Göttliche Kraft stärkt unsere Füße, so dass wir jeden Tag mutig, mit einer göttlichen Sicherheit in den neuen Tag starten können …

Öffne dich jeden Tag von neuem für die Gunst Gottes in deinem Leben und erlebe wie der HERR dein Leben prägt und dich vorwärtsbringt. Gunst Gottes bedeutet aber nicht nur, dass Gott unser Bestes sucht und uns immer wieder neue Türen öffnet, sondern auch dass ER falsche Türen schließt, ein Gebet nicht erhört oder uns vor schlechten Begegnungen und Beziehungen bewahrt. Denn Gottes Gedanken und Wege sind grösser, breiter und weiter.

Im Psalm 36 Vers 6 heißt es: „Herr, bis an den Himmel reicht deine Gnade, bis zu den Wolken deine Treue.“

Ihr Lieben, wir dürfen darauf vertrauen, wenn der HERR eine Tür schließt, ein Gebet nicht erhört oder uns bewusst in einer Sache ausbremst, dann dient dies nur zu unserem Besten. Darum wollen wir Ihm Raum geben in unseren Herzen und mutig losgehen – denn der HERR ist bei uns alle Tage bis zum Ende der Welt (siehe Matthäus 28,18-20). Wir wollen in Seinem Wort lesen, um Ihn mehr kennenzulernen und wir wollen Ihn um Erkenntnis, Weisheit und Kraft bitten, dann sind wir sicher und geborgen in Seiner Gegenwart, alle Tage. Denn sein ist die Macht und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen!

Ich wünsche dir, dass du gerade heute die offenen Türen sehen kannst die Gott dir zeigt und den Mut hast, durch sie hindurch zu gehen! Und wenn du möchtest, dann kannst du folgendes Gebet zu deinem Gebet machen: „Gott, schenke mir auch heute deine Gunst und Weisheit. Ich danke dir schon jetzt für all die Durchbrüche, Veränderungen und Wunder, die ich heute sehen und erleben kann. Herr, ich danke dir, dass du auch falsche Türen in meinem Leben verschließt und mich vor schlechten Einflüssen bewahrst. Danke, Vater, Du hast so gute Gedanken und Ziele für mich und es ist so wunderbar, zu wissen, dass Du alle Macht hast mir zu helfen. In dieser Gewissheit kann ich deinen Weg heute gelassen und froh gehen. Ja, mit Dir, mein Vater, kann ich getrost durch das Leben gehen. Du bist da, wo immer ich auch bin.“ AMEN.

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Göttliche Kraft stärkt unsere Füße, so dass wir jeden Tag mutig, mit einer göttlichen Sicherheit in den neuen Tag starten können ... Andreas Keiper
Teilen mit

Es wird Zeit, dass wir mutig vorwärtsgehen!

Wir alle kennen diese Zeiten, in denen wir statt Fortschritte in unserem geistlichen Leben zu machen, drehen wir uns nur im Kreis … wir brauchen Jahre, bis wir etwas überwunden haben oder wir halten an etwas fest, dass viel schneller erledigt sein könnte.

Ihr Lieben, wenn wir in die Bibel schauen dann lesen wir, dass das Volk Israel ist 40 Jahre durch die Wüste gewandert ist, um einen Weg zurückzulegen, für den man eigentlich nur 11 Tage braucht. Warum? Als ich so darüber nachdachte, sagte Gott zu mir: Das Volk Israel kam nicht weiter, weil sie Gott nicht vertrauten und keine oder die falsche Perspektive für ihr Leben hatten. Sie mussten erst lernen, ihre Perspektive zu ändern und allein auf Gott zu vertrauen.

Das können wir auch auf unser Leben übertragen, wir müssen unsere Denkweise und unsere Perspektive immer wieder überprüfen und gegebenenfalls verändern. Wir sollten anfangen Gott in allen Dingen zu vertrauen und glauben, dass bei Gott alle Dinge möglich sind (siehe Matthäus 19,26). Der Herr braucht nur unser Vertrauen in Ihn und wenn wir glauben, dann kann ER den Rest machen. 

