Gott & Du

Heute morgen darfst Du entscheiden, wie der Tag wird. Du kannst Dich für Streß entscheiden oder aber dafür, aus Seiner Ruhe heraus zu leben und Dich mit der Hoffnung Gottes füllen lassen.

Danke Herr, Du bist bei mir, ich fürchte kein Unheil, Dein Stecken und Stab geben mir Zuversicht. Du deckst mir den Tisch vor den Augen meiner Feinde. Du salbst mein Haupt mit Öl, Du füllst mir reichlich den Becher. Lauter Güte und Huld werden mir folgen mein Leben lang, und im Hause des Herrn darf ich wohnen allezeit. AMEN!

Gott & Du ... Andreas Keiper
Teilen mit

Suche die größtmögliche Nähe zu Gott …

Jeden Tag von neuem will Gott uns nahe sein, zu uns sprechen und auch in den kleinsten und alltäglichsten Momenten unseres Lebens ein Teil davon sein. Unser Vater im Himmel steht uns bei, ER ist uns immer nah, ER sieht unsere Kämpfe, unsere Fragen und Ängste und sein Wunsch ist es, dass wir Gemeinschaft mit Ihm haben.

Wenn du in deinem Alltag immer wieder Seine Gegenwart suchst, wirst du erleben, wie ER dich inmitten deines Alltages abholt, zu dir spricht, dich führt und dich segnet.

Gottes Wort lehrt uns in Psalmen 105 Vers 4:
Fragt nach dem Herrn und nach seiner Macht, sucht sein Angesicht allezeit!

Ich darf in meinen Fragen Gott begegnen um von ihm zu wissen, wie ER mein Reden und Handeln sieht, ob ER zustimmt oder ablehnt und ich kann durch mein Fragen einfach den Kontakt zu Ihm aufrecht erhalten.

Ihr Lieben, es gibt unzählige Möglichkeiten der Kommunikation mit unserem Gott. Ich kann Gott in seinem Wort, in der Bibel befragen, oder in der Stille beten und mit Ihm reden und Zeit verbringen. Die Antworten auf unsere Fragen kommen manchmal gleich, manchmal mit Verzögerung, manchmal deutlich und eindeutig, aber manchmal auch rätselhaft und zunächst unklar. Und manchmal vernehme ich auch gar keine Antwort.

Im zweiten Teil des heutigen Verses steht: „sucht sein Angesicht allezeit!“ Damit ist gemeint, wenn ich Gottes Angesicht suche, dann muss ich mich in Seine unmittelbare Nähe begeben und
wenn wir es zulassen und uns Gott gegenüber ganz öffnen, ist ER uns ganz nah – entscheidend ist nur, dass wir uns dieser Nähe bewusst werden.

Ich will dich heute ermutigen, schon morgens die Gegenwart Gottes zu suchen, ER ist an deiner Seite – jeden Tag. Ja, sogar in jedem Moment deines Lebens, auch wenn es dir manchmal nicht so vorkommt. Lass dich heute voll und ganz auf Gott ein, lass dich von Ihm inspirieren und erlebe, wie ER dir auch heute wundervolle Lösungen und Ideen für deine Probleme schenken wird. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Teilen mit

Ich werde bei dir sein und dich niemals mehr verlassen …

Fühlst du dich in diesem Moment allein gelassen? Oder bist du traurig, weil niemand zu dir hält, du scheinbar allein dastehst – bist du entmutigt, weil scheinbar niemand bei dir ist?

Vielleicht haben Dich Familie, Freunde, Gemeindemitglieder oder Verwandte verlassen, weil Du treu am Wort Gottes festgehalten hast oder vielleicht will Dich niemand verstehen weil Du nicht mit den anderen Kompromisse in Glaubensdingen machst?

Dann will ich dich heute ermutigen und dir zurufen, Du bist auf dem richtigen Weg, weil genau das Gottes Wort sagt: Dass wir von Vielen verlassen werden, viele Feinde haben werden, sogar Verfolgung leiden müssen. Weil es ein sogenanntes „Wohlstands- und Wohlfühlevangelium“ nicht gibt!

