Wo du schwach bist, ist ER stark!

Wenn du dich selbst mit einem dieser Worte beschreiben müsstest, welches würdest du wählen? Ich glaube, die meisten von uns würden wahrscheinlich „schwach“ wählen.

Der einzige Weg, deine Schwäche zu überwinden, ist, dich auf Jesus Stärke zu verlassen. Dazu musst du aufhören, dich auf deine Schwäche zu konzentrieren. Du darfst nicht immer nur auf das schauen, was du alles nicht bist. Du musst auf das schauen, was Jesus ist. Konzentriere dich auf Seine Stärke und auf all das, was ER für dich tun will.

Im 2. Korinther 12 Vers 10 lesen wir:
„Darum bin ich guten Mutes in Schwachheit, in Misshandlungen, in Nöten, in Verfolgungen und Ängsten um Christi willen; denn wenn ich schwach bin, so bin ich stark.“

Ihr Lieben, Jesus ist nicht auf die Erde gekommen, am Kreuz gestorben und am dritten Tag auferstanden, damit du schwach und unterlegen bist. Er hat all das durchlitten, um dir etwas zu hinterlassen – nämlich Autorität im Leben und die Kraft, Herr deiner Umstände zu sein.

Ich will dich ermutigen, Du kannst heute auf all die schwierigen Umstände kraftvoll und mutig zugehen, weil Gott bei Dir ist! Du darfst erwartungsvoll sein, was Jesus tun wird, wie Er Dich durchträgt, Dich segnet.

Geh Deinen Weg unerschrocken und unverzagt mit JESUS. Tue, was ER sagt, dann wird der Herr, Dein Gott, mit Dir überall sein, egal wohin Du gehen musst oder was auch immer Du machen musst. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag im Herrn ?

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ?

#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues ?‍♂️

Wo du schwach bist ist er stark #täglicheImpulse
Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.