Durch den Glauben an unseren Herrn JESUS haben wir den Sieg!

Gottes wunderbares Wort ermutigt uns heute mit dem Vers aus 1.Johannes 5 Vers 4: Denn alles, was von Gott geboren ist, überwindet die Welt; und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.“ 

Ihr Lieben, betrachten wir den Anfang dieses Verses, dort steht geschrieben: Denn alles – [jeder]“ , sagt die Bibel. Es gibt also nicht einen einzigen Menschen auf dieser Welt, der zur Gemeinde Gottes, der zum Leib Jesu Christi gehört, der nicht die Welt überwindet. Ist das nicht wunderbar? Daran können wir auch erkennen, wie groß die Kraft Gottes ist, die in und durch uns wirkt. 

Schauen wir uns nun den 2. Teil dieses Verses an, da heißt es weiter: Denn alles, was von Gott geboren ist und unser Glaube ist der Sieg;- Von Gott geboren zu werden ist die großartigste Sache auf dieser Welt, aber auch die größte Veränderung, die es je geben wird im Leben eines Menschen und durch den Glauben an Gottes Wort, welches du hörst, wirst du errettet, wenn du dich entscheidest, diesem Wort zu vertrauen und danach zu leben. Von Gott geboren“  heißt auch, du wirst es zulassen, dass dich Gottes Geist erfüllt um dich in allen Dingen zu leiten, zu verändern und dir Kraft zu geben.

Zum Schluss betrachten wir uns noch den 3. Teil dieses Verses in dem es heißt: überwindet die Welt– hier wird deutlich: Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat. Der Glaube, der von Gott kommt, unser Glaube, der Glaube, ist ein Glaube, der die Welt überwunden hat!

Meine lieben Glaubensgeschwister, das wunderbare an diesem Vers ist das kleine Wörtchen „HAT“ am Ende des Verses. Das bedeutet doch nichts anderes wie das der Kampf vorbei ist. Du und ich, wir sollen dieses Wort in unserem Herzen festhalten. Darum ist völlig egal mit was wir in unserem Leben zu kämpfen haben, ob wir arbeitslos, krank oder in Not sind – immer dürfen wir in der Gewissheit leben: Durch den Glauben an unseren Herrn JESUS haben wir den Sieg!

Ich möchte dich heute ermutigen, dich jeden Tag von neuem für die Gunst Gottes in deinem Leben zu öffnen. Ich bin überzeugt davon, dass du erleben wirst, wie der Herr dein Leben Schritt für Schritt verändert, vorwärtsbringt, belebt und Träume wahr werden lässt, die du nicht einmal mehr gewagt hast zu träumen. „Denn Gott, der Herr, ist für uns Sonne und Schutz. ER schenkt uns Gnade und Ehre. Der Herr wird denen nichts Gutes vorenthalten, die tun, was recht ist.“ Psalm 84,12 AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Durch den Glauben an unseren Herrn JESUS haben wir den Sieg ... Andreas Keiper
Teilen mit

Lebe für den Herrn, ER allein will das Ziel deines Lebens und Inhalt deines Lebens sein …

Ich kenne viele Menschen die sind der Meinung, nur im Besitzen im Genießen liegt der wahre Lebenszweck. Andere sehen in der Arbeit und der Pflichterfüllung den Sinn ihres Leben. Wieder anderer glauben, dass die Familie das ist warum sie auf der Welt sind, was ihr Leben bestimmt und befriedigt.

Diese und viele andere Dinge können unserem Leben mehr oder weniger Sinn geben, können unser Leben mehr oder weniger angenehm machen, aber niemals können diese Dinge, dieses Vakuum in uns und unsere Seele wirklich befriedigen.

Wir leben nicht für uns allein, die Bibel lehrt uns in Römer 14,7-8: Denn keiner von uns lebt sich selbst, und keiner stirbt sich selbst. Denn sei es, dass wir leben, wir leben dem Herrn; sei es, dass wir sterben, wir sterben dem Herrn. Sei es nun, dass wir leben, sei es, dass wir sterben, wir sind des Herrn.

