Licht und Finsternis liegen immer im Kampf …

Für uns Menschen, gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder, wir sind aufgenommen in das Reich Gottes, sind Licht geworden durch unseren Herrn Jesus Christus und leben als Kinder des Lichts – oder wir sind noch in der Finsternis, ohne Jesus, ohne Erlösung, ohne Vergebung.

In Kolosser 1,13f steht geschrieben:
„Er hat uns der Macht der Finsternis entrissen und aufgenommen in das Reich Seines geliebten Sohnes. Durch Ihn haben wir die Erlösung, die Vergebung der Sünden“.

Kinder des Lichts haben Hoffnung, Vergebung, sind stark und sicher in Ihm, haben die himmlische Freude und Seinen tiefen Frieden. Er hat sie getröstet und ihre Verletzungen geheilt. Sie sind stark in Ihm und lieben Ihn, ihren König.

„Denn einst wart ihr Finsternis, jetzt aber seid ihr durch den HERRN Licht geworden. Lebt als Kinder des Lichts!“
Epheser 5, 8

Niemals zurück!
Nein, ich will niemals zurück in die Finsternis. Ich will mich an meinen Herrn Jesus klammern, meinen Erlöser, meinen Friedefürst und König der Könige und will als Kind des Lichts leben.

Ihr Lieben, ganz egal was in unserem Leben auch passiert und was wir erleben, wir können dankbar und voller Freude sein, dass uns niemand aus seiner mächtigen Hand reißen kann. Gott schaut uns an und sagt: „Ich sehe deine Probleme, Kämpfe, Nöte und dein Versagen, doch ich möchte dir sagen, gib nicht auf, ich glaube trotzdem an dich. Ich verändere dich Schritt für Schritt, um dich siegreich vorwärts zu bringen.

Wir sollen uns freuen, so der Ratschlag von Paulus im Philipperbrief 4 Vers 4 …  „Freut euch, was auch immer geschieht; freut euch darüber, dass ihr mit dem Herrn verbunden seid. Und noch einmal sage ich: Freut euch!“

Meine lieben Geschwister im Herrn, wenn wir unsere Hoffnung und unser Vertrauen aufgrund der Umstände und unseren Zweifeln verlieren, dann verlieren wir unsere Freude und unseren so wertvollen Frieden. Egal was du heute für Herausforderungen hast, denke daran, Gott ist grösser und stärker als alles, was dir heute begegnet und versucht, dir deine Freude und deinen Frieden zu rauben. Also freue dich, auch wenn es scheinbar keinen Grund gibt – denn die Freude am Herrn ist deine Stärke! AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Licht und Finsternis liegen immer im Kampf ... erlebe Gott  #erlebeGott
Teilen mit

Sei ein Zeugnis für Gottes Gnade und Liebe!

Lasst uns jeden neuen Tag bewusst die Entscheidung treffen, Gott zur Verfügung zu stehen und Ihn bitten, dass ER uns hilft, unsere Worte mit Taten zu unterstützen. Ihr Lieben, wenn wir ihm erlauben, sich durch uns zu offenbaren, dann ist das ein machtvolles Zeugnis für seine Gnade und Liebe.

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Sei ein Zeugnis für Gottes Gnade und Liebe ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Warte geduldig auf Gott, dann bekommst du neue Kraft!

Ich will dich heute ermutigen, dass du gerade in Zeiten der Herausforderungen, der offenen Fragen und des Wartens, deinen Glauben an Gottes Verheißungen für dein Leben nicht aufzugeben.

Warten ist etwas ganz Natürliches und gehört zu unserem Glaubensleben dazu. In Zeiten des Wartens, wird unser Glaube gestärkt und unsere geistlichen Muskeln in besonderer Weise trainiert: „Aber die auf den HERRN warten, gewinnen neue Kraft; sie heben die Schwingen empor wie die Adler, sie laufen und ermatten nicht, sie gehen und ermüden nicht“ (Jesaja 40,31). Wie herrlich ist dieses Versprechen Gottes, und dennoch fällt es uns so schwer geduldig zu warten.