Ich ermutige dich heute, ganz gleich welcher Schwierigkeit du dich gegenübersiehst, oder was dich abhalten will vorwärts zu gehen, lobe Gott, bete Ihn an statt deine Sorgen und gib ihm die Ehre. Ich bin überzeugt, wenn du deinen Blick auf Gott richtest und Ihn anbetest, dass du erleben wirst, wie der Herr alles in deinem Leben zu deinem Besten wirkt und wie ER dir weitere Schritte zeigen wird.

Schmeckt und seht, wie freundlich (od. gütig / gut) der Herr ist; wohl dem, der auf ihn traut! (siehe Psalm 34,9)

Erlebe gerade heute wie Gott dich führt, dir neue Kraft schenkt, dich verändern, berühren und weiterbringen wird. AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Es wird Zeit, dass wir mutig vorwärtsgehen! ... Andreas Keiper
Teilen mit

Gott selbst will durch die Kraft Seines Geistes und durch die Kraft Seines Wortes in dir wirken …

Gott will durch den Heiligen Geist unser Leben verändern. Die Bibel sagt, Gott ist Geist und dieser Heilige Geist möchte dich erfüllen, immer und immer wieder erfüllen und du sollst immer voll des Heiligen Geistes sein! Das ist es, was Jesus meint, wenn ER sagt, dass von deinem Leib Ströme lebendigen Wassers fließen sollen!

«Ich will euch ein neues Herz und einen neuen Geist geben. Ja, ich nehme das versteinerte Herz aus eurer Brust und gebe euch ein lebendiges Herz.» Hesekiel 36,26 

Der Herr hat uns berufen ein Segen zu sein, aber nur wer selbst einen Segen empfangen hat, hat etwas zum weitergeben. Wenn du Gottes Segen empfängst, dann wirst du in der Lage sein auch schwierige Menschen in Liebe zu ertragen und du wirst erleben dürfen, wie die Menschen um dich herum durch dich überfließend gesegnet werden. Ja mehr noch, ohne dass du viele Worte machst, werden Menschen in deiner Umgebung von einem tiefen Durst erfasst und einem tiefen Verlangen, Gott begegnen zu wollen!

Ihr Lieben, der Geist Gottes ist nicht nur da, um unser Glaubensleben zu beleben, nein, ER verbindet uns auch mit den göttlichen Gedanken für unser Leben. Zusammen mit Ihm finden wir heraus, was Gott noch alles bereit hat für uns. Wir entdecken neue Träume, Visionen und neue Möglichkeiten. Neue Türen werden sich für uns öffnen, wenn wir den Mut haben, auf seine Stimme, sein Flüstern zu hören und die nötigen Glaubensschritte zu gehen.

Ich ermutige dich, öffne dich für Gott und reagiere mit Glauben, wage etwas und setze um, was der Herr dir aufs Herz legt. Gott helfe dir Seinen Weg zu gehen! Amen!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott selbst will durch die Kraft Seines Geistes und durch die Kraft Seines Wortes in dir wirken ... Andreas Keiper
Teilen mit

Ein Leben zu führen, das von Frieden und Freude geprägt wird, ist eine Entscheidung!

Wir müssen uns jeden Tag aufs Neue entscheiden, im Frieden Gottes und Seiner Freude zu leben. Wusstest du, dass du auch an Orten, an denen du es nicht erwartest hast Friede und Freude finden. Doch dazu musst du dich entscheiden, bewusst nach dem Guten Ausschau zu halten. Der Schlüssel hierfür ist: Dass du dir nicht von den Sorgenbergen und den Dingen die dich belasten, deinen Blick versperren lässt.

Auf was fokussierst du dich, wenn du am Morgen aufstehst? Ist es das Herausfordernde, Negative oder richtest du deinen Fokus auf Gott, der immer dein Bestes sucht und dich mit seinem tiefen Frieden und Seiner übernatürlichen Freude erfüllen will.