Ihr Lieben, unser Leben ist zur Gemeinschaft mit Gott geschaffen und die Aufgabe unseres Lebens ist: Das wir uns Schritt für Schritt von Gott verändern lassen, um das Bild Gottes in dir und auch mir zur Entfaltung zu bringen und nach außen sichtbar werden zu lassen. Dem Herrn zu leben, für den Herrn JESUS zu leben, das ist die Bestimmung für dein Leben. Das gibt deinem Leben eine wirklich tiefe Befriedigung, echte Lebensqualität und einen Inhalt. Für den Herrn JESUS zu leben und IHM zu dienen, ist die Antwort auf alle ungelösten Fragen in deinem Leben.

Darum will ich dich heute ermutigen, lass doch all das Alte los, nimm Abschied von deinem alten Leben und fange an nicht mehr für dich sondern für den Herrn Jesus zu leben, übergib dich IHM ganz und ohne Vorbehalte. Und ich bin überzeugt davon, wenn du das tust, dann wirst du erleben, wie der Herr JESUS deinem Leben nicht nur, wie so oft gesagt wird einen neuen Kurs geben, sondern ER wird weit mehr tun, ER wird dir ein ganz neues wunderbares Leben in Fülle geben! JESUS selbst wird dann in deinem Lebens die Kraft sein die dich stark macht und ER allein wird das Ziel deines Lebens und Inhalt deines Lebens sein. Kann es ein höheres, ein besseres Ziel geben?

Löse dich deshalb von weltlichen Vorstellungen von Besitz, Erfolg und Durchbruch und tue stattdessen, was Gott dir auf dein Herz legt und du wirst erleben, wie daraus Göttliches entstehen kann und du im Endeffekt Menschen mit deinem Leben, deiner Treue und deinem Einsatz bereicherst. AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Lebe für den Herrn, das gibt deinem Leben eine wirklich tiefe Befriedigung, echte Lebensqualität und einen Inhalt [siehe Römer 14,7-8] ... Andreas Keiper
Teilen mit

Dein Gebet im Glauben gesprochen, ist der Schlüssel der dir neue Wege zeigt und Türen öffnet …

Durch Gebete, die so mächtig sind, entscheiden wir uns, die Zeiten, in denen wir uns befinden, nicht nur zu überleben, sondern das Beste daraus zu machen (siehe Philipper 4,11-13). Es ist daher gut und wichtig zu lernen, unsere Gebete auf Gott auszurichten und Schritte im Glauben zu gehen.

Ist euch schon einmal aufgefallen, dass Gott nicht nach unserem Zeitplan wirkt? Er wirkt nach Seinem Zeitplan und auf Seine Weise und vor allem nach Seinem Willen. Es ist wichtig, dass wir an Seine Verheißungen glauben, aber genauso wichtig ist, dass wir wissen und erwarten, dass Gott in unserem Leben wirkt. 

Ihr Lieben, Sorgen, Nöte, Schuld und Unversöhnlichkeit können uns schnell den Frieden, die Kraft und die Freude im Leben rauben und doch sagt uns die Bibel, dass Gott uns befreien und erneuern will. Wir dürfen Gott in schweren Zeiten und bei Schwierigkeiten nicht nur als Plan B – sondern als erste Anlaufstelle sehen. Gott ist nur ein Gebet weit entfernt und ER will neu schenken, was verloren ist, wenn wir nur zu ihm kommen und ihn darum bitten! Ihr habt nichts, weil ihr nicht bittet, so heißt es in Jakobus 4,2 und dieser Vers wirft eine interessante Frage auf: Wenn wir also nichts haben, weil wir nicht bitten, welche großen Dinge fehlen dann in unserem Leben, einfach, weil wir nicht darum beten?

Eine ähnliche Frage drängt sich uns auf, wenn wir Jakobus 5 Vers16 lesen: »Viel vermag eines Gerechten Gebet in seiner Wirkung.« Wenn dieser Gerechte nicht betet, folgt dann nicht daraus, dass auch nur wenig durch ihn bewirkt wird? Die Schwierigkeit bei den meisten von uns liegt also darin, dass wir nicht genug beten, oder dass wir, wenn wir beten, nur um so wenig bitten. Wir können aber auch überlegen, was wir selbst schon für Jesus Christus alles hätten erreichen können, wenn wir nur darum gebeten hätten und wir können an die vielen über die Massen großartigen und kostbaren Verheißungen im Wort Gottes denken, die wir noch nicht in Anspruch genommen haben. 

