Es liegt Kraft in dem Warten auf den Herrn Jesus …

Wir alle kommen früher oder später in Situationen, in denen wir Fragen haben. Fragen an Gott. Wir verstehen die Welt, die Umstände und unser Leben nicht mehr. Unser Glaube, das, was wir in der Bibel lesen, entspricht absolut nicht mehr unseren Lebensumständen.

Ihr Lieben, doch ganz egal, wie es in unserem Leben gerade aussieht und was du und ich gerade durchmachen, oder woran wir gebunden sind, Gottes Hand und Gottes Arm kann uns aufhelfen und uns völlig frei machen. Halleluja ツ

Nun stellt sich uns die Frage, können wir etwas dazutun, damit Gott seinen Arm zu unserer Hilfe ausstreckt?

Die Antwort ist: Ja, wir können Gott und Seinem Wort vertrauen, uns auf sein Wort stellen und wir sollen mit Ihm zusammenarbeiten. In Jesaja 51,5 sagt uns Gott …
„Meine Gerechtigkeit ist nahe, meine Rettung ist hervorgetreten und meine Arme werden die Völker richten. Auf mich hoffen die Inseln, auf meinen Arm warten sie.“

Ich will dich ermutigen, Geduld zu haben, harre aus im Glauben, bete Gott weiterhin an und gib deinen Glauben nicht auf, auch wenn du dich in einem Sturm befindest, Zweifel dich umgeben und Gottes Nähe alles andere als nah ist. Wenn du erleben möchtest, dass Gott seinen mächtigen Arm zu deiner Hilfe in Bewegung setzt, dann vertraue ihm allein, bleibe ganz nah bei ihm und du wirst aus jedem Sturm stärker und besser hervorgehen und den Sieg erleben!

Warten ist also etwas ganz Natürliches und gehört zu unserem Unterwegssein im Glauben ツ

Ich bete und wünsche dir ein Glaube, der fundiert ist auf den Verheißungen Gottes, dass er am Ende immer alles zu deinem Besten wenden wird. Ein Glaube, der davon ausgeht, dass Gott es gut mit dir meint, auch wenn es nicht so aussieht. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag 🔆

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 💞

Es liegt Kraft in dem Warten auf den Herrn Jesus Christus ... #erlebeGott #täglicheImpulse #Ermutigung
Teilen mit

Du bist stark!

Gott kennt jeden Kampf, den wir kämpfen, er sieht jede Herausforderung, in der wir stehen und jede Situation, die uns niederdrücken will. Die gute Nachricht ist aber: Mit Gott an unserer Seite sind wir stark und ER hat in allem das letzte Wort.

Wenn du dich in diesem Moment schwach fühlst und negative Gedanken in dir Raum einnehmen, wie z.B.: Ich habe keine Kraft; ich schaff das nicht … dann will ich dich ermutigen: Die größte Kraft des ganzen Universums lebt in dir und zusammen mit Jesus kommst du aus jeder Situation siegreich heraus. Stell dich auf Sein Wort und Seine Verheißungen für dein Leben und beginne kraftvolle, positive Worte und die Wahrheiten Gottes über dir auszusprechen und du wirst erleben, wie sich deine Gedanken und Situationen zum Guten verändern werden.

„In meiner Bedrängnis rief ich den Herrn an und schrie zu meinem Gott; er hörte meine Stimme in seinem Tempel, mein Schreien drang zu seinen Ohren. Du (Gott) hast den Weg vor mir freigemacht, nun kann ich ohne Straucheln vorwärtsgehen. Ich schlug sie zu Boden (meine Feinde) und brachte sie zur Strecke; sie fielen vor meine Füße und kamen nicht mehr hoch. Er führte mich auch heraus in die Weite, er befreite mich, denn er hatte Wohlgefallen an mir. Du gabst mir die Kraft für diesen Kampf.“
Aus 2. Samuel 22

Halte dich an Jesus fest, sprich aus was er in dir sieht, und du wirst neue Stärke, Freude und Frieden in dir entdecken und in deinem Leben freisetzen.

