Alles wird GUT?!

Ist dir schon einmal aufgefallen, dass Gott nichts plötzlich einfällt? Egal, was dich gerade beschäftigt, hat Gott nicht überrascht. Er schaut nicht auf deine Situation und sagt: „O nein! Damit hatte ich nicht gerechnet!

Nichts überrascht Gott!
Hab vertrauen, deine Fehler, deine Herausforderungen und die Dinge, die dir passieren – es wird alles gut werden!

In Philipper 1,19 heißt es:
„Weil ihr für mich betet und Jesus Christus mir durch seinen Geist beisteht, bin ich sicher, dass hier alles zum Besten für mich ausgehen wird.“

Ich will dich heute ermutigen, ganz gleich wie deine Situation auch aussehen mag, du darfst darauf vertrauen, dass Gott Pläne hat, alles nach seinem Willen und Zeitplan zum Guten zu wenden. Gott wirkt alles Seinem Willen und Plan gemäß. Entspanne dich in seiner Gegenwart – selbst wenn deine gegenwärtigen Umstände dich völlig überrascht haben, sah Gott sie kommen und hat schon längst eine Lösung.

Wenn du mit Gott Glaubensschritte auf deine Herausforderungen zu machst, wird ER etwas Göttliches entstehen lassen. Gott lasse Dich erkennen, was ER wunderbares für Dich hat, wenn Du zu IHM kommst! Bleib zuversichtlich, Gott ist auf deiner Seite. AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Die Gnade des Herrn nimmt kein Ende! erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Unser Weg ist kein leichter …

Unser Glaubensweg ist kein leichter – wir laufen auf dem schmalen Weg zum Ziel, der voller Stolperteine, Gegenwind und Anfechtungen ist. Jesus hat auch nie gesagt, dass es leicht werden wird, IHM nachzufolgen – aber ER sagt, dass es sich lohnt durchzuhalten bis zum Ziel. Unser Herr sagt: „Weil du das Wort vom Harren auf mich bewahrt hast, werde auch ich dich bewahren … .” – Offenbarung 3,10

Eines der Ziele der Prüfung in geduldigem Ausharren ist, dass wir „stark im Herrn” sind!

Ihr Lieben, unsere Zukunft ist kein offenes Buch, Gott hat unseren Weg bereits geplant, wir sind Schritt für Schritt unterwegs und Gott sei Dank, sind wir nicht mehr da, wo wir einmal waren. Jesus ist unser Weg! (Johannes 14,6) Auf Ihn zu blicken, gibt uns neue Kraft!

Darauf ist Verlass. Mit seiner Person bürgt Jesus dafür, dass wir bei Gott zu Hause sind. So nimmt er uns in die Wahrheit Gottes hinein, die stärker ist als Krankheit, Sorgen, Ängste und alle Herausforderungen, die uns umgeben und bedrängen. So ist ER, ganz egal was die Umstände in unserem Leben auch sagen – unser WEG die WAHRHEIT und unser LEBEN.

Jakobus sagt in der Bibel:
„Betrachtet es als besonderen Grund zur Freude, wenn euer Glaube immer wieder hart auf die Probe gestellt wird. Ihr wisst doch, dass er durch solche Bewährungsproben fest und unerschütterlich wird.“ Jakobus 1, 2-3

Lässt Gott Stürme zu, dann eigentlich nur, um dich stärker zu machen und dich weiter voranzubringen.

Liebe Geschwister, wir alle müssen unseren eigenen Glaubensweg gehen und für niemanden mag dies ein leichter Weg sein, doch ich möchte euch heute ermutigen, wir können den Weg, mit all seinen Herausforderungen, mutig gehen, weil unsere Herr Jesus diesen Weg selbst gegangen ist, weil ER uns auf unserem Weg begleitet und weil ER uns an seinem Tisch, im Angesicht unserer Feinde, immer wieder stärkende Wegzehrung schenkt (Psalm 23,4-6).

So gehen wir, du und ich, unseren Weg des Glaubens – gefährlich und doch sicheren Fußes, anstrengend und doch überwindend. Halleluja, preist den Herrn. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Unser Weg ist kein leichter ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Gott ist mein Fels und macht meine Schritte fest!