Gott spricht in seinem Wort von einer Freude mit einer besonderen Qualität – eine Freude die unsere Stärke ist, in aller Schwachheit und Not. Eine Freude, die dich und mich in herausfordernden Zeiten nicht allein lässt und hindurchträgt.„Seid nicht bekümmert, denn die Freude am Herrn ist eure Stärke!“ (siehe Nehemia 8 Vers 10)

Ihr Lieben, die Freude am Herrn ist der Schlüssel für wahre Freude und Zufriedenheit in unserem Leben. „Aber das ist MEINE Freude, dass ich mich zu Gott halte, und meine Zuversicht setze ich auf Gott, den HERRN“ (Psalm 73,28).

Ja, wir können an den Umständen in unserem Leben oft nichts ändern, aber wir können auf unseren Herrn Jesus schauen, der uns sieht und in seiner Gegenwart die Freude an IHM selbst erfahren. Darum will dich heute ermutigen, deinen Blick immer auf unseren wunderbaren HERRN Jesus zu richten und rufe dir mit Paulus zu: „Freuet euch im Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch“ (Philipper 4,4).  Mit dieser Freude am und durch den lebendigen Herrn, kannst du unabhängig von Umständen – voller Freude deinen Weg gehen, denn sie ist wie eine erneuernde Kraft!

Halte dich an Gott fest, lass ihn nicht los und ER wird dich stärker, inspirierender und frischer als zuvor deinen Weg weiterführen. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Ein Leben zu führen, das von Frieden und Freude geprägt wird, ist eine Entscheidung! ... Andreas Keiper

Teilen mit

Der Weg ist breit, der ins Verderben führt und viele sind es, die darauf gehen …

Wir alle leben in einer Welt, die in vielerlei Hinsicht unvorhersehbar und unsicher ist. Aber meine lieben Glaubensgeschwister, völlig egal, was um uns herum passiert, dass alles braucht uns nicht zu entmutigen oder gar beängstigen, denn Gott hat alles unter Kontrolle, der Herr hat in allem das letzte Wort und ER ist immer an unserer Seite.

Der Prophet Jesaja malt in seinem Buch ein düsteres Bild, darin ist die Rede von einstürzenden Bergen und wankenden Hügeln, doch wir können in der Gewissheit leben, dass wir auf dem festen Fundament unseres wunderbaren Herrn Jesus Christus fest gegründet stehen. Ihr Lieben, unser Glaube kann durch nichts erschüttert werden, wenn wir unser Vertrauen allein auf unseren Herrn und König der Könige setzen.

Jesus sagt von sich selbst:
Ich bin das Brot des Lebens.
Ich bin das Licht.
Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben.
Ich bin.

Ich möchte dich ermutigen und dir zurufen, lass dich von nichts und niemandem davon abbringen, an Jesus festzuhalten. Bleibe im Herrn und mache dir immer wieder diese Wahrheit klar: Jesus ist das Licht und die Wahrheit auf deinem Glaubensweg zum Ziel! Darum höre auf das Wort Gottes und du wirst leben! AMEN!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Der Weg ist breit, der ins Verderben führt und viele sind es, die darauf gehen ... Andreas Keiper
Teilen mit

Suche Gottes Weisheit in deinem Alltag …

Ihr Lieben, es gibt so viele unlösbare Probleme, nicht nur in der Welt, in Wirtschaft und Politik, sondern auch in unserem Leben.

Gott will uns da zur Seite stehen und ER will uns Weisheit geben, Probleme nach Seinem Herzen zu lösen. Es ist Ihm kein Problem zu groß und wir brauchen nicht mit Vorwürfen rechnen, wenn wir unsere Alltagsdinge vor Gott bringen. ER unser allmächtiger Gott und Vater steht über den Dingen. Aber wir müssen uns Zeit nehmen, um Ihn zu suchen und auf Antwort zu warten, so wie schon viele Generationen es vor uns getan haben.

