Du bist zum Segen berufen …

Gehörst du zu den Menschen, die sich fragen, wozu Gott sie eigentlich berufen hat? Was soll ich für den Herrn mit meinem Leben tun? Und vielleicht denkst du dabei an einen großen Dienst, eine große Aufgabe, etwas Besonderes und Einzigartiges. Und es stimmt. Es gibt etwas Einzigartiges für dich – nämlich etwas, was nur du tun kannst.

Gott will dich segnen, dass du zum Segen für andere Menschen wirst.

Dein Leben ist gesetzt als ein Segen Gottes für die Welt, für die Mesnchen um dich herum ist. Dieser Gedanke zieht sich durch die ganze Bibel. Schon im ersten Buch des Alten Testamentes können wir das im Leben von Abraham erkennen und dieser Bericht hat Gültigkeit bis heute. Gott sagte zu Abraham:

„Und ich will dich segnen, und ich will deinen Namen groß machen, und du sollst ein Segen sein.“
1.Mose 12,2

„Wer dir Gutes wünscht, den werde ich segnen. Wer dir aber Böses wünscht, den werde ich verfluchen! Alle Völker der Erde sollen durch dich gesegnet werden.“
1.Mose 12,3

In den Sprüchen 11 Vers 11 lesen wir, welchen Einfluss wir als Kinder Gottes auf unsere Stadt haben – und das gilt auch für dich:

„Durch den Segen der Aufrichtigen steigt eine Stadt auf.“

Oder in einer anderen Übersetzung:

Durch den Segen der Aufrichtigen wird eine Stadt erhoben
Sprüche 11,11

Ihr Lieben, eine der schönsten Verheißungen zum Thema Segen, wie ich finde, finden wir im Epheserbrief 🤗:

Gepriesen sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus. Er hat uns gesegnet mit jeder geistlichen Segnung in der Himmelswelt in Christus.
Epheser 1,3

Schau dich um: du siehst eine Welt, die DICH braucht und das, was Gott in dein Leben als Segen hineingelegt hat. Du bist ein echtes Geschenk Gottes an diese Welt. Nimm diese Berufung ernst.

Wer segensreich sät, wird auch segensreich ernten.
2. Korinther 9,6

Viele Christen neigen dazu, sich vor ein Feld zu stellen, auf das sie keinen Samen gesät haben, und zu beten: „Gott, gib mir eine reiche Ernte.“ Gott ist Gott und er kann ganz sicher außerordentliche Dinge tun. Aber er folgt auch Gesetzen und Prinzipien, die er selbst geschaffen hat. Eines dieser Gesetze ist das Gesetz von Saat und Ernte. Wenn wir Gutes säen, werden wir Gutes ernten, eine Zeit des Segens wird kommen. Darum werde nicht müde, Gutes zu tun. Wenn die Zeit reif ist, wirst du ernten. Erfasse heute die Wahrheit, dass Gott dein Leben auf wunderbare Weise segnen möchte. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag, sei überfließend gesegnet und herzlich umarmt 🤗

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




Wenn wir Gutes säen, werden wir Gutes ernten, eine Zeit des Segens wird kommen ... #täglicheImpulse

Teilen mit