Da wo die Macht und die Kraft der Menschen aufhört, da fängt Gottes Kraft an …

Gerade wenn wir am Ende unserer Kräfte sind, will Gott uns trösten. Auf die, die auf den Herrn harren, wartet eine Überraschung. Er kann zu seiner Zeit und auf seine Art unsere Kraft erneuern. Er ist bei uns – in jeder Lage. Die Bibel schreibt: Der Herr macht die Schwachen kräftig. Ich war einst schwach und am Boden, aber der Herr hat mich kräftig gemacht. Halleluja, preist den HERRN. Amen

Gott ist eine nie versiegende Quelle unserer Kraft, Hoffnung und Freude ツ

Da wo die Macht und die Kraft der Menschen aufhört, da fängt Gottes Kraft an ...
Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.