Strecke dich nach dem aus, was da vorne ist …

Es ist zwar gut und auch klug, aus der Vergangenheit zu lernen, dennoch sollten wir nicht in der Vergangenheit leben. Wir können nicht ungeschehen oder rückgängig machen was alles geschehen ist. Aber durch Gottes Gnade können wir uns nach vorne ausstrecken und das Ziel vor Augen haben.

In Philipper 3,13-14 heißt es:
„Brüder, ich halte mich selbst nicht dafür, dass ich es ergriffen habe; eines aber [tue ich]: Ich vergesse, was dahinten ist, und strecke mich aus nach dem, was vor mir liegt, und jage auf das Ziel zu, den Kampfpreis der himmlischen Berufung Gottes in Christus Jesus.“

Ihr Lieben, auch Paulus war auf das Ziel fokussiert, er schaute nur nach vorne auf das Ziel. Dabei erledigte er nicht mehrere Dinge gleichzeitig und lässt sich von Nebensächlichkeiten ablenken, denn er schreibt: „Eines aber tue ich“…

Paulus tat eines und war nicht „ein Mann mit geteiltem Herzen“,denn dieser „(ist) unbeständig in allen seinen Wegen“ (Jakobus 1,8). Paulus ermahnt uns, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren, weder nach rechts noch nach links zu blicken. Er erinnert uns, dass wir nur nach vorne schauen sollen. Was ist das für ein Ziel? Paulus benennt es in Römer 8,29: „Denn die er zuvor ersehen hat, die hat er auch vorherbestimmt, dem Ebenbild seines Sohnes gleichgestaltet zu werden.“ Das Ziel ist, so zu werden, wie Jesus ist. Die Belohnung ist Jesus. Die Motivation ist Jesus. So zu sein wie Er – ohne Lüge, ohne Stolz, ohne Neid, ohne Ehebruch, ohne Streit, ohne Angst, ohne Sorgen, ohne Vergänglichkeit, ohne Armut, ohne Schmerz, ohne Krankheit – wann wird das sein? Nicht hier auf der Erde.

Das Leben im Glauben ist nach vorn gerichtet, damit wir unserm Herrn Jesus Christus immer ähnlicher werden. JESUS ist der richtige Weg! Mit IHM kommst du ans Ziel! AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand Jesu, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht.

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Das Ziel vor Augen haben! #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat!

In 1.Johannes 5 Vers 4 heißt es:
„Denn alles, was von Gott geboren ist, überwindet die Welt; und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.“

Jeder“ , sagt das Wort Gottes. Es gibt also nicht einen einzigen Menschen auf dieser Welt, der zur Gemeinde Gottes, der zum Leib Christi gehört, der nicht die Welt überwindet. Ihr Lieben, das müssen wir uns einmal vorstellen. ツ

Daran kannst Du und auch ich erkennen, wie groß die Kraft Gottes, die Kraft des Heiligen Geistes, der in uns wirkt, ist. Ist diese Verheißung „JEDER“ nicht wunderbar?! Ja, es ist eine wunderbare Verheißung, weil sie uns zeigt, zu was unser Herr JESUS Macht hat. Aus einem Sünder kann ER einen Überwinder machen!

«Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.»
In der Vergangenheit wie auch heute, hat dieser Vers so manchen Christen in der Not erinnert, dass jenseits dieser Welt etwas Wunderbares wartet und dass der Glaube bereits hier ein Sieg ist, der uns Probleme überwinden lässt! Unser Ziel und unser Streben ist es nicht wie die Welt zu sein, sondern so zu sein, wie uns JESUS gerne haben möchte!

Dieser Glaube, der von Gott kommt, unser Glaube, der Glaube, den die wahren Christen haben, ist ein Glaube, der die Welt überwunden hat! Halleluja

Diesen kostbaren Glauben will Dir Gott schenken! Vertraue IHM und folge IHM nach und Du wirst mehr als ein Überwinder sein! Dieses Vertrauen auf Gott, die Verbindung zu Ihm, das ist der Schlüssel. Unsere Aufgabe ist es, Ihm zu glauben. Am Vertrauen auf Gott festzuhalten und wir brauchen dabei, nicht allein auf unsere eigene Kraft zu setzen, wir dürfen alles aus Jesu Kraft ziehen. Wir können darauf vertrauen, dass Jesus uns in den großen und kleinen Kämpfen unseres Lebens zur Seite steht. Und ganz besonders bei dem großen Kampf um unsere eigenes Herz.

Darum wünsche ich dir heute den Mut, etwas zu wagen, aufzustehen und etwas für Gott in Bewegung zu setzen. Es wird dir schlussendlich, so oder so, zum Guten dienen. AMEN

Bibelimpuls 1. Johannes 5, 1-4

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht.

