Erwarte große Dinge von Gott …

Ihr Lieben, wir dienen einem großen allmächtigen Gott, der große Dinge tut. Wir beten und erwarten oft kleine Dinge, aber was Gott uns schenkt, steht oft in direktem Zusammenhang zu dem, was wir erwarten.

Gott schenkt Gnade. Er schenkt Freundlichkeit. Er schenkt Befreiung. Er schenkt Trost. Er schenkt Leitung. Er schenkt Wunder, wenn seine Gemeinde betet. Seine Größe hat keine Grenzen. Er ist der Eine, der sagt: „Rufe mich an, und ich will dir antworten und dir große und mächtige Dinge zeigen, von denen du nichts weißt.“ Kein Wunder, dass König David sagte: „Groß ist der Herr und groß zu loben.“ Kein Wunder, dass Jesaja rief: „Jauchze und juble, denn groß ist der Heilige Israels in deiner Mitte!“

Gott schenkt uns große Verheißungen, weil Gott große Dinge in unserem Leben und durch uns tun will. In Psalm 130,5 heißt es: „Ich hoffe auf den Herrn von ganzem Herzen, und ich vertraue auf sein Wort.“ Wir sollen Großes erwarten, weil wir nicht nur Verheißungen haben, sondern auch die vielen wundervollen Geschichten von Menschen, die Gottes Eingreifen in ihrem Leben erfahren haben.

In der Bibel lesen wir von Daniels Freunden, sie überlebten die Zeit im Feuerofen, Jesus verwandelte Wasser in Wein oder speiste Tausende mit nur fünf Broten und zwei Fischen. Zudem kam Jesus gehend auf dem Wasser zu seinen Jüngern oder bot dem Sturm sich zu beruhigen. Kranke wurden geheilt und auch Tote wurden durch die Kraft Gottes wieder lebendig …

Gott ist derselbe, gestern, heute und morgen, und er vollbringt Wunder, immer wieder und auf der ganzen Welt, auch heute in deinem Leben. Jesus lehrt uns im Vater Unser, dass wir beten sollen: „Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auch auf Erden.“ Egal, was wir erleben, Gott macht keinen Fehler und alles Gute kommt schlussendlich von unserem IHM.

Liebe Geschwister, wir dienen einem großen Gott, der Großes tut. Und deswegen sollten wir erwarten, dass ER Großes in unserem Leben bewirkt und uns sowohl in weltlichen als auch in geistlichen Dingen hilft. Ehre Gott, danke ihm und lobe ihn, immer wieder – Gott gibt sein Bestes für dich.

Gott segne dich, führe dich durch diesen Tag und bewahre dich! AMEN

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Erwarte große Dinge von Gott ... #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Sei kein Opfer deiner Umstände, sondern lebe jeden Tag aktiv mit Jesus …

Eine wesentliche Voraussetzung dafür, den Tag, den Gott für uns gemacht hat, genießen zu können, besteht darin, dass wir uns bewusst dafür entscheiden, unser Leben zu lieben und zu leben – und das ganz unabhängig davon, wie unsere Umstände aussehen.

Die gute Nachricht ist: Du kannst zusammen mit Jesus daran arbeiten, aus jedem neuen Tag das Beste zu machen! ツ

Jesus hat sein Leben für DICH und auch mich gegeben, damit wir Leben haben, ein Leben in Fülle (vgl. Johannes 10,10).

Lass nicht zu, dass die Worte oder Taten eines anderen deine Lebensqualität beeinflussen und du wirst erfahren, dass es dir mit dieser Einstellung gelingen wird, deinen Tag zu leben! Halte dir immer vor Augen, dass Gott einen großartigen Plan für diesen Tag und dein ganzes Leben hat. Das wird dir helfen, deinen Tag in Seinem Frieden und Seiner Freude zu leben!

Du solltest dir schon morgens nach dem Aufwachen bewusst machen, dass Jesus dir den Sieg bereits schon geschenkt hat. Durch Jesus hast du bereits ALLES, was du für diesen neuen Tag brauchst und um ein glückliches, siegreiches und friedvolles Leben, aktiv zu leben! JESUS ist immer Sieger. Was ER zusagt, hält ER ganz gewiss! Vertraue IHM und Seinem Wort und freue Dich an SEINER Liebe und Gnade! Ich ermutige dich dazu, eine positive Haltung zu bewahren, fokussiere dich auf das Gute in deinem Alltag und Gott wird dir immer wieder seine Größe und Wunder zeigen und dich damit überraschen. AMEN

Bibelimpuls Philipper 4,6-7

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Sei kein Opfer deiner Umstände, sondern lebe jeden Tag aktiv mit Jesus #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

In Jesus bleiben …

Jesus Christus spricht: „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben; wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht“ .

