleidung, Decken, Schlafsäcke, vermitteln sie an ehrenamtliche Ärzte und unterstützen sie bei Behördengänge uvm. und auf diesem Weg, kommen wir mit jedem einezelnen Menschen ins Gespräch und haben die Möglichkeit für sie zu beten, ihnen von Jesus zu erzählen und eine Bibel wird oft dankend angenommen. Einige haben uns auf unsere Einladung hin im Gottesdienst besucht und haben Jesus Christus als ihren Herrn und Erlöser angenommen. Halleluja, danke Jesus.

Mehr Informationen über unser Projekt findest du »HIER«

Blessing-Bag.de #BlessingBag

Blessing-Bag.de #BlessingBag

Teilen mit