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat! #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Sei bereit, Jesus im Sturm zu begegnen …

Oft taucht Jesus in den dunkelsten Stunden Deines Lebens auf, um Dich zu rufen. Wenn Du kaum noch etwas hast, woran Du Dich klammern kannst, wenn Du nicht mehr weiter weißt – dann ist Dir Jesus ganz nahe. Dann wirst Du Die Aufforderung vernehmen, den Weg zu Ihm über das Wasser zu wagen.

Nimm die Chance wahr, Jesus zu suchen, wenn der Sturm um Dich tobt. ER hat Dich dann nicht im Stich gelassen, wie Du vielleicht meinst, sondern ER steht in Deiner Nähe und gibt Dir die Chance, deinen gewohnten Weg zu verlassen und etwas ganz Neues, viel Tragfähigeres zu erleben. Um Dich herum bleiben Dunkelheit, Turbulenzen, und Ungewißheit, aber Du wirst erfahren, dass Jesus auch da ist und Seine Kraft, Seine Anwesenheit Dich fähig macht, auf dem Wasser zu gehen.

Schau dir Petrus an. Aus menschlicher Sicht war Petrus ein sehr schwacher Mensch. Er handelte oft unuberlegt und voreilig; er versprach viel, was er später nicht halten konnte. Aber all das ist für Gott unbedeutend. Was zählt, ist seine Bereitschaft – nicht das, was er geschafft hat. Petrus war bereit, mitzumachen, als Jesus ihn Schritt für Schritt aus dem „normalen“ Leben herausführte, er war bereit, das Unglaubliche zu wagen, zu dem Jesus ihn rief.

Jesus fordert Dich und auch mich heraus, über stürmische Wasser auf Ihn zuzugehen. Bist Du bereit im Sturm, Dein sicheres Boot, Dein eigenes Denken und Planen zu verlassen und in völliger Abhängikeit von JESUS auf Ihn zuzugehen? Es ist Jesus, der Dich ruft, nicht irgendwer! Schau nicht auf die Wellen (Umstände), und höre nicht auf die Leute im Boot. Sondern höre auf das, was Jesus auch heute zu dir sagt: „Fürchte Dich nicht! Ich bin es – Komm!“

Dein Wunsch, zu Jesus zu kommen, muß größer sein als die Angst vor dem Unbekannten. AMEN

Bibelimpuls Matthäus 14,22-33

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞

Sei bereit, Jesus im Sturm zu begegnen! #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Es gibt keine Grenzen für Gottes Macht!

In Markus 10 Vers 27 steht geschrieben:
„Jesus aber blickte sie an und sprach: Bei den Menschen ist es unmöglich, aber nicht bei Gott; denn bei Gott sind alle Dinge möglich.“

Als Menschen sind uns oft Grenzen gesetzt, ob es in der Schule, im Haushalt oder auf der Arbeit ist, überall stoßen wir irgendwann an unsere Grenzen. Auf allen Gebieten, ob geistig oder körperlich, kommt jeder Mensch an den Punkt, wo er sagt, es geht hier nicht mehr weiter.

Ihr Lieben, wie gut ist es, dass wir einen Gott und Vater haben, dem keine Grenzen gesetzt sind. Egal was es ist, ER kann es machen. Für Ihn spielt Zeit, Gewicht, Intelligenz, Kraft keine Rolle, da Er einfach allmächtig ist. Und wir als Kinder Gottes dürfen jetzt schon, ein Stück davon abhaben. Sein Wort sagt: Der Herr ist in den Schwachen mächtig. Da wo unsere Kraft aufhört, da fängt Gottes Kraft an, übernatürlich zu wirken.

„Lass dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig.“
2. Korinther 12,9

Das heißt nichts anderes, als dass es im Kern gar nicht um unser Engagement geht und dass Erfolg nicht wirklich machbar ist. Im Kern geht es darum, dass die Kraft Gottes in und durch mich wirkt. Es kommt gar nicht auf meine Stärke an, sondern darauf, dass ich mich „in meiner Schwachheit“ Gott zur Verfügung stelle. Dann kann und wird er durch mich wirken.

Gott will uns gebrauchen – ER kennt unsere Kraft und auch unsere Grenzen und ER kennt sogar unsere Schwachheit! Vertraue, ganz egal, aus welchem Grund du gerade an deine Grenzen gekommen bist, Gott will und wird daraus etwas wunderbares machen.