Ihr Lieben, es ist doch so einfach mit dem Glauben: Einfach und immer in Jesus bleiben … doch praktisch macht es uns immer wieder Schwierigkeiten.

Wir wollen immer ganz nah an Jesu Herz bleiben, weil wir doch wissen, ohne unseren Herrn können wir nichts und doch entfernen wir uns immer wieder. Wir möchten gern den Willen Jesu tun, doch sehr oft erkennen wir ihn gar nicht immer. Wir wollen gerne so leben wie Jesus, doch unser altes, dickes, fettes EGO meldet sich immer wieder und fordert sein „Recht“ und die Ablenkungen in unserem Alltag, sie verändern unseren Fokus und wir verlieren den Blick, für die wirklich wichtigen Dinge in unserem Glaubensleben.

Wir machen alle viel zu viel und verzehren uns dabei selbst. Bei vielen sind die Akkus wie ausgelaugt, ausgelutscht. Nicht nur die Kommunikation ist am Ende, der ganze Körper reagiert. Deshalb ist der so gern gewählte Bibelvers „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben“ nicht nur freundliche Beschreibung für einen fröhlichen Tag, an dem auch mal ein Gläschen Wein probiert wird. Nein, es ist eine klare Aufgabe und Wegbestimmung für unser Leben. Es bedeutet für uns dran zu bleiben am Glauben und immer wieder diesen Kontakt zu suchen, zu dem der gesagt hat „ohne mich könnt ihr nichts tun!“. Bleibt bei der Sache, bleibt bei mir und ich bleibe bei euch, zusammen tragen wir viel Frucht, wir erleben Lebenskraft, Lebensfreude.

„Ohne mich könnt ihr nichts tun!“ Das ist ein Stück Befreiung und zugleich eine Einladung, den falschen Leistungsdruck abzulegen. Jesus ist der Gute Hirte, der auf dich aufpaßt, deine Richtung lenkt und mit allem Guten versorgt. Bist du in Ihm, ist dein Herz froh und hat einen tiefen Frieden. Ich will dich heute ermutigen, egal, was um dich herum passiert oder was Menschen dir sagen, halte dich an Jesus fest und bleib in Ihm. Orientiere dich an seinen Gedanken und du wirst erleben, wie er mit dir Schritt für Schritt zum Ziel kommt. AMEN

Bibelimpuls Johannes 15,4-9

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht.

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Bleib in Jesus! #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Wie gut, wenn der neue Tag so anfängt: Fürchte dich nicht!

Ja, jeden Morgen neu, sagt Jesus: Fürchte dich nicht, nicht vor den Sorgen, nicht vor den Herausforderungen, nicht vor den Gegnern und nicht vor Versagen.

„Fürchte dich nicht, du kleine Herde! Denn der Vater hat beschlossen, euch das Reich zu geben“ heißt es in Lukas 12 Vers 32. Ich bin da, stehe zu dir und helfe dir durch – sagt Jesus. Vertraue mir, lege Deine Hand in die Meine und zusammen werden wir siegreich durch diesen neuen Tag gehen.

365 mal steht in der Bibel: Fürchte dich nicht!
Ist das nicht genial – das ist für jeden Tag einmal. Wie gut, dass unser Gott an alles denkt! ツ

Ihr Lieben, mit unserem himmlischen Vater auf unserer Seite, ist uns nichts unmöglich, solange es in der Übereinstimmung mit Seinem Willen geschieht. Darum ermutige ich dich heute, streiche doch die Wörter „nie“ oder „unmöglich“ aus deinem Leben. Denn, wenn du es schaffst, dich immer wieder auf Gott, seinen Verheißungen und seinen Willen für dein Leben zu fokussieren, dann brauchst du dich vor nichts zu fürchten und alles ist möglich, gemeinsam mit IHM.

ER kennt deine und auch meine Grenzen und Schwächen und auch unsere Fehler genau, so wie unsere Stärken und unser Herz. Und gerade deshalb, weil wir nicht alles können, kann ER sich verherrlichen und durch dich und mich wirken.

