Gott selbst will durch die Kraft Seines Geistes und durch die Kraft Seines Wortes in Dir wirken …

Er will durch den Heiligen Geist Deinen Lebenswandel verändern. Wenn Du, wie es die Bibel sagt, Jesus Christus angezogen hast, dann bewegst Du Dich ganz anders unter Deinen Mitmenschen. Wie JESUS wirst Du demütig und sanftmütig sein. Du wirst in der Lage sein auch schwierige Menschen und Situaionen in Liebe zu ertragen. Und Du wirst erleben dürfen, wie du ein siegreiches Leben führen kannst und die Menschen um Dich herum durch Dich gesegnet werden.

Fokussiere dich nicht auf deine Schwachheit. Wenn du dich so zu sehen beginnst, wie Gott dich sieht – als siegreiche Tochter oder siegreicher Sohn des Allmächtigen Gottes, ausgerüstet mit Seiner Kraft, dann wird dir der Teufel aus dem Weg gehen! 



Gott selbst will durch die Kraft Seines Geistes und durch die Kraft Seines Wortes in Dir wirken ... Andreas Keiper #TäglicheImpulse #AndreasKeiper

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

Teilen mit

Ein Gedanke zu „Gott selbst will durch die Kraft Seines Geistes und durch die Kraft Seines Wortes in Dir wirken …

  1. danke für diese auferbauenden Worte. Einfach nur wunderbar, weil es genau die wunderbare Wahrheit des Wortes Gottes ist. Des Wortes Gottes welches Geist und Leben ist und in denen wirkt die da glauben. Glaube dass wir das sind was die Bibel über uns sagt. Söhne und Töchter Gottes. In der Welt nicht von der Welt und durch Christus vermögen wir alles, weil er uns mächtig macht Wir leben aus der Macht seiner Stärke und der in uns ist, ist stärker als der in der Welt ist. Und wenn wir auf das Unsichtbare schauen, wird eine überaus gewichtige Herrlichkeit in uns geschaffen. Unser Herr Jesus Christus ist der Anfänger und Vollender unseres Glaubens und das gute Werk was er angefangen hat das wird er auch vollenden. Er ist der Hohepriester unseres Bekenntnisses und wir werden in sein wunderbares Bild verwandelt, wenn wir auf ihn schauen. Es gibt nichts herrliches als dieses Evangelium. Ist Gott für uns wer will denn gegen uns sein. Trotz allen Anfechtungen Widerstand und so weiter sind wir in Gottes Hand geborgen. Ich glaube dass das wahre Christentum in dem Herzen jedes einzelnen wahren Christen ist und nicht organisiert und vorgeschrieben nicht in Satzungen und Dogmen oder Traditionen. Der einzige Ort der wahren Anbetung ist Christus und er führt uns auf rechter Straße um seines Namens willen. ich wünsche jedem meiner Geschwister Gottes Segen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.