Wenn Gott es tut, ist es perfekt!

Ihr Lieben, solange wir versuchen, alles aus eigener Kraft zu vollbringen, uns abmühen, das Ziel zu erreichen, scheitern wir und bleiben immer wieder stecken. Wir sind zu schwach, um zu vollbringen, was Gott von uns will.

In Philipper 2 Vers 13 steht geschrieben:
„Gott ist’s der in euch wirkt beides, das Wollen und das Vollbringen, nach seinem Wohlgefallen.“

Ja, Wollen und Vollbringen, das sind zwei Paar Schuhe. Gott liebt es, wenn wir nur auf Ihn schauen, Ihm vertrauen und und uns Ihn stützen. Im Himmel heißt es: „Würdig ist das Lamm“ und nicht „Würdig ist das Lamm … und ich.“ Hör auf zu versuchen, es durch deine eigene Kraft und Weisheit zu erreichen. Hör auf es alleine zu versuchen und vertraue dem Herrn. Bitte Gott, dass ER dir hilft, heute auf Seine Kraft und Hilfe zu vertrauen. Und wenn die Ungeduld, oder die Ablehnung gegenüber bestimmten Dingen über dich kommen will, dann halte dir Gottes Wort vor: „Jesus, Du wirkst doch beides, das Wollen und das Vollbringen in MIR. – Hilf mir heute, ich kann und will ohne Dich nicht leben!“

Gott gibt uns Kraft, die uns loslegen lässt. Er gibt Hoffnung, dass ein Leben, das ihm gefällt, gelingen kann. Er lässt uns seinen Willen für unser Leben erkennen und gibt gleich noch die Erfolgsgarantie dazu. Doch das bedeutet nicht, sich nun faul zurückzulehnen und einfach mal abzuwarten, wie Gottes Lösungen denn jetzt aussehen, denn einen Vers vorher in Vers 12 steht:

„… Schaffet, dass ihr selig werdet, mit Furcht und Zittern!“

Der „Kraftstoff“, mit dem Gott uns ausstattet, ist kein Schlaftrunk, der uns schlafen lässt bis in Ewigkeit, so wie es das Sprichwort andeutet: „Wer schläft, sündigt nicht.“ NEIN, Sein Kraftstoff lässt uns tätig werden hier und heute. Er ruft uns auf zur Verantwortung für unser Leben.

Ich will dich heute ermutigen, lass JESUS in und durch dich Wirken, um deine Herausforderungen zu meistern und Seine Pläne und Ziele für dein Leben zu erfüllen. Wenn Gott es mit Seiner unvergleichlichen Weisheit, Kraft und seinem Timing tut, kann es nur perfekt sein! Und die Zusage des Paulus in Philipper 1,6 macht uns Mut, Gottes Kraft wirken zu lassen:

„Ich bin darin guter Zuversicht, dass der in euch angefangen hat das gute Werk, der wird’s auch vollenden bis an den Tag Christi Jesu.“ AMEN

Ich wünsche dir einen kraftvollen und überfließend gesegeneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ



Wenn Gott es tut, ist es perfekt! #täglicheImpulse

Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.