In 2. Mose 14,14 steht geschrieben: „Der Herr selbst wird für euch kämpfen, wartet ihr nur ruhig ab!“

Du kannst die Hilfe Gottes in Anspruch nehmen und er verspricht dir sogar, dass er all deine Sorgen nehmen wird, um sie in einen Segen für dich zu verwandeln – hör also auf, selber kämpfen zu wollen! Gott will sich der Sache annehmen, lass dir deinen Frieden nicht rauben und überlasse den Kampf ruhig Gott. Lass Dich erfüllen mit der Kraft des Heiligen Geistes, jeden Tag neu, immer wieder. Das ist die Voraussetzung für ein Leben in der Frucht des Geistes, der Heiligung, für einen völligen Sieg auch über Dich selbst! Deshalb freue Dich der Erlösung, der wunderbaren Befreiung, siehe Deine Feinde, wie sie besiegt daliegen, und freue Dich, denn die Freude am Herrn ist Deine Stärke, Deine Kraft! AMEN

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Du bist stark! #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Jesus ist das Leben und die Quelle ewiger Freude ツ

Jesus möchte echtes Leben für DICH!

Nicht dieses Vor-sich-hin-leben und das ständige Warten auf die Wochenenden, den Urlaub usw. Wir sollen auch diesen neuen Tag genießen und Freude, Frieden, Barmherzigkeit erleben! ER will uns zu lebendigen Menschen, voller Leben, voller Lebensfreude machen!

Jesus selbst ist das Leben und die Quelle ewiger Freude ツ

Deshalb soll Jesus sich in dir voll entfalten. Seine Ziele und Seine Gedanken sollen deine sein. Dann wird sich dein Leben entfalten wie ein Schmetterling, der aus einer Larve kriecht oder wie ein Küken, das endlich aus dem Ei schlüpft.

Wenn dein Leben, auch als Christ, in diesem Moment langweilig, fad und freudlos ist, dann fehlt sehr wahrscheinlich Jesu Leben in dir. Entscheide dich heute wieder neu, für IHN zu leben und lebendig zu sein! ER ist der Weg, die Wahrheit und das Leben bis in alle Ewigkeit! Schau auf Ihn, dann wird es wieder einen Sinn in deinem Leben geben und der Trübsinn verschwindet.

Jesus möchte, dass du dich freust. Im Johannesevangelium sagt Jesus zu seinen Jüngern: „Das sage ich, damit meine Freude in euch bleibe, und eure Freude vollkommen werde.“ (Johannes 15,11) Und Paulus ruft dir heute zu: „Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: freuet euch!“ Und an wieder anderer Stelle: „Freut euch allezeit…denn das ist Gottes Wille in Christus Jesus für euch.“ (1.Thess. 5,16.18).

Jesus, ist die Quelle ewiger Freude ツ

Meine lieben Geschwister, die Freude am Herrn wird es sein, die euch allezeit den Sieg gibt! AMEN!

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Jesus ist das Leben und die Quelle ewiger Freude ツ #erlebeGott #täglicheImpulse
Teilen mit

Jesus ist ein starker Turm, ER ist das Auge im Sturm!

Manchmal sind wir in einer schwierigen Lage und es ist, als ob wir in einem kleinen Boot auf dem Meer fahren und der Sturm droht uns umzuwerfen und die Wellen drohen das Boot zu versenken.

Als die Jünger mit Jesus im Boot unterwegs waren und Sturm und Wellen aufkamen, gerieten sie in Angst und Panik und Jesus sagte zu ihnen: Warum habt ihr solche Angst, ihr Kleingläubigen?

