Leben mit Ewigkeitsperspektive …

Alle unsere Sorgen und Nöte verblassen, wenn wir an den herrlichen Tag denken, an dem wir Jesus gegenüberstehen werden!

„Darum verlieren wir nicht den Mut. Wenn auch unsere körperlichen Kräfte aufgezehrt werden, wird doch das Leben, das Gott uns schenkt, von Tag zu Tag erneuert. Was wir jetzt leiden müssen, dauert nicht lange. Es ist leicht zu ertragen und bringt uns eine unendliche, unvorstellbare Herrlichkeit. Deshalb lassen wir uns von dem, was uns zurzeit so sichtbar bedrängt, nicht ablenken, sondern wir richten unseren Blick auf das, was jetzt noch unsichtbar ist. Denn das Sichtbare vergeht, doch das Unsichtbare bleibt ewig.“
2. Korinther 4:16-18



#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! ?‍
Alle unsere Sorgen und Nöte verblassen, wenn wir an den herrlichen Tag denken, an dem wir Jesus gegenüberstehen werden! #täglicheImpulse

Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.