Auf was fokussierst du dich, wenn du am Morgen aufstehst?

Wenn wir unsere Gedanken und unseren Blick, schon morgens nach dem Aufstehen auf Gott und sein Reich richten (Kolosser 3,2), bringt ER unser Denken zur Ruhe und erfüllt uns mit seinem himmlischen Frieden und seiner Freude.

Ihr Lieben, die Zukunft, die Gott uns verheißt, hilft uns, das ganze Leben in einer neuen Perspektive zu sehen – in der Ewigkeitsperspektive und es ist ein großes Vorrecht, dass wir hier schon in Seinem Licht des Dort leben können.

Ich möchte dich gerade heute ermutigen, entscheide dich gegen all die negativen Gedanken, die von dem Moment an, wo du deine Füße aus deinem Bett hebst, auf dich warten! Gib ihnen keinen Raum und lass dir deinen Tag nicht mit Sorgen und Stress verderben, sondern fokussiere dich stattdessen auf Gott, sein Reich und all das Schöne, das täglich auf dich wartet. Ich bin überzeugt davon, je mehr du dir dies aneignest, umso mehr werden sich die Gewohnheiten deiner Gedanken ändern und dein Denken wird sich auf das Gute und nicht mehr auf das Schlechte fokussieren – du wirst ein Leben mit der Ewigkeitsperspektive führen.

So wünsche ich dir heute einen schönen und überfließend gesegneten Tag und vertraue auf den Herrn, denn ER ist deine Zukunft. Amen

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Auf was fokussierst du dich, wenn du am Morgen aufstehst?
Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.