Ihr Lieben, wir müssen den Mut haben, Gottes Lösung und Seinen Willen zu tun. Wenn wir Gottes Weisheit in Anspruch nehmen, dann wird Sein tiefer Friede unser Herz füllen und ER wird uns mit Seiner übernatürlichen Kraft zur Seite stehen, um Seinen Willen zu tun.

Jakobus 1 Vers 5 lehrt uns folgendes:
Fehlt es aber einem von euch an Weisheit, dann soll er sie von Gott erbitten; Gott wird sei ihm geben, denn ER gibt allen gern und macht niemand einen Vorwurf.

Ich will dich heute ermutigen, fang an in kleinen Dingen Gottes Weisheit zu suchen, Gott ist da. Jeden Tag. ER steht dir bei, er ist dir nah, er sieht deine Kämpfe, Fragen und Ängste. Dein Vater im Himmel ist da und sucht immer wieder dein Bestes. Jeden Tag von neuem will ER dir nahe sein, zu dir sprechen und auch in den kleinsten und alltäglichsten Momenten deines Lebens ein Teil davon sein.

Darum öffne dich bewusst gegenüber unserem Gott und erlebe, wie ER dich inmitten deines Alltages abholt, zu dir spricht und dich überfließend segnet. Gott helfe dir Seinen Weg zu gehen! Amen!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ





Suche Gottes Weisheit in deinem Alltag ... Andreas Keiper
Teilen mit

Es ist Gottes Kraft, die uns fähig macht, im Glauben weiterzugehen …

Es wird immer Zeiten geben, in denen wir uns von der Größe und Schwierigkeit einer Herausforderung oder einer Aufgabe die Gott uns aufgetragen hat überfordert fühlen. Wo es uns manchmal scheint, als verlange Gott zu viel von uns. Doch der Herr hat ein Wort der Ermutigung für uns, wenn unser Vertrauen ins Schwanken kommt.

In Hebräer 10 Vers 35 steht geschrieben: „Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat.“ Und im Vers 36 heißt es weiter: „Geduld aber habt ihr nötig, damit ihr den Willen Gottes tut und das Verheißene empfangt“ (V.35-36).

Meine lieben Glaubensgeschwister, unser Vertrauen ruht nicht auf uns selbst, sondern auf unseren Herrn Jesus und seinem Versprechen. Es ist Gottes übernatürliche Kraft, die uns fähig macht, im Glauben weiterzugehen. Und wenn wir uns daran erinnern, wie treu Gott in der Vergangenheit war, wächst unser Vertrauen für heute. Ich bin überzeugt, dass Gott uns in jeder Lage seine besondere Gnade gibt. Und meine persönliche Definition von Gnade ist: Gottes Kraft steht uns zur Verfügung, um das zu tun, was der HERR uns aufträgt.

Frage dich doch heute einmal: „Worauf setze ich mein Vertrauen?“ Vertraust du auf dich selbst, auf andere oder auf deine Umstände? 

Ich möchte dich ermutigen und dir zurufen: Vertraue auf Gott und Seine Möglichkeiten. Du kannst diese Kraft heute bekommen, aber du musst sie von Gott empfangen, und du kannst sie nur durch Glauben empfangen. In Römer 12 Vers 3 heißt es, dass Gott jedem ein „Maß des Glaubens zugeteilt hat“.

Und vergiss nicht, was wir heute mit unseren Augen physikalisch sehen, ist nur ein temporäres Bild unseres Lebens. Es ist nicht ewig. Die Dinge hingegen, die wir mit unseren Augen des Glaubens sehen, sind ewig. 

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ Gott helfe dir Seinen Weg zu gehen! Amen!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Es ist Gottes Kraft, die uns fähig macht, im Glauben weiterzugehen ... Andreas Keiper
Teilen mit

Nur ER, JESUS, ist der Weg und ER wird dich nicht verlassen!