„Dann stand ER auf, drohte den Winden und dem See, und es trat völlige Stille ein.“
Matthäus 8,26

Ihr Lieben, Jesus will, dass wir unseren Blick auf Ihn richten, Ihm vertrauen und wissen, dass ER in jeder erdenklichen Situation der HERR ist! Ganz egal wie der Sturm in unserem Leben im Moment auch heißt: Wir wollen unserem Herrn Jesus auch vertrauen, selbst wenn der Sturm weiterwütet und die Wellen in unser Lebensboot schlagen. ER hat uns nie versprochen, alle Stürme zu umschiffen; aber ER hat uns versprochen, mitten in diesem Sturm bei uns zu sein. ER ist der HERR, auch über deine Probleme!

Wir wissen nicht immer, was ER vorhat und wie Seine Pläne sind. Aber wir dürfen in Seinen Armen still werden und empfangen die Gewißheit: ER ist der HERR! Ich will dich heute ermutigen, der gewagte Weg über das Wasser muß sein, wenn du zu neuen Ufern aufbrechen willst. ER wird dich nicht untergehen lassen, wenn ER nicht will. Vertraue, du bist fest in Jesu Hand und niemand, nicht einmal der dickste Sturm, kann dich da herausreißen. AMEN

Liebe Geschwister, wenn wir sehen wie unser allmächtiger Gott und Vater uns liebevoll führt, versorgt und immer wieder unser Bestes sucht, können auch wir heute, ein Wunder für die Menschen in unserem Alltag werden. Mach einen Unterschied, stille die Not anderer, sei ein Segen und hilf, wo Hilfe benötigt wird und verschenke ein Lachen, wo Traurigkeit herrscht und erhelle das Leben anderer Menschen. ツ

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht.

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

Teilen mit

Gott will auch dein Leben verändern und ER möchte durch dich die Welt verändern!

Von Zeit zu Zeit entdeckt jeder von uns Bereiche in seinem Leben, mit denen er zu kämpfen hat; Bereiche, von denen er sich wünschte, sie wären anders. Es können moralische Verfehlungen oder schlechte Angewohnheiten sein, die uns entmutigen. Doch wie gut, dass Gott Erbarmen hat mit uns und uns korrigiert! Er vergibt nicht nur unsere Schuld und unser Versagen, sondern will uns helfen, Ihm immer ähnlicher zu werden.

In Römer 12,2 heißt es: „Passt euch nicht dieser Welt an, sondern ändert euch, indem ihr euch von Gott völlig neu ausrichten lasst. Nur dann könnt ihr beurteilen, was Gottes Wille ist, was gut und vollkommen ist und was ihm gefällt.“

Wir entscheiden uns zu glauben, dass seine Liebe uns in jedem Bereich unseres Lebens, verändern kann, wenn wir ganz auf seine Gnade vertrauen. Es geht ganz langsam, Schritt für Schritt und es kommt dir vielleicht wie ein andauernder Kampf vor und es ist auch so, und doch werden wir Ihm langsam immer ähnlicher. Statt Stolz gewinnt die Demut mehr und mehr Raum. Statt Rechthaberei kommt die Barmherzigkeit. Ja, ER hat Sein Werk in uns angefangen und ER will es auch vollenden. Darum hat Er uns Seinen Geist gegeben. Ihr Lieben, es ist von uns abhängig, wie sehr Gott uns verändern darf, wir müssen eine Entscheidung treffen. Sind wir offen für Seine Korrektur? Sind wir bereit, für Veränderung? Unser dickes, fettes Ich zu opfern?

Wir entscheiden uns zu glauben, dass seine Liebe und Gnade uns verändern kann!