Ihr Lieben, egal was wir gerade durchmachen und wo wir stehen, unser „Gott ist imstande!“ Diese Worte sollten wir nicht nur in unseren Bibeln, sondern auch in unseren Herzen ganz fett unterstreichen. Wir sollten sie hervorholen in all den Tagen, wo wir Kampf und Not haben, „Gott ist imstande!“

Fürchte dich nicht! Die Welt kann dir nichts nehmen – dass du durch Jesus Christus hast! In JESUS hast du ALLES! ER ist dein Leben! ER ist der Weg, die Wahrheit, und das Leben! Halleluja, AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dich jeden Tag stärkt, dir Freude und Seinen tiefen Frieden schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht. ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Fürchte dich nicht! #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Für was bin ich heute dankbar?

Ihr Lieben, das beste Mittel gegen Jammern ist Danken ツ

Die Bibel sagt, wir sollen Gottes Tempel mit Lobgesang und Dank betreten. Wir sollten uns nicht mehr von Zweifeln, Ängsten, negativem Denken, Selbstmitleid, kleinen Träumen und viel zu kleinen Zielen herunterziehen lassen, sondern wir sollten es uns jeden Tag zur Aufgabe machen, positiv und dankbar in den Tag zu starten.

Ich ermutige dich, fokussiere dich auf das, was Gott dir gibt und entwickle eine immerwährende Haltung der Dankbarkeit und Gott wird dich schneller als du denken kannst mit einer göttlichen Flut an Segen, Möglichkeiten und Durchbrüchen überraschen. Denn wenn wir lernen, für das Kleine und Unscheinbare in unserem Alltag dankbar zu sein, kann Gott uns mehr und Größeres anvertrauen!

Die Bibel lehrt uns:
„Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlass, seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch.“
1. Thessalonicher 5:16-18

„Gott aber sei Dank, der uns den Sieg gibt durch unsern Herrn Jesus Christus!“
1. Korinther 15,57

„Denn von ihm und durch ihn und zu ihm sind alle Dinge. Ihm sei Ehre in Ewigkeit! Amen.“
Römer 11,36

„So werdet ihr reich sein in allen Dingen, zu geben in aller Lauterkeit, die durch uns wirkt Danksagung an Gott.“
2. Korinther 9,11

„Seid beharrlich im Gebet und wacht in ihm mit Danksagung!“
Kolosser 4,2

… Du findest noch viele weitere Verse über Dankbarkeit ツ
Versuche doch mal abends, wenn du ins Bett gehst, über alles nachzudenken, wofür du an diesem Tag dankbar sein kannst und tue das auch als Erstes am Morgen. Danke Gott für die „Kleinigkeiten” oder für die Dinge, die du sonst für selbstverständlich hältst: ein neuer Tag, rechtzeitig aufzuwachen, um zur Arbeit zu gehen, eine Mahlzeit, deine Familie … Und lass dich nicht entmutigen, wenn du es mal vergessen hast, zu Danken, aber gebe nicht sofort auf, es ist ein Prozeß. Bleibe so lange dran, bis dieses neue Verhalten zur Gewohnheit wird und du einen Lebensstil der Dankbarkeit entwickelt hast.

Sei nicht geizig mit der Dankbarkeit, sie wird deine Beziehung zu Gott deinem Vater bereichern. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht.

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Für was bin ich heute dankbar #erlebeGott #täglicheImpulse #Ermutigung
Teilen mit

Jesus ist ein starker Turm, ER ist das Auge im Sturm!

Manchmal sind wir in einer schwierigen Lage und es ist, als ob wir in einem kleinen Boot auf dem Meer fahren und der Sturm droht uns umzuwerfen und die Wellen drohen das Boot zu versenken.

Als die Jünger mit Jesus im Boot unterwegs waren und Sturm und Wellen aufkamen, gerieten sie in Angst und Panik und Jesus sagte zu ihnen: Warum habt ihr solche Angst, ihr Kleingläubigen?

„Dann stand ER auf, drohte den Winden und dem See, und es trat völlige Stille ein.“
Matthäus 8,26

Ihr Lieben, Jesus will, dass wir unseren Blick auf Ihn richten, Ihm vertrauen und wissen, dass ER in jeder erdenklichen Situation der HERR ist! Ganz egal wie der Sturm in unserem Leben im Moment auch heißt: Wir wollen unserem Herrn Jesus auch vertrauen, selbst wenn der Sturm weiterwütet und die Wellen in unser Lebensboot schlagen. ER hat uns nie versprochen, alle Stürme zu umschiffen; aber ER hat uns versprochen, mitten in diesem Sturm bei uns zu sein. ER ist der HERR, auch über deine Probleme!