Doch ihr Lieben, auf den HERRN zu warten bewirkt viel Gutes in uns. Wenn wir in die Bibel schauen, lesen wir von Josef – er wartete 13 Jahre lang im Gefängnis, bis Gott seine Zusage wahr werden ließ und ihn zum Stellvertreter des Pharaos machte. Oder aber Abraham – er wartete 25 Jahre auf seinen versprochenen Sohn und dies im hohen Alter … das sind nur 2 Beispiele von vielen. Warten hilft uns dabei, dem, was Ewigkeitswert hat, eine höhere Priorität einzuräumen, ganz wie es Paulus schreibt „…wir sehen nicht auf das Sichtbare, sondern auf das Unsichtbare. Denn was sichtbar ist, das ist zeitlich; was aber unsichtbar ist, das ist ewig.“ (2. Korinther 4,18)

Ich bete und wünsche dir ein Glaube, der davon ausgeht, dass Gott es gut mit dir meint, auch wenn die Umstände gerade etwas anders sagen und es sich so anfühlt, als sei Gott weit weg. Gott hat dich nicht vergessen, fokussiere dich auf deinen Gott und Vater im Himmel und erlebe, wie sich jegliche Verheißungen Gottes in deinem Leben Schritt für Schritt erfüllen werden.

ER ruft auch dir heute Morgen zu:
«Denn was ich dir jetzt offenbare, wird nicht sofort eintreffen, sondern erst zur festgesetzten Zeit. Es wird sich ganz bestimmt erfüllen, darauf kannst du dich verlassen. Warte geduldig, selbst wenn es noch eine Weile dauert!» Habakuk 2,3 Amen

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Warte geduldig auf Gott, dann bekommst du neue Kraft! erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Jesus ist dein Friedefürst

Jeder von uns muss mit Herausforderungen zurechtkommen, aber wir können dabei eine negative Einstellung vermeiden. Denk heute daran, dass Jesus dein Friedefürst ist, und vertraue ihm. Er kann dich immer durch schwierige Situationen hindurchführen, dich stärken und dir helfen, deinen Frieden zu bewahren.

Jesus ist dein Friedefürst ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Seid stille und erkennet …

Wenn wir unsere Gedanken, schon morgens nach dem Aufstehen auf Jesus richten, bringt er unser Denken zur Ruhe und erfüllt uns mit seinem himmlischen Frieden und seiner Freude.

Seid stille und erkennet, dass ich Gott bin!

Psalm 46,11

Seid stille und erkennet ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Schritt für Schritt Jesus ähnlicher werden …

Nichts sollte uns wichtiger sein als Gott. Unser Herzschlag sollte sein, dass wir viel Zeit mit unserem Vater im Himmel verbringen, beim Bibellesen und Beten.

Es ist so wichtig, Gott zu gehorchen und Zeit mit ihm zu verbringen, aber nicht, weil wir bestimmte Regeln erfüllen sollen, sondern weil wir Gott lieben und gerne Zeit mit Ihm verbringen. Wenn wir in die Bibel schauen, dann erfahren wir, dass zwischen Jesus und seinem Vater eine liebevolle Beziehung bestand.

Und wenn wir eine Beziehung mit Gott haben, dann wollen auch wir Zeit mit ihm verbringen und ihm gehorchen, Ihn immer mehr kennenlernen und uns in seiner Gegenwart verändern lassen, damit wir Jesus immer ähnlicher werden.

Ihr Lieben, ein Leben mit Gott ist nicht Religion, Tradition oder Rituale. Es geht um eine persönliche Beziehung mit unserem Schöpfer und diese lebendige, liebevolle Beziehung verändert dein und auch auch mein Leben 💞

1. Johannes 2 Vers 6 lehrt uns:
„Wer sagt, dass er in ihm bleibt, der soll auch leben, wie er gelebt hat.“

Johannes hat uns hier ein Beispiel gegeben, dem wir folgen können ツ

Ich möchte dich heute ermutigen, Zeit in deine Beziehung mit Gott zu investieren, um IHM immer näher zu kommen. Viele Menschen verpassen den Segen und das Wunder in ihrem Leben, weil sie aufgegeben haben und sich Gott und dem Leben mit ihren vielfältigen Möglichkeiten verschlossen haben. Unser Gott ist treu und ER steht zu seinem Wort, auch wenn wir es in unserem Leben noch nicht sehen können. ER arbeitet im Hintergrund unseres Lebens daran, all Seine Verheißungen für unser Leben, die er uns gegeben hat, nach Seinem Zeitplan, wahr werden zu lassen. AMEN

Ich wünsche dir einen wundervollen und überfließend gesegneten Tag, an der Hand dessen, der dir jeden Tag deines Lebens schenkt und der jeden Tag zum wichtigsten Tag deines Lebens macht ツ

In Jesu Liebe verbunden, Andreas ღ

Schritt für Schritt Jesus ähnlicher werden ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit

Unsere Wege sind nicht Gottes Wege …

Wenn unser Weg durch eine geschlossene Tür behindert wird, sollten wir nicht immer davon ausgehen, Satan wolle uns stoppen.

Manchmal ist es auch Gott, der uns schützen will.

„Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde …“ Prediger 3,1-4

Unsere Wege sind nicht Gottes Wege ... erlebe Gott #erlebeGott
Teilen mit