Lass nicht schon am Morgen die Flügel hängen!

Vielleicht hast auch Du heute Wege zu gehen, die nicht leicht sind. Vielleicht musst Du heute durch manche Herausforderung hindurch – freue Dich darauf!

Du fragst dich jetzt vielleicht, warum soll ich mich da freuen?
Nun, weil es Gottes Wort sagt! ツ

Im Jakobusbrief 1,2-4 heißt es:
Meine lieben Brüder, erachtet es für lauter Freude, wenn ihr in mancherlei Anfechtungen fallt, und wißt, daß euer Glaube, wenn er bewährt ist, Geduld wirkt. Die Geduld aber soll ihr Werk tun bis ans Ende, damit ihr vollkommen und unversehrt seid und kein Mangel an euch sei.

Anfechtungen, Schwierigkeiten, Not, Krankheit, harte Zeiten, wer kennt das nicht von uns?! Wie wunderbar ist es da, wenn jemand Dir zuruft: Ich kämpfe mit Dir, ich denke an Dich! Gott ist da und will auch Dich mit SEINER Gegenwart und Hilfe beschenken! ER weiß, dass Du immer wieder schwierige Wege gehen musst, aber ER will, dass Du Dich anfängst über diese Wege zu freuen! „Freut euch, wenn ihr in mancherlei Anfechtung geratet.“

Auch wenn es manchmal so scheint als ob wir eine Niederlage erleiden müssten, will ich dich heute ermutigen – Du kannst heute auf all die schwierigen Umstände mutig zugehen, weil Gott bei Dir ist! Weil ER Dir zuruft „Freue Dich!“ Du brauchst nicht entmutigt zu sein, verzagt, voller Sorge oder ängstlich auf die Umstände blicken, sondern darfst erwartungsvoll sein, was Gott tun wird, wie Er Dich durchträgt, Dich segnet.

Indem du Gott in dein Leben integrierst, ihm mit ganzem Herzen vertraust, legst du alles in seine Hände und ER schenkt dir Seinen tiefen Frieden und Seine Freude. Wenn du alles in seine Hände legst, entscheidest du dich, zu glauben, dass Gott alles in Seiner mächtigen Hand hat. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Lass nicht schon am Morgen die Flügel hängen! erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.