Auch wenn ich Gottes Wege nicht immer verstehe und ER oft andere Wege mit mir hat, als ich mir denke und wünsche, weiß ich doch, ER ist gut, und Seine Wege mit mir sind viel besser als meine eigenen! Und wenn ich zurückblicke kann ich wie David mit dankbarem Herzen sagen: ER zog mich herauf aus der Grube des Grauens, aus Schlamm und Morast. ER stellte meine Füße auf den Fels, machte fest meine Schritte (Psalm 40,3). JA, mein HERR lies mich auf dem Wasser laufen.

JESUS ER hörte meinen Herzensschrei, diesen stillen Schrei, den kaum jemand hören konnte. Viele glaubten, ich würde mein Leben verlieren, doch der HERR kam, um mich zu retten; – denn allein ohne IHN wäre ich ein Opfer des Teufels geworden. Wir haben einen Feind, den Teufel, der umhergeht wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlingen kann – doch in Gottes mächtigen Hände sind wir sicher und Gott hat mich aus dieser für mich auswegslosen Situation herausgezogen und mich auf den sicheren Fels gestellt. Und nun habe ich ein neues Lied im Herzen, ein Lied der Freude über meinen siegreichen, mächtigen Herrn und Erlöser! ER hat mich herausgezogen und ins Licht gestellt, auf festen Grund hat ER mich gestellt und darum möchte ich dich heute ermutigen und dir zurufen, egal wie auswegslos deine Situation auch aussehen mag, der HERR stellt deine Füße auf den Fels und macht deine Schritte fest.

Ihr Lieben, wir müssen nicht erst all das Schlechte was um uns herum oder in unserem Leben passiert verstehen, um zu begreifen, dass Gott gut ist! Amen

Gottes Wesen ist Gerechtigkeit, ist Gesundheit, ist Frieden und ist Leben in Fülle und wenn Gott einen Satz mit den Worten „Ich bin“ beginnt, spricht ER über etwas, das ER Seinem Wesen nach ist und das sich nie verändert. Jesus sagte: „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben“, und in 2. Mose 15,26 sagte Gott: „Ich bin der HERR, dein Arzt.“

Gott sieht unseren Schmerz, all unsere großen und kleinen Nöte und ER verheißt uns, sich in unserem Leben als gut zu erweisen – und das oft zu einer Zeit und auf eine wunderbare Art und Weise, wie du und ich es nie erwartet hätten! Meine lieben Geschwister, wenn wir erkennen, dass Gott immer unser Bestes sucht und wir IHM in jeder Lebenssituation vertrauen, kann und wird ER sogar deine Feinde, deine negativen Umstände und deine Schicksalsschläge dazu gebrauchen, um dich überfließend zu segnen. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott ist mein Fels und macht meine Schritte fest!
Teilen mit

Sei ein Ermutiger…

Um uns herum gibt es so viele Menschen, die ermutigt werden müssen mit dem Trost, den nur Gott schenken kann. Möge Gott uns die Menschen schicken, die heute seine Liebe und seinen Trost brauchen! Wenn nicht wir, wer dann bringt das Lachen, den Frieden und die gute Nachricht zurück in den Alltag der Menschen?

Ihr Lieben, unser Leben mit Gott steckt voller Freude und täglich dürfen wir erleben, wie Gott uns segnet, mit seiner Gunst überrascht, uns beschützt und führt. Darum möchte ich dich heute ermutigen, öffne die Augen für die Menschen in deinem Umfeld, die Gott dir heute zeigt und schenke ihnen ein Lächeln, ein offenes Ohr, eine Ermutigung oder begegne ihnen mit einer großzügigen Geste. In dir und mir steckt das Potenzial zur Freundlichkeit ツ

Darum lasst uns einfach dem vertrauen, was JESUS an und durch uns tut, auch heute! Amen

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Sei ein Ermutiger ...
Teilen mit

Die Freude am Herrn ist unsere Stärke …

Und weil der Feind das genau weiß, versucht er immer wieder aufs Neue, uns aus der Ruhe zu bringen und unseren Frieden zu rauben. Er malt uns alles mögliche an Szenarien aus, die eventuell stattfinden könnten und es macht ihm Spaß, uns die Freude an Gott zu rauben und uns zu beunruhigen.