In 2. Petrus 3,18 heißt es: „Nehmt vielmehr in der Gnade zu und lernt unseren Herrn und Retter Jesus Christus immer besser kennen.“

Das Einzige, was uns hindert, in unserem Leben Heilung und Veränderung zu erleben, ist, wenn wir uns selbst eine Grenze gesetzt haben, wie weit wir uns öffnen und von uns preisgeben wollen. Wenn wir wachsen wollen, müssen wir uns verpflichten, wahrhaftig zu sein. Gottes Gnade gibt uns die Freiheit, uns Gott zuzuwenden und der Wahrheit über uns selbst im Licht des Wortes Gottes ins Gesicht zu schauen. Wenn wir wissen, dass wir von Gott bedingungslos geliebt und angenommen sind, dann ruft er uns auf, mit allem zu ihm zu kommen, so dass er uns helfen kann, dieses Leben in Freiheit (Johannes 8,32) und in ganzer Fülle (Johannes 10,10) erfahren zu können.

Ich will dich ermutigen, Gott jeden Bereich in deinem Leben für Veränderung zu öffnen. Aber du musst wissen, es ist ein Prozess, doch Schritt für Schritt, wird ER dein Leben und Denken verändern. Wenn du Gott vertraust und ihn beim Wort nimmst, dann gibst du Ihm damit die Freiheit, dein Herz und deine Gedanken zu verändern.

Und egal, wie schnell die Veränderung geht, wie viele Siege du täglich erreichst, bleib mit Gott dran und du wirst Tag für Tag erleben, wie viele kleine Siege, kleine Durchbrüche, dich schlussendlich am Ende auch zum Endziel, zur Veränderung und zur Freiheit führen werden. AMEN

Ich wünsche euch einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott will auch dein Leben verändern und  durch dich die Welt verändern! #täglicheImpulse #erlebeGott

#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

Teilen mit

Gott wartet auf die stillen Begegnungen mit uns …

Unser Alltag ist oft sehr hektisch und voller Streß und Anforderungen, sogar Überforderungen. Und auch nach Feierabend, am Wochenende und im Urlaub muß man noch vieles tun und hat so viele Verpflichtungen.

Montags scheinen dann viele erholungsreif vom Wochenende zu sein 🤔 Gott will diese Hektik nicht!

Ihr Lieben, wir sind auf dem Weg. Ein Weg voller Herausforderungen, aber nicht ziellos und ruhelos. Denn Jesus ist an unserer Seite. ER stärkt uns. ER hilft uns und lässt uns immer wieder Seine Ruhe und Seinen tiefen Frieden spüren.

Jesaja 30 Vers 15 lehrt uns: „Denn so spricht der HERR, der Heilige Israels: Nur in Umkehr und Ruhe liegt eure Rettung,
nur Stille und Vertrauen verleihen euch Kraft.“

ER will uns ein Leben geben, voller Ruhe und Kraft. Aber es sind unsere Entscheidungen, ob wir uns leben lassen oder ob wir unser Leben aktiv gestalten. Nur die Umkehr zu JESUS, der Quelle des Lebens, und das Ruhen an Seinem Herzen bringen uns Rettung; nur die Stille vor Ihm und Vertrauen in jeder Situation verleihen uns Kraft. Liebe Geschwister, wir sollten unser Leben prüfen, ob wirklich alles notwendig ist, was wir tun. Sind wirklich alle Verpflichtungen von Gott oder haben wir sie selber übernommen oder sind sie uns, sogar von anderen aufgeladen worden?

In der Bibel ist Ruhe ein zentraler Begriff und kommt häufig vor. Wenn wir in den Hebräerbrief blicken, dann lesen wir folgendes: „Es ist also noch eine Ruhe vorhanden für das Volk Gottes. Denn wer zu Gottes Ruhe gekommen ist, der ruht auch von seinen Werken so wie Gott von den seinen. So lasst uns nun bemüht sein, zu dieser Ruhe zu kommen.“
Hebräer 4,9-11a

GOTTES RUHE ist eine besondere Art der Ruhe. Ruhe, die in Verbindung steht mit Gott, dem Vater und Schöpfer. Ruhe die in Verbindung steht mit Gott, dem Sohn und Erlöser. Eine Ruhe, die in Verbindung steht mit Gott, dem Geist und Tröster.

