Ein bisschen Frieden bedeutet in Wirklichkeit, keinen Frieden zu haben!

Ihr Lieben, vielleicht kennt der ein oder andere noch das Lied „Ein bisschen Frieden“ von der Sängerin Nicole aus dem Jahr 1986. Ein bisschen Frieden bedeutet doch in Wirklichkeit, keinen Frieden und wie traurig ist es, dass sich die meisten Menschen heute, damit abgefunden haben ein wenig Frieden zu haben.

Wir wollen uns heute mal gemeinsam ansehen, was das Wort Gottes zu diesem Thema sagt. Es stehen zwei Dinge zur Auswahl, keinen Frieden:
„Keinen Frieden, spricht mein Gott, gibt es für die Gottlosen!“
Jesaja 57 Vers 21

Und großen Frieden: „Großen Frieden haben, die dein Gesetz lieben, und nichts bringt sie zu Fall.“ Psalm 119,165

Hier steht nichts von ein „bisschen Frieden“ – etwas dazwischen gibt es nicht! Wie sieht es gerade in deinem Leben aus – hast du Angst, bist du unruhig oder hast Du großen Frieden? Was versetzt Dich in Angst und Schrecken? Gibt es etwas, was Dir den Frieden rauben will?

Ich möchte dich heute ermutigen und dir zurufen, in dem Frieden Gottes zu leben und je mehr du dir deine einzigartig tolle Beziehung zum Herrn vergegenwärtigst, desto mehr Friede wird in dein Leben kommen. Erlebe, wie du mehr und mehr den inneren Frieden findest, den Jesus dir zugesagt hat: „Ich lasse euch ein Geschenk zurück — meinen Frieden. Und der Friede, den ich schenke, ist nicht wie der Friede, den die Welt gibt. Deshalb sorgt euch nicht und habt keine Angst.“

Meine lieben Geschwister, wenn wir wissen, wir sind nur abhängig von unserem HERRN und lieben JESUS wirklich mit ganzem Herzen, dann können wir Mangel leiden oder im Überfluss leben – beides wird uns nichts ausmachen, denn beides bringt uns nur noch näher zu Gott! Dann können wir ohne den geringsten Zweifel tun, was GOTT will, selbst wenn wir SEINE Wege für uns nicht immer verstehen, weil wir IHM vertrauen.

Ich frage dich: Weißt du nur, dass Jesus dir einen tiefen Frieden gibt, wie ihn die Welt nicht kennt – oder glaubst du es auch und lebst in Seinem Frieden? Erinnere dich, es gibt kein bisschen Frieden: Aber es gibt die, die Gottes Wort halten und großen Frieden haben und nicht zu Fall kommen!

Wo stehst du gerade? Und „ma Shalom – Wie ist dein Friede?“
Wie ist dein Wohlbefinden? In diesem Wort Shalom schwingen Gesundheit, Sicherheit, Frieden, Unversehrtheit und Ruhe mit …

Ich wünsche dir einen überfließend gesegneten Tag, lebe in Seinem Frieden und jage ihm nach (siehe Psalm 34,15)! Amen

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Lebe in dem Frieden Gottes! Ganz gleich an welchem Punkt du jetzt stehst oder was gerade in deinem Leben passiert ... Andreas Keiper
Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.