Matthäus 21 Vers 22 lehrt uns: Und alles, was ihr gläubig erbittet im Gebet, werdet ihr empfangen. Gott liebt es, wenn wir ernstlich beten, ja flehen. Flehen ist ein Gebet aus tiefstem Herzen. Gebet lohnt sich, wenn wir im festen Glauben, voller Danksagung beten. Dann, meine lieben Glaubensgeschwister, werden wir ganz sicherlich erhalten und durch das Erhaltene ewigen Segen bekommen.

Darum sollten wir Gott damit ehren, dass wir um große Dinge bitten, denn wenn wir das tun, geben wir nicht nur Gott die Ehre; wir machen uns auch selbst geistlich gesehen reich. Unser Vater im Himmel öffnet gern die Schätze des Himmels für uns, aber der heutige Bibelvers aus Jakobus 4 Vers 2 gibt uns auch zu verstehen, dass Gott das nur als Antwort auf unser Gebet tut. Darum will ich dich heute ermutigen und dir zurufen: Höre nicht auf zu beten, zu glauben und dein Leben nach göttlichen Werten zu leben, deine Gebete ziehen größere Kreise und was du säest, wird früher oder später aufgehen und sich in deinem Leben oder einer nächsten Generation zur Ehre Gottes zeigen.

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Dein Gebet zieht größere Kreise, es ist der Schlüssel, der dir neue Wege zeigt und  Türen öffnet ...

Teilen mit

Die Bibel lässt uns immer wieder etwas von der herrlichen Art des Wirkens Gottes sehen …

Jeder von uns hat schon Momente erlebt, in denen er einfach nicht weiterkam, dass es hoffnungslos aussah oder das Leid und der Schmerz so groß waren, dass wir einfach keinen Ausweg oder kein Licht mehr in unserem Leben sahen.

Doch die herrliche Wahrheit ist: Für Gottes Kinder gibt es immer eine Hoffnung – nichts aber auch gar nichts ist hoffnungslos!

Ihr Lieben, Gottes Wort aus Römer 5 Vers 5 ermutigt uns heute mit folgenden Worten: „Hoffnung lässt nicht zu Schanden werden. Denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unser Herz durch den Heiligen Geist, welcher uns gegeben ist.“

Wie oft wurde dieser Bibelvers schon von Menschen, die Trost und Ermutigung suchten, gelesen oder zitiert? Wie oft wurden diese Worte schon Verzagten und Entmutigten gepredigt, die in schwierigen Umständen lebten? Ich möchte heute unseren Blick besonders auf den 3. Vers lenken, in dem der Apostel Paulus sagt: … sondern wir rühmen uns auch in den Trübsalen, … Liebe Gemeinde, die Bibel lässt uns hier wieder etwas von der herrlichen Art des Wirkens Gottes sehen. Hier können wir wieder sehen, was es bedeutet, wenn wir unserem Herrn JESUS vertrauen und unserem Heiland nachfolgen. Ja, meine Lieben, ich möchte Euch zurufen: „es gibt eine Hoffnung“! Für Gottes Kinder gibt es immer eine Hoffnung. Wie der Apostel Paulus dürfen wir uns, die wir an den Herrn JESUS glauben, geborgen wissen in der Hand unseres Heilandes JESUS Christus! Ja, wir dürfen und sollen uns auch „in den Trübsalen rühmen“!

Darum möchte ich dich heute ermutigen und dir zurufen, egal wie die Umstände in deinem Leben oder um dich herum auch aussehen, Gott hat ein Ziel mit dir. Denn Gott wird alles, was nicht zu deiner Zukunft passt, verändern. Krankheiten, Probleme, Mangel und Mittelmäßiges in deinem Leben sind nicht permanent, sondern nur temporär. Paulus wusste das und du solltest das auch wissen. In allen Trübsalen solltest du Gott trotzdem anbeten, suche Gott weiterhin und halte an deinem Gott fest. Denn das Wunder, wie ER es schon vorher, bei anderen Menschen und bei den Helden aus der Bibel getan hat, kann ER auch bei dir tun. Gib Gott trotz allem nicht auf und fokussiere dich auf das Gute und den Durchbruch in deinem Leben.  Ich bin überzeugt davon, du wirst den Lauf mit Gott zusammen siegreich vollenden.