Lasst uns zu Gottes Ruhe finden.

Gott schuf Himmel und Erde und alles Leben, was darauf ist. Am Ende des sechsten Tages sah Gott alles an, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut. Und so vollendete Gott am siebenten Tag seine Werke, die er gemacht hatte, und ruhte am siebenten Tag. Und Gott segnete den siebenten Tag und heiligte ihn, weil er an ihm ruhte von allen seinen Werken.

Diese Ruhe zu finden, ist ein Geschenk Gottes. Es ist eine Entscheidung und ein Weg. Lasst uns zu Gottes erlösender Ruhe finden, die er für uns bereit hält. ER wartet auf die stillen Begegnungen mit uns und will unser Leben reich machen. AMEN

Ich wünsche euch einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott wartet auf die stillen Begegnungen mit uns ... #täglicheImpulse #erlebeGott

#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

Teilen mit

Jeden Tag aufs Neue …

… können wir gemeinsam mit Jesus, etwas wunderbares erleben. Wie wunderbar ist es morgens früh aufzustehen und zu sagen: „Dies ist der Tag, den Gott für mich gemacht hat, ich will Ihm danken und freudig in diesen neuen Tag starten.“

Viele Menschen nehmen solche Dinge als ganz selbstverständlich hin oder interessieren sich gar nicht dafür. Sie haben kein Interesse dafür zu sehen und zu erkennen was Gott doch alles für sie gemacht hat. Aber wir wollen solche Dinge nicht als selbstverständlich abtun, sondern lasst uns allezeit ein Danke in unserem Herzen haben, dass Er uns zu Seinen Kindern gemacht hat, die sich an all den Dingen erfreuen dürfen. Ihr Lieben, es ist ein Privileg, sich als Kind Gottes, als Königskind zu wissen. Das alles, hat Jesus aus Liebe zu mir gemacht und zu wissen, der Herr Er sorgt sich um mich, wie ein guter Hirte um seine Schafe.

Im Psalm 121, Vers 3-4 kannst du lesen:
„Er wird deinen Fuß nicht wanken lassen, und der dich behütet, schläft nicht. Siehe, der Hüter Israels schläft noch schlummert nicht!“

Da ist jemand, der allezeit ein Auge auf Dich hat, der Dich nie allein lässt und der allezeit bei Dir ist. Und dieses Privileg habe ich nur als Kind Gottes. Da ist jemand, der ist rund um die Uhr da. Der schlummert noch nicht mal. Wer kann sagen dass Er so einen Beschützer hat?

Was haben wir doch für einen wunderbaren Gott und Vater. Du darfst nur nicht vergessen „Danke“ zu sagen auch für die kleinen Dinge in Deinem Leben, die für Dich vielleicht schon zur Selbstverständlichkeit geworden sind, sondern sollst allezeit das zu würdigen wissen, was ER alles für Dich tut und getan hat. Ihr Lieben, wir können für so viele Dinge in unserem Leben dankbar sein, zum Beispiel für unsere Familie, unsere Ehe, unsere Kinder und für all die Menschen, denen wir heute begegnen werden, dankbar für die Natur sowie für die kleinen oder großen Wunder, die Gott in unserem Alltag tut. Sei dankbar für deine Arbeit und dein Einkommen. Freue dich an all den vielen Möglichkeiten, die sich dir heute bieten und an all den Gesprächen, die du heute führen wirst. Sei dankbar für die freundlichen Worte und Ermutigungen, die du weitergeben oder erleben kannst. Behalte die Dankbarkeit für deine Gesundheit und überlass das Negative, die Sorgen, die Zweifel, die Fragen und die Herausforderungen Gott und fokussiere dich auf das Gute.

Deine Dankbarkeit wird dir neue Kraft geben, um besser, siegreicher und stärker aus jeglichen Herausforderungen herauszukommen. Geh heute mit offenen Augen durch diesen neuen Tag und erlebe die Dinge des Herrn, die er für dich vorbereitet hat und freue dich, „ein Kind des Höchsten zu sein.“ AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht.

