In deiner Schwachheit wirkt Gottes Kraft …

Ihr Lieben, in Epheser 1,19 lenkt Paulus unseren Blick auf einen ganz wichtigen Aspekt der göttlichen Kraft: Sein Vermögen, die Errettung Seiner Kinder sicher zu machen. Und er bittet für dich, dass du die überschwängliche Großartigkeit dieser Wahrheit begreifst. Das mit „Kraft“ übersetzte griechische Wort heißt dynamis, wovon wir die Wörter Dynamo und Dynamit abgeleitet haben.

Und jetzt kommt das Beste, diese Kraft ist aktiv, unwiderstehlich – und sie ist mächtig zu deinen Gunsten wirksam. Es mag sein, dass Du diese Kraft nicht immer spürst, aber sie wirkt trotzdem allezeit für dich.

2. Korinther 12, 9 erinnert uns eindrücklich an Gottes Fürsorge für uns, wenn wir an das Ende unserer Kraft gelangen.

»Meine Gnade ist alles, was du brauchst! Denn gerade wenn du schwach bist, wirkt meine Kraft ganz besonders an dir.« Darum will ich vor allem auf meine Schwachheit stolz sein. Dann nämlich erweist sich die Kraft von Christus an mir.“

Daher kann Paulus vertrauensvoll hinzufügen, dass uns nichts, von der Liebe Gottes scheiden kann (📖 Römer 8,38-39).

Ich will dich heute ermutigen: Halte an Gottes Stärke fest und vertraue, denn die Kraft unseres Herrn JESUS, die im Mittelpunkt Deines Wesens wohnt und Dich durch diesen ganzen Tag führen wird, wird Dir die Kraft geben als Sieger durch diesen Tag und dein ganzes Leben zu gehen. Er wird dir zum Durchbruch verhelfen und du wirst die Stärke und Wegweisung finden, die du brauchst. So sieht das Vertrauen aus, in dem du täglich leben solltest.

Erlebe gerade heute wie Gott dich führt, dir neue Kraft schenkt und dir mit seiner Gunst und seinen Wundern auf deinem Weg begegnen wird! AMEN!

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag 🌞

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Gott ist eine nie versiegende Quelle unserer Kraft, Hoffnung und Freude ツ erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Zur Ehre Jesu leben …

Wenn wir Jesu Liebe und Vergebung erfahren haben und in einer Beziehung mit Ihm leben, dann finden wir den Mut, so zu reden und zu handeln, dass ER geehrt wird ツ

Dieser Tag, gemeinsam mit IHM wird ein Gewinn für dich und für all die Menschen, denen du heute begegnest. Gott will und wird heute mit dir und durch dich Unglaubliches – zu Seiner Ehre bewegen.

Zur Ehre Jesu leben ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Am Wichtigsten für uns ist, dass wir fest im Herrn verwurzelt sind …

Eine Beziehung mit Jesus Christus zu haben, bedeutet aktives Wachstum und Vertiefung. Die Bibel vergleicht einen Menschen, der sein Leben auf Gott und seine Maßstäbe baut, mit einem Baum der fest verwurzelt ist.

In Jeremia 17,7-8 steht geschrieben:
„Gesegnet der Mensch, der auf den HERRN vertraut und dessen Hoffnung der HERR ist. 8 Er ist wie ein Baum, der am Wasser gepflanzt ist und zum Bach seine Wurzeln ausstreckt: Er hat nichts zu fürchten, wenn Hitze kommt; seine Blätter bleiben grün; auch in einem trockenen Jahr ist er ohne Sorge, er hört nicht auf, Frucht zu tragen.“

Es ist ein sehr schönes Bild, wenn man die großen, starken Bäume sieht, die an einem Fluß oder Bach stehen. Wer kann ihnen etwas anhaben? Sie haben Sturm, Regen, Gewitter, Frost und Überflutung überstanden. Wer möchte nicht so sein, wie ein Baum an Wasserbächen, der seine Frucht bringt zur rechten Zeit und dessen Blätter nie verwelken?