Wer aus tiefstem Herzen weiss, dass er schwach ist, der ist insofern auch stark, weil er viel eher um die Leitung und die Kraft Gottes bittet. Ich wünsche dir von herzen und bete, dass Du freudig bekennen kannst: Der HERR ist meines Lebens Kraft geworden und ich will dich ermutigen, trotz allem standhaft zu bleiben, nicht auf die Umstände zu schauen, sondern auf Gott und seine Möglichkeiten, halte an IHM fest und du wirst erleben, wie neue Stärke und Freude in dir aufkommen werden.

Brauchst Du Kraft für Dein tägliches Leben? Der Herr will Deine Kraft sein! AMEN

Ich wünsche dir einen kraftvollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞

Da wo unsere Kraft aufhört, da fängt Gottes Kraft an, übernatürlich zu wirken #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Hab Mut und wage neue Schritte im Glauben …

Gott will dir heute Mut machen!
Er verspricht: Wenn du dich dich hinstellst und auf den Weg machst, wird Er dich mit Mut und Kraft ausrüsten!

Bleib nicht am Boden liegen, bedauere dich nicht selber, sondern sieh auf unseren Herrn, der auf dich wartet. Unser Leben ist recht kurz und es ist verrinnt sehr schnell. Deshalb ist jeder Tag, an dem wir nicht unterwegs mit und zu unserm Herrn sind, ein verlorener Tag.

Jesus ist dein Licht; Er zeigt dir den Weg und Er ist das Ziel. Er ist deine Hoffnung und Stärke. Ergreife jetzt Seine starke Hand und geh los!

Jesus möchte, dass du im Glauben neue Dinge wagst und neue Schritte gehst. Es soll keinen Stillstand im Glauben geben, sondern er soll wachsen. Heute macht Er dir Mut, eingefahrene Gleise zu verlassen und im Glauben Neues zu wagen. Er ist dein Licht, dein Retter und Erlöser, König der Könige, Herr der Heerscharen, Er ist dein Leben. Er will dich heute neu füllen mit: Weisheit, Sanftmut, Langmut, Kraft, Hoffnung und Liebe!

Gott spricht: „Ich sage dir: Sei stark und mutig! Hab keine Angst und verzweifele nicht. Denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.“ Josua 1,9

Gottes Kraft in dir nimmt zu, indem du glaubst und mit SEINER Kraft sind Dir alle Dinge möglich! Du wirt erleben, wie dich Gott Schritt für Schritt vorwärts bringt. Alle deine Schritte sind wichtig, aber dein Glaubensschritt ist der Wichtigste!

In diesem Sinne von Herzen, Gottes überfließenden Segen und viel Mut, neue „Glaubensschritte zu wagen“ AMEN!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞

Alle deine Schritte sind wichtig, aber dein Glaubensschritt, ist der Wichtigste! #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Du Herr, bist alles, was ich habe …

Du gibst mir alles, was ich brauche. In deiner Hand liegt meine Zukunft. (Bibelimpuls Psalm 16,5)

Das ist ein Bekenntnis zu Gott. 💞

Du Herr, bist alles, was ich habe – Das sagt jemand, der ernst macht mit Jesus, der sein Leben in seine mächtigen Hände legt. Einer, der Ihm sein ganzes Vertrauen ausspricht. Denn darum geht es, wenn wir sagen: „Ich glaube“.

Ihr Lieben, im Tiefsten ist das sogar noch mehr: Es ist eine Liebeserklärung. Glaube ist zuallererst eine Herzensangelegenheit! 💖

Ich will dich ermutigen, lege dein ganzes Leben in Gottes mächtige Hände und vertraue darauf, dass ER, ganz gleich wie es gerade in deinem Leben auch aussehen mag, mit dir zum Ziel kommt. Ich habe es selbst oft erfahren, wie in Zeiten der Not, Schwierigkeiten und Krankheiten der Sorgengeist von mir Besitz ergreifen wollte. Aber Preis und Dank, JESUS ist Sieger! 💪

Ich habe weggeschaut von all den Sorgen und Umständen, ja auch von Krankheit und Schmerzen und habe auf JESUS, auf meinen wunderbaren Erlöser und Heiland geschaut, Seine Verheißungen proklamiert und gebetet und durfte immer wieder erfahren, wie die Sorgen wichen und der Friede JESU nicht aus meinem Leben wich. 

Der Feind ist nur durch Glauben, Gottes Wort, Gebet und Geduld zu überwinden. Es ist nicht immer leicht, es ist ein harter Kampf, doch wenn Du auf das vollbrachte Werk JESU schaust, dann weißt Du, Du bist Sieger!

