Du musst lernen zu erkennen, was auch geschieht, Gott hat Dich in SEINER Hand, ER behält die Übersicht!

Wir alle kennen Römer 8 Vers 28 indem Paulus sagt:
„Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alles zum Besten mitwirkt, denen, die nach dem Vorsatz berufen sind.“

Ihr Lieben, wie wunderbar ermutigend ist es, dieses Wort zu lesen – geht es dir auch so?

Schon wie Paulus diese wunderbare Wahrheit beginnt ist so genial!
„Wir wissen aber“, da ist kein Funke Zweifel drin. Paulus sagt hier nicht „wir nehmen an“ oder „es könnte sein“, nein, er sagt klar und für alle einfach zu verstehen: „Wir wissen aber“. Diese Art und Weise des Glaubens ist es, die Gott liebt und die Gott bei uns sehen möchte!

Kannst du voller Vertrauen bekennen: Ich liebe Gott und ich weiß, dass mir alles zum Besten mitwirken wird? …

Meine lieben Geschwister, diese wunderbare Wahrheit bedeutet nichts anderes, als dass, wenn wir unserem Herrn JESUS nachfolgen, IHN mit ganzem Herzen lieben, uns ALLES, was wir im Leben erleben, zu unseren Gunsten ist. Auch wenn Umstände in unserem Leben eintreffen, die sehr schwierig erscheinen, oder wenn in unserem Leben Dinge wie Not, Krankheit, Leid, Verfolgung und andere Schwierigkeiten eintreten, die selbst wir manchmal nicht verstehen – dann haben wir aber dennoch einen tiefen Frieden und wissen, dass das, was Gott macht, immer zu unserem Besten ist.

Sein Wort sagt in Epheser 5 Vers 20:
„…und saget allezeit Gott, dem Vater, Dank für alles, in dem Namen unsres Herrn Jesus Christus.“

Ich danke Gott, den ich von ganzem Herzen liebe, für alles, was ER in meinem Leben schon getan hat und noch tun wird. Ich weiß, dass ER keinen Fehler macht und ganz egal was in meinem Leben auch passiert, mir alles zum Besten dient! Und Du? Kannst Du dies auch freudig bekennen, glauben und Dich darüber freuen?

Gott hat dich widerstandsfähig gemacht, du kannst dich jeglichen Herausforderungen mit der Kraft und Weisheit Gottes stellen und wirst zusammen mit IHM schlussendlich siegreich herausgehen. Der Schlüssel, um die Freude und den tiefen Frieden Gottes täglich in deinem Leben freizusetzen, ist deine Dankbarkeit. Erlebe auch heute Seine Nähe, Seine Stimme, Sein Flüstern, Sein Zuspruch und Seine Liebe für dich! Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott ist größer als deine Not ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Die Liebe Gottes vertreibt alle Furcht …

Es gibt so viele Dinge in unserem Alltag, die uns Angst machen wollen und was man irgendwie befürchten könnte. Kommen die Kinder gesund zur Schule und zurück? Hält das Auto noch durch? Werde ich meine Arbeitsstelle verlieren? Was kommt bei der ärztlichen Untersuchung heraus oder werde ich diese schwere Krankheit überleben? … alles mögliche können wir befürchten und wir fallen immer wieder darauf herein und beschäftigen uns mit diesen negativen Gedanken.

Wir sind dann so mit unseren Befürchtungen und den Umständen beschäftigt, dass wir unsere Freude und unseren Frieden verlieren, Zweifel kommen auf und voller Furcht gehen wir unseren Weg.

Ihr Lieben, Angst war schon immer ein schlechter Ratgeber und Gott hat uns keinen Geist der Furcht gegeben – sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit (vgl. 2.Timotheus 1,7). Und weil wir einen genialen Gott und Vater im Himmel haben und Er uns genau kennt, hat Er vorgesorgt und sagt deshalb 365 mal im Jahr: Fürchte Dich nicht! Laß Dich nicht von allem beunruhigen! Ich bin doch da, stehe Dir zur Seite und halte meine Hand über Dir.

Meine lieben Geschwister, in der Bibel steht 365 mal „Fürchte Dich nicht!“ Für jeden Tag sagt Gott es neu zu dir: Fürchte Dich nicht! Denn ich bin bei Dir.