Meine lieben Geschwister, wir – Du und auch ich, sind in einen Kampf gestellt, von dem Moment an, als wir unseren Herrn Jesus in unser Leben eingeladen haben und das jeden Tag. JA, Du kannst das nicht alleine durchstehen und deshalb höre das wunderbare und ermutigende Wort unseres Herrn JESUS aus Johannes 14 Vers 18: „ICH werde euch nicht als Waisen (Eig. verwaist) lassen, ich komme zu euch.“

Ihr Lieben, JESUS unser wunderbarer Hirte gab uns eine Verheißung, ER gab dir eine Verheißung: „Ich will dich nicht allein lassen, ich werde zurückkommen! Ich werde bei Euch sein alle Tage bis an der Welt Ende!“

Der Herr ruft uns heute erneut zu: „An jenem Tage werdet ihr erkennen, dass ich in meinem Vater bin, und IHR in MIR und ICH in EUCH (Johannes 14,20).“

Der Herr, will uns nicht allein zurücklassen, sondern ER will zu uns kommen um immer bei UNS zu sein! Ist das nicht eine herrliche Verheißung eine ermutigende und hoffnungsvolle Botschaft? Du bist nicht allein, nein Du bist eine neue Schöpfung, Gottes Schöpfung, die ER in der Hand hält und nie mehr los lässt und der Wunsch des Mose: „Laß mich deine Herrlichkeit sehen!“ – kann auch in Dir erfüllt werden, wenn Du bereit bist Gott in dein Herz einziehen und dich wie Mose allezeit von dem Willen Gottes, auf Seinen Wegen leiten zu lassen.

Vertraue, Gott ist da! Jeden Tag, steht ER uns bei, ER ist uns nah, ER sieht unsere Kämpfe, unsere Fragen und Ängste. Der Herr ist da und sucht immer wieder unser Bestes – jeden Tag von Neuem. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Ich werde bei dir sein und dich niemals mehr verlassen ... Andreas Keiper
Teilen mit

Am Wichtigsten für uns ist, dass wir fest im Herrn verwurzelt sind 🌳…

Eine Beziehung mit Jesus Christus zu haben, bedeutet aktives Wachstum und Vertiefung. Die Bibel vergleicht einen Menschen, der sein Leben auf Gott und seine Maßstäbe baut, mit einem Baum der fest verwurzelt ist.

In Jeremia 17,7-8 steht geschrieben:
„Gesegnet der Mensch, der auf den HERRN vertraut und dessen Hoffnung der HERR ist. 8 Er ist wie ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist und zum Bach seine Wurzeln ausstreckt: Er hat nichts zu fürchten, wenn Hitze kommt; seine Blätter bleiben grün; auch in einem trockenen Jahr ist er ohne Sorge, er hört nicht auf, Frucht zu tragen.“

Es ist ein sehr schönes Bild, wenn man die großen, starken Bäume sieht, die an einem Fluß oder Bach stehen. Wer kann ihnen etwas anhaben? Sie haben Sturm, Regen, Gewitter, Frost und Überflutung überstanden. Wer möchte nicht so sein, wie ein Baum an Wasserbächen, der seine Frucht bringt zur rechten Zeit und dessen Blätter nie verwelken?

Ihr Lieben, möchten wir in unserem Glaubensleben, nicht auch so fest verwurzelt und so stark wie diese Bäume stehen? Und nicht nur bei den Bäumen, auch bei uns stellt sich die alles entscheidene Frage: Worin sind wir verwurzelt und wie stark sind diese Wurzeln?

„Wie werde ich zu einem Menschen wie ein solcher Baum?“

Es gibt noch eine Gemeinsamkeit von Bäumen und Menschen: Für beide ist es ganz entscheidend, wie sie verwurzelt sind: ob tief im Erdreich oder mehr an der Oberfläche und vor allem, in welcher Art von Boden. Je tiefer sie sich verwurzeln, desto mehr Halt gewinnen sie.

Ich will dich heute ermutigen und dir zurufen: Auch du bist wie ein Baum, der gepflanzt wurde, mit Sorgfalt an den ihm bestimmten Platz gesetzt. Du darfst bei Gott Hilfe, Wegweisung, Erneuerung, Hoffnung und Mut schöpfen. Du darfst dich im Gebet an Ihn wenden und aus der Kraftquelle der Nähe Gottes schöpfen wie ein Baum aus den Wasserbächen, aber am Wichtigsten für dich und auch mich ist, dass wir fest verwurzelt in IHM sind. Dann wachsen wir im Glauben und bringen die Früchte, die Gott bestimmt hat und wir werden den Lauf mit Gott zusammen erfolgreich vollenden und zu den Menschen werden, zu denen Gott uns geplant hat. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Am Wichtigsten für uns ist,  dass wir fest im Herrn verwurzelt sind! erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Lass dir von Gott Ruhe schenken …

Es ist wichtig und gut, dass wir uns regelmäßig vor dem Lärm der Welt und den vielen negativen Nachrichten zurückziehen, um innerlich einen Moment zu Ruhe zu kommen.