Deshalb wollen auch wir alles Jammern und Klagen lassen und das tun, was Gottes Wort sagt. Wir rühmen uns nicht nur wenn es uns gut geht sondern auch und gerade erst recht in den Trübsalen, weil wir wissen: „Hoffnung lässt nicht zu Schanden werden. Denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unser Herz durch den Heiligen Geist, welcher uns gegeben ist.“ AMEN!!!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Die Bibel lässt uns immer wieder etwas von der herrlichen Art des Wirkens Gottes sehen ... Andreas Keiper
Teilen mit

Wie die Diagnose Krebs mein Glaubensleben positiv veränderte …

„Es tut mir sehr leid, wir haben ein Karzinom bei Ihnen entdeckt, dass in 6 Lymphknoten gestreut und Metastasen gebildet hat.“, sagte mir der Arzt im Dezember 2017. Diese Worte sickerten unendlich langsam in meinen Verstand und für eine Sekunde war es lediglich ein Begriff, der nichts mit mir zu tun hatte. Ich habe nicht geraucht, bin Gelegenheits-Rotweintrinker, ernähre mich gesund, bin deutlich unter 60 Jahre alt und habe keine Krebsvorgeschichte in meiner Familie.

Nie zuvor wurde mein Leben derart bedroht, und doch habe ich sehr schnell in dieser schweren Zeit gemerkt, wie dankbar ich für diese unerschütterliche Fundament auf dem ich stand und den tiefen Frieden im HERRN war. Nach einem Perspektivwechsel, habe ich meinen Blick weg von der Diagnose, hin auf Gott und seine Verheißungen für mein Leben gerichtet. Statt mich von Angst diktieren zu lassen, setzte ich mein Vertrauen auf Gott.

Während dieser Zeit begleitete mich der Vers 21 aus dem 1. Philipperbrief: «Denn Christus ist mein Leben, und Sterben ist mein Gewinn.» Was sollte mir schon passieren, «Ich weiss, wo ich hingehe!» Und auch wenn mir die Ärzte immer wieder sagten, „es sieht ziemlich aussichtslos aus …“ hielt ich an dieser Wahrheit fest – Gott ist auf meiner Seite und ER hat das letzte Wort auch in meiner Situation.

Den Krebs habe ich nie als eine Strafe gesehen, die Gott mir auferlegt hat, vielmehr glaube ich an unseren Gott, der Wunder tut und ich überlasse es Ihm, ob ER mich noch auf dieser Erde heilen möchte oder erst im Himmel. Und wenn ich heute zurückblicke, kann ich von Herzen dankbar sagen, die Diagnose Krebs hat mein Glaubensleben positiv verändert. Gott hat meinen Glauben gestärkt und mich näher an sein Herz gezogen und erst durch diese Krankheit, habe ich noch einmal die Wichtigkeit des Ewigkeitswerts erkannt. Seit dem, gibt es keine Sache, die ich tue, ohne mit dem HERRN verbunden zu sein. Jesus ist der, der für mich am Kreuz starb, damit ich ewiges Leben haben kann.

Auf was schaust du? Schaust du auf das Hindernis auf deinem Weg, auf die Größe des Steins, darauf, dass es unmöglich ist ihn zu bewegen. Darauf, dass er zwischen dir und dem HERRN liegt und dir den Weg versperrt oder schaust du darauf, dass die Fenster des Himmels geöffnet sind und Gott dir mit Seinem Heer zur Hilfe kommt, um alle Hindernisse die dich von SEINER Liebe und Gnade trennen wollen – beseitigt?!