Wenn Du auf Jesus schaust, dann wirst Du den Sieg davontragen. (aus Psalm 118, 15-16) 

Der Herr ruft dir auch heute zu: Was auch immer Du für Sorgen hast, lege sie in die Hände Gottes, denn nur ER allein kann helfen, bewahren und erretten, Dir den Sieg über all die Probleme und Sorgen schenken. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, es lohnt sich auf den Herrn, und nur auf den Herrn, zu trauen und Seinen Verheißungen Glauben zu schenken. Halleluja, AMEN 🙏

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag 🤗

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞

Du Herr, bist alles, was ich habe. Du gibst mir alles, was ich brauche. In deiner Hand liegt meine Zukunft. #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Jesus ist HERR!

Ihr Lieben, manchmal ist es ein Segen so tief in die Verzweiflung hineingeführt zu werden, dass wir niedergeschlagen sind, damit wir wieder einmal erfahren was es heißt Gottes wunderbare Macht zu erleben und zu erfahren, wie ER immer auf wunderbare Weise hilft!

Paulus schrieb im 2. Korintherbrief folgenden Satz: „Aber der Herr hat zu mir gesagt: »Du brauchst nicht mehr als meine Gnade. Je schwächer du bist, desto stärker erweist sich an dir meine Kraft.« Jetzt trage ich meine Schwäche gern, ja, ich bin stolz darauf, weil dann Christus seine Kraft an mir erweisen kann.“

Ihr Lieben, Seine Schwachstellen wurden Paulus von Gott nicht abgenommen, aber er empfing den Zuspruch der Gnade und der Kraft Gottes. Auch das ist eine Art der Gebetserhörung. Andere Menschen konnten sehen wie Gott in der Schwäche von Paulus wirkte und profitierten selbst von dieser Kraft, die Paulus zugesagt war.

Jesus ist der HERR und deshalb wird ER all jenen helfen, die erkennen, ohne Gott kann ich nichts, ich bin abhängig von der Gnade Gottes, von der heilsamen Gnade Gottes, die es fertig bringt mich aus aller Not zu erretten.

In Jesus Liebe verbunden und Gott segne Dich!

Andreas 💞

Jesus ist Herr! #erlebeGott #täglicheImpulse

#erlebeGott #täglicheImpulse

Teilen mit

Zum Frieden hat Gott uns berufen …

In Kolosser 3 Vers 15 lesen wir:
„Und der Friede Gottes regiere in euren Herzen, zu welchem ihr auch berufen seid in einem Leibe; und seid dankbar!“

Ihr Lieben, ist das nicht eine herrliche Berufung, die Gott für uns hat? Zum Frieden seid ihr berufen, zu einem Leben in Frieden! Dieses Leben im Frieden möchte ich nicht wieder eintauschen in mein altes Leben mit Recht und Streit – Mein Recht liegt bei Gott! ツ

An anderer Stelle in der Bibel, in Römer 12 Vers 18 heißt es: „Soviel an euch liegt, haltet mit allen Menschen Frieden.”

Wir als Nachfolger Jesu sind dazu berufen, Menschen des Friedens zu sein. Wir sollen unser Bestes geben und Frieden stiften, einander trösten, zusammenhalten und den Frieden bewahren, dann wird der Gott der Liebe und des Friedens mit uns sein (aus Epheser 6,11).

Dieses Leben im Frieden, den Gott gibt, ist etwas wunderbares. Er sorgt für uns – wir brauchen uns nicht beunruhigen lassen. Er versorgt uns mit allem, was wir brauchen – wir brauchen nicht mehr darum kämpfen. Gott stärkt uns den Rücken und wir können auch Nein sagen, wenn ein anderer uns übervorteilen will. Aber alles in der Liebe und im Frieden Gottes, ohne diese Aufregung und dieses Angegriffen-sein-Gefühl; es ist wirklich wunderbar, im Frieden des Herrn zu leben.

In unserem Leben wird es immer Menschen geben, die gegen uns sind, uns kritisieren und uns nicht verstehen. Menschen, die versuchen, uns den inneren Frieden zu rauben und uns mit ihren Sorgen so fest belasten, dass wir in der Gefahr sind, jegliche Lebensfreude und unseren Frieden zu verlieren.

Ich wil dich heute ermutigen, in Jesu Frieden zu leben. Lass dir deinen Frieden nicht rauben und überlasse den Kampf ruhig Gott. ER wird dir alles zurückgeben, was dir genommen worden ist. Sei es Freude, Rechtfertigung oder Segen – Dein Recht liegt bei Gott! AMEN

Ich wünsche dir einen friedvollen und überfließend gesegneten Tag ☀

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Zum Frieden hat Gott uns berufen ... #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

In Jesus bleiben …

Jesus Christus spricht: „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben; wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht“ .