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Danke Jesus ... #täglicheImpulse #erlebeGott

#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

Teilen mit

„Entdecke die Freiheit“ durch Jesus Christus …

Jesus Christus ist gekommen, um die Werke des Teufels, des Zerstörers und Mörders, zu zerstören! (Johannes 3,8)

Er will uns aus den Fängen des Teufels retten und uns von seinem bösen Einfluß erlösen. Im Johannes Evangelium steht geschrieben: „Der Teufel ist ein Lügner und ist der Vater der Lüge“ (Johannes 8,44).

Es gibt viele Variationen der Lügen, die unser Leben bestimmen können und uns ins Negative ziehen wie z.B. „du schaffst das nie“; „du wirst nie gesund“; „du bist zu schwach“ uvm. … ihr Lieben, aber die gute Nachricht ist, dass Jesus uns von diesen Lebenslügen und allen negativen Bindungen befreien will! Der Herr Jesus löst die Gebundenen!
Schau auf all jene, die ER frei machte: Das Volk Israel in Ägypten, blicke auf Jeremia, Petrus, Johannes, Paulus und die vielen anderen! ER hat sie alle befreit! ER ist der lebendige Gott! ER hat einen Namen, JESUS! Heute noch kann und will ER die Gefangenen vom Teufel, vom eigenen Ich und von der Sünde befreien! Er zerbricht die eisernen Ketten!

In Psalm 146 Vers 7 steht geschrieben:
„Er schafft den Unterdrückten Recht und gibt den Hungrigen Brot; der HERR löst Gebundene.“

Halleluja, da gibt es jemanden, der sich um diejenigen kümmert, die unterdrückt werden und gebunden sind. Bist Du gefangen in negativen Gedanken, in Lebenslügen oder schlechtem Tun. Lässt der Teufel oder die Sünde Dich nicht los. Bist du entmutigt, hat Dich Angst und Furcht oder Verzagtheit ergriffen?

Fürchte Dich nicht, JESUS ist jetzt da um Dich zu erretten. ER ist gekommen um Dich frei zu machen und wiederherzustellen. Vertraue dem Herrn, glaube IHM, vertraue Seinen Verheißungen für dein Leben und geh gemeinsam mit Ihm hindurch, durch alles, was Dich halten will. Ich will dich ermutigen, verlass Dein Gefängnis! Wenn Du JESUS vertraust, wenn Du IHM Glauben schenkst, wirst Du erfahren: JESUS enttäuscht Dich nie, lass Dein Zweifeln, komm und erlebe Gott und kämpfe nicht gegen deine Schwachheit, sondern sage: „Danke, Herr!“ Je schwächer du dich fühlst, umso mehr bist du ein Werkzeug Gottes. Der Herr sagt, er ist in den Schwachen mächtig. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

„Entdecke die Freiheit“ durch Jesus Christus! #täglicheImpulse
Teilen mit

Gott tut Wunder …

Was Gott einmal gemacht hat, wird er wieder tun!

Ihr Lieben, wir alle durften schon erfahren, wie Gott uns bewahrt, beschützt und begleitet hat. Wunder sind in unserer Vergangenheit geschehen und wir haben Durchbrüche erlebt.

Ganz egal was in deinem Leben gerade geschieht, gib Gott trotz allem nicht auf und fokussiere dich auf das Gute, den Durchbruch und erwarte dein Wunder, dass Gott vorbereitet hat. Ich will dich ermutigen, gerade in den Tiefpunkten unseres Lebens wird unser Herz geformt und quasi auf den nächsten Segen vorbereitet.