Doch ihr Lieben, die gute Nachricht ist, wir brauchen das nicht einfach so hinzunehmen! Wir können es üben, immer wieder von den Sorgen, Problemen und Anfechtungen wegzusehen, auf Jesus hin, unseren Retter und Erlöser. „Gott ist unsere Zuversicht und Stärke,“ steht in der Bibel, „unsere Hilfe in großen Nöten.“ Ganz gleich ob du geistliche, emotionale, materielle oder körperliche Stärke brauchst – Gott hat sie und du kannst sie in Anspruch nehmen.

Die Freude am Herrn, sie ist unser Schutz, aber wir müssen uns dafür entscheiden, uns zu freuen. Darum möchte ich dich heute ermutigen, dich für die Freude zu entscheiden, denn sie hängt nicht von deinen Umständen ab. Du und ich, wir können Freude haben, was immer gerade in unserem Leben vor sich geht und wenn wir einmal wirklich darüber nachdenken, stellen wir fest, dass es fast immer etwas gibt, über das wir uns dankbar freuen können.

Und auch an deinem schlimmsten Tag gibt es Grund zur Freude, denn du bist Schritt für Schritt auf dem Weg in den Himmel. Die Freude des Herrn ist unsere Stärke und in Jesaja 64 Vers 4 heißt es: „Gott, du kommst zu jenen, die freudig Gerechtigkeit üben.“ Ihr Lieben, Gottes Wort ist für uns eine erstaunliche Kraftquelle, es bringt Glauben, Frieden, Freude, Hoffnung und übernatürliche Kraft in unser Leben. Denn meine lieben Geschwister, die auf den Herrn warten, empfangen neue Kraft (Jesaja Kapitel 40). Die wörtliche Übersetzung spricht hier von einem Austausch. Wir tauschen unsere Schwäche gegen Gottes Kraft, wenn wir voller Hoffnung und Vorfreude auf Ihn warten. Nimm dir Zeit für und mit Gott, werde still vor IHM und erlebe wie ER dich mit Seiner Kraft und Freude überfließend erfüllt.

Bleib mit Gott dran und du wirst Tag für Tag erleben, wie viele kleine Siege, kleine Durchbrüche schlussendlich am Ende auch zum Endziel, zur Veränderung und zur Freude führen werden. Darum lasst uns einfach dem vertrauen, was JESUS an und durch uns tut, auch heute! Amen

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Die Freude am Herrn ist unsere Stärke ...
Teilen mit

Du Herr, bist ALLES was ich brauche

JESUS ist meine Sonne und mein Schild, niemals werde ich Ihn gegen etwas anderes eintauschen! Ich möchte Ihm immer näher sein – immer möchte ich mit Ihm verbunden sein, denn der Herr ist die Sonne meines Lebens, meines Herzens! Ich brauche nicht immer ganz vorne zu stehen; ich bin froh, wenn ich nur in Seiner Nähe sein kann (Psalm 84,11-12).

Jesus ist meine Sonne und mein Schild
Teilen mit

Wenn die Zeit reif ist, öffnet Gott uns neue Türen!

Bleibe nicht stehen sondern mache einen Glaubensschritt, so bist du wieder offen für neue Wunder und umso grösser dein Glaube ist, umso mehr Wunder und Gottes Wirken erlebst du in deinem Leben.

Wir trainieren und stärken unseren Glauben, indem wir immer und immer wieder unsere Komfortzone verlassen und etwas wagen, wo unser Glaube herausfordert.

Es segne dich überfließend der Gott, der vor dir her geht, weil ER weiß, was der beste Weg für dich ist. Amen

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Wenn die Zeit reif ist, öffnet Gott uns neue Türen!
Teilen mit

Gott hat alle Dinge in Seiner starken Hand …

Alles mögliche kann uns Angst machen, vor allem aber die Zukunft, dann schreien wir wie David zu Gott; ER möge uns retten und auf einen sicheren Felsen emporheben, bis die Gefahr vorüber ist.