Wenn du morgens, bevor du in deinen Alltag startest bewusst Zeit in der Gegenwart Gottes verbringst, wird dich das innerlich ruhiger machen.

In Seiner Gegenwart wird deine Perspektive und dein Herz neu ausgerichtet und du wirst merken, wie Hoffnung und Ruhe dich erfüllen.

Nimm Seine Verheißung, dass der HERR Deine Rettung und Kraft ist, heute für dich neu in Anspruch (siehe 2. Mose 15,2).

Ich will dich heute ermutigen, Gottes Wort zu lesen und Seine Worte zu verinnerlichen, in denen ER dir Frieden und Freude verspricht – aber vor allem, lass dir von Seinen Worten Ruhe schenken. Du wirst erstaunt sein, wie viel gelassener Du gerade in dieser herausfordernden Zeit sein wirst. Öffne dich bewusst gegenüber unserem Gott und erlebe, wie er dich inmitten deines Alltages abholt, zu dir spricht und dich segnet. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Teilen mit

Gott sucht immer unser Bestes!

Gott vertrauen heißt, dass ER uns das gibt, was wir brauchen und das nicht unbedingt zu dem Zeitpunkt, den wir für angemessen halten ツ

Gott ist bei uns, sucht immer unser Bestes und ER kommt spätestens rechtzeitig (Psalm 23,4).

In Liebe, Gott segne Dich!

Gott sucht immer unser Bestes! ... Andreas Keiper
Teilen mit

Zu Jesu Füßen ist unser Ruheplatz, unsere Quelle des Friedens …

Morgens stellen wir die Weichen für den Tag – ich kann mir selber viel Arbeit und Unruhe machen; oder aber, ich kann meinen Weg mit Jesus gehen, so dass ich aus Seiner Kraft lebe und nur noch das tue, was ER für mich bestimmt und vorbereitet hat ツ

Dann werde ich frei vom Druck und Streß dieser Welt und der Herr kann mich auf seine grünen Auen führen und mich lagern lassen am Ruheplatz am Wasser (Psalm 23,1f).

Ihr Lieben, wenn wir es schaffen auf Gottes Wegen zu gehen, wird der Streß weniger und die himmlische Ruhe in uns größer. Denkt an Maria, die Schwester von Martha, die Arbeit; Arbeit sein ließ uns und sich zu Jesu Füßen setzte. Dort war ihr Ruheplatz inmitten aller Hektik. Jesus würdigt Beides: Mit den Worten zu Martha, „Du bist besorgt um vieles„ setzt ER ihren Dienst nicht herab sondern würdigt ihn, denn er hat ihre Gastfreundschaft angenommen und mit den Worten, „Maria aber hat das gute Teil erwählt„, wendet ER sich an Martha und Maria (Lukas 10,38–42 ). Beiden sagt Jesus, das Dienen ist nicht die einzige Ausdrucksform der Liebe, sondern eine Beziehung zu Jesus, die sich im Austausch über das, was die Herzen bewegt, ausdrückt, ist der beste Teil der Liebe.

Dort, zu Jesu Füßen ist auch unser Ruheplatz, unsere Quelle des Friedens. Wie einfach können wir inmitten aller Arbeit kurz zu unserem Herrn aufsehen und um Seine Hilfe bitten! Es liegt eine große Verheißung darin, wenn wir unseren Blick nicht von Jesus lassen und mit IHM zusammen unser Werk tun.

Meine lieben Geschwister, Jesus würdigt es immer, wenn wir unsere Liebe zu ihm nicht nur durch Worte bekennen, sondern auch mit unserem Verhalten auszudrücken versuchen. Es kommt auf unser Herz an und wenn unser Herz Jesus liebt, finden wir auch einen Weg, dies mit unseren Gaben und Möglichkeiten auszudrücken.

Jeder, der sich zu Jesus bekennt, wie es in der Bibel gelehrt wird, ist in den Sieg Jesu und in seine Liebe einbezogen.

Bist Du bereit zu Jesu Füßen zu kommen? Bist Du bereit, andere zum Herrn zu bringen, auch wenn Dich alles mögliche an Ablenkungen von diesem so wichtigen Vorhaben abbringen möchte? Wir vergessen zu leicht, Gott ist auf unserer Seite und Seine Stärke, Sein Friede, Seine Freude und Macht kann all unseren Mangel abhelfen. ER ist nicht unser letzte sondern UNSERE einzige Hilfe und Hoffnung! Du bist geliebt von Gott und Gott sucht immer dein Bestes, halte dich an dieser Gewissheit fest. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Zu  Jesu Füßen ist unser Ruheplatz, unsere Quelle des Friedens ...
Teilen mit

Kannst du glauben, dass Gott in jeder Situation den besseren Durchblick und die Kontrolle hat?

Gott ist nur eine Gebet weit entfernt und wenn wir Gott wirklich ernsthaft anrufen, dann können wir mit Ihm Erfahrungen machen, die uns vorher unbekannt waren; wir lernen Ihn als den uns liebenden Vater kennen und erfahren, wie unfassbar groß der Friede Gottes unseren Herzen werden kann, selbst wenn Gott nicht so handelt, wie wir es für unbedingt und unerlässlich nötig hielten.

In Jeremia 33 Vers 3 lesen wir: Rufe mich an, dann will ich dir antworten und will dir Großes und Unfassbares mitteilen,
das du nicht kennst.

Ihr Lieben, aber damit Gott uns das Große und Unfassbare zeigen kann, müssen wir Zeit mit unserem Vater verbringen. Wir müssen erkennen lernen, dass Gott nicht uns und unsere Zeit braucht, sondern wir brauchen Gott und haben es nötig, uns für Ihn Zeit zu nehmen. Amen?

Er antwortet jedem, der ihn anruft – vielleicht nicht immer sofort oder so, wie wir es erwartet hatten, aber seine Antwort kommt gewiss und wir können sicher sein, dass sie für uns in unserer jeweiligen Situation die richtige Antwort sein wird, weil Gott immer das Beste für uns sucht. Aber die einzige Bedingung ist: Wir müssen ihn anrufen. Das hebräische Wort für »anrufen« beinhaltet auch »rufen« im Sinne von »laut reden«.

Wenn wir erkennen, dass wir Hilfe brauchen und unser Leben nicht alleine schaffen, dann hilft uns Gott. Gott will dich segnen und ich wünsche dir gerade heute seinen tiefen Frieden, seine Freude, Vergebung und seine Freiheit, die ER für dich bereit hat! Gott schenke Dir, dass Du auf Sein Wort schaust, es verinnerlichst und erkennst: Weil ER es verheißen hat, ist ER bei Dir, alle Tage, bis an der Welt Ende! AMEN!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Kannst du glauben, dass Gott in jeder Situation den besseren Durchblick und die Kontrolle hat ... Andreas Keiper
Teilen mit

Gott macht es möglich, bist du bereit?

Manchmal gleicht unser Leben einer unbewohnbaren Wüste: Alles nur Schutt und Geröll …

Doch unser Gott und Vater sagt uns: Du sollst zu einem Garten werden, zu einer Oase in der Wüste!

In Jesaja 32, 15 heißt es: “Wenn aber der Geist aus der Höhe über uns ausgegossen wird, dann wird die Wüste zum Garten, und der Garten wird zu einem Wald.“

Gott macht es möglich: ER gießt Wasser aus über unser Leben, den Heiligen Geist. Das ist das lebendige Wort und die Kraft Gottes. ER nimmt unser Leben in die Hand (wenn ER darf), und gießt göttliches Leben darauf. Die Wüste wird zu einem Garten, unser Leben wird wieder sinnvoll, voller Freude und Frieden Gottes. Es wird zu einer Oase, in der andere Menschen Zuflucht und Hilfe finden können.

Damit der Garten aber nicht wieder vertrocknet, brauchen wir jeden Tag diesen geistlichen Tau und Regen vom Himmel.

Jesus will bei Dir sein! Mehr noch, ER will in Dir sein. In Deinen Gedanken, Deinem Herzen, Deinem Leben, Deinem Tun. Er will Dich ganz mit Seinen Gedanken, Seinem Willen und Seinen Plänen ausfüllen.

“Denn in Christus allein wohnt die ganze Fülle des Göttlichen leibhaftig. Und durch die Verbindung mit ihm seid auch ihr mit diesem Leben erfüllt. Er ist der Herr über alle Herrscher und alle Mächte.“
Kolosser 2,9-10

Je wichtiger uns Jesus wird, desto mehr ist unser Leben mit IHM erfüllt. Wir wollen uns Ihm aussetzen, auf Ihn warten, Ihn anbeten, loben und danken. Wir wollen Seinen Willen erfahren, indem wir die Bibel lesen und darüber nachdenken. Wir wollen Ihm vertrauen und Seine Verheißungen glauben. Und vor allem wollen wir um mehr vom Heiligen Geist bitten, damit unser Leben zum Garten wird, und vielleicht sogar zu einer Oase oder zu einem Wald mitten in der Wüste. ER macht es möglich, sind wir bereit?

Folge JESUS nach, glaube an IHN, das heißt auch, ordne Dich Seinem Willen unter und freue Dich darüber, dass Du IHN kennst, so wirst Du auch erleben, dass ER in Dir ist, dich Schritt für Schritt verändert und Dir täglich die nötige Kraft gibt, die Du benötigst. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott macht es möglich, bist du bereit? ... Andreas Keiper #täglicheImpulse #erlebeGott

Teilen mit

Gott gibt dir Kraft in den Herausforderungen deines Lebens!

Ihr Lieben, unser Herr Jesus hat uns nie versprochen, dass wir keinen Schwierigkeiten ausgesetzt sein würden, wenn wir Ihm nachfolgen und in Johannes 16,33 hat er gesagt: „Hier auf der Erde werdet ihr viel Schweres erleben“ aber er fügt dann noch hinzu, dass wir Mut haben sollen, weil ER die Welt überwunden hat.

Dieser Bibelverers lehrt und ermutigt uns, dass wir keine Angst haben brauchen vor Herausforderungen, die uns immer wieder begegnen und wir auch nicht so gestresst sein müssen, wie die Menschen um uns herum. Wenn wir die richtige Perspektive haben, nämlich unseren Blick auf Jesus gerichtet, dann wird uns nichts unseren Frieden rauben können und weil Jesus der Welt die Macht genommen hat, uns zu schaden, können wir den Herausforderungen des Lebens ruhig, mutig und zuversichtlich begegnen.

In Lukas 10 Vers 19 sagt Jesus uns, dass ER uns alles gegeben hat, um die Welt so zu überwinden wie ER.  Was für eine kraftvolle und ermutignede Verheißung, obwohl wir uns herausfordernden und schwierigen Situationen gegenübersehen werden, versichert uns Jesus, dass nichts uns besiegen kann, wenn wir richtig damit umgehen – nämlich mit Seiner Hilfe!

Vielleicht fragst du dich, wie erfahre ich die Kraft Gottes in meinem Leben?

Paulus betet darum, dass Gott Kraft gibt „nach dem Reichtum seiner Herrlichkeit stark zu werden durch seinen Geist am inwendigen Menschen“ (Epheser 3,16).

Wir können darum bitten, dass Gott uns innerlich stark und fähig macht, Dinge auch zu tun. Gott gibt nach dem Reichtum seiner Herrlichkeit. “Nach“, nicht „aus“ dem Reichtum seiner Herrlichkeit. Nicht nur wenig, sondern nach seinem Reichtum. Und wieviel Reichtum an Kraft hat Gott?

Überschwänglich!
Noch viel mehr als wir erbitten und denken können. Und nach diesem Reichtum will Gott in uns wirken. Ich spreche dir heute zu, Gott hat nicht nur Potenzial in dich hineingelegt, sondern auch die Kraft und den Durchhaltewillen, den du benötigst, um dein Ziel zu erreichen. Halte fest an dem, was ER tief in dir hineingelegt hat und bleib dran. Bleib nicht stehen, entwickle dich weiter, trainiere deine Gaben, bleib lernbereit und Gott wird dich Schritt für Schritt vorwärts bringen. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Entscheide dich dazu ein siegreiches Leben zu führen ... Andreas Keiper #täglicheImpulse #erlebeGott
Teilen mit