Wohnungsnot (nicht nur) in Großstädten …

Die deutsche Immobilienwirtschaft erwartet, dass sich die Wohnungsnot der Menschen in den Großstädten in den nächsten Jahren noch verschärft. Allein in Berlin fehlen 310.000 bezahlbare Wohnungen. Als „bezahlbar“ gilt eine Wohnung, wenn nicht mehr als 30 Prozent des verfügbaren Einkommens für die Bruttokaltmiete drauf geht (Miete inklusive Nebenkosten, ohne Heizkosten). Eine Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung kommt zu demselben Ergebnis. In den 77 deutschen Großstädten fehlen mehr als 1,9 Millionen bezahlbare Wohnungen. Besonders groß ist die Not bei kleinen Wohnungen für Einpersonenhaushalte. Kritisch ist die Situation vor allem in Städten, in denen viele Einkommensschwache leben (z.B. Berlin, Leipzig, Dresden) oder in denen das Mietniveau sehr hoch ist (z.B. München, Stuttgart, Düsseldorf). Vor allem für die unteren Einkommensklassen ist diese Entwicklung kritisch.

In sämtlichen Millionenstädten, aber auch in zahlreichen anderen haben maximal 40 Prozent der armutsgefährdeten Haushalte die Chance auf eine Wohnung, die sie sich leisten können. Generell die größten Probleme bei der Wohnungssuche haben Alleinstehende sowie Familien mit fünf Personen oder mehr. Daran wird sich in nächster Zeit auch nichts ändern. Im Gegenteil: Die Versorgungslücke wird weiter wachsen, so die Prognose der Forscher. Zwar wird jetzt vielerorts vermehrt gebaut, doch in fast allen Großstädten sind die Mieten bei Neuvermietung höher als bei Bestandsmieten – und damit für viele unerschwinglich. Auch die Mietpreisbremse hat daran nicht viel geändert.

LASST UNS DARUM BETEN,
dass von den Kommunen bis zum Bund der Bau günstiger Wohnungen Priorität bekommt;
dass Privatwirtschaft und öffentliche Hand beim Wohnungsbau schneller und unbürokratischer zusammenarbeiten;
dass neue Formen des Bauens und Wohnens (etwa Mehrgenerationenhäuser, Wohnungen auf Supermärkten, Tausch zwischen zu großen und zu kleinen Wohnungen) gefördert und beschleunigt werden. AMEN




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! ?‍
GebetsImpuls - Wohnungsnot #GebetsArmee

Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.