Liegt heute etwas Schwieriges vor dir, dann will ich dich ermutigen – Gott ist da, fürchte Dich nicht! Mit Ihm zusammen bist du Sieger in jeder Situation. Lass nicht zu, dass Angst und die Umstände dein Leben bestimmen, sondern geh mutig voran! Die Liebe Gottes vertreibt alle Angst und Furcht. Nur wenn wir ganz in Ihm geborgen sind, fühlen wir uns sicher und haben keine Angst, selbst im stärksten Sturm. Dann können auch wir wie David voller Vertrauen ausrufen: Ich fürchte kein Unglück, denn Du bist bei mir (Psalm 23,4).

Egal wo und wie, vergrössere dein Mass an Glauben, welches Gott dir anvertraut hat und erlebe wieder und immer wieder von Neuem wie dein Glaubensleben neue Flügel bekommt. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Die Liebe Gottes vertreibt alle Angst und Furcht ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Jesus Christus, unser HERR, ist der Sieger!

Ihr Lieben, unser Herr Jesus Christus hat immer und in jeder Situation das letzte Wort. Ist das nicht beruhigend?

Auch wenn wir uns manchmal so kraftlos und den Umständen oder dem Feind ausgeliefert fühlen, können wir Kraft im Herrn finden.

Du benötigst für diesen heutigen Tag innere Kraft, Kraft der Seele und fragst dich, wie du zu dieser Kraft kommst? Die Bibel sagt – Gottes Wort sagt: „Wenn ich dich anrufe“ Wenn ich Dich anrufe, mein Gott, wenn ich meine Stimme zu Dir erhebe, mein JESUS, wenn ich Dich am frühen Morgen suche, mein Herr, so rufe ich bestimmt nicht vergebens, sondern die Bibel sagt weiter: „so erhörst du mich.“ (siehe Psalm 138 Vers 3) Ist das nicht wunderbar? Meine lieben Geschwister, ist das nicht herrlich!

Denken wir an David – Goliath war doch wesentlich größer und stärker als David, aber David hatte eine große innere Kraft und das machte ihn zum Sieger. Ich will dich heute ermutigen und dir zurufen, auch wenn Du Dich schwach fühlst, wenn Du Kraft benötigst, da gibt es jemanden, der hört Dir in all Deiner Not zu – GLAUBST DU DAS?

Gott hört Dir zu! „So erhörst du mich“, sagt Gottes Wort. Das ist eine Gewissheit, eine Erfahrung Davids dieses Liedes, ihr Lieben, das ist gelebtes Gottvertrauen – der HERR erhört, wenn Du rufst! Ich wünsche Dir, dass Du heute mutig und im Glauben zum Herrn rufst, damit du das selber erleben darfs!

Gott segne Dich heute überfließend und gebe Dir Kraft für diesen Tag, der vor Dir liegt! JESUS gebe dir all die Kraft, die Du benötigst! Amen

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Der Glaube ist eine hoffnungsvolle Gewissheit …

Ihr Lieben, wir können den Glauben nicht aus uns selbst hervorbringen, wir bekommen ihn nicht vererbt, wir finden ihn nicht beim Nachdenken oder durch eigene Anstrengung. Die Fähigkeit, an Gott zu glauben, liegt außerhalb unserer menschlichen Möglichkeiten – es ist das Wirken Gottes, wenn ein Mensch zum Glauben findet und sich im Vertrauen an Jesus hält.

Die heilige Schrift lehrt uns in Hebräer 11,1-2: Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht. Durch diesen Glauben haben die Vorfahren Gottes Zeugnis erfahren.

Glauben heißt Vertrauen und vertrauen heißt, sich auf eine Beziehung einlassen. Wenn ich an jemanden glaube, vertraue ich ihm. Wenn wir Jesus nachfolgen, wenn wir uns Ihm anvertrauen, dann bringt er uns zuverlässig ans Ziel. Denn ER hat von sich gesagt: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich (Johannes 14,6).

Manches in unserem Alltag glauben wir einfach und anderes wiederum fällt uns schwer zu glauben. Ein Beispiel: Die meisten von uns fahren morgens mit dem Auto oder dem Bus zur Arbeit und voll Vertrauen steigen wir ein und vertrauen darauf, dass uns unser Auto oder der Busfahrer, sicher ans Ziel bringen wird …

Und auf der anderen Seite wollen wir glauben, dass Gott alles zum Besten führt, und dann kommen Zweifel auf, wenn etwas schief geht. Wir wollen glauben, dass Jesus die Krankheit heilt, aber die Umstände machen uns den Glauben schwer. Wir wollen glauben, dass wir in Jesus geborgen sind, und dann machen die Sorgen und Ängste uns den Glauben schwer …

Unser Herr möchte, dass wir einen starken Glauben, ein festes Vertrauen zu Ihm haben, wie ein Kind. Dieser kindliche Glaube an Ihn bewirkt der Heilige Geist und ER legt ihn in unser Herz. Unsere Aufgabe ist es, darüber zu wachen, denn auch der Feind versucht, unseren Glauben zu zerstören – „sollte Gott gesagt haben … ??? Solch kleine Fragen bringen uns zum Nachdenken / Zweifeln, wir schauen auf die Umstände und verlieren dabei unseren Herrn Jesus aus den Augen und am Ende steht der Unglaube.