In Habakuk 3,17-19 steht geschrieben:
„Noch gibt es keine Feigen oder Trauben, noch kann man keine Oliven ernten, noch wächst kein Korn auf unseren Feldern, und die Schafhürden und Viehställe stehen leer – und doch kann ich jubeln, weil Gott mir hilft; was er zugesagt hat, erfüllt mich mit Freude. Der Herr macht mich stark, auf ihn ist Verlass! Er macht mich leichtfüßig wie eine Gazelle und lässt mich über die Berge schreiten.“

Entscheide dich, an einen großen Gott, an einen Gott der Wunder zu glauben. Fokussiere dich auf Gott, Sein Reich und Seine Möglichkeiten und finde dadurch neue Stärke, um erfolgreich aus jeglichen Zeiten der Dunkelheit herauszukommen. Denn wenn Gott dir bis hierher geholfen hat, wird ER dir auch weiterhin helfen. Das Wunder, wie ER es schon vorher, bei anderen Menschen und bei den Glaubenshelhelden aus der Bibel getan hat, kann ER auch bei dir tun. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht.

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

Gott tut Wunder ... #täglicheImpulse
Teilen mit

Gottes Wort ist lebendig und wirksam …

Das Wort Gottes ist lebendig und wirksam – Eigenschaften, die erkennen lassen, dass es göttlichen Ursprungs ist (Hebräer 4,12-13). Es ist die Offenbarung unseres lebendigen Gottes. Gott selbst spricht und wirkt durch dieses Wort. Und sein Reden und Wirken ist vollkommen. Und doch hängt es auch von unserem Zustand ab, ob Gott mit seinem Wort bei uns zu seinem Ziel kommt … 🤔

So wie Milch die normale Speise eines neugeborenen Kindes ist, so sollte auch das Wort Gottes die normale Speise eines Christern sein und je mehr wir davon essen (lesen), desto mehr Einsicht und Erkenntnis werden wir in unserem geistlichen Leben erlangen.

Ihr Lieben, Gottes Wort gehört also unbedingt zu unserer Ausrüstung auf dem schmalen Weg durch diese dunkle Welt. Das „Schwert des Geistes“ ist ein weiterer Ausdruck für das Wort Gottes (Epheser 6,17; Hebräer 4,12; vgl. auch Offenbarung 1,16; 2,12; 19,15). Es ist die einzige wirkliche Waffe in unserer geistlichen Waffenrüstung. Gottes Wort angewandt in der Kraft des Geistes ist imstande, „Felsen“ zu zerschmettern. Und Jesus schenkt die nötige Kraft, um die „Brocken“ aus unserem Leben zu räumen.

In Hebräer 4 Vers 12 steht geschrieben:
„Gottes Wort ist voller Leben und Kraft. Es ist schärfer als die Klinge eines beidseitig geschliffenen Schwertes, dringt es doch bis in unser Innerstes, bis in unsere Seele und unseren Geist, und trifft uns tief in Mark und Bein. Dieses Wort ist ein unbestechlicher Richter über die Gedanken und geheimsten Wünsche unseres Herzens.“

Gottes Wort ist mächtig, unser Leben zu verändern. Die Veränderungen beginnen, wenn der Heilige Geist die Erlaubnis von uns erhält durch die Liebe Gottes, die in uns wirkt. Auf diese Weise werden die alten Gelüste immer weniger und werden schließlich durch neue Lebenswerte, Gottes Lebenswerte, ersetzt. Es hat die Kraft, uns zu retten. Es verändert unser Herz und unser Denken. Es gibt uns Vertrauen zu Jesus, unseren Heiland. Es ist ein großer Schatz, es lohnt sich, ihn auszugraben und alles dafür zu geben!

Liebe Geschwister, wir wollen Gottes Verheißungen im Herzen bewegen und darüber nachdenken. Dann wird der Heilige Geist Sein Wort lebendig machen und wir bekommen den Glauben, dass ER Sein Wort hält und Wunder werden uns folgen! AMEN

Ich wünsche euch einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag.

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gottes Wort ist lebendig und wirksam ... #täglicheImpulse

#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! 🚶‍

Teilen mit