Es geht nicht darum, unseren Erfolg oder unsere Leistung zu zeigen …

… sondern es geht darum, Menschen für Jesus und für das Reich Gottes zu gewinnen.

So wie Johannes der Täufer sich Jesus völlig unterordnete, sollen wir auch Jesu Herrschaft über unser Leben aufnehmen. Dann brauchen wir nicht mehr unsere eigene Ehre zu suchen, sondern dürfen uns aus der Dankbarkeit für die Gnade Gottes, völlig für das Werk Gottes hingeben, indem wir nicht uns selber, sondern alleine Jesus groß machen.

Ihr Lieben, lasst uns Jesu Herrschaft über unser Leben persönlich annehmen, dass wir alleine seine Ehre suchen, Ihn verherrlichen, so dass durch uns viele Menschen Jesus kennenlernen und das ewige Leben ergreifen können. Amen!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.