Ich will dich heute ermutigen, Gottes Geist – der Heilige Geist ist da, jeden Tag und er liebt es zu dir und zu mir zu reden. Öffne dich für das Wirken des heiligen Geistes, ER liebt es, dein Leben zu beleben und dich immer wieder mit seinen Gedanken zu überraschen und weiterzubringen. Lade ihn doch heute neu ein, gerade in die Situation, in der du stehst und höre nicht auf, danach zu streben, mehr vom Heiligen Geist zu erwarten, erwarte einen Durchbruch, ein Wunder – welches deinen Glauben nährt! Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Teilen mit

Gott lässt deinen Glauben in schweren Zeiten wachsen …

Auch wenn du im Moment das Gefühl hast, du bist stehen geblieben, es geht irgendwie nicht weiter – will ich dich heute ermutigen auf Gott zu vertrauen, ER hat eine grössere Sicht von deinem Leben und einen genialen Plan. Mit IHM zusammen ist dir alles möglich und du wirst erleben, wie auch dein Leben zu einem Segen für dich und andere werden kann.

„[Ihr habt] den neuen [Menschen] angezogen, der erneuert wird zur Erkenntnis nach dem Ebenbild dessen, der ihn geschaffen hat.“ Kolosser 3,10

Dein und auch mein Leben, befindet sich in den fähigen und liebevollen Händen unseres Herrn, der weiß, wen und was er aus uns machen möchte.

Ich wünsche dir, dass du immer wieder entdecken kannst, wie sich auf deinem Glaubensweg neue Türen öffnen und wer weiss, vielleicht erlebst du heute, wie sich ein langersehnter Durchbruch oder Wunder erfüllt!

Gott will nicht, dass wir am Boden bleiben, sondern macht aus unserer Zerbrochenheit etwas Schönes. Darum vergiss heute nicht, dass Gott dich liebt und dir gern gnädig sein und sein Angesicht über dir leuchten lassen möchte. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag 🌞

In Jesu Liebe verbunden, Andreas 🤗

Gott lässt deinen Glauben in schweren Zeiten wachsen ... erlebe Gott #erlebegott
Teilen mit

Die Kraft der Liebe …

Wir predigen kein “Wohlstands“-Evangelium; – alles wird gut, nirgends kein Problem, ein wenig Glauben und schon ist alles geheilt. Nein, wir sind DANK unseres Herrn Jesus zwar nicht mehr von dieser Welt, sind aber noch Mitbewohner einer gefallenen Welt und erleben auf unserem Weg zum Ziel auch Herausforderungen, Probleme, Anfechtungen, Krankheiten usw.

Doch ihr Lieben, wir brauchen in solch schwierigen Zeiten nicht verängstigt oder entmutigt zu sein: Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit (2. Timotheus 1 Vers 7).

Es ist der Heilige Geist – unser bester Lehrer und Tröster, der uns Mut, Frieden, Kraft, Liebe gibt und in alle Wahrheit führt.

Timotheus war anscheinend auch entmutigt und verzagt, darum ruft Paulus ihm ins Gedächtnis, welche Gnade er erhalten hat. Er erinnert ihn daran, dass der Geist Gottes Kraft, Liebe und Besonnenheit ist und uns die Kraft gibt, Verfolgung und Leiden für Jesus zu bestehen.

Der Heilige Geist lebt in uns und durch sein Wirken bekommen wir einen Vorgeschmack auf den Himmel – Heilungen und Wunder geschehen, wir spüren Gottes machtvolle Gegenwart, erleben Seine Freude und Seinen tiefen Frieden, bekommen Kraft und Liebe, aber erst im Himmel wird es endgültig und total umfassend sein. Der Geist Gottes wird oft „Kraft Gottes“ in der Bibel genannt. ER kann Menschen gesund machen, Naturgewalten stoppen, böse Mächte vertreiben, Mut machen, Freude und tiefen Frieden bringen. ER macht uns die Bibel verständlich und erlebbar, gibt uns Gewißheit, dass wir gerettet sind, ER verwirklicht Gottes Wort und Willen in uns und durch uns.

