Gottes Geist schenkt uns Rückenwind …

Wann und wo hast du zum letzten Mal Wind ganz bewusst gespürt? Wind, der die Blätter an den Bäumen bewegt. Wind, der die großen Windräder zum Drehen bringt. Oder als du im Garten oder auf einer Parkbank gesessen hast und der warme Septemberwind der letzten Tage dein Gesicht angenehm umspielt hat?

Wenn man sich Gottes Geist wie einen angenehmen Rückenwind vorstellt, dann ist das eine schöne Umschreibung, dass man im Leben immer weitergehen kann. In eine neue Woche. In ein neues Schuljahr. In ein neues Arbeitsprojekt. In diesen Herbst, der vielleicht nicht nur golden und mild sein wird …

Was für ein Trost, zu wissen, dass Gott durch den Heiligen Geist in uns am Wirken ist (Römer 8,26-27). Je mehr Raum ich dem Heiligen Geist in meinem Leben gebe, desto spürbarer wird er in mir und desto klarer erkenne ich, was er mir sagen will. Mit seiner Hilfe und Leitung kann ich auf dem Weg bleiben, der ihm gefällt.

Ihr Lieben, dieser „Rückenwind“ Gottes schenkt uns einen langen Atem in einem manchmal anstrengenden und fordernden Leben, in dem nicht immer alles „volle Kraft voraus“ geht. Wenn schon am Anfang der Bibel davon die Rede ist, dass wir Menschen nur dann wirklich lebendig sind, wenn Gottes Geist uns berührt (vgl. 1. Mose 2,7), umso mehr dürfen wir darauf bauen, dass Gottes Geist uns im Leben immer weiter bewegt. Der Heilige Geist ist der Wind, der nicht stets spürbar, aber für immer in dir ist. Amen

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag, seid überfließend gesegnet und herzlich umarmt 🤗

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞



Gottes Geist schenkt uns Rückenwind ... #erlebeGott #täglicheImpulse

╬ Unser Hilfsprojekt Blessing-Bag – für obdachlose Menschen ╬

„Wir geben keinen Menschen verloren!“

Together we can make a difference – Gemeinsam können wir einen Unterschied machen!

Um es für obdachlose Menschen ein wenig erträglicher zu machen und ihnen eine Perspektive zu bieten, hat Click2life Ministry ein breites Spektrum an Hilfen auf die Beine gestellt. Wir versorgen sie mit Essen, Hygieneprodukten, warme Kleidung, Decken, Schlafsäcke, vermitteln sie an ehrenamtliche Ärzte und unterstützen sie bei Behördengänge uvm. und auf diesem Weg, kommen wir mit jedem einezelnen Menschen ins Gespräch und haben die Möglichkeit für sie zu beten, ihnen von Jesus zu erzählen und eine Bibel wird oft dankend angenommen. Einige haben uns auf unsere Einladung hin im Gottesdienst besucht und haben Jesus Christus als ihren Herrn und Erlöser angenommen. Halleluja, danke Jesus.

Mehr Informationen über unser Projekt findest du »HIER«

Blessing-Bag.de #BlessingBag

Blessing-Bag.de #BlessingBag

Teilen mit