Zum Frieden hat uns Gott berufen!

Das ist Sein Ziel mit uns, dass wir Seinen tiefen Frieden in unseren Herzen haben, Frieden mit unseren Mitmenschen und Frieden mit Gott. Diesen himmlischen Frieden können wir nicht selber produzieren, sondern Gottes Geist legt ihn in unser Herz und es ist die totale Harmonie, wie es in Psalm 23 beschrieben ist: Der Ruheplatz am Wasser, der gedeckte Tisch im Angesicht meiner Feinde, den Becher reichlich gefüllt, Schutz und Begleitung im dunklen Tal, auf dem richtigen Weg sein und im Haus des Herrn wohnen für alle Zeit.

Als Jesus diese Erde verlassen hat, sagte er, er würde uns seinen Frieden geben – Jetzt liegt es an uns zu entscheiden, ob wir in diesem Frieden, den er uns gegeben hat, leben wollen und das Beste ist: Diesen Frieden kann uns keiner rauben, nur wir selbst können aus diesem Frieden herausfallen, wenn wir uns z.B. zu wenig Zeit nehmen für unsere Beziehung mit unserem himmlischen Vater und indem wir den Sorgen und Ängsten in unserem Leben Raum geben. Wenn du einmal über dein Leben nachdenkst, wirst du erstaunt sein, wie oft Satan jede Woche versucht, dich anzugreifen, nur um dir deinen Frieden zu nehmen.

Den Frieden bewusst zu bewahren, das müssen wir selbst tun und wie alles in unserem Glaubensleben – wir können es üben. Wir müssen lernen, nicht auf die Umstände sondern auf Jesus zu schauen, Ihn an unserem Alltag teilhaben lassen und Gottes Wort lesen und es auch tun. Wir müssen Nachsinnen über das Gute, handeln, so wie wir es aus der Bibel gelernt haben, und in Gemeinschaft mit Jesus leben – dann wird der Gott des Friedens mit uns sein.

Und der Friede Gottes, der alles Verstehen übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken in der Gemeinschaft mit Christus Jesus bewahren.
Philipper 4,7

Durch Jesus, unseren Friedefürsten, ist dieser himmlische Frieden möglich, und in dem Maße, in dem Jesus regiert, wird Friede werden. AMEN

Ich wünsche euch einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag

In Jesu Liebe verbunden, Andreas



Zum Frieden hat uns Gott berufen! #AndreasKeiper

#erlebeGott – was ER für dich vorgesehen hat!

Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.