Lebe im Jetzt!

„Der wichtigste Moment im Leben ist die Gegenwart.“

Wir müssen uns selbst und die ganze Welt ruhen lassen, um die Gegenwart als wichtigsten Moment zu erkennen.

Innehalten, Durchatmen, zu sich kommen … Innere Ruhe und Frieden finden, danach sehnen sich immer mehr Menschen – weil sie spüren, dass es das ist, was Seele und Körper wieder ins Gleichgewicht bringt, das ist das Geheimnis des gelebten Augenblicks, der uns immer einen Hauch von Ewigkeit ahnen lässt. Ein Grund unserer Unruhe sind die tausend Wünsche, die uns beschäftigen. Unser Ego will, Kopf und Bauch wollen, jeder will mehr und immer wieder etwas anderes, Neues.
Und darum geht es ihr Lieben: Wir müssen dieses ständige suchen nach MEHR und etwas Neuem – loslassen. Es geht darum, in Gott zu ruhen, sich in Ihn hinein fallen zu lassen. Seine unerschöpfliche Gegenwart erfüllt unsere tiefsten Sehnsüchte überfließend, und bei Ihm haben wir alles, was wir brauchen. Aber diese Ruhe finde ich nur, wenn ich mein Ego und meine Bedürfnisse loslasse.
Es gibt den Psalmvers: „Meine Seele ist stille zu Gott, der mir hilft.“  
Psalm 62,2

Ihr Lieben, meine Seele ist stille zu Gott hin“ – bedeutet, unsere Gedanken auf Gott auszurichten. Es ist absolut notwendig, dass wir unseren Sinn auf den Herrn richten. Es ist wichtig, dass wir uns disziplinieren und unsere Gedanken auf Gottes Dinge ausrichten, auf Sein wunderbares Wort um Führung für unser Leben zu erhalten. Es ist ein vertrauensvolles, gelassenes Warten darauf, was Gott für uns bereithält. Das z.B. entdecken wir als erstes im Leitmotiv des 62. Psalms. „Sei nur stille zu Gott, meine Seele; denn er ist meine Hoffnung. … Hoffet auf ihn allezeit, liebe Leute, schüttet euer Herz vor ihm aus; Gott ist unsre Zuversicht. Sela.

Eine zweite Entdeckung – setzt beim letzten Wort ein, dem hebräischen sela. Dies kleine Wort markiert in den Psalmen jeweils eine Pause zwischen den Psalm-Versen. Denn Sela lässt sich herleiten vom Tätigkeitswort salah. Das meint so viel wie „aufwiegen“. Sela steht also für mehr als ein Pausenzeichen. Sela bedeutet: „innehalten, überdenken!“  

Verbringe Zeit mit Jesus, genieße den Moment und mache dir keine Sorgen. Jesus möchte, dass du sorgenfrei, angstfrei und sorglos bist – jeden Tag (Matthäus 6,25–34, Philipper 4,6–7, 1. Petrus 5, 7)! Warum? Weil er da ist, um dich mit allem zu versorgen, was du brauchst.

Lebe in Seinem Frieden und tu, was du tun musst, aber weigere dich, dir Sorgen zu machen, und lebe diesen Tag wie ein Kind. Lebe im Jetzt und genieße jeden wertvollen Moment, den du erhalten hast, denn du hast einen treuen himmlischen Vater, der sich gut um dich kümmern wird! Bei Gott ist dein Heil, … deine Zuversicht ist bei Gott. Hoffe auf Ihn allezeit, schütte dein Herz vor Ihm aus; Gott ist deine Zuversicht. Sela.

Jesus ist dein Friede und deine Stärke! AMEN

Ich wünsche dir einen kraftvollen und überfließend gesegeneten Tag im Herrn ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ




#erlebeGott und gehe mit Ihm in etwas Neues! ?‍

Lebe im jetzt! #täglicheImpulse

Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.