Wir wissen nicht immer, was ER vorhat und wie Seine Pläne sind. Aber wir dürfen in Seinen Armen still werden und empfangen die Gewißheit: ER ist der HERR! Ich will dich heute ermutigen, der gewagte Weg über das Wasser muß sein, wenn du zu neuen Ufern aufbrechen willst. ER wird dich nicht untergehen lassen, wenn ER nicht will. Vertraue, du bist fest in Jesu Hand und niemand, nicht einmal der dickste Sturm, kann dich da herausreißen. AMEN

Liebe Geschwister, wenn wir sehen wie unser allmächtiger Gott und Vater uns liebevoll führt, versorgt und immer wieder unser Bestes sucht, können auch wir heute, ein Wunder für die Menschen in unserem Alltag werden. Mach einen Unterschied, stille die Not anderer, sei ein Segen und hilf, wo Hilfe benötigt wird und verschenke ein Lachen, wo Traurigkeit herrscht und erhelle das Leben anderer Menschen. ツ

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht.

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

Teilen mit

Gott wartet auf die stillen Begegnungen mit uns …

Unser Alltag ist oft sehr hektisch und voller Streß und Anforderungen, sogar Überforderungen. Und auch nach Feierabend, am Wochenende und im Urlaub muß man noch vieles tun und hat so viele Verpflichtungen.

Montags scheinen dann viele erholungsreif vom Wochenende zu sein 🤔 Gott will diese Hektik nicht!

Ihr Lieben, wir sind auf dem Weg. Ein Weg voller Herausforderungen, aber nicht ziellos und ruhelos. Denn Jesus ist an unserer Seite. ER stärkt uns. ER hilft uns und lässt uns immer wieder Seine Ruhe und Seinen tiefen Frieden spüren.

Jesaja 30 Vers 15 lehrt uns: „Denn so spricht der HERR, der Heilige Israels: Nur in Umkehr und Ruhe liegt eure Rettung,
nur Stille und Vertrauen verleihen euch Kraft.“

ER will uns ein Leben geben, voller Ruhe und Kraft. Aber es sind unsere Entscheidungen, ob wir uns leben lassen oder ob wir unser Leben aktiv gestalten. Nur die Umkehr zu JESUS, der Quelle des Lebens, und das Ruhen an Seinem Herzen bringen uns Rettung; nur die Stille vor Ihm und Vertrauen in jeder Situation verleihen uns Kraft. Liebe Geschwister, wir sollten unser Leben prüfen, ob wirklich alles notwendig ist, was wir tun. Sind wirklich alle Verpflichtungen von Gott oder haben wir sie selber übernommen oder sind sie uns, sogar von anderen aufgeladen worden?

In der Bibel ist Ruhe ein zentraler Begriff und kommt häufig vor. Wenn wir in den Hebräerbrief blicken, dann lesen wir folgendes: „Es ist also noch eine Ruhe vorhanden für das Volk Gottes. Denn wer zu Gottes Ruhe gekommen ist, der ruht auch von seinen Werken so wie Gott von den seinen. So lasst uns nun bemüht sein, zu dieser Ruhe zu kommen.“
Hebräer 4,9-11a

GOTTES RUHE ist eine besondere Art der Ruhe. Ruhe, die in Verbindung steht mit Gott, dem Vater und Schöpfer. Ruhe die in Verbindung steht mit Gott, dem Sohn und Erlöser. Eine Ruhe, die in Verbindung steht mit Gott, dem Geist und Tröster.

Lasst uns zu Gottes Ruhe finden.

Gott schuf Himmel und Erde und alles Leben, was darauf ist. Am Ende des sechsten Tages sah Gott alles an, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut. Und so vollendete Gott am siebenten Tag seine Werke, die er gemacht hatte, und ruhte am siebenten Tag. Und Gott segnete den siebenten Tag und heiligte ihn, weil er an ihm ruhte von allen seinen Werken.

