Lass dich nicht entmutigen … lebe ein Leben mit der Ewigkeitsperspektive

Ihr Lieben, es ist gut den Tag mit Gottes Wort zu beginnen. Sein Wort und seine Verheißungen sind dazu da, uns immer wieder zu ermutigen, zu stärken und an dem festzuhalten, was Gott für unsere Zukunft, in der Ewigkeit bereit hält.

Im 2. Korinther 4,16-18 lesen wir:

„Darum werden wir nicht müde;
sondern wenn auch unser äußerer Mensch verfällt,
so wird doch der innere von Tag zu Tag erneuert.
Denn unsere Trübsal, die zeitlich und leicht ist,
schafft eine ewige und über alle Maßen gewichtige Herrlichkeit,
uns, die wir nicht sehen auf das Sichtbare, sondern auf das Unsichtbare.
Denn was sichtbar ist, das ist zeitlich;
Was aber unsichtbar ist, das ist ewig.“

Paulus will uns lehren, das Unsichtbare wertzuschätzen. Auch ihn quälen chronische Schmerzen, und dazu mehren sich die Anzeichen seines alternden Körpers. Doch Paulus ist getragen von der Gewissheit: „Aus der Perspektive Gottes ist der Unterschied zwischen dem inneren und äußeren Menschen aufgehoben!“

Gott sieht nicht allein auf unsere Außenwirkung. Gottes Liebe und Wertschätzung müssen wir uns nicht verdienen durch Siege und äußere Erfolge. „Ein Mensch sieht, was vor Augen ist,; der HERR aber sieht das Herz an.“, so heißt es im 1.Samuel 16,7b.

Ihr Lieben, deshalb lenkt Paulus auch unseren Blick auf „das Unsichtbare“. Deshalb will er unsere Sensibilität wecken und schärfen für den „inneren Menschen“ – in uns selbst und in unseren Mitmenschen. Der „innere Mensch“ nämlich kann schon jetzt – in unserem vergänglichen Leben – Anteil gewinnen an der verheißenen zukünftigen unvergänglichen Herrlichkeit. In einer Welt, die uns täglich die Vergänglichkeit unseres Körpers und die Vergänglichkeit unseres Planens und Gestaltens vor Augen führt, ermutigt uns Paulus mit der Zusage: „wenn auch unser äußerer Mensch verfällt, so wird doch der innere von Tag zu Tag erneuert.“ Auch wenn es uns äußerlich nicht gut geht, wir müssen nicht verzagen und nicht verbittern.

Gott will uns und Gott wird uns von Tag zu Tag neue Kraft schenken.

Ich will dich ermutigen, deinen Blick auf die Ewigkeit zu richten und ein Leben mit der Ewigkeitsperspektive zu führen. Auch wenn du dich noch nicht an dem Ort befindest, wozu du geschaffen bist, halte am Plan Gottes für dein Leben fest und lasse dir den Mut, die Freude und den Glauben trotz deiner Umstände nicht rauben. Denn Gott wird alles, was nicht zu deiner Zukunft passt, verändern. Krankheiten, Probleme, Mangel in deinem Leben sind nicht permanent, sondern nur temporär. Dein und mein Glaube werden nicht von dem geprägt, was wir jetzt physikalisch sehen, sondern von dem, was Gott in unser Herz hineingelegt hat. Du bist Sieger und nicht Opfer und du wirst den Lauf mit Jesus zusammen erfolgreich vollenden und zu dem Mensch werden, zu dem Gott dich geschaffen und geplant hat. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag, sei überfließend gesegnet und herzlich umarmt 🤗

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




lebe ein Leben mit der Ewigkeitsperspektive ... #täglicheImpulse

Teilen mit