„Höre, o Gott, mein Schreien, achte auf mein Gebet! 3 Vom Ende der Erde rufe ich zu dir, da mein Herz verschmachtet: Führe du mich auf den Felsen, der mir zu hoch ist! 4 Denn du bist meine Zuflucht geworden, ein starker Turm vor dem Feind. 5 Lass mich ewiglich wohnen in deinem Zelt, mich bergen im Schatten deiner Flügel! (Sela.)“ (Psalm 61,2-5)

Jesus ist unsere Zuflucht, unser starker Turm und der Fels auf dem wir sicher stehen, bist der Sturm vorrüber ist, dort können wir sicher stehen.

Ihr Lieben, unser HERR hat alle Dinge in Seiner starken Hand und ER hört jeden Schrei unseres Herzen; bei Ihm sind wir in jeder Lebenslage geborgen und IHM können wir unsere Sorgen und Ängste bringen und unser Herz ausschütten – ER versteht uns. Halleluja, in Seiner Gegenwart weicht jede Furcht.

Es geht nicht immer nach unserem Willen, aber ganz gewiß immer nach Seinem Willen und darum möchte ich dich heute ermutigen, suche die Gegegenwart Gottes und lege IHM jeden Lebensbereich in Seine mächtigen Hände, denn mit IHM zusammen kannst du die Dinge bewältigen, die dir Sorhen und Angst machen.

Meine lieben Geschwister, wir alle, wenn wir glauben und unser Herz Gott gegenüber weit öffnen, dürfen mit Seiner übernatürlichen Kraft und Seinem Eingreifen rechnen. Auch heute, morgen und immer wieder von Neuem. Jesus ist unser Weg, unsere Burg und unser Fels – bei Ihm sind wir sicher und geborgen wie die Küken unter den Flügeln einer Henne. Alles, was wir brauchen, finden wir in JESUS! Amen

Nun wünsche ich euch allen einen überfließend gesegneten Tag, einen Tag mit JESUS. Einen Tag, an dem du sicher sein darfst, weil JESUS dir zuruft: „Bei mir bist du gut beschützt (siehe 1.Samuel 22,23).“

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott hat alle Dinge in Seiner starken Hand ...
Teilen mit

Nur Gott kann uns in der Tiefe unseres Herzens echten Frieden schenken …

Gott hat für uns eigentlich ein Leben im Frieden vorgesehen, doch es gibt so viele Situationen und Menschen in unserem Alltag, die uns immer wieder unseren Frieden rauben wollen.

In Jesaja 26,12 heißt es: „Aber uns Herr, wirst du Frieden schaffen, denn dir verdanken wir alles, was wir erreicht haben.“

Und Römer 14 Vers 19 lehrt uns:
„So lasst uns nun dem nachstreben, was dem Frieden, und dem, was der gegenseitigen Erbauung dient.“

Hier nennt Paulus zwei verschiedene Punkte: Dinge, die dem Frieden dienen und Dinge, die aufbauen. Meistens bringen aufbauende Dinge auch Frieden; destruktive Dinge zerstören auch den Frieden. Vielleicht fragst du dich jetzt, wie finde ich aber diesen übernatürlichen Frieden?

Also, eine Sache, die zum Frieden führt, ist Gebet. Wir müssen mit Gott über die schwierige Situation oder Menschen sprechen, die uns das Leben schwer machen und wir müssen mit Gott über uns selbst reden. Denn im Gebet, beginnt Gott unser Herz und unsere Einstellung zu verändern.

Ihr Lieben, Frieden schaffen können wir niemals aus eigener Kraft, nur Jesus kann Frieden in unsere Situationen oder Beziehungen bringen. Darum will ich dich heute ermutigen, entscheide dich bewusst, den Frieden zu suchen und ihm nachzujagen (Psalm 34,15). Öffne dich bewusst gegenüber unserem Gott und erlebe, wie ER dich inmitten deines Alltages abholt, zu dir spricht, dich segnet und dir Ruhe schenkt.

Wo brauchst du gerade heute seine Führung? Bitte ihn darum und erwarte, dass er dir Antworten zeigen wird, Lösungen aufdeckt und dich befähigt Dinge zu tun, die du dir bis jetzt nicht zugetraut hast. Denn du und ich, wir sind befähigt mit unserem Gott zusammen die Welt um uns herum zu verändern. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Nur Gott kann uns in der Tiefe unseres Herzens echten Frieden schenken ... Andreas Keiper
Teilen mit