Ihr Lieben, es ist doch so einfach mit dem Glauben: Einfach und immer in Jesus bleiben … doch praktisch macht es uns immer wieder Schwierigkeiten.

Wir wollen immer ganz nah an Jesu Herz bleiben, weil wir doch wissen, ohne unseren Herrn können wir nichts und doch entfernen wir uns immer wieder. Wir möchten gern den Willen Jesu tun, doch sehr oft erkennen wir ihn gar nicht immer. Wir wollen gerne so leben wie Jesus, doch unser altes, dickes, fettes EGO meldet sich immer wieder und fordert sein „Recht“ und die Ablenkungen in unserem Alltag, sie verändern unseren Fokus und wir verlieren den Blick, für die wirklich wichtigen Dinge in unserem Glaubensleben.

Wir machen alle viel zu viel und verzehren uns dabei selbst. Bei vielen sind die Akkus wie ausgelaugt, ausgelutscht. Nicht nur die Kommunikation ist am Ende, der ganze Körper reagiert. Deshalb ist der so gern gewählte Bibelvers „Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben“ nicht nur freundliche Beschreibung für einen fröhlichen Tag, an dem auch mal ein Gläschen Wein probiert wird. Nein, es ist eine klare Aufgabe und Wegbestimmung für unser Leben. Es bedeutet für uns dran zu bleiben am Glauben und immer wieder diesen Kontakt zu suchen, zu dem der gesagt hat „ohne mich könnt ihr nichts tun!“. Bleibt bei der Sache, bleibt bei mir und ich bleibe bei euch, zusammen tragen wir viel Frucht, wir erleben Lebenskraft, Lebensfreude.

„Ohne mich könnt ihr nichts tun!“ Das ist ein Stück Befreiung und zugleich eine Einladung, den falschen Leistungsdruck abzulegen. Jesus ist der Gute Hirte, der auf dich aufpaßt, deine Richtung lenkt und mit allem Guten versorgt. Bist du in Ihm, ist dein Herz froh und hat einen tiefen Frieden. Ich will dich heute ermutigen, egal, was um dich herum passiert oder was Menschen dir sagen, halte dich an Jesus fest und bleib in Ihm. Orientiere dich an seinen Gedanken und du wirst erleben, wie er mit dir Schritt für Schritt zum Ziel kommt. AMEN

Bibelimpuls Johannes 15,4-9

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht.

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Bleib in Jesus! #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Der Heilige Geist will dich Schritt für Schritt verändern und dein Leben beleben …

Der Geist Gottes verbindet uns mit den göttlichen Gedanken für unser Leben. Er lehrt und leitet uns in die Wahrheit und gemeinsam mit ihm finden wir heraus, was Gottes Wille für uns ist. Er zeigt uns neue Wege, wo vorher keine waren und neue Möglichkeiten. Neue Türen werden sich für uns öffnen, wenn wir den Mut haben, auf seine Stimme und sein Flüstern zu hören und die nötigen Glaubensschritte wagen, um durch die geöffneten Türen zu gehen.

Ihr Lieben, wenn man sich den Heiligen Geist wie einen angenehmen Rückenwind vorstellt, dann ist das eine schöne Umschreibung, dass man im Leben immer weitergehen kann. In eine neue Woche, in ein neues Schuljahr oder in ein neues Arbeitsprojekt …

Gottes Geist stelle ich mir deshalb wie einen Rückenwind vor, weil er uns in unserem Leben anstoßen und uns zu verstehen geben möchte: „Komm, lass dich bewegen. Ich gebe dir Rückenwind! Du kannst mutig nach vorne schauen! Weitergehen! Es auch einmal anders probieren! Ich helfe dir dabei!“

Wenn schon am Anfang der Bibel davon die Rede ist, dass wir Menschen nur dann wirklich lebendig sind, wenn Gottes Geist uns berührt (vgl. 1. Mose 2,7), umso mehr dürfen wir darauf bauen, dass Gottes Geist uns im Leben immer weiter bewegt.

Ich will dich dazu ermutigen, darauf zu vertrauen, dass der Geist Gottes dich immer wieder antreibt, um dein Leben mit allem Schönen, aber auch mit allen Herausforderungen zu bewältigen. Sei mutig, reagiere mit Glauben und nicht mit Zweifel, wage etwas und setze um, was Gott dir aufs Herz legt. Der nächste Schritt im Glauben ist ein Schritt näher zum Ziel. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Der Heilige Geist will dich Schritt für Schritt verändern und dein Leben beleben ... #erlebeGott
Teilen mit