Diese Ruhe zu finden, ist ein Geschenk Gottes. Es ist eine Entscheidung und ein Weg. Lasst uns zu Gottes erlösender Ruhe finden, die er für uns bereit hält. ER wartet auf die stillen Begegnungen mit uns und will unser Leben reich machen. AMEN

Ich wünsche euch einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott wartet auf die stillen Begegnungen mit uns ... #täglicheImpulse #erlebeGott

#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

Teilen mit

Jeden Tag aufs Neue …

… können wir gemeinsam mit Jesus, etwas wunderbares erleben. Wie wunderbar ist es morgens früh aufzustehen und zu sagen: „Dies ist der Tag, den Gott für mich gemacht hat, ich will Ihm danken und freudig in diesen neuen Tag starten.“

Viele Menschen nehmen solche Dinge als ganz selbstverständlich hin oder interessieren sich gar nicht dafür. Sie haben kein Interesse dafür zu sehen und zu erkennen was Gott doch alles für sie gemacht hat. Aber wir wollen solche Dinge nicht als selbstverständlich abtun, sondern lasst uns allezeit ein Danke in unserem Herzen haben, dass Er uns zu Seinen Kindern gemacht hat, die sich an all den Dingen erfreuen dürfen. Ihr Lieben, es ist ein Privileg, sich als Kind Gottes, als Königskind zu wissen. Das alles, hat Jesus aus Liebe zu mir gemacht und zu wissen, der Herr Er sorgt sich um mich, wie ein guter Hirte um seine Schafe.

Im Psalm 121, Vers 3-4 kannst du lesen:
„Er wird deinen Fuß nicht wanken lassen, und der dich behütet, schläft nicht. Siehe, der Hüter Israels schläft noch schlummert nicht!“

Da ist jemand, der allezeit ein Auge auf Dich hat, der Dich nie allein lässt und der allezeit bei Dir ist. Und dieses Privileg habe ich nur als Kind Gottes. Da ist jemand, der ist rund um die Uhr da. Der schlummert noch nicht mal. Wer kann sagen dass Er so einen Beschützer hat?

Was haben wir doch für einen wunderbaren Gott und Vater. Du darfst nur nicht vergessen „Danke“ zu sagen auch für die kleinen Dinge in Deinem Leben, die für Dich vielleicht schon zur Selbstverständlichkeit geworden sind, sondern sollst allezeit das zu würdigen wissen, was ER alles für Dich tut und getan hat. Ihr Lieben, wir können für so viele Dinge in unserem Leben dankbar sein, zum Beispiel für unsere Familie, unsere Ehe, unsere Kinder und für all die Menschen, denen wir heute begegnen werden, dankbar für die Natur sowie für die kleinen oder großen Wunder, die Gott in unserem Alltag tut. Sei dankbar für deine Arbeit und dein Einkommen. Freue dich an all den vielen Möglichkeiten, die sich dir heute bieten und an all den Gesprächen, die du heute führen wirst. Sei dankbar für die freundlichen Worte und Ermutigungen, die du weitergeben oder erleben kannst. Behalte die Dankbarkeit für deine Gesundheit und überlass das Negative, die Sorgen, die Zweifel, die Fragen und die Herausforderungen Gott und fokussiere dich auf das Gute.

Deine Dankbarkeit wird dir neue Kraft geben, um besser, siegreicher und stärker aus jeglichen Herausforderungen herauszukommen. Geh heute mit offenen Augen durch diesen neuen Tag und erlebe die Dinge des Herrn, die er für dich vorbereitet hat und freue dich, „ein Kind des Höchsten zu sein.“ AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht.

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Danke Jesus ... #täglicheImpulse #erlebeGott

#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

Teilen mit

Beginne deinen Tag zu Füssen Jesu …

Ihr Lieben, der beste Start in den Tag ist, wenn wir Ihn gemeinsam mit Jesus beginnen.

Bevor ich morgens so richtig in den neuen Tag, mit all seinen Herausforderungen starte, habe ich meine Zeit mit JESUS und das ist eine so wunderbare Zeit. Es ist nicht immer so, dass ich in dieser Zeit etwas besonderes beten würde, nein, meine Gedanken sind nur bei IHM! Ich lasse es einfach zu, dass Er meine Seele erquickt! Wenn wir Zeit mit Ihm verbingen und ER unsere Herzen erquickt, dann bekommen wir immer mehr ein Verlangen von Jesus zu hören und so stellen wir unsere inneren Antennen auf Empfang und sagen: Hier bin ich Herr, sprich zu mir! Und dann wird Jesus auf wunderbare Weise zu uns reden, durch Sein Wort, durch Seinen Geist, so wie Er will, und wir bekommen das Bedürfnis zu Gott zu reden. Das ist so eine wertvolle Zeit, es ist etwas wunderbares.

