Dankbarkeit verändert unser ganzes Sein …

Wir können für vieles sehr dankbar sein und die meisten von uns würden mir da zustimmen. Doch wie schnell halten wir all das Gute in unserem Leben für selbstverständlich und fangen dann auch noch an, nur auf das zu sehen, was uns fehlt. Ich persönlich, bin Gott sehr dankbar für die vielen Dinge, die ER in meinem Leben schon getan hat und wenn ich all das wüsste, wie viel mehr ER noch für mich getan hat, wäre ich noch viel dankbarer! 

Ich will Dir danken, HERR, aus ganzem Herzen,
verkünden will ich all Deine Wunder.
Ich will jauchzen und an Dir mich freuen,
für Dich, Du Höchster, will ich singen und spielen.
aus Psalm 9

Ihr Lieben, Dankbarkeit verändert unser ganzes Sein. Wenn wir Probleme oder negative Gedanken haben und überall und in allem sofort das Schlechte sehen, dann sollten wir eine Therapie des DANKEN machen – dass verändert alles. Es verändert auch unsere Perspektive, auf einmal sehen wir Gott viel, viel größer, liebevoller, geduldiger und freundlicher ist und unsere Beziehung zu Gott verändert sich, sie wird tiefer. Wir entwickeln viel mehr und stärkeren Glauben, weil wir das Gute an Gott viel mehr sehen, so dass die Zweifel und das Schwanken sich verlieren. Und ich selber? Ich fange an, fröhlich zu werden, weil ich das Gute von Gott in meinem Leben erkenne!

Vielleicht sagst du mir jetzt: „Andreas, das kann schon sein, aber das gilt nicht für mich, ich habe solch eine schwere Zeit hinter mir. Du kannst dir nicht vorstellen wie verletzt sich mein Herz immer noch anfühlt. Ich würde ja gerne daran glauben, aber der Schmerz, die Zweifel oder die Not in meinem Leben sind einfach zu groß, als dass ich mich an solchen Verheißungen Gottes festhalten könnte.“

Dann will ich dich heute ermutigen, ja, solch eine Haltung zu haben, ist durchaus verständlich, doch ich möchte dir trotzdem sagen: Entscheide dich für die Dankbarkeit, egal, wie es dir gerade geht und bade dich nicht mehr in Selbstmitleid. Steh stattdessen auf, fokussiere dich auf das Gute in deinem Leben und entscheide dich jeden Tag aufs Neue für eine dankbare Haltung. Dankbarkeit ist eine Herzenshaltung, die nicht nur Gott ehrt, sondern uns selbst gut tut und unsere Perspektive verändert! Ich bin überzeugt davon, dass deine Dankbarkeit dir neue Kraft und Freude geben wird, um besser, siegreicher und stärker aus jeglichen Herausforderungen herauszukommen. AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Dankbarkeit verändert unser ganzes Sein ... Andreas Keiper
Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.