Gott ist unser Anker, wenn wir leiden oder Zweifel beginnen, an unserem Glauben zu nagen …

„Der Herr, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun wirst.“
Josua 1,9

Auch wenn unser Glaube nur schwach ist, wenn er in Gottes Wort und seiner Gegenwart verankert ist, wird er uns in jedem Sturm, sicher halten. Amen




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! ?‍
Gott ist unser Anker, wenn wir leiden oder Zweifel beginnen, an unserem Glauben zu nagen ... #täglicheImpulse

Teilen mit

4 Gedanken zu „Gott ist unser Anker, wenn wir leiden oder Zweifel beginnen, an unserem Glauben zu nagen …

  1. Lieber Andreas, schon seit längerem lese ich täglich deine Impulse. Zur Zeit befinde ich mich in einer sehr schwierigen und aussichtslosen Lage. Meine Frau hat mich nach 15 Jahren Beziehung davon 6 verheiratet, plötzlich von heute auf morgen verlassen und als Begründung gesagt dass wir zu unterschiedlich sind und nicht zusammen passen.
    Nun holt sie morgen ihre Sachen aus meiner Whg und es fällt mir total schwer das zu verstehen. Sie macht gerade eine Entwicklungsphase durch und ist deshalb so unnahbar.
    Ich habe aber als Christ die Hoffnung und den Glauben, das Gott mit ihr oder mit uns etwas vorhat.
    Danke für deine Impulse, die immer dann kommen, wenn es mir emotional nicht gut geht.
    Möge Gott eure Arbeit weiter segnen.
    Gott befohlen.

    Henning

    1. Hallo lieber Henning, herzlichen Dank für deine Nachricht. Gib niemals deine Hoffnung auf und hör auch nicht auf zu beten. Frage doch mal deinen Vater im Himmel, wie Er eure Situation sieht und was sein Wille ist. Ich bin mir sicher, dass Er dir darauf antworten wird. Gott verspricht uns, dass er unsere Gebete hört und dass er uns auch in den größten Sorgen nicht allein lässt. Ich werde sehr gerne für euch beten. Gott segne euch überfließend! In Jesu Liebe verbunden. Andreas

    2. Lieber Andreas:
      Mir hat gerade eine ziemlich ähnliche Situation den Boden unter den Füßen weggezogen und nach 3 Monaten ohne Erklärung und Gespräche hab ich im Alltag mit meinen 3 Jungen (11/15/17) 20 kg verloren und bin am Ende meiner Hoffnung, dass Gott die Veränderung in meinem Mann( Workoholic) rechtzeitig bewirken wird: die Jungen zeigen bereits Verhaltensauffälligkeiten( Depression/ Rebellion/Wut) und meine starken Gefühle machen es mir unmöglich in dieser Situation glücklich und zufrieden zu sein.
      Ich habe viele treue Gebetsfreundinnen- welche mir auch deine Seite gezeigt haben!
      Die Macht großer Gebetsunterketten hat mich mit 18 Jahren bereits vom Lymphdrüsenkrebs geheilt und deshalb bin ich auch für deine Unterstützung dankbar 🙏🏻
      LG ClaudiaMaddalena

      1. Liebe Claudia Maddalena, herzlichen Dank für deine lieben Worte. Ich bete von Herzen für dich und deine Lieben und wünsche dir Gottes überfließenden Segen. In Jesu Liebe verbunden, Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.