Allein bei Gott ist Hilfe, Zuversicht und Trost.

Wir alle wissen nicht, was dieser Tag heute so alles bringen wird. Du nicht und ich auch nicht. Doch was wir wissen ist, dass wir heute nicht alleine durch diesen Tag gehen, wenn wir die Entscheidung treffen, Gott in alles mit hineinzunehmen, das wir tun. ER wird uns nicht jedes Hindernis aus dem Weg räumen, aber ER hat versprochen uns stark zu machen, um die Stolpersteine in unserem Alltag zu überwinden.

Darum ihr Lieben, müssen wir jeden Tag aufs Neue Gott suchen und IHN nach den Wegen und Grenzen fragen, die gut für uns sind. Wir müssen überlegen, wo wir dem Bösen Tür und Tor öffnen und neue schreckliche Gefahren mit unserem Tun heraufbeschwören. Gottes Nähe ist überall und wo Gott nahe ist, da ist der Himmel nah.

Wo Gott nah ist, da ist Aufatmen, Friede, Freude und Geborgenheit, mitten in grossen Nöten.

Der Psalm 46 Vers 1 ermutigt uns mit folgenden Worten:
Gott ist unsere Zuflucht und Stärke, ein Helfer, bewährt in Nöten.

Wenn wir unseren Gott anrufen, wenn wir unsere Stimme zu IHM erheben, zu unserem HERRN und wenn wir IHN am frühen Morgen suchen, so rufen wir bestimmt niemals vergebens, sondern sein Wort sagt: „Gott ist unsere Zuflucht und Stärke, ein Helfer, bewährt in Nöten.“ Dies gillt auch für dich – HEUTE! Da gibt es jemanden, der hört dir in all deinen Nöten zu. JA, auch wenn du dich schwach fühlst, wenn die Kraft nachlässt, JESUS, Gott hört dir zu! Der HERR ist dein Helfer in allen Nöten, der dich stark macht.

Das ist eine Erfahrung des Psalmschreibers – das ist gelebtes Gottvertrauen und wenn auch wir in diesem Gottvertrauen leben und in der Gegenwart unseres Herrn bleiben, dann können wir heute Abend auf diesen Tag zurückschauen und sagen, ich bin mit allen Dingen gut zurechtgekommen – ich bin mehr als ein Überwinder, ich bin Sieger geblieben! Der HERR ist mein Helfer gewesen in allen Nöten und ER hat mich stark gemacht. Ist das nicht großartig?!

Gott segne dich heute überfließend und gebe dir all die Kraft, die du benötigst um siegreich durch diesen Tag zu kommen. Amen

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Wo Gott nah ist, da ist Aufatmen, Friede, Freude und Geborgenheit, mitten in grossen Nöten! ... Andreas Keiper
Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.