Ihr Lieben, möchten wir in unserem Glaubensleben, nicht auch so fest verwurzelt und so stark wie diese Bäume stehen? Und nicht nur bei den Bäumen, auch bei uns stellt sich die alles entscheidene Frage: Worin sind wir verwurzelt und wie stark sind diese Wurzeln?

„Wie werde ich zu einem Menschen wie ein solcher Baum?“

Es gibt noch eine Gemeinsamkeit von Bäumen und Menschen: Für beide ist es ganz entscheidend, wie sie verwurzelt sind: ob tief im Erdreich oder mehr an der Oberfläche und vor allem, in welcher Art von Boden. Je tiefer sie sich verwurzeln, desto mehr Halt gewinnen sie.

Ich will dich heute ermutigen und dir zurufen: Auch du bist wie ein Baum, der gepflanzt wurde, mit Sorgfalt an den ihm bestimmten Platz gesetzt. Du darfst bei Gott Hilfe, Wegweisung, Erneuerung, Mut schöpfen. Du darfst dich im Gebet an ihn wenden und aus der Kraftquelle der Nähe Gottes schöpfen wie ein Baum aus den Wasserbächen, aber am Wichtigsten für dich und auch mich ist, dass wir fest verwurzelt in IHM sind. Dann wachsen wir im Glauben und bringen die Früchte, die Gott bestimmt hat und wir werden den Lauf mit Gott zusammen erfolgreich vollenden und zu den Menschen werden, zu denen Gott uns geplant hat. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Am Wichtigsten für uns ist,  dass wir fest im Herrn verwurzelt sind! erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Lieber Vater im Himmel hab Dank …

Gott ermutigt uns in seinem Wort, dankbar zu sein und es gibt so viel, wofür wir dankbar sein können und darauf sollten wir uns jeden Tag konzentrieren. Dankbarkeit verändert nicht nur unsere Situation, sondern hilft uns auch, immer mehr Gutes in unserem Leben zu entdecken und Gott für das Gute zu danken, das wir schon empfangen haben.

Bibelimpuls Psalm 100,4

Lieber Vater im Himmel hab Dank ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Jesus möchte, dass wir an Seinem Herzen ruhen …

Wenn die Unruhe uns regiert, werden wir schwierig!
Aber am meisten leiden wir selbst unter der Unruhe und es sind oft die Dinge in unserem Alltag, die wir nicht ändern oder beeinflussen können, die uns in Unruhe versetzen.

Wenn uns jemand etwas Böses will, der Arzt eine nicht so schöne Diagnose vermutet, oder aber die Autobahn verstopft ist und man kommt nicht mehr pünktlich zur Arbeit – oder wenn, wenn, wenn … es gibt so vieles, was uns beunruhigen kann!

Leider lassen wir es immer wieder zu, dass die temporären Situationen uns entmutigen, aus der Ruhe bringen und uns oftmals soweit bringen, dass wir sogar unseren Glauben aufgeben. Wenn es dir im Moment so geht und du wegen irgeneiner Sache unruhig bist, dann ruft dir Jesus heute Morgen neu zu: Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde euch Ruhe verschaffen. (Matthäus 11,28)

Ihr Lieben, Jesus selbst ist unser Ruhepol – ER ist diese Ruhe, die viel stärker ist als unsere Unruhe! Unser Herr wartet darauf, dass wir zu IHM kommen, ER will uns unsere Lasten abnehmen und uns neu mit Seinem Frieden und Seiner Freude füllen. Unser Herr möchte, dass wir an Seinem Herzen ruhen.

Ich will dich heute ermutigen, Jesus in alles mit hineinzunehmen was du tust, du kannst immer mit IHM in Verbindung bleiben. Lasse dir den Mut, die Freude und den Glauben trotz deiner Umstände nicht rauben, denn Gott wird alles, was nicht zu deiner Zukunft passt, Schritt für Schritt verändern. Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Jesus möchte, dass wir an Seinem Herzen ruhen ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit