Gott, wer bin ich schon?

Auch wenn wir oft meinen wir würden das, was Gott von uns verlangt, nicht schaffen – können wir auf Gott vertrauen. Wenn wir Ihm das Wenige, das wir haben geben – kann ER etwas Großes daraus machen!

Auch Mose kam sich hilflos vor, als Gott ihn dazu berief, vom Pharao die Freilassung der Israeliten zu verlangen. Er fragte: „Wer bin ich schon?“

In 2.Mose 3,11-12 lesen wir: Aber Mose erwiderte: »Ich soll zum Pharao gehen und die Israeliten aus Ägypten herausführen? Wer bin ich schon?«
Gott antwortete: »Ich stehe dir bei und gebe dir ein Zeichen, an dem du erkennst, dass ich dich gesandt habe: Wenn du mein Volk aus Ägypten herausgeführt hast, werdet ihr mich an diesem Berg hier anbeten und mir dienen!«

Unsere Mängel sind weniger bedeutend als Seine Allmacht. Wenn wir fragen: „Wer bin ich schon?“, antwortet GOTT darauf: „Ich bin, der ich bin!2. Mose 3,14“ AMEN

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Gott, wer bin ich schon? #täglicheImpulse

Teilen mit