Kommt, ihr Lieben, lasst uns mutig vorwärtsgehen, sichere Glaubensschritte tun um das Land einzunehmen, das der Herr uns verheißen hat! Warum fürchten wir uns anstatt von Sieg zu Sieg zu gehen?

Der Herr geht vor dir her; der Herr wird mit dir sein und ER will Seine Hand nicht wegnehmen von dir, nein, ER will Dir helfen! Jesus wird dich niemals verlassen solange du IHM folgst! ER wird immer bei dir sein, um dir Kraft, Friede und Freude zu verleihen, bis der Tag des Kampfes vorüber ist.

In 5.Mose 31 Ver 8 steht geschrieben: Der HERR aber, der selbst vor dir hergeht, wird mit dir sein und wird die Hand nicht von dir abziehen, noch dich verlassen; fürchte dich nicht und erschrick nicht!

Der Herr ruft dir heute neu zu: „Fürchte Dich nicht du kleine Herde“ Darum ihr Lieben, lasst uns auf Gottes Wort einzugehen, es genau so tun, wie es geschrieben steht, auch wenn wir plötzlich ganz allein da stehen! Nicht unser Wille, sondern Sein Wille geschehe! Der Herr, unser allmächtiger Gott, will vor dir hergehen und dich schlussendlich zum Sieg führen! Halleluja, Amen!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Fürchte dich nicht, weil ER, der Herr selbst, vor dir hergeht!  ...  Andreas Keiper
Teilen mit

Was möchte ich in meinem Leben mit Gott erreichen und wie lasse ich mich von IHM führen …

Es reicht nicht einfach nur dabei zu sein, wir müssen wissen dass es in der Nachfolge Jesu für dich und mich, so wie es Gottes Wort beschreibt, um ein Rennen und eine Möglichkeit geht, einen Siegespreis zu erlangen. Der Apostel Paulus spricht im 1.Korintherbrief 9 in den Versen 24-26 davon, dass alle laufen, aber nur einer den Siegespreis bekommen kann.

Dort steht geschrieben: „Wisset ihr nicht, dass die, welche in der Rennbahn laufen, zwar alle laufen, aber nur einer den Preis erlangt? Laufet so, dass ihr ihn erlanget! Jeder aber, der sich am Wettlauf beteiligt, ist enthaltsam in allem; jene, um einen vergänglichen Kranz zu empfangen, wir aber einen unvergänglichen. So laufe ich nun nicht wie aufs Ungewisse; ich führe meinen Faustkampf nicht mit bloßen Luftstreichen.“

In diesem Text geht es um einen Wettkampf, indem wir alles geben sollen, um den Siegespreis (ein Leben bei Gott) zu erlangen. Im Vers 24 teilt Paulus die Läufer in zwei Gruppen ein. Die, die in der Laufbahn laufen, und die, die nicht in der Laufbahn laufen. Die Frage die sich zwangsläufig jeder selbst stellen muss ist: Bin ich jemand der überhaupt mitläuft? Wie ist es in unserem Leben mit Gott, sind wir bereit alles für Ihn zu geben? Hieraus ergeben sich schon 3 Gruppen die sich wie folgt unterscheiden: Welche die nicht mitlaufen, welche die mitlaufen, aber nicht alles geben und nur Mitläufer sind, und jene die laufen und alles geben um den Siegespreis zu erlangen.

Ihr Lieben, man sagt so leicht – dabei sein ist alles, aber was nützt uns ein verlorenes Rennen. Es reicht als Christ eben nicht nur dabei zu sein. Die Bibel bringt noch einen ähnlichen Vergleich in Offenbarung 3 Vers 15, dort steht geschrieben: „Ich weiß deine Werke, dass du weder kalt noch warm bist. Ach, dass du kalt oder warm wärest!“

Warum spricht Gottes Wort davon, dass wir lieber kalt sein sollten als lau zu sein? Ganz einfach in einem Satz zusammengefasst bedeutet dass: Jemand, der zwar mitläuft sich aber keine Mühe gibt und nicht alles für den Herrn gibt, wird im Feld zurückfallen und den Rückstand nie wieder aufholen können. Aber jemand, der noch nicht angetreten ist, hat die Möglichkeit sich eintragen zu lassen für das Rennen um mit vollem Ehrgeiz und Einsatz durchzustarten. Welche Art von Läufer bist Du?