Ich möchte dich heute ermutigen, dich auf das zu fokussieren, was Gott dir geschenkt hat. Wenn du auf das schaust, was gut ist, dann geht es dir auch besser. Es braucht keine Todesdiagnose, um so zu leben, als wäre der heutige Tag der letzte. Fokussiere dich gerade heute neu auf JESUS – ich bin überzeugt, dass ER dir neue Träume, neue Möglichkeiten und neues Potential zeigen wird. Ihr Lieben, in unserem Leben sucht die Gnade Gottes jeden Tag von Neuem nach uns, darum ist es völlig egal wo wir stehen, mit was für Fragen wir auch konfrontiert sind und mit was für Herausforderungen, Krankheiten oder Schwächen wir kämpfen, Gott ist da! ER will uns begegnen, unser Leben berühren und uns verändern. AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

Hier noch der Link zu meinem Zeugnis auf YouTube: https://youtu.be/VBHFbocZ8zA

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Teilen mit

Ich brauche Geduld – aber bitte schnell! ツ

Ich predige sehr viel über den Glauben, aber es gibt noch eine andere, ebenso wichtige Kraft, die diesen begleitet. Es ist die Geduld oder auch Ausdauer, die Fähigkeit am Wort Gottes und seinen Verheißungen für unser Leben festzuhalten, auch wenn unser Durchbruch und unser Sieg sich nur langsam zu verwirklichen scheint.

Jakobus 1 Vers 4 lehrt uns folgendes: „Die Geduld aber soll ein vollkommenes Werk haben, damit ihr vollkommen und ganz seiet und es euch an nichts mangle.“

Ihr Lieben, hier im zweiten Teil dieses Verse heißt es hoffnungsvoll „und es euch an nichts mangle.“ Diese Aussage alleine sollte dich davon überzeugen, dass Beharrlichkeit kein Trostpreis ist. Es ist eine vortreffliche Kraft, welche die Verheißungen Gottes in deine Reichweite bringt.

JA, mehr noch, es ist eine Kraft, die aus dir mehr als ein Überwinder – nämlich einen Sieger macht! Halleluja, preist den Herrn.

Darum möchte ich dich heute ermutigen, lass dir deinen Glauben auf ein gutes Ende, auf ein Wunder, auf einen Durchbruch und Gottes Hilfe nicht rauben. Was auch immer dich beschäftigt, du für Sorgen hast, lege sie in die mächtigen Hände Gottes, vertraue und hab Geduld, denn nur Gott allein kann helfen, bewahren und erretten! Gott hat und findet immer einen Weg, auch wenn die Situation für dich und mich ausweglos scheint. Nur ER kann dir den Sieg über all die Herausforderungen, Probleme und Sorgen schenken. Gott ist derselbe, gestern, heute und morgen und er vollbringt Wunder, immer wieder und auf der ganzen Welt. Gott will Wunder tun und deinen Alltag beleben.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, es lohnt sich auf den Herrn und nur auf den Herrn zu vertrauen, Geduld zu haben und Seinen Verheißungen Glauben zu schenken. AMEN.

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Ich brauche Geduld – aber bitte schnell! ツ ... Andreas Keiper
Teilen mit

Wir leben zwar in unruhigen Zeiten und doch können wir in dem übernatürlichen Frieden Gottes ruhen …

Gott hat uns nicht versprochen, uns vor allen Schwierigkeiten zu bewahren und manchmal fällt es uns schwer, gerade in diesen herausfordernden Zeiten Glauben zu haben in das „was man nicht sieht“. Wir mögen Tage erleben, an denen wir uns verloren und hilflos vorkommen. Wir mögen uns auch entmutigt und kraftlos fühlen, aber wir können darauf vertrauen, dass unser allwissender Gott uns niemals aus dem Blick verliert (siehe Psalm 121,8).

Unser Gott und Vater im Himmel hat uns versprochen, dass ER immer bei uns ist und deswegen können und dürfen wir in jeder Situation in Seiner Güte und Seinem liebenden Wesen ruhen und darauf vertrauen, dass ER immer unser Bestes sucht. Auch Jesaja fordert uns auf, immer wieder zu Gott zu kommen, sich seinem Wort zuzuwenden und zu hören, was der HERR uns sagen will (siehe Jesaja 55,3).

Ihr Lieben, wenn wir an Gott festhalten und den Glauben nicht aufgeben, werden diese herausfordernden Zeiten trotz allem zu sehr wertvollen und oftmals auch zu wegweisenden Zeiten.