Wenn Du Gottes Nähe suchst, so wird auch Gott Deine Nähe suchen. Wenn Du mit Gott Gemeinschaft haben möchtest, so wird auch ER mit Dir Gemeinschaft haben. Er will Dich schon morgens auf den Tag vorbereiten, stärken und erquicken. Meine Zeit mit JESUS gleicht dem Sitzen der Maria zu Jesu Füßen. Sie lernte zuzuhören, sie lernte alles andere zu vergessen, sie lernte wie unwichtig die weltlichen Dinge waren.

Das ist auch das Ziel, was JESUS mit Dir hat! Er will Dich lehren was es bedeudet erquickt in den Tag zu gehen, eine erquickte Seele zu haben!

„Er erquickt meine Seele.“
Psalm 23,3

Auch Jesus verharrte allezeit im Frieden Gottes und in der Abhängigkeit Seines Willens. Gott sorgte stets unmittelbar dafür, dass Seine Seele wieder erquickt wurde – sei es durch einen Engel, der Ihn stärkte, durch die Stimme des Vaters, die Ihn öffentlich bezeugte oder durch die Gemeinschaft im Gebet.

Wenn Du also so Deinen Tag beginnst, wird Dein Herz voll Frieden und Freude sein. Du wirst Dich stark fühlen im Blick auf die Probleme und Herausforderungen, die der Tag bringen wird. Du wirst erfahren wie leicht es ist, in den großen und kleinen Unannehmlichkeiten, mehr als ein Überwinder zu sein. Gleichzeitig aber wirst Du immer für die Menschen, die Dir begegnen, ein Wort Gottes haben, denn Gott hat ja am Morgen auch zu Dir geredet. Du und ich, wir sollen ein Segen für die Menschen sein! Gott will sich durch uns offenbaren, wir sollen der Tempel des Heiligen Geistes sein, deshalb bin ich froh, so froh, dass es der Herr ist, der zu mir spricht, meine Seele erquickt und ich bekennen darf: JESUS erquickt meine Seele. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht. AMEN

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ



#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Der beste Start in den Tag ist, wenn wir Ihn gemeinsam mit Jesus beginnen. #täglicheImpulse

Teilen mit

Wache jeden Tag auf und erwarte Gutes …

Starte in diesen neuen Tag mit positvien Gedanken, voller Freude, voller Hoffnung und voller Vorfreude auf all die guten Dinge, die Gott für dich heute bereit hält!

Freue dich, denn dies ist der Tag, den der Herr für dich gemacht hat ツ
(aus Psalm 118 Vers 24)

Gott ist nicht nur der Schöpfer unserer Tage. Er ist auch der, der uns durch unsere Tage hindurchhilft. Er ist der große Helfer unseres Lebens. Er ist der, der dafür sorgt, dass etwas bei dem herauskommt, was wir heute tun. Er ist der, der dafür sorgt, dass unser Leben ans Ziel kommt und dass wir anderen helfen können, dem Ziel ein Stück näher zu kommen.

Ich will dich heute ermutigen, aus deinem Bett zu springen, dich vor deinen Spiegel zu stellen und mutig zu verkünden: „Dieser Tag gemeinsam mit Jesus, bringt mir eine Menge Entfaltungsmöglichkeiten und alles, was ich tue und anfasse, soll gesegnet sein! Die Weisheit, die Gunst und die Versorgung des Herrn strömen überfließend und mächtig in und durch mich. Amen!“
Wenn du dies tust, greifst du auf die reichhaltige Versorgung Gottes zu und all der Stress, die Sorgen, negativen Emotionen und Ängste werden in Seiner Gegenwart verblassen.

In Psalm 16 Vers 8 lesen wir:
„Ich habe den HERRN allezeit vor Augen; denn er ist mir zur Rechten, so werde ich fest bleiben.“

Welchen Herausforderungen du heute auch gegenüberstehst – schaue auf Jesus und beginne deinen Tag mit dem Guten!

Ich wünsche dir einen kraftvollen Tag voller Freude, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht. „Dies ist der Tag, den der Herr macht; lasst uns freuen und fröhlich an IHM sein.“ AMEN

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍
Wache jeden Tag auf und erwarte Gutes ... #täglicheImpulse

Teilen mit