Meine Augen schauen stets auf den HERRN …

Auch im dicksten Alltagsstress, wenn alles auf uns gleichzeitig einstürmt, oder im stärksten Sturm, wenn Probleme, Sorgen oder Krankheit unser Leben bestimmen wollen, um uns herum alles einzustürzen droht und wir schon den Überblick verloren haben, können wir einen Perspektivwechsel vornehmen – weg von den Umständen, auf zu unseren HERRN und voller Vertrauen fest und ruhig bleiben: Gott ist nämlich da!

Vielleicht sagst du jetzt, Andreas ich bin gerade in solch einem Sturm und ich habe das Gefühl, Gott ist so weit entfernt … dann möchte ich dich ermutigen und dir zurufen, dein Gott und Vater im Himmel hat dich nicht vergessen, ER sieht dich und ER weiß genau wie es dir geht. Oder glaubst du wirklich, dass dein Vater, der dich so sehr liebt, in solchen Situationen verlässt?

Vertraue IHM, gib deinen Glauben und Gott nicht auf, sondern halte gerade jetzt fest an Ihm. Dann weicht der Unfriede aus deinem Herzen und der Friede des Glaubens zieht ein; – auch inmitten einer schwierigen Situation. ER steht dir zur Seite, ER hat immer noch den Überblick und JA, ER hat sogar das letzte Wort!

Meine lieben Geschwister, egal was andere Menschen oder Stimmen uns einreden wollen, die Wahrheit ist, nicht die Umstände und nicht die Probleme, regieren unser Leben, sondern unser HERR allein! Wenn wir es lernen, immer auf Ihn zu sehen, werden wir fest und können voller Freude bekennen; „Meine Augen sind stets auf den Herrn gerichtet, denn ER wird meine Füße aus dem Netz ziehen (Psalm 25,15)(Schlachter 2000).“

ER hat uns bislang aus jedem Netz befreit, das der Feind uns gelegt hat – ER war gestern dein guter HERR und ER wird es auch heute sein. Sei dem Herrn ganz nahe! Suche IHN! Erfahre Seine wunderbare Liebe und Erlöserkraft und gib etwas weiter von dem, was Du empfangen hast! AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Meine Augen schauen stets auf den HERRN ... erlebe Gott
Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.