Ich möchte ich dich heute ermutigen, wenn du von Sorgenbergen umgeben bist, deine Sorgen zu Gebeten zu machen und ich bin überzeugt davon, dass du erleben wirst, wie der HERR dir Seinen übernatürlichen Frieden in dein Herz legen wird! Ehre Gott in all deinen Lebenssituationen und ER wird immer wieder Göttliches und Geniales daraus entstehen lassenツ

Darum starte heute hoffnungsvoll in diesen neuen Tag und erwarte, dass Gott dir die nötige Weisheit und Kraft geben wird. Du darfst mit seinem übernatürlichen Frieden rechnen – auch heute, morgen und immer wieder von Neuem. Denn du und ich, wir sind befähigt mit unserem Gott zusammen die Welt um uns herum zu verändern. AMEN!!!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Wir leben zwar in unruhigen Zeiten und doch können wir in dem übernatürlichen Frieden Gottes ruhen ...
Teilen mit

Unsere größte Stärke kommt aus der Abhängigkeit von unserem Gott …

Wenn wir uns auf Gott und auf seine Kraft einlassen, dann erkennen wir, wo wir in unserem Leben noch zu klein von uns denken, in welchen Bereichen wir uns noch auf unsere eigene Kraft verlassen, wo unser Denken noch beschränkt ist und wir nicht mit einem Wunder Gottes rechnen.

Habakuk 3 Vers 19 ermutigt uns mit folgenden Worten: Ja, Gott, der HERR, macht mich stark; er beflügelt meine Schritte, wie ein Hirsch kann ich über die Berge springen.

Der Herr WILL unsere Kraft SEIN! Ihr Lieben, ist das nicht wunderbar, dass wir als Seine Kinder allezeit sagen können – der Herr IST meine Kraft! Es gibt eine Ruhe Gottes, ein Ruhen in Gott. Ein Ruhen wo wir in unseren Herzen und Leben dieses Gewissheit haben, der Herr wird es machen, ER ist meine Kraft, deshalb werde ich Sieg haben. Und weil ER meine Kraft IST wird ER meine Füße wie Hirschfüße machen die nie müde und matt werden.

Darum möchte ich dich heute ermutigen und dir zurufen, erwarte mehr vom Leben, erwarte mehr von Gott und richte deinen Fokus immer wieder auf seine übernatürliche Kraft und du wirst immer wieder von Neuem erleben, wie Gott dich in deinem Alltag positiv überraschen wird. Ja, vielleicht gehst du gerade durch schwierige Zeiten, aber wenn du vertrauensvoll in der Abhängigkeit unseres Herrn lebst, dann gehst du den Weg ohne fallen oder zu straucheln, ohne matt zu werden, denn der Herr ist deine Kraft! Ich bin überzeugt davon, dass du beides kannst, bergauf gehen und bergab gehen – immer wirst du springen wie ein Hirsch ohne Angst und Schwachheit denn der Herr ist Deine Kraft. Erkenne der Herr selber ist deine Kraft! Denke immer daran!

Gott wird dir Gnade geben, die schwierigsten Wege in deinem Leben siegreich und zu Seiner Ehre zu gehen, auch wenn du manchmal ganz allein meinst zu gehen, der Herr ist deine Kraft! AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Unsere größte Stärke kommt aus der Abhängigkeit von unserem Gott ... Andreas Keiper
Teilen mit

Gottes Banner über uns heißt Liebe und mit IHM können wir mutig in den Tag starten, denn ER geht mit.

Es ist einfach nur schön und so beruhigend, wenn wir dank unseres Herrn Jesus unter dem Schatten des Allmächtigen ruhen können. Das können wir jeden Tag aufs Neue erleben und unseren Platz am Herzen des Herrn genießen. Morgens können wir mutig in den Tag gehen, denn ER ist unsere Zuflucht und Burg. Gott macht uns Mut, die Arbeit in Angriff zu nehmen und ER schenkt uns Freude beim Tun. ER segnet jeden unserer Schritte und die Freude soll unser Erkennungszeichen sein, bei allem was wir tun.

Psalm 91 ermutigt uns heute mit folgenden Worten: Wer im Schutz des Höchsten wohnt und ruht im Schatten des Allmächtigen, der sagt zum Herrn: „Du bist meine Zuflucht und Burg, mein Gott, dem ich vertraue …

Ihr Lieben, auch Paulus war ganz eng mit Jesus verbunden, darum konnten ihn die vielen Schwierigkeiten und widrigen Umstände nichts anhaben. Er hatte ein Ziel vor Augen, das Jesus ihm gab, und nichts konnte ihn davon abhalten.

Gottes Banner über uns heißt Liebe und die Folgen dieser Liebe sind, dass wir Gottes Willen tun möchten, weil wir erkennen, dass SEIN Plan für unser Leben das Beste ist, was uns je widerfahren könnte. All die täglichen, für uns manchmal lästigen Entscheidungen, welchen Weg wir gehen sollen oder wie wir eine Sache durchführen sollen, wird der Herr uns zeigen und wir dürfen sicher sein, dass wir die richtigen Entscheidungen in bestimmten Situationen fällen werden. Der Weg wird siegreich und gesegnet sein, den wir gehen müssen, weil wir IHN gemeinsam mit Gott gehen – auch heute!

Darum möchte ich dich heute ermutigen, nur Mut! Prüfe neue Wege, mache mutig einen Glaubensschritt, aber immer nur, wenn der Herr es dir aufs Herz legt. Mit Ihm zusammen, kannst du Mauern überspringen.

Für heute wünsche ich dir einen schönen und überfließend gesegneten Tag. JESUS Christus kann mehr für dich tun, als du es dir vorstellen kannst. ER kann erretten, heilen, dir eine neue Arbeit beschaffen, deine Finanzen in Ordnung bringen, dir Kraft geben und ER kann dir als einziger ewiges Leben geben. AMEN!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gottes Banner über uns heißt Liebe und mit IHM können wir mutig in den Tag starten, denn ER geht mit ...
Teilen mit

Fühlst du dich einsam und von Gott verlassen?

Es gibt in unserem Leben Situationen, da fragen wir uns: Hat mich Gott verlassen? 

Und auch das Volk Gottes, die Israeliten, erlebten immer wieder Zeiten in ihrer Geschichte, in denen der einst so nahe Gott so unendlich fern scheint. Doch ich glaube, Gott hat sein Volk in diesen Situationen nicht im eigentlichen Sinn verlassen, es war nicht so, dass ER auf einmal weg war, sondern dass Gott Israel bewusst seinen Willen mit allen Konsequenzen ließ, „Weil Israel sich immer wieder dafür entschieden, Hilfe und Hoffnung von anderen Nationen und ihren Göttern zu erwarten“.

Doch immer dann, wenn das Volk geschunden und geschlagen zu Gott zurückkam, zeigte sich Gott voller Erbarmen und nahm sein Volk mit offenen Armen auf. Der HERR lies dem Volk Israel durch den Propheten Jesaja folgende Worte zusprechen: Nur für eine kleine Weile habe ich dich verlassen, doch mit großem Erbarmen hole ich dich heim. [siehe Jesaja 54 Vers 7] Diese Worte sind so ermutigend, auch heute für unser Leben – weil klar ist: Gott ist nicht nachtragend und immer wieder bereit zu vergeben. Seine Gnade, der Bund seines Friedens – in diesen Bund ist unser Leben eingebunden. Daraus können wir nie mehr herausfallen und daran ist nicht zu rütteln. Selbst wenn alles um uns herum auseinanderfällt – wenn sogar Berge ins Wanken geraten – Gottes Bund hält!

Ihr Lieben, wo wir Schuld in unserem Leben erkennen, da sollen wir sie im Vertrauen auf Gottes Vergebung bekennen und da wo uns schwere Zeiten treffen, da sollen wir im Vertrauen auf Gottes Kraft diesen schweren Weg annehmen und ihn gehen – in aller Geduld und in aller Gewissheit um Gottes Gegenwart.

Darum möchte ich dich heute ermutigen, wenn du dich in diesem Moment einsam und von Gott verlassen fühlst, dann will ich dir zurufen – Gott hat dich nicht wirklich verlassen, ER ist nur ein Gebet weit entfernt. Schütte dein Herz vor IHM aus, erzähle Ihm, was dein Herz belastet, bitte Ihn – wenn nötig um Vergebung und erlebe wie ER auch dir heute neu zu ruft: „Nur für eine kleine Weile habe ich dich verlassen, doch mit großem Erbarmen hole ich dich heim“. Amen.

Bibelimpuls zur Andacht Jesaja 54,1-10

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Fühlst du dich einsam und von Gott verlassen? ... Andreas Keiper
Teilen mit