Ich möchte uns heute ermutigen und uns zurufen, unser Herr Jesus ist die beste Motivation um den Lauf gemeinsam mit Ihm Hand in Hand siegreich zu vollenden. Als erstes, weil wir unseren Herrn lieben und Ihm treu nachfolgen wollen und weil wir wissen, dass wir um etwas kämpfen, was uns niemand anderes geben kann. Darum denke immer daran, dabei sein ist nicht alles, sondern mit dem festen Willen zu siegen in den Wettkampf zu gehen und dann siegreich aus dem Wettkampf zu kommen, das soll dein und mein Bestreben sein! AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Das Leben eines Christen wird in der Bibel mit einem Wettlauf verglichen ...  Andreas Keiper
Teilen mit

Wir sollen starke Bäume werden, die ihre Früchte zur rechten Zeit bringen …

Wir sollen kein Stück Treibholz im Ozean sein, von Wogen und Wind hin und her getrieben! Wir sollen fest in Jesus gegründet und in Seinem Wort verwurzelt sein, dann bekommen unsere Wurzeln das Wasser des Lebens, unser Baum wächst, bringt seine Früchte und trotzt jedem Sturm. 

Ihr Lieben, diese Wachstum und die Festigung in unserem Glaubensleben ist ein Prozess, der das ganze Leben lang andauern soll. Und natürlich werden wir, auch wenn wir mit unserem Herrn unterwegs und mit Ihm eng verbunden sind, manchmal straucheln, aber dann hilft der Herr uns schnell wieder auf die Beine und bringt uns auf den richtigen Weg. 

Gottes wunderbares und lebendiges Wort ermutigt uns heute mit folgen Worten aus dem Psalm 37 Vers 23, indem geschrieben steht: «Der HERR festigt die Schritte des Mannes, ER hat Gefallen an seinem Weg. Auch wenn er strauchelt, stürzt er nicht hin; denn der HERR hält ihn fest an der Hand.» 

Ist das nicht wunderbar? Der HERR selbst, wird uns halten und stützen und wieder auf den Weg bringen. ER hat Sein Wort gegeben, dass ER nicht eines Seiner Schäfchen verlieren wird! Meine lieben Glaubensgeschwister, und auch wenn wir schon starke Bäume sind, so lasst uns doch bitte nicht stolz darauf werden, sondern von Herzen dankbar sein – denn es ist ja durch Gottes Gnade und nicht unser Verdienst ツ

Darum ermutige ich dich, bleib in Jesus gegründet und fest in Seinem Wort verwurzelt. Denn wenn du dies tust, wirst du etwas erfahren … du wirst erleben, wie dein Glaubensleben sich verändert, ja sogar „Flügel“ bekommt und du wirst erleben, wie dein Glaube immer stärker wird, weil dadurch dass du dich dem Wort Gottes unterordnest, dein eigenes Ich immer mehr abnimmt, aber JESUS in dir immer mehr zunimmt! Du wirst erleben, dass du JESUS immer näher kommst, dass du immer mehr übernatürlichen Frieden und Freude bekommst. Du wirst sehen, dass du ein ganz neuer Mensch geworden bist! AMEN!

Gott segne dich überfließend und bewahre dich! Rechne immer mit dem Herrn und lass es zu, dass der Heilige Geist dich ausfüllt und leitet! AMEN!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Wir sollen starke Bäume werden, die ihre Früchte zur rechten Zeit bringen ... Andreas Keiper
Teilen mit