Es ist so spannend zu erleben, wieviel die Kraft Gottes bewirkt! Diese Kraft ist Liebe pur – Sie heilt Krankheiten und Weckt sogar Tote auf.

Meine lieben Geschwister, wie auch immer sich der Heilige Geist bei jedem Einzelnen von euch zeigt, seine Gaben sollen der ganzen Gemeinde nützen, ich bete und wünsche mir, dass der Heilige Geist uns alle immer wieder gebraucht, um durch uns ein Segen für alle zu werden. Denn egal, wie und wo, der Heilige Geist will uns immer wieder von Neuem mit seinen Gaben beschenken, sodass wir ein Segen für andere werden können.

Ich will dich heute ermutigen, die Gaben der Kraft und Liebe zu benutzen und sehne dich nach mehr Glauben und hör nicht auf, daran zu glauben, dass Gott noch heute heilen kann. Ich bin überzeugt, dass du staunen und erleben wirst, was Gott auch heute alles bereit hat für dich. Jeden neuen Tag, immer und immer wieder. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Die Kraft der Liebe ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Halte an Gottes Verheißungen für dein Leben fest!

Gott kommt mit unserem Leben zum Ziel, auch wenn es vielleicht im Moment überhaupt nicht danach aussieht und auch wenn die Umstände, die negativen Stimmen in uns und sogar der Feind uns sagen: „Du wirst eh nie gesund, du wirst dein Ziel nicht mehr erreichen, du hast zu viele Fehler gemacht, Gott hat dich aufgegeben, wo ist denn dein Gott, du schaffst es eh nicht, deine Umstände sagen das Gegenteil von dem an, was du glaubst …

Ihr Lieben, ganz egal was die Umstände und Stimmen auch sagen – Gott hat dir und auch mir Glauben geschenkt, ein Glaube, der davon ausgeht, dass Gott am Ende immer alles zu unserem Besten wenden wird. Ein Glaube, der davon ausgeht, dass Gott es gut mit uns meint, auch wenn es nicht so aussieht. Du darfst wissen, selbst in den dunkelsten Stunden Deines Lebens ist ER bei Dir! Du bist nie allein! Du darfst Dich freuen, denn Sein Wort sagt: „Fürwahr, Gnade und Huld werden mir folgen alle Tage meines Lebens, und ich werde wohnen und bleiben im Hause des Herrn immerdar!“ (Psalm 23,6) Ist das nicht eine wunderbare Verheißung!

Für mich ist es das kostbarste, dass der Heilige Geist mir jeden Tag das geben kann, was Gott für mich zubereitet hat und JA, das geht auch manchmal durch tiefe Traurigkeit, durch Not und Entbehrung, eben durch die Wüste. Aber wenn wir, du und ich, uns in diesen Situationen bewähren, standhaft bleiben, vertrauen und treu bleiben, dann wird unser guter Hirte auch treu sein und uns emporheben zu unbeschreiblichen Segnungen und ER wird uns auf dem Wasser laufen lassen.

Ich ermutige dich, sei geduldig und vertraue deinem guten Hirten JESUS, der auch dir heute neu zuruft: «Denn was ich dir jetzt offenbare, wird nicht sofort eintreffen, sondern erst zur festgesetzten Zeit. Es wird sich ganz bestimmt erfüllen, darauf kannst du dich verlassen. Warte geduldig, selbst wenn es noch eine Weile dauert!» Habakuk 2,3

Ich bete und wünsche dir einen Glauben, der dich jeden neuen Tag daran erinnert: Ich werde wohnen und bleiben im Hause des Herrn immerdar, ganz gleich wie lange die Trübsal anhält, ganz gleich wie lang das Tal der Todesschatten ist, ganz gleich wie lange ich durch die Wüste wandern muss, ich halte aus! Ich kann aushalten, weil ich einen guten Hirten habe der mich stark macht! Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott verändert nicht immer unsere Umstände ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Starte mit Gott in diesen neuen Tag …

Wenn du deinen Tag gemeinsam mit Gott beginnst, wird Dein Herz voll Frieden und Freude sein. Du wirst Dich stark fühlen im Blick auf die Probleme und Herausforderungen, die der Tag bringen wird. Du wirst erleben wie leicht es ist, in den großen und kleinen Unannehmlichkeiten ein Überwinder zu sein.

Erlebe Gott – ER hält mehr für dich bereit!

Starte mit